Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Kaninchenmama läuft beim säugen weg auf Kaninchen Forum

Like Tree12Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 24.09.2021
Beiträge: 24
Jenne1004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2021, 09:10

Kaninchenmama läuft beim säugen weg


Guten Morgen ihr Lieben.
Ich hatte vor fast 3 Wochen ungewollten Nachwuchs bekommen.

Es waren vier kleine Wunder.
Eins hat es leider nicht geschafft.
Mir ist aufgefallen,dass die Mama beim säugen wegläuft.
Ich kann mir vorstellen,dass es für sie unangenehm ist,da die kleinen ja nun auch Zähnchen haben.Sie knabbern auch schon etwas den Salat an.
Ich habe schon versucht Pünktchen (das ist die Mama)mit Essen abzulenken.Das hilft leider nicht.
Habt ihr vielleicht noch einen Tipp? Oder mache ich mir zuviele Gedanken?

Und dann hätte ich noch eine Frage...
Kann ich die Mama für vielleicht 2 h aus dem Nest nehmen und zum TA bringen?Sie müsste geimpft werden.



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.097
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2021, 09:55

Hallo!
Wichtig ist, dass die Würmchen weiter zunehmen, das würde ich prüfen.


Wann war denn die letzte Impfung und mit welchem Impfstoff? Im Zweifelsfall geht die Impfe vor. Sicherheitshalber nochmal nachschauen, wie es mit der Impfung von laktierenden Tieren ist.



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Ninchen
 
Registriert seit: 24.09.2021
Beiträge: 24
Jenne1004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2021, 10:13

Ich konnte gerade beobachten dass sie von sich aus ins Nest gegangen ist und die kleinen gesäugt hat.
Sie wurde noch gar nicht geimpft.

Ich würde auch gerne mal Mama und Papa unter Aufsicht zusammen lassen.also das beiden mal aus dem Gehege im Zimmer rumlaufen können.
Oder was meint ihr?
Er wurde kurz nachdem ich den Nachwuchs entdeckt habe kastriert.6 Wochen sollte man ja warten




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.097
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2021, 10:21

Ja, die sechs Wochen sind Pflicht!! Da führt kein Weg dran vorbei.


Wie viel Platz haben Mama und Babys denn? Es ist wichtig, dass sie sich vom Nest entfernen kann.


Denkt unbedingt dran, vor der Impfung eine Köttelprobe abzugeben. Die Babys können mit vier Wochen geimpft werden, von daher könntest du sie alle zusammen impfen lassen.



marinahexe likes this.
__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Ninchen
 
Registriert seit: 24.09.2021
Beiträge: 24
Jenne1004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2021, 11:08

Sie kann sich vom Nest entfernen.es ist zweistöckig und noch ein Außengehege dran,da ich ja Mama und Papa trennen musste aber nicht sehr groß.

Also meinst du auch für kurze Zeit unter Beobachtung lieber vermeiden?




Kaninchen
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 1.508
angelsfire befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2021, 11:09

Es ist normal das die Mama wegläuft wenn die Babys von sich aus kommen. DIe werden in der Regel nur einmal am Tag gesäugt.

Wichtig wäre jetzt eine Kotprobe von Mama und Babys untersuchen zu lassen. Kaninchenbabys sterben furchtbar schnell an Kokzidien. Die Kotprobe würde ich dann auch regelmäßig wiederholen. Die Mama kann und sollte nach negativer Kotprobe geimpft werden. Die Babys nach negativer Kotprobe dann mit 4 Wochen rum auch mit Filavac impfen.


Du kannst die Eltern auch nicht unter beobachtung zusammen lassen. Strikte Trennung! Die haben auch nix davon wenn man sie mal zusammen lässt. Wollen nur die Rangordnung kämpfen.

Wie haben die Tiere denn gelebt bevor du sie getrennt hast?



dangerschaf likes this.
__________________
LG Britta



Geändert von angelsfire (10.10.2021 um 11:28 Uhr).

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.097
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2021, 11:16

Zitat:
Zitat von Jenne1004 Beitrag anzeigen
Sie kann sich vom Nest entfernen.es ist zweistöckig und noch ein Außengehege dran,da ich ja Mama und Papa trennen musste aber nicht sehr groß.

Also meinst du auch für kurze Zeit unter Beobachtung lieber vermeiden?
Definitiv nicht zusammenlaufen lassen! Auch nicht für ein paar Minuten!! So schnell kannst du gar nicht sein, wie er sie wieder gedeckt hat!!!



marinahexe and angelsfire like this.
__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Ninchen
 
Registriert seit: 24.09.2021
Beiträge: 24
Jenne1004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2021, 11:39

Vielen Dank für eure Tipps

Ich hab mal Fotos beigefügt ,wie es im Moment aussieht.
normaler Weise ist die Trennwand zwischen dem Papa und der Mama sonst nicht vorhanden.



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Kaninchenmama läuft beim säugen weg-foto-10.10.21-11-12-39.jpg   Kaninchenmama läuft beim säugen weg-foto-10.10.21-11-12-41-2-.jpg  

Kaninchenmama läuft beim säugen weg-foto-10.10.21-11-12-41-3-.jpg   Kaninchenmama läuft beim säugen weg-foto-10.10.21-11-12-41.jpg  


Kaninchen
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 1.508
angelsfire befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2021, 11:53

Das ist für so viele Kaninchen viel zu klein. kannst du das vergrößern?



__________________
LG Britta



Ninchen
 
Registriert seit: 24.09.2021
Beiträge: 24
Jenne1004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2021, 11:58

Leider kann ich es nicht vergrößern.
Das ist mir bewusst dass es für 5 Kaninchen zu klein ist.Ich werde den Nachwuchs auch nicht behalten.




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 22.680
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 10.10.2021, 12:16

Wie alt waren die Babys, als Du sie entdeckt hast? War der Papa da noch dabei?


Wenn die Elterntiere auch noch ungeimpft sind, lass bitte ausschließlich Filavac impfen. Für die Eltern Filavac und Rika Vacc zusammen und für die Babys mit 4 Wochen Filavac, 10 Tage später Rika Vacc. Nobivac brauch für den Schutzaufbau zu lange.



Sir.Hoppselot likes this.

Ninchen
 
Registriert seit: 24.09.2021
Beiträge: 24
Jenne1004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2021, 12:32

Die Babys waren vielleicht ein paar Stunden alt.da war der Vater noch bei.
Ich bin ja davon ausgegangen dass ich zwei Mädels habe und Pünktchen nur Scheinschwanger war.
Also ich warte dann bis nächste Woche und werde die kleinen und die Mama impfen lassen.vielen Dank 😊




Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 4.872
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2021, 12:40

Zitat:
Zitat von Jenne1004 Beitrag anzeigen
Die Babys waren vielleicht ein paar Stunden alt.da war der Vater noch bei.
Dann musst Du leider davon ausgehen dass sie erneut gedeckt wurde, das passiert in den meisten Fällen direkt nach der Geburt….

Von daher ist ganz wichtig, dass die Häsin jetzt viel Kraft übers Futter bekommt, damit sie genügend Kraft für eine erneute Aufzucht hat…



marinahexe likes this.
__________________
Liebe Grüße
Theresa

Blaue Schafe sind sehr selten und wenn sie gehen hinterlassen sie eine unendliche Lücke.



Ninchen
 
Registriert seit: 24.09.2021
Beiträge: 24
Jenne1004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2021, 12:54

Ich hoffe nicht.Würde sie denn ein neues Nest bauen?
Die Kaninchen bekommen jeden Tag Frischfutter.




Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 4.872
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2021, 13:19

Ja, sie baut dann auch ein neues Nest….

Frischfutter ist natürlich das wichtigste, aber gerade für die Milchproduktion ist es wichtig das „richtige“ Frischfutter zu füttern, z.B. Fenchel, dazu auch Saaten und z.B. Haferflocken…



__________________
Liebe Grüße
Theresa

Blaue Schafe sind sehr selten und wenn sie gehen hinterlassen sie eine unendliche Lücke.



Ninchen
 
Registriert seit: 24.09.2021
Beiträge: 24
Jenne1004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2021, 14:02

Alles klar.was für Saaten?😊




Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 4.872
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2021, 14:22

Fenchelsamen, Sonnenblumenkerne, Hirse…. bringt alles Kraft für die Säugezeit…



__________________
Liebe Grüße
Theresa

Blaue Schafe sind sehr selten und wenn sie gehen hinterlassen sie eine unendliche Lücke.



Ninchen
 
Registriert seit: 24.09.2021
Beiträge: 24
Jenne1004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2021, 15:32

Oh Super.danke für den Tipp 😊




Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.970
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2021, 22:03

3 Wochen alte Jungtiere müssten das Nest längst verlassen haben, die laufen rum, fressen feste Nahrung und die Mutter braucht eine Möglichkeit, ihnen aus dem Weg zu gehen. Ebenso sollten sie sehr sehr bald geimpft werden. Ich musste die Erfahrung machen, dass 4 Wochen schon zu spät sind. 3,5 Wochen ist der bessere Zeitpunkt. Falls ein neuer Wurf kommt, MUSST du die älteren Jungtiere von der Mutter trennen. Dann kannst du sie prima zum Vater setzen.



__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Ninchen
 
Registriert seit: 24.09.2021
Beiträge: 24
Jenne1004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.10.2021, 06:15

Das Nest könnte ich entfernen?Die kleinen laufen schon viel rum und die Mama kann den kleinen Ausweichen und weggehen.
Mir wurde abgeraten die kleinen mit dem Papa zusammen zu bringen wenn sie noch so klein sind.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Plötzlich Kaninchenmama SomeBunny Kaninchenhaltung & Allgemeines 34 30.09.2021 15:54
Wie länge säugen die Mamas ihre Kleinen? Lilo73 Kaninchenhaltung & Allgemeines 8 04.08.2012 14:26
Kaninchenmama hat durchfall?! Emy Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 1 20.04.2011 17:14
Wann säugen? Vinni Kaninchenhaltung & Allgemeines 5 08.05.2010 10:10
Nahrung für Kaninchenmama? snowcake Kaninchenhaltung & Allgemeines 3 28.01.2010 21:14

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.