Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Teächtiges Kaninchen auf Kaninchen Forum

Like Tree2Likes
  • 2 Post By Terry

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 22.02.2021
Beiträge: 3
Rene2611 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.02.2021, 20:46

Teächtiges Kaninchen


Hallo ihr lieben,

Ich habe gestern festgestellt, das mein Kaninchen trächtig sein muss. Sie liegt mehr rum und ist etwas schüchtern geworden. Zudem hat sie hektisch angefangen Heu ins Häuschen zu tragen. Heute morgen war dann das Haus wie bei einer Schneeverwehungen fast komplett von Einstreu bedeckt.

Jetzt habe ich mal vorsichtig das Dach aufgemacht und gesehen, dass das komplette Häuschen ausgestopft mit Heu und Einstreu ist. Da ist kein Nest ersichtlich.

Sie hat zwischendurch das Häuschen immer wieder mal aufgemacht und mit ihren vorderen Pfoten versucht immer mehr hineinzudrücken.
Hat sie sich verbaut oder muss ich mir keine Gedanken machen?




Geändert von Rene2611 (22.02.2021 um 22:08 Uhr).
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 26.836
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.02.2021, 20:48

Klingt schon nach einem Nest.

Wie kommst du denn drauf, dass sie trächtig ist? Sitzt sie mit einem unkastrierten Rammler zusammen?



__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Ninchen
 
Registriert seit: 22.02.2021
Beiträge: 3
Rene2611 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.02.2021, 20:49

Wir hatten ein Kaninchen zum aufpassen hier.
Leider haben wir nicht bedacht, das dieses Kaninchen nicht kastriert war.
Von den Daten würde es auch hinkommen




Geändert von Rene2611 (22.02.2021 um 22:01 Uhr).

Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 4.113
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.02.2021, 21:25

Na herzlichen Glückwunsch...

Auch zum „aufpassen“ setzt man keine Kaninchen zusammen, schon aus Schutzgründen was übertragbare Krankheiten angeht.



Angora-Angy and Honeymouse like this.
__________________
Liebe Grüße
Theresa

Blaue Schafe sind sehr selten und wenn sie gehen hinterlassen sie eine unendliche Lücke.



Ninchen
 
Registriert seit: 22.02.2021
Beiträge: 3
Rene2611 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.02.2021, 21:58

Hallo Theresa,

gerne nehme ich Tipps an, die meine Kaninchen schützen.
Doch auf belehrende und auf eine gewisse Art und Weise vorwurfsvolle Kommentare kann ich verzichten.




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 13.11.2018
Beiträge: 133
Preitler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.02.2021, 23:06

Nun, allzuviel kannst du momentan nicht machen. Wenn das Häuschen sehr klein ist könntest du es noch durch etwas geeigneteres ersetzen, Nestkisten haben üblicherweise nur einen erhöhten Eingang, oder die mehr offene Variante vorne eine etwas niedrigere Wand und im hinteren Drittel überdacht - google "rabbit nestbox design". Sollte gross genug sein dass sie drin liegen und sich umdrehen kann. Kann auch aus Karton sein.
Ein Tausch muss aber nicht unbedingt sein, der erhöhte Eingang hat nur den Sinn dass Junge nicht so leicht an der Zitze aus dem Nest gezogen werden können. Wichtiger ist es sie nicht zu stressen.

Wenn das jetzige Häuschen einigermassen ok und gross genug aber schon so mit Heu vollgestopft ist dass sie nicht mehr reinkommt kannst du welches rausnehmen, und mit der Faust ein Nest formen, am besten wenn sie grade nicht hinsieht. Manchmal sind sie recht eifrig.

Ansonsten - warten, und regelmässig schauen, ohne sie zu stören. Auch durch die Nacht. Wenn sie Fell zupfen anfängt dauert's in der Regel nicht mehr lang. Dann min. alle 2 Stunden kontrollieren, es kommt relativ häufig vor dass Junge nicht im Nest landen. Wenn das passiert und das Junge kalt ist aufwärmen (Ich leg ein paar Schichten an und halte sie an meinen Bauch), und dann rein ins Nest.

Falls sie kein Fell zupft oder zuwenig oder alles schmutzig und nass wird wär's gut etwas Fell zur Hand zu haben, ich heb immer etwas vom Bürsten beim Fellwechsel auf. Zur Not tut es auch Watte oder sogar Trocknerflusen.
Wenn sie fertig ist das Nest kontrollieren, nasses und schmutziges Material entfernen und gegebenenfalls ersetzen. Die Jungen müssen komplett mit Fell bedeckt sein.


Aber wie gesagt, das wichtigste ist sie nicht zu stressen, sie braucht Ruhe, Privatsphäre, Nistmaterial und Futter.

Ist sie drinnen, oder in Aussenhaltung?



Viel Glück




Geändert von Preitler (22.02.2021 um 23:12 Uhr).
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.