Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Eltern zu Kaninchen überreden wie kann es klappen ? auf Kaninchen Forum

Like Tree4Likes
  • 3 Post By Lupine
  • 1 Post By Rakete

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 26.03.2020
Beiträge: 1
Nero1705 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.03.2020, 00:08

Eltern zu Kaninchen überreden wie kann es klappen ?


Hallo zusammen , ich werde dieses Jahr 15 und möchte mir gerne zwei Zwerg Kaninchen zulegen . Habe alles schon geplant die, die monatlichen Kosten ( ohne eventuelle Krankheiten ) ausgerechnet und bin am Geld sparen für die erst Anschaffung ( finanziell keine Problem bekomme 60€ Taschengeld im Monat ) . Allerdings muss man sagen das ich mit 5 Jahren schon mal Kaninchen hatte . Die Tiere haben wir leider nicht artgerecht gehalten da sich meine Eltern nicht informiert haben und ich noch VIEL zu jung war und nach dem ich ein paar mal gebissen wurde habe ich mich nicht mehr um sie gekümmert . Wie gesagt hätte ich wirklich gerne wieder welche ich habe mich auch gut über meine Wunsch rasse ( löwenköpfchen ) informiert . Meine Eltern sind aber strikt dagegen. Man muss dazu sagen das ich im Haushalt helfe und auch schon ein Pferd und ein Aquarium habe. Daher weiß ich nicht was das Problem ist ? Gut , wir haben eine Katze aber da wir auch bald umziehen (Dezember diesen Jahres ) habe ich dann eine eigene Etage wo die Katze ja nicht hin muss also währe das ja auch kein Problem oder ? Sagt mir eure Meinung dazu und gebt mir wenn möglich Tipps.
Mit freundlichen Grüßen Lara und danke schon im Voraus



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 27.09.2019
Beiträge: 53
BunnyMary befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.03.2020, 14:02

Schön, dass Du Dir vorher viele Gedanken machst!
Wir haben erst seit dem letzten Sommer zwei, dann später 2x2 Kaninchen. Ich würde Dir ehrlich gesagt abraten, ohne die Überzeugung Deiner Eltern Kaninchrn aufzunehmen.
Schon in den ersten drei Wochen hatten 700,- Euro Tierarztkosten, das ist nicht planbar, besonders bei Kaninchen. Da wir alle nur mit frisch füttern, kommen monatlich mind. 80,- Euro Kosten für Ernährung dazu, man muss auch Streu, Heu usw.einplanen.
Zudem machen auch nur zwei viel Dreck, wenn sie hoffentlich viel Auslauf haben . Dies müsstest Du täglich einplanen. Was ist, wenn Du unterwegs, krank oder auf einer Klassenfahrt bist?

Ich finde es immer toll, Tiere zu haben, ich kann Dich sehr gut verstehen. Aber gerade bei Kaninchen ist die Haltung deutlich aufwändiger als z. B. Bei einer Katze. Und wenn Du Dir Kaninchen holst, dann bitte, bitte aus dem Tierheim, einer Pflegestelle oder aus privaten Händen. Aber bitte unterstütze keinen Züchter!! Die meisten richten viel Elend an und geben die Kleinen viel zu früh ab, das ist grausam.
Nur mal als Idee: was ist schön? Reinrassig oder ein kunterbunter Mix? Ein Tier sollte keine "Marke" sein, es ist keine Sache, sondern ein Lebewesen mit jeweils eigener Schönheit im Auge seines Halters...
Liebe Grüße



__________________
Respekt vor jedem Leben



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 27.09.2019
Beiträge: 53
BunnyMary befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.03.2020, 14:04

Schön, dass Du Dir vorher viele Gedanken machst!
Wir haben erst seit dem letzten Sommer zwei, dann später 2x2 Kaninchen. Ich würde Dir ehrlich gesagt abraten, ohne die Überzeugung Deiner Eltern Kaninchen aufzunehmen.
Schon in den ersten drei Wochen hatten wir 700,- Euro Tierarztkosten, das ist nicht planbar, besonders bei Kaninchen. Da wir alle nur mit frisch füttern, kommen monatlich mind. 80,- Euro Kosten für Ernährung dazu, man muss auch Streu, Heu usw.einplanen.
Zudem machen auch nur zwei viel Dreck, wenn sie hoffentlich viel Auslauf haben . Dies müsstest Du täglich einplanen. Was ist, wenn Du unterwegs, krank oder auf einer Klassenfahrt bist?

Ich finde es immer toll, Tiere zu haben, ich kann Dich sehr gut verstehen. Aber gerade bei Kaninchen ist die Haltung deutlich aufwändiger als z. B. Bei einer Katze. Und wenn Du Dir Kaninchen holst, dann bitte, bitte aus dem Tierheim, einer Pflegestelle oder aus privaten Händen. Aber bitte unterstütze keinen Züchter!! Die meisten richten viel Elend an und geben die Kleinen viel zu früh ab, das ist grausam.
Nur mal als Idee: was ist schön? Reinrassig oder ein kunterbunter Mix? Ein Tier sollte keine "Marke" sein, es ist keine Sache, sondern ein Lebewesen mit jeweils eigener Schönheit im Auge seines Halters...
Liebe Grüße



__________________
Respekt vor jedem Leben



Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 18.413
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 26.03.2020, 15:06

Hallo Lara, herzlich willkommen


Hast du schon einmal überlegt, welche Gründe es für deine Eltern geben könnte, nein zu sagen? Vielleicht fragst du sie einfach mal?


Ich könnte mir vorstellen, dass deine Eltern Sorge haben, was deine Zeit betrifft.


Du hast schon ein Pferd zu versorgen, das nimmt viel Zeit in Anspruch. Füttern, misten, putzen, bewegen, da sind schnell mal 2 Stunden am Tag weg.



Aber das ist ja nicht das einzige: du bist jetzt fast 15 und stehst damit ziemlich unmittelbar vor einschneidenden Veränderungen in deinem Leben. Je nach Schulform und Zukunftsplänen wirst du in 1 - 2 Jahren entweder in eine Lehre gehen (und da deine 38 - 40 Wochenstunden, und dazu noch Zeit fürs Lernen für die Berufsschule aufwenden müssen) oder du wechselst in die gymnasiale Oberstufe. Auch hier gilt: da kommt einiges an Zeitaufwand auf dich zu.


Pferd + Schule oder Lehre sind schon zeitlich eine kleine Herausforderung, aber zu schaffen. Die Katze mag vielleicht noch bespaßt werden, und Freunde wollen auch nicht zu kurz kommen.


Kaninchen sind aber sehr zeitaufwändig. Sie sollten mit Frischfutter ernährt werden, das heißt dass du regelmäßig Wiese in ausreichender Menge heranschaffen solltest. Dazu kommt die regelmäßige Beobachungszeit - man sollte sich schon täglich mindestens eine halbe Stunde Zeit nehmen, um mögliche Gesundheitsprobleme rechtzeitig zu entdecken.


Deshalb solltest du dich fragen, ob du das zeitlich tatsächlich schaffen kannst.


Und dann kommen die nächsten Jahre: mit fast 15 steht das Abi oder die bestandene Lehre quasi schon vor der Tür. 3 - 4 Jahre in der Zukunft ist es soweit. Kaninchen können aber bis zu 10 Jahre alt werden, was passiert wenn du daheim ausziehst? In einer Studentenbude kannst du keine Kaninchen halten. In einer eigenen Wohnung vielleicht schon, aber als Berufsanfänger muss man mit seinem Geld auch haushalten. Klappt das alles?



Erst wenn du diese Fragen zu deiner eigenen Zufriedenheit beantworten kannst, solltest du deinen Eltern dein Konzept und deine Überlegungen schildern. Und dann frag sie, ob du ihrer Meinung nach in deinen Überlegungen etwas vergessen hast - vielleicht musst du dein Konzept mehrere Male überarbeiten. Aber es muss die meisten Eventualitäten abdecken können, sonst wird es dir nicht gelingen deine Eltern zu überzeugen - falls du nach den Überlegungen nicht selbst zu dem Entschluss kommst, dass du das nicht leisten kannst. Bedenke dabei immer: aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Kaninchen kann man sich durchaus noch als Erwachsener zulegen




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 1.770
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.03.2020, 16:11

Hier noch die beste HP über Kanincheninfos (nur dass Du weisst, was alles irgendwann auf Dich zukommen könnte )


https://www.kaninchenwiese.de/



Lupine likes this.
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eltern überreden ein größeres gehege zu haben!!!☺️ Kaninchen Fan Kaninchenhaltung & Allgemeines 19 29.03.2018 06:35
Eltern zu Kaninchen überreden... Sunny97 Kaninchenhaltung & Allgemeines 20 22.06.2013 00:37
Muss meine Eltern überreden!!! LenaBen Kaninchenhaltung & Allgemeines 11 03.11.2011 06:54
Wie kann ich meine Eltern zu einem Kaninchen überreden? annmausi Kaninchenhaltung & Allgemeines 9 26.08.2011 12:43
wichtige frage muss meine eltern überreden!!! lini Kaninchenhaltung & Allgemeines 4 04.08.2011 22:10

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.