Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Schwanger oder scheinschwanger? auf Kaninchen Forum

Like Tree19Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 07.10.2021
Beiträge: 14
Naseweiß.21 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 06:48

Schwanger oder scheinschwanger?


Meine Kaninchendame war bis vor einer Woche noch mit einem Rammler zusammen, der sie möglicherweise gedeckt hat. Dann hatten wir jedoch den Verdacht, dass sie schwanger ist und haben sie reingeholt (vorher war sie im Stall draißen mit ihm). Seitdem hat sie fast nur ein Nest gebaut. Bis vorgestern bestand es fast nur aus Stroh und wurde von ihr anderauernd bearbeitet. Dadurch war sie sehr unruhig, andauernd am buddeln und am rumlaufen. Seit vorletzter Nacht hat dies jedoch aufgehört. Gestern morgen fand ich ihr Nest nochmal komplett anders vor. Sie hat alles in ihr Holzhaus gestopft und dazu kamen noch eine Menge Bauchfell von ihr (man kann jetzt seitdem bei ihr bei leichtem Streicheln des Bauches ihr Zizzen spüren). Seitdem ist sie nur am rumliegen, essen, trinken und hoppelt sonst ganz normal rum.

Nun ist meine Frage, ob es irgendwelche möglich ist, eindeutig fest zu stellen, ob sie wirklich schwanger oder nur scheinschwanger ist (ohne TA, das würde sie stressen + abtasten kann ich auch nicht, dafür bin ich zu unerfahren)?

Im Angang ist der Eingang des Hauses und ein Teil des Fells zu sehen



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Schwanger oder scheinschwanger?-snapchat-1070430306.jpg  
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.970
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 06:51

Wenn sie beim Rammler war und jetzt so ein Nest baut, wird sie wohl in den nächsten Stunden werfen. Der TA kann da jetzt auch nichts mehr machen. Das wäre nur viel zu viel Stress.
Warum war sie denn mit einem Rammler zusammen?



__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Ninchen
 
Registriert seit: 07.10.2021
Beiträge: 14
Naseweiß.21 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 06:56

Wir haben sie vorher ab und an unter unserer Aufsicht zusammen gesetzt, damit sie nicht so alleine ist (er ist sonst immer mit seinem Bruder zusammen und). Und da sie noch so jung war wollten wir auch kein Risiko eingehen, dass sie viel zu jung trächtig wird. Nun dachten wir, sie wäre alt genug, um falls es passiert ohne riesiges Risiko schwanger zu werden, sodass wir sie nicht mehr alleine halten wollten (ich hatte etwas Angst, dass sie vereinsamt ohne Kaninchen Kollegen im Stall).




Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.970
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 07:02

Der Gedanke war richtig - Kaninchen sind soziale Lebewesen, die Artgenossen brauchen. Die Umsetzung war bescheuert. Sorry. Rammler müssen kastriert werden und dann 6 Wochen abwarten, damit sich der letzte Rest Sperma abbaut. Und dann muss richtig vergesellschaftet werden und ganz wichtig: dann müssen die Tiere auch zusammen bleiben! 24/7. Immer.
Wie alt ist sie denn? Da es nunmal so ist, wie es ist, gibt es jetzt einfach eine Menge Dinge zu beachten. Ich hoffe ihr habt euch eingelesen. Ich züchte seit 2013 (gezielt und mit Absicht!) Und bin gerne bereit, Fragen zu beantworten. Aber einige Grundfragen kann man sich leicht ergoogeln.
Wichtig wäre auch, wie die Kaninchen bei euch leben. Und wie sie aussehen, denn einige Farben und Zeichnungen können sich negativ auf die Gesundheit der Nachkommen auswirken.



marinahexe likes this.
__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 22.680
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 07.10.2021, 11:09

Ich möchte Dir erstmal nur einen Link hier lassen mit der Bitte, den Bericht zu lesen und Dir/euch Gedanken darüber zu machen:
https://www.kaninchenforum.de/kaninchen-faq-arbeit/48664-bericht-einer-pflegestelle-%FCber-sinnlose-vermehrung.html



Sir.Hoppselot likes this.

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.097
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 12:09

Zitat:
Zitat von Naseweiß.21 Beitrag anzeigen
Nun dachten wir, sie wäre alt genug, um falls es passiert ohne riesiges Risiko schwanger zu werden, ...
Das ist leider ein großer Irrtum. Ohne Fachwissen zwei Kaninchen zu verpaaren, birgt immer ein großes Risiko.
Einlesen könnt und solltet ihr euch bei Kaninchenwiese.de falls sie wirklich trächtig ist.
Desweiteren bleibt tatsächlich nur abwarten und hoffen.

Wenn ihr das Risiko abschätzen wollt, sind die Informationen aus Angys letztem Absatz wichtig.



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Ninchen
 
Registriert seit: 07.10.2021
Beiträge: 14
Naseweiß.21 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 14:36

Es war auch eigentlich nicht unser Plan, die beiden zu trennen, jedoch ist es die Tage draußen kälter geworden und wir hatten uns Sorgen gemacht, dass die Babys dann vielleicht erfrieren, wenn das Nest nicht ausreichend gepolstert ist. Zudem schien sie unruhiger als sonst und wir wollten ihr Stress, durch den Rammler, der sie ja sehr oft besteigen möchte. Eigentlich hatten wir auch immer Absprache mit meinem Vater gehalten, da er von klein auf Kaninchen gezüchtet hat und somit auch eine Menge Erfahrungen damit hatte. Leider war er aber krank, was niemand wusste und ist vor zwei Wochen von uns gegangen, weshalb wir dort aufeinmal alleine da standen.
Sie ist ein Jahr und eine Woche alt, der Rammler 10 Tage älter. Sie ist ein hellbraunes Kaninchen mit einem weißen Fleck auf der Nase und einem grauen Bauchfell (siehe Bild ihres Nestes im Haus). Ihre Ohren sind Beine sind etwas dunkler, jedoch auch braun. Der Rammler ist ein komplett weißes Kaninchen, kein Muster, keine anderen Fellfarben. Beide haben blaue Augen (sind nicht verwand).




Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 4.872
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 14:44

Zitat:
Zitat von Naseweiß.21 Beitrag anzeigen
Sie ist ein Jahr und eine Woche alt, der Rammler 10 Tage älter.
In Deinem Vorstellungsthread https://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/50281-hallo-zusammen%5E%5E.html#post1258016 (den Du vor 20 Minuten geändert hast), schriebst Du noch, dass sie Anfang 2021 geboren sind.....



__________________
Liebe Grüße
Theresa

Blaue Schafe sind sehr selten und wenn sie gehen hinterlassen sie eine unendliche Lücke.



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.097
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 14:46

Das mit deinem Vater tut mir leid..




Es ist sehr wichtig, dass ihr die Rammler strikt von ihr getrennt haltet. Im schlimmsten Fall kann sie sonst nämlich doppelt belegt werden, wenn das nicht eh schon passiert ist... Das wäre wirklich sehr schlecht.


Habt ihr die Kastration der Rammler schon geplant?!



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Ninchen
 
Registriert seit: 07.10.2021
Beiträge: 14
Naseweiß.21 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 14:52

Ich weiß, ich habe eben nochmal in meinem Kalender nachgeschaut weil ich irgendwie selbst verwirrt war. (Ich wusste im Kopf nur, dass sie ein Jahr sind, ich weiß auch nicht, wie ich das vertauschen konnte) Ich hatte dabei die Geburtsmonate unserer beiden jüngeren Katzen mit den Kaninchen verwechselt... (haben noch 4 Katzen und nen Hund). Tut mir sehr leid, wenn es komisch rüber kam.




Ninchen
 
Registriert seit: 07.10.2021
Beiträge: 14
Naseweiß.21 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 14:54

Solange er nicht kastriert ist und diese mind. 6 Wochen abgeklungen sind, bleiben die beiden aufjedenfall noch getrennt.


Ja, wir haben bereits einen Termin in der nächsten Woche beim TA.



Angora-Angy likes this.

Geändert von Naseweiß.21 (07.10.2021 um 14:56 Uhr).

Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.970
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 15:24

Zeig mal bitte Fotos der Eltern. Aus den Beschreibungen werde ich irgendwie nicht schlau. Der Vater ist leuzistisch (Weiß Blauauge), aber bei der Mutter steh ich auf dem Schlauch. Der weiße Punkt auf der Nase kann alles mögliche sein, von einer minimalistischen Scheckung über Trägerabzeichen für WeißBA bis zu einer alten Verletzung, auf der weiße Haare nachgewachsen sind. Problem ist, dass bei WeißBA eine Scheckung drunter liegen kann, die man nicht sieht. Scheckungsverpaarungen können problematisch werden.
Wolltet ihr sie eigentlich zusammen lassen nach der Geburt? Das wäre gar nicht gut gewesen, denn dann hätte sie am laufenden Band Junge bekommen, bis sie körperlich am Ende wäre. So wie es jetzt ist, ist es schon besser in dieser Situation.

Mit 1 Jahr ist sie durchaus im richtigen Alter, Junge zu kriegen, also von dieser Seite her sollte EIGENTLICH kein Problem zu erwarten sein. Daten durcheinander bringen kann ich auch gut, da bist du nicht alleine damit Deshalb schreibe ich mir alles auf und nenne mein Smartphone liebevoll "Hirnprothese"
Sind denn inzwischen Junge gekommen? Wenn du Rat und Hilfe brauchst, schreib mich gern direkt an, das kriege ich dann schneller mit als Antworten hier im Forum. Ich kann ja durchaus mit ein klein wenig Erfahrung dienen



gerti and Manu1978 like this.
__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Geändert von Angora-Angy (07.10.2021 um 15:26 Uhr).

Ninchen
 
Registriert seit: 07.10.2021
Beiträge: 14
Naseweiß.21 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 15:47

Nein, wir hatten schon vorher vor, ihn kastrieren zu lassen, sobald sie schwanger ist, um sie nicht allzusehr zu belasten. Ich hatte schon viel zu oft gelesen, dass Kaninchen sofort wieder schwanger werden können, deswegen war direkt klar, dass wir die beiden nicht so zusammenlassen können.
Und Junge sind immernoch nicht da, heute morgen, als ich ihr Nest kontrolliert habe war da wieder nur Stroh und Fell drin, langsam mache ich mir Sorgen, sollte es nicht mal soweit sein? :/ Ich bin gerade leider nicht Zuhause, sondern mit meinem Laptop unterwegs, deswegen kann ich dir nur eine Nahaufnahme vom Kopf schicken, welche meine Schwester (15) , die Zuhause ist, gerade gemacht hat.
(nicht wundern, sie hat ein Selfie mit dem Kaninchen gemacht, will aber nicht gezeigt werden, deswegen hab ich es so zurecht geschnitten, dass nur Naseweiß drauf ist.



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Schwanger oder scheinschwanger?-whatsapp-image-07-10-2021.jpg  

Geändert von Naseweiß.21 (07.10.2021 um 15:49 Uhr).

Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.970
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 15:58

Alles gut, reicht so. Deine Schwester soll ja auch nicht farbbestimmt werden

Naseweiß ist dem Foto nach zu urteilen thüringerfarbig. Der Fleck sieht nicht nach einer weiß verheilten Verletzung aus, bleiben also die Varianten WeißBA-Träger oder minimalistische Scheckung. Ersteres halte ich für wahrscheinlicher. Gegen weitere Fotos hat übrigens niemand im Forum irgendwas einzuwenden

Wann hattet ihr sie denn beim Rammler? Ab da 30 Tage zählen, bei längerer Pärchenzeit nimmst du den letzten Tag, plus 2-3 Tage Varianzzeit. Im Regelfall erledigen Kaninchen sowas ganz alleine und vorrangig dann, wenn sie sich sicher und unbeobachtet fühlen. Meistens nachts. Dann ist morgens plötzlich der Wurf da und die Mutter sitzt ganz woanders und tut völlig unschuldig... Wenn du also zu viel nachguckst, verzögerst du evtl. den Wurf. Die können das zurückhalten bei Störung, aber nicht unendlich. Solange sie sich soweit normal verhält und keine Krankheitszeichen zeigt, warte einfach ab. Himbeerblätter wirken geburtsunterstützend. Salbei und Minze darfst du ihr auf gar keinen Fall geben, die wirken sich sehr negativ aus. Melisse und Fenchel hingegen sind sehr gut für Mutterkaninchen.



__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Ninchen
 
Registriert seit: 07.10.2021
Beiträge: 14
Naseweiß.21 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 16:07

Eine Frage, wir haben nämlich einen Himbeerstrauch. Soll ich ihr einfach davon einpaar Blätter geben und halt abtrocknen oder muss ich diese noch besonders behandeln? Wir haben sie etwa am 5.9 zu ihm gesetzt, aber wenn ich mich recht erinnere war es sogar bereits am 3., also wäre von da aus schon der Monat +-3 Tage bereits um, jedoch war sie ca. 2 Wochen bei ihm, also hätte sie von da aus noch definitiv Zeit.
Wir füttern sie hauptsächlich mit Karotten, Karottengrün, Heu, Löwenzahn und etwas getrocknete Mischungen und seit einpaar Tagen auch mit einwenig Basilikum.




Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.970
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 16:16

Einfach ein bis zwei Himbeerblätter am Tag zum Futtern geben. Musst du gar nichts mit machen. Karotten machen dick und schädigen unter Umständen die Darmflora, damit also vorsichtig sein. Der Rest ist ok, bis auf die gestrocknete Mischung. Da können Kräuter drin sein, die für tragende und säugende Häsinnen schädlich sein können.

Ja, dann hat sie auf jeden Fall noch Zeit. Ich hatte es gerade letztens erst, dass wirklich am allerallerletzten Tag, wo ich schon gar nicht mehr damit gerechnet hatte, doch noch ein Wurf kam. Es gibt nicht umsonst die 3 großen Züchter-Gs, die man haben muss: Geld, Glück und GEDULD Je aufgeregter man selbst ist und vor allem je mehr man dran und drin rumfummelt, desto weniger Erfolg wird man haben. Behandle sie ganz normal, lass ihr Nest in Frieden und warte ab. Ist schwer, muss aber sein.



__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Ninchen
 
Registriert seit: 07.10.2021
Beiträge: 14
Naseweiß.21 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 16:20

Okay, mache ich. Ich gehe sowieso nur einmal am Tag (morgens) an ihr Haus, heb es hoch und kontrolliere, ob sich was getan hat, ansonsten mache ich eh alles viel immer.
Vielen dank für deine Hilfe




Benutzerbild von Lara004
Kaninchen
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 3.847
Lara004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.10.2021, 17:43

Hoffentlich ist sie nicht tragend und hoffentlich lasst ihr den rammler wirklich kastrieren ohne es nochmal zu versuchen.

Es gibt so viele Kaninchen, die keiner haben möchte. Da muss man nicht noch mehr Nachwuchs produzieren ohne Sinn und Sachverstand, nur weil man das mal toll findet.



Honeymouse likes this.

Ninchen
 
Registriert seit: 07.10.2021
Beiträge: 14
Naseweiß.21 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.10.2021, 21:23

Sie war tragend. Gestern Abend sind ihre 5 kleinen Welpen auf die Welt gekommen. Und tut mir leid, aber unsere Kaninchen werden nicht einfach "produziert"? Sie haben sich nunmal auf natürliche Weise vermehrt und bleiben jetzt auch alle bei uns. Wir haben genug Platz und Liebe für alle, und ich glaube auch ehrlich gesagt nicht, dass ich sie einfach so weggeben könnte.
Es tut mir wirklich leid, wenn es so rüber kam, als würden ich ohne drüber nachzudenken eine Schwangerschaft bei meiner Kaninchendame zulasse und dann noch vorhätte, alle nur wieder wegzugeben, das war nicht meine Absicht.



gerti and Angora-Angy like this.

Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.970
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.10.2021, 21:33

Dann ist es jetzt so und du hast die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass es allen gut geht. Fürs erste bekommt die mutter Fenchel zu fressen, der fördert die Milchbildung. Du schaust zwei mal täglich, ob die Jungen satt und ruhig im Nest liegen und sich entwickeln. Wenn das so ist, musst du nichts weiter tun. Parallel schaust du nach einen Tierarzt, der die kleinen mit allerspätestens 4 Wochen mit Filavac impft und dann die Rammler möglichst zeitig kastriert.



gerti likes this.
__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
kaninchendame, löwenköpfchen, scheinschwanger?, schwanger?

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwanger oder Scheinschwanger? Ilona2004 Kaninchenhaltung & Allgemeines 40 07.05.2020 21:46
Scheinschwanger oder Schwanger ? Celinax Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 1 06.05.2015 14:27
Schwanger oder nur Scheinschwanger?.. Jule1211 Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 2 18.04.2014 09:47
scheinschwanger? oder schwanger? mimmi Kaninchenhaltung & Allgemeines 15 27.12.2013 15:21
Schwanger oder Scheinschwanger??? sandi123 Kaninchenhaltung & Allgemeines 11 18.07.2013 20:12

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.