Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Bio-Dünger für die Kaninchenwiese auf Kaninchen Forum

Like Tree17Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 26.03.2021
Beiträge: 366
Hasen-Nasen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.10.2021, 22:18

Zitat:
Zitat von dangerschaf Beitrag anzeigen
Es tut mir leid, wenn du dich auf die Füße getreten fûhlst. Ich für meinen Teil schreibe oft schnell und nebenbei im Forum. Das geht manchmal auf Ausführlichkeit und auch auf Höflichkeit. Sooft hab ich mir Zeit, gerade bei Neuusern, genommen und dann schreiben die kein zweites Mal. Ja, ich gucke auf mein Kosten-Nutzen-Verhältnis.
Wenn du meine Beiträge nicht mehr willst, ist das okay. Ich kann mir die Nerven gerne sparen

Weisst Du Dangerschaf um Kritik zu üben, gefühl nachzutreten oder nochmal eben über einen zu sprechen, wie die TE ....statt mit einem, dafür hast Du Zeit. Ich nehme Dir das nicht ab, dass Deine Art nur Faulheit und Zeitmangel ist.



Und ja ich verzichte zukünftig gerne auf Deine Antworten.


Und auf die von Honeymouse auch.



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 26.03.2021
Beiträge: 366
Hasen-Nasen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.10.2021, 22:25

Zitat:
Zitat von Terry Beitrag anzeigen
@Hasen-Nasen, warum „beißt“ Du jetzt so um Dich und greifst hier fast alle Helferleins an?

Deine Frage war, ob der Dünger „kaninchenverträglich“ ist….. die „Werbung“ des Herstellers behauptet es….

Unsere Antworten waren fast überwiegend, dass eine gesunde „Wiese“ nur leckere Kräuter bringt wenn sie nährstoffarm, also ungedüngt, ist, und dass die Kaninchen selber für eine absolut „biologische“ Düngung sorgen….

Warum also greifst Du die User jetzt hier so an…?

Möchtest Du wirklich riskieren, dass die User, denen Du gerade „auf die Füße trittst“ sich zukünftig bei Fragen/Problemen Deinerseits lieber gar nicht mehr äußern?

Liebe Terry,
ja ich riskiere das, denn es nervt mich diese belehrende, dominante Art extrem.



Es gibt neben gewissen Personen keinen Raum für andere Meinung.
Auch wenn ich finde, dass Du Dich in den letzten Wochen oder Monaten verändert hast und wesentlich netter im Ton geworden bist. Du und Dangerschaf seid für mich der Grund gewesen weshalb ich mich erst nach über einem Jahr mitlesen angemeldet habe. Ich hatte Angst vor euch. Angst von euch nieder gemacht zu werden, wie es bei anderen Leuten passiert ist. Tierquülende Halter haben es sicher verdient aber nicht welche die sich trotz dummer Fragen Mühe geben. Wenn man jedoch alle vergrault,d ann hat man am Ende den Tieren auch nicht geholfen.




Ich bin Dir für viele wirklich bereichernde Beiträge und Antworten dankbar, auch für Deine Worte nach Giannis Tod. Aber ja ich nehme es in kauf keine Antworten mehr zu bekommen. Wenn das der Preis ist seine Meinung zu sagen. Und ich beisse nicht. Es kommt nur raus, was lange brodelt. Und ich sage auch nur meine Meinung.



Übrigens ... Gute Besserung für Dein Kaninchen, ich hoffe es frisst wieder !


LG Anni




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 27.520
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.10.2021, 22:33

Sorry, dass ich ne Erklärung dazu packe, statt einfach nur "Nö. Ist ne blöde Idee" zu sagen. Erklärungen und Argumente sind also unhöflich, lerne ja gerne was neues



Angora-Angy likes this.
__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 26.03.2021
Beiträge: 366
Hasen-Nasen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.10.2021, 22:54

Zitat:
Zitat von Honeymouse Beitrag anzeigen
Sorry, dass ich ne Erklärung dazu packe, statt einfach nur "Nö. Ist ne blöde Idee" zu sagen. Erklärungen und Argumente sind also unhöflich, lerne ja gerne was neues

Es ist nicht die Erklärung, somal die ja vorher schon da war. Bereits von Dir und anderen. Deine Meinung war schon geschrieben. Trotzdem können doch andere Ideen äussern, wenn sei welche haben.



Es ist die Art wie Du schreibst.



Definitiv nein! Damit würdest du ja das Grünzeug durch die Cunis ersetzen...
Definitiv nein! Du hättest es auch groß schreiben können, fühlt sich wie anschrein an.


Ja ihr erklärt und erklärt und lässt nicht locker, ihr trichtert den anderen Eure Meinunge ein, denn daneben darf es keine andere geben.

Weist Du selbst wenn ich am Ende zur dem Entschluss komme, ich schliesse mich Deiner Meinung an, dann möchte ich vorher die Auswahl gehört haben. Diese Auswahl gibt es aber nicht da u.a. Du so vehement auftrittst, dass sich danach eh kein anderer mehr traut.

Ich kann gut damit leben, wenn Du mir einfach nicht mehr schreibst.




Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 4.872
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.10.2021, 21:22

@Hasen-Nasen, ich verstehe Dein Problem zur Zeit null…..

Du greifst an, Du „beißt“ um Dich, Du nimmst Erklärungen aus lange vorhergehenden Threads um die ganzen „Helferlein“ zu diskreditieren…

Ein solches Verhalten bin ich persönlich nicht mehr bereit zu akzeptieren….

Von daher hast Du jetzt eine absolute Premiere bei mir erhalten….. Du bist die Erste auf meiner Ignore-Liste!

Das heißt, Deine Posts sind für mich ab sofort unsichtbar, also eine Userin @Hasen-Nasen ist für mich in diesem Forum nicht mehr existent…

Nicht mehr für Hilferufe aufgrund kurzfristiger Erkrankungen/Verletzungen, nicht mehr für Beratungen hinsichtlich Medikamenten o.ä., nicht mehr für Hilfestellungen anderer Art, keine Empathie weil ein Tier gegangen ist… einfach alles weg, da ich es nicht mehr lesen kann!

Ansonsten mag ich auf Deine Posts (auch nicht dem in dem Du mir bescheinigst, dass ich in den letzten Monaten so „brav“ war und mich „gebessert“ habe) einfach nicht mehr eingehen, die Zeit ist mir echt zu schade….



__________________
Liebe Grüße
Theresa

Blaue Schafe sind sehr selten und wenn sie gehen hinterlassen sie eine unendliche Lücke.



Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.970
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 09:42

Du verwechselst Meinungen mit Fakten. Wenn ein FAKT ist wie er ist, kannst du aufhören nach Alternativen zu suchen. Punkt. Da helfen andere Argumente auch nicht. Egal wie viele Leute dir zur Auswahl geben, ob der Himmel blau, grün, rosa oder mit lila Pünktchen sein soll - er ist und bleibt blau. Da kannst du dich schreiend auf den Boden werfen und um dich schlagen - er ist und bleibt blau. Wenn dir erfahrene, langjährige Kaninchenhalter sagen, dass diese und jene Sache in der Fütterung so ist oder so nicht gemacht werden sollte, dann wird das seinen Grund haben. Und nicht zu vergessen: Wir sind hier alles keine Dienstleister, die für ihre Auskünfte bezahlt werden! Wir machen das in unserer Freizeit, nebenbei, neben allem was wir sonst noch zu stemmen haben. Manchmal will man helfen, hat aber nicht viel Zeit und klimpert schnell was rein. Wenn man es schon oft geschrieben hat, reduziert sich das auf die schlichten Fakten. Da bleiben dann die artigen Hofknickse und die Herzchen über dem i schonmal weg... Wenn du dich angegriffen fühlst, weil wir uns nicht auf den Rücken rollen und unterwürfig winseln, dann bitteschön. Dann solltest du dir private Dienstboten einstellen, die sich mit dir unterhalten, dir nach dem Maul reden und hinterher die toten Kaninchen wegräumen, damit du es nicht sehen musst.



Diabi likes this.
__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Kaninchen
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 2.298
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 18:44

Zitat:
Zitat von Hasen-Nasen Beitrag anzeigen
Du und Dangerschaf seid für mich der Grund gewesen weshalb ich mich erst nach über einem Jahr mitlesen angemeldet habe. Ich hatte Angst vor euch. Angst von euch nieder gemacht zu werden, wie es bei anderen Leuten passiert ist. beisse nicht. Es kommt nur raus, was lange brodelt. Und ich sage auch nur meine Meinung.
LG Anni

Vielleicht sollte man auch darüber nachdenken, wie die Außenwirkung ist. Wenn, wie Anni schreibt, man schon Angst hat, sich anzumelden, ist es traurig und ich kann es verstehen. Ich habe oft genug Beiträge gelesen, wo mir "die Kinnlade" runterklappte und gedacht habe, dass war null hilfreich und ich würde darauf nicht mehr antworten
Wir sollten nicht vergessen, dass es feinfühlige Menschen gibt. Im "eigentlichen" Leben halten wir uns von sensiblen Menschen fern (wenn wir damit nicht klar kommen) und suchen nicht viel Kontakt, weil wir halt keinen Nenner finden. Hier im Forum sieht es anders aus, man lernt die Menschen nicht persönlich kennen und man sieht kein freundliches Lächeln


Ich möchte jetzt keine erneute Diskussion. Denken wir einfach alle mal drüber nach und nehmen es so hin
Anni liegen ihre Tiere (soweit ich es verfolgt habe) am Herzen und trotzdem sie hier gerade alles was sich aufgestaut hat losgeworden ist, sollte ihr Hilfe nicht verweigert werden, wenn sie sie braucht



Aen, Manu1978, weekend and 1 others like this.

Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.970
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.10.2021, 08:30

Vielleicht sollten manche aber auch darüber nachdenken, ob sie wirklich so "sensibel" sein müssen, wie sie sich entscheiden zu sein. Natürlich kann ich angepisst sein, wenn ich aus meiner Prinzessin-Lillifee-Traumwelt geholt werde. Oder ich kann erwachsen reagieren und mir sagen, ok die anderen haben die Erfahrungswerte und das Wissen, dann wird das wohl so sein, wie sie sagen und ich als Anfänger muss meine Vorstellungen überdenken. Zumal wegen so einem banalen Unsinn wie die Düngung eines Gartens... Oder aber ich ziehe meine Vorstellungen und Pläne durch und lebe dann mit dem Ergebnis. Dann muss ich nicht ein ganzes Forum damit beschäftigen, sondern mache einfach und sammle meine eigenen Erfahrungen. Zu schmollen und die ganze Welt zu bösen Menschen erklären, nur weil ich nicht zu lesen kriege, was ich wollte, ist schon ziemlich kindisch.



__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Benutzerbild von wollmonster
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 9.636
wollmonster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.10.2021, 08:57

Hallo,
ich habe mir die Seite des Herstellers mit der Produktbeschreibung mal angeschaut und finde das Zeugs zwar teier aber sonst gar nicht schlecht. Besteht aus pflanzlichen Ausgangsstoffen und ist ein organischer Dünger.
Ich nehme mal an es wird in Pellet oder Granulatform sein. Wenn man es irgendwo beim Kaninchen aus bringt, würde ich es ausstreuen wenn in Regenphase ansteht, damit es schnell aufgelöst wird.
Sobald man dann nichts mehr davon sieht, kann man da sicherlich die Kaninchen bedenkenlos drauf lassen. Ich wäre nur vorsichtig wenn die jetzt irgend so ein Granulat finden können und es fressen solange es noch vorhanden ist.

Ich finde nur jetzt ist der Zeitpunkt falsch um Rasen zu düngen. Das macht man ja eigentlich im Frühjahr bis in den Sommer hinein und jetzt wo die Wachstumsphase der Gräser beendet ist düngt man die ja nicht mehr.
Ich habe meine Wiesen und auch den Auslauf auch schon gedüngt mit verschiedensten Sachen mit organischen Dünger und auf Basis von Pflanzen, auf Basis von Dung nutze aber ganz oft auch Komposterde aus gut abgelagerten gemischten Kompost von pflanzlichen Bestandteilen und dem Tiermist, was auch sehr gut funktioniert. Je nachdem wie die Wiese aussieht, wird dann entschieden wo wie viel ausgebracht wird z.b. regelmäßig unter den Obstbäumen und anstellen wo wirklich sehr viel Moos ist. Ich habe festgestellt man kann Kalken wie man will wenn man keine Nährstoffe rein bringt wächst das ganz schlecht an den Stellen.
Will man irgendwo schnelle Ergebnisse sehen, habe ich sehr gut Erfahrung mit Jauchen gemacht. Gemischt aus Nessel und Beinwell Laub oder auch Jauchen aus zuckerrübenschnitzel Pellets.



Manu1978 likes this.
__________________
Die Hoppelbande aus dem Erzgebirge
-------------------
Futtermischungen, kräuterreiches Erzgebirgswiesenheu, Knabberzweige & vieles mehr...


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaninchenköttel als Dünger? Solkinok Kaninchenhaltung & Allgemeines 5 01.04.2019 17:47
Dünger Moritz90 Kaninchenhaltung & Allgemeines 11 01.06.2015 17:15
Kaninchenmist als Dünger Bruinenn Kaninchenhaltung & Allgemeines 13 09.03.2011 08:45
köttel als dünger die 2. michimaus Kaninchen Ernährung & Futter 2 15.05.2010 20:12
Kaninchenköttel als Dünger? michimaus Kaninchen Ernährung & Futter 3 06.05.2010 20:05

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.