Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


VOX - 84 (!) Kaninchen auf Kaninchen Forum

Like Tree8Likes
  • 3 Post By Tamou
  • 1 Post By Sir.Hoppselot
  • 1 Post By Tamou
  • 2 Post By Sir.Hoppselot
  • 1 Post By Lara004

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 22.12.2018
Beiträge: 469
Tamou befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.03.2020, 10:20

VOX - 84 (!) Kaninchen


Habt ihr gestern "Hund, Katze, Maus" gesehen? Da hat eine Frau mit Intervention ihrer Freundin eingesehen, dass ihre Kaninchenhaltung aus dem Ruder gelaufen ist.
Sie hatte mit "normaler" Haltung angefangen, züchtete dann irgendwann und hat es dann immer weniger geschafft, sich von den Babys zu trennen. Sie war wohl selbst auch psychisch etwas angeschlagen und so entwickelte sich der Bestand dann.

Aber was daran so besonders war: die Haltungsbedingungen waren gar nicht so schlimm, sie hatte einen unheimlich liebevollen Umgang mit den Kaninchen, kannte alle Namen, hatte wohl alle (!) geimpft, inkl Impfpass, wusste wer mit wem kann usw.

Für die Tierschützer, denen sie dann 72 Tiere plus einen tagesaktuellen Wurf mitgab, hatte sie alle Tiere nach Gruppen oder sich verstehenden Paaren sortiert, Impfpässe mit Fotos und Fakten zum Tier ordentlich in Umschläge gesteckt usw.
Das erleben Tierschützer, die bei solchen Tiermengen einschreiten, wohl auch nicht oft.

Von den verbleibenden Tieren wurden noch 2 zur Kastration mitgenommen, die sie dann aber zurückbekam.

Ich glaube, die Frau versorgte diese Menge besser, als so mancher ein Kaninchenpaar. Trotzdem war es für mein Gefühl gerade eben noch rechtzeitig, dass sie Einsicht zeigte. Der Bestand wäre in den nächsten Wochen ja noch extrem explodiert. Und die Wahrscheinlichkeit, dass die eine oder andere Häsin auch schon trächtig war, ist wohl auch nicht gering. Ich weiß ja nicht, wie aktuell die Sendung war, aber vermutlich gibt es in (ich glaub) Bamberg und Umgebung jetzt viele Teddyzwerge.

Edit: Hab gerade gegoogelt. Schweinfurt war es. Sie hat auf ihrer Züchterseite jetzt Links zu den Tierheimen.



Rakete, Angora-Angy and BunnyMary like this.
__________________
Viele Grüße, Susanne



Geändert von Tamou (22.03.2020 um 10:28 Uhr).
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Sir.Hoppselot
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 10.06.2019
Beiträge: 372
Sir.Hoppselot befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.03.2020, 11:23

Das ist echt ein besonderer Fall. Habe mir den Beitrag online angesehen. Konkret sind es die vier Tierheime: Tierschutzverein Stadt und Landkreis Schweinfurt e.V., Tierschutzverein Bamberg e.V. - Tierheim Berganza, Tierschutzinitiative Haßberge e.V. und Tierheim Forchheim. Vielleicht sucht ja gerade jemand und hat es nicht all zu weit dorthin. Gut, dass die ganzen Plüschpuschel so zahm sind. Das wird die Vermittlung sicherlich vereinfachen.



BunnyMary likes this.

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 22.12.2018
Beiträge: 469
Tamou befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.03.2020, 11:28

Ich war ein bißchen neidisch, wie zahm die sind. Moritz und Maja kann man zwar streicheln und alles, aber gegen's Festhalten oder Hochheben wehren sie sich heftig. Das ist so ungünstig, weil dadurch so vieles erschwert bis unmöglich wird (bürsten, Krallen kontrollieren, wiegen pp.)



Sir.Hoppselot likes this.
__________________
Viele Grüße, Susanne



Benutzerbild von Sir.Hoppselot
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 10.06.2019
Beiträge: 372
Sir.Hoppselot befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.03.2020, 11:45

Gerade für die Rasse sahen die Mümmler sehr gepflegt aus. Das muss ein gigantischer Zeitaufwand gewesen sein, täglich über 80 Kaninchen mit so langem Fell zu pflegen. Da haben sie sich sicher von klein an dran gewöhnt. Mein Großer hat relativ kurzes Haar und ich bereue es gerade (zum Fellwechsel) ihn nicht von klein auf an die Bürste gewöhnt zu haben. Hochheben muss ich meine fast nie und zum Wiegen scheuche ich sie jetzt immer in einen Weidentunnel und wiege den einfach mit. Darin fühlen sie sich geschützt und bleiben ruhig.



Rakete and BunnyMary like this.

Geändert von Sir.Hoppselot (22.03.2020 um 11:47 Uhr).

Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 1.770
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.03.2020, 15:05

Das muss generell ein enormer Zeitauwand gewesen sein. Nicht nur wegen der Pflege und Versorgung. Dass die Kaninchen derart zahm werden, braucht sehr, sehr viel Zeit.
Und alleine die Fellpflege ist bei so vielen Kaninchen gar nicht zu schaffen, vielleicht bei einem Bruchteil...

Ich habe mich nur gefragt, wie das kommt, dass jemand der sich so gut mit Kaninchen auskennt, Unkastrierte Rammler herum rennen lässt... Da weiß man ja genau als Züchter, dass Kaninchen sofort aufnehmen. Ganz zu schweigen von Inzucht und den Rangkämpfen. Aber wie schon erwähnt wurde, ist vermutlich eine psychische Erkrankung Schuld an der Misere.




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 20.926
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 22.03.2020, 15:23

Man muss sich nur einmal bei der Geschlechterbestimmung vertun ...


Oder ein Bock hat einen Spaltpenis und rutscht als Weibchen durch.




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 1.770
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.03.2020, 15:28

Spätestens beim 1. Wurf müsste man es merken. Ich weiß, es geht dann sehr schnell...
Aber gemäß Beitrag war man sich schon im Klaren, welches Rammler waren (es waren ja mehrere).Das ist zumindest so rüber gekommen... Und gemäß HP eines der TH sind vermutlich mehrere Häsinnen trächtig (oder die Mehrheit?), was dann die logische Konsequenz ist.




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 21.06.2019
Beiträge: 53
Cooper1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.03.2020, 16:36

Ich habe den Beitrag auch gestern gesehen und war ziemlich positiv überrascht über die Haltung der Kaninchen. Alle sahen gesund und gepflegt aus, die Ställe waren alle sauber und keins der Kaninchen schien verpfilzungen zu haben. Klar war es nicht gut das die Rammler auch mit frei gelaufen sind, aber wie marinahexe schon geschrieben hat musst man sich nur einmal bei der Geschlechterkontrolle vertun. Mich hat es auch gewundert, wie die Frau es geschafft hat, dass der Rasen mit 70-80 Kaninchen noch so gut aussieht ;-)




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 1.770
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.03.2020, 17:00

War auch kein Vorwurf
Bei so vielen Kaninchen zusammen schafft es niemand zu 100% bei Allen in jeder Situation den Überblick zu halten. Ständig kontrollieren kann man nie alle, wenn sie auf einen Haufen sind. Weder die Gesundheit, Kämpfe, Verletzungen oder das Geschlecht einzelner Heranwachsenden Kaninchen. Das kriegt man höchstens rechtzeitig mit, wenn sie in kleinere Gruppen aufgetrennt gewesen wären. Zumindest wäre dann die Vermehrung räumlich eingeschränkt gewesen.

Daher sollte man grundsätzlich nicht so viele Tiere in einem Gehege halten.
Das ging bei uns schon tüchtig in die Hose bei einer privaten Auffangstation (kein Züchter!). Dort war der Gesundheitsstatus aber derart schlecht und die Kaninchen sind wegen Schnupfens etc. ständig weggestorben und haben sich planlos vermehrt. Ich weiß gar nicht mehr, wieviele lebende Kaninchen man letztendlich dort noch genau eingefangen hat auf dem Arreal. Es waren aber bestimmt an die 600 (ohne all die trächtigen Häsinnen eingerechnet). Ursprünglich waren es mal 250.

Leid taten mir alle Leute, die in gutem Glauben ihre Kaninchen dort abgegeben hatten. Aber ohne dies je persönlich gesehen zu haben und trotz der Lobesreden, hatte ich schon im Voraus meine starke Zweifel. Das endete dann auch in einem riesigen Desaster...




Geändert von Rakete (22.03.2020 um 17:16 Uhr).

Benutzerbild von Lara004
Kaninchen
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 3.175
Lara004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.03.2020, 19:09

Die Kaninchen sind ja wirklich so unglaublich niedlich
Zum Glück sind meine Plätze alle besetzt, sonst könnte ich echt schwach werden.



Sir.Hoppselot likes this.
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.