Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Olga hilft einer jungen Kaninchenfamilie auf Kaninchen Forum

Like Tree628Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 20.937
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 17.12.2019, 18:48

106 Euro für ne Impfe ist schlichtweg unverschämt. Wir haben Anfang Dezember bei Ariane auf der PS eine Sammelimpfung durchgeführt, da hat Filavac 26 Euro und Einzel-Myxo 12 Euro gekostet. Die TÄin kam von auswärts.


Also bei einer Sammelimpfung sollte Filavac nicht teurer als 30 Euro und Myxo nicht teurer als 15 Euro sein.


Vielleicht liest Du Dir meine PN noch mal genauer durch.



Olga and dangerschaf like this.
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Olga
Kaninchen
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 35.839
Olga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.12.2019, 18:57

Huhu, habe ich gerade gemacht. Ich berate mich morgen nochmal mit dem Mädel. Die muss mit ins Boot.



marinahexe likes this.
__________________
"Glück ist, wenn du jemand findest, den du gar nicht gesucht hast und ihn dann trotzdem nicht mehr verlieren willst."




Kaninchen
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 1.367
angelsfire befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.12.2019, 19:23

Gäbe es denn eine Sammelimpfung? Du wohnst ja nicht weit von mir entfernt und hier ist das schlichtweg absolut unüblich. Wenn man ne Sammelimpfung machen will gibt es genau 1 TA der die Durchführt. Für die Teilnehmeranzahl muss man selbst sorgen. Die TÄe hier in der Region haben daran absolut kein Interesse.



__________________
LG Britta



Benutzerbild von Olga
Kaninchen
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 35.839
Olga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.12.2019, 19:35

Ich leite dir mal die PN weiter.



marinahexe and angelsfire like this.
__________________
"Glück ist, wenn du jemand findest, den du gar nicht gesucht hast und ihn dann trotzdem nicht mehr verlieren willst."




Benutzerbild von Olga
Kaninchen
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 35.839
Olga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.01.2020, 18:46

Ich hatte heute eine Verabredung mit der jungen Dame.
Sie war krank und unser Kontakt war daher schwierig.


Ich habe heute auch noch mit den anderen Meistern Kontakt gehabt und mal die Situation geschildert.
Daraufhin bin ich mit dem Mädel nochmal zu dem Zooladen gefahren, wo sie das angebliche Kaninchenmädel gekauft hat.


Wir sind sehr wohlwollend aufgeklärt worden, dass wir am Montag nochmal wieder kommen sollen, da erst da die Chefin wieder da ist. Er kann es nicht entscheiden, ob der Zooladen die Babys nimmt.


Im Zooladen hat das Mädel dann gesagt, dass sie das "Mädchen" im letzten Frühjahr gekauft hat, aber keinen kassenbeleg davon findet.


Da bin ich etwas aus allen Wolken gefallen. Das heisst, die Auszubildende hat in dem halben Jahr, dass Kaninchen nicht mal von unten angeschaut.


Also mit viel Glück können wir die Babys im Zooladen "loswerden".


Aber ich könnte es auch verstehen odeer nachvollziehen, wenn sie die nicht nehmen.


Dann muss ich beim Tierheim anfragen.
Ich habe auch schon Zettel in unserer Einrichtung verteilt.


Die Auszubildende ist zunehmend mit der Situation überfordert. Der Pflegeaufwand ist ihr zuviel und die Futterkosten sprengen den finanziellen Rahmen.
Das sieht nicht gut aus.
Das bedeutet, sie kann weder zur Impfung noch zur Kastration etwas dazu geben.


Und ich alleine kann das auch nicht stemmen.
Die beste Lösung wäre also, die Abgabe im Zooladen. Da werden sie noch geimpft und zumindest zu zweit verkauft oder aber beratend zu einem anderen Tier dazu.


Am Montag lasse ich mir nochmal frische Köttel mitbringen, um auf Kokzidien testen zu lassen.



__________________
"Glück ist, wenn du jemand findest, den du gar nicht gesucht hast und ihn dann trotzdem nicht mehr verlieren willst."




Benutzerbild von Olga
Kaninchen
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 35.839
Olga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.01.2020, 18:49

Ich habe heute bei den großen Tieren die Krallen geschnitten. Der Kastrat hatte schon ganz viele abgerissene Krallen. Ansonsten sahen beide Tiere gut aus. Auch da habe ich mal Unterbodenkontrolle und Zahnkontrolle gemacht.


Die Kleinen habe ich versucht zu sexen.
3 Mädels und 4 Jungs habe ich "geraten" Die Kleinen werden am Samstag 9 Wochen alt.


[url=https://abload.de/image.php?img=q4j75.jpg][/url]
Rechts in der Ecke die Mutter



__________________
"Glück ist, wenn du jemand findest, den du gar nicht gesucht hast und ihn dann trotzdem nicht mehr verlieren willst."




Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 3.402
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.01.2020, 18:51

Ich kann nur bitten die Tiere nicht dem Zoogeschäft zu überlassen!

Lieber hier, im KSF o.ä. eine artgerechte Vermittlung probieren, ggf. vorübergehend eine PS oder ein gutes (TH), aber bitte kein Zoogeschäft.



LouisAbby likes this.
__________________
Liebe Grüße
Theresa



Benutzerbild von Olga
Kaninchen
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 35.839
Olga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.01.2020, 18:52

Noch ein paar Fotos:


[url=https://abload.de/image.php?img=bhjri.jpg][/url]


[url=https://abload.de/image.php?img=8mj0b.jpg][/url]


[url=https://abload.de/image.php?img=fgjeq.jpg][/url]


[url=https://abload.de/image.php?img=o2jxv.jpg][/url]



__________________
"Glück ist, wenn du jemand findest, den du gar nicht gesucht hast und ihn dann trotzdem nicht mehr verlieren willst."




Benutzerbild von Olga
Kaninchen
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 35.839
Olga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.01.2020, 18:55

Zitat:
Zitat von Terry Beitrag anzeigen
Ich kann nur bitten die Tiere nicht dem Zoogeschäft zu überlassen!

Lieber hier, im KSF o.ä. eine artgerechte Vermittlung probieren, ggf. vorübergehend eine PS oder ein gutes (TH), aber bitte kein Zoogeschäft.
Ich weiß, kann es auch verstehen.
Ich habe bloß auch ein bissel Scheu, mit 7 ungeimpften nicht kastrierten Tieren vor dem Tierheim zu stehen.


Es ist alles ganz schön verfahren.



__________________
"Glück ist, wenn du jemand findest, den du gar nicht gesucht hast und ihn dann trotzdem nicht mehr verlieren willst."




Benutzerbild von LouisAbby
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 26.02.2019
Beiträge: 656
LouisAbby befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.01.2020, 19:12

Zitat:
Zitat von Olga Beitrag anzeigen

Und ich alleine kann das auch nicht stemmen.
Die beste Lösung wäre also, die Abgabe im Zooladen. Da werden sie noch geimpft und zumindest zu zweit verkauft oder aber beratend zu einem anderen Tier dazu.
Ich kann absolut verstehen, dass die Versorgung von 9 (?) Tieren ziemlich teuer ist. Vorallem, wenn man eigentlich nur von zwei Tieren ausgegangen ist.
Wenn der Zooladen die Tiere nimmt, wäre das sicherlich die einfachste Lösung. Aber ich bezweifle, ob es die beste ist. Während meiner gesamten "Laufbahn" als Tierhalter ist mir noch nie ein Zooladen untergekommen, der seine Tiere Impfen lässt oder eine tierorientierte (und nicht umsatzorientierte) Beratung anbietet. Das höchste der Gefühle ist, dass sie vereinzelt ihre Kaninchenmänner kastrieren lassen. Da ich DIESEN Laden nicht kenne, kann allerdings nur von meinen Erfahrungen sprechen.
Eine Pflegestelle oder ein Tierheim wären sicherlich für die Tiere die bessere Lösung. (Auch wenn sie meistens kaum Plätze frei haben.) Noch besser wäre natürlich eine direkte Vermittlung, damit ihr selbst ein Auge darauf haben könnt, zu wem die Tiere kommen.

Edit: Kann man denn irgendwie finanziell helfen...?



Olga likes this.
__________________
Solange die Welt noch nicht untergegangen ist, verhalten wir uns so, als würde sie sich weiter drehen.

N. Fury



Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 25.578
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.01.2020, 19:24

Olga, ob du mal im KSF ein Thema in der Notfallecke erstellst und die Situation schilderst? Oder "Klopfer hilft" bzw. Beim "Fonds für alle Felle" anschreiben?

Zoohandlung wär doch echt Mist...sowas blödes aber auch.



Olga likes this.
__________________
~Hoch im Norden, weht ein rauer Wind; Deiner Meere stolze Wellen, sangen mir mein Wiegenlied, und in deinem Schoß ich meine Liebste fand. Weite Himmel, große Freiheit, endlos fern der Horizont, bin auf ewig dir verbunden schönes Land ~ (Santiano, Hoch im Norden)




Benutzerbild von Olga
Kaninchen
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 35.839
Olga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.01.2020, 19:26

Ich mach das morgen mal.
Heute bin ich echt durch.



__________________
"Glück ist, wenn du jemand findest, den du gar nicht gesucht hast und ihn dann trotzdem nicht mehr verlieren willst."




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 20.937
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 16.01.2020, 19:28

Zitat:
Wenn der Zooladen die Tiere nimmt, wäre das sicherlich die einfachste Lösung. Aber ich bezweifle, ob es die beste ist.

Es ist die schlechteste aller Lösungen.


Olga, Du weißt, dass ich gut vernetzt bin. Warum hast Du mich nicht angeschrieben? Ich höre mich bei den Pflegestellen um, ob jemand die Tiere nehmen kann. Idealerweise sollten die Buben zügig kastriert werden, damit sie mit den Weibchen zusammenbleiben können.



Welche Tiere sollen denn abgegeben werden? Alles Innenhaltung? Jungtiere sind 9 Wochen alt?



Olga and Aen like this.

Benutzerbild von Olga
Kaninchen
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 35.839
Olga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.01.2020, 19:33

Zitat:
Zitat von marinahexe Beitrag anzeigen
Es ist die schlechteste aller Lösungen.


Olga, Du weißt, dass ich gut vernetzt bin. Warum hast Du mich nicht angeschrieben? Ich höre mich bei den Pflegestellen um, ob jemand die Tiere nehmen kann. Idealerweise sollten die Buben zügig kastriert werden, damit sie mit den Weibchen zusammenbleiben können.



Welche Tiere sollen denn abgegeben werden? Alles Innenhaltung? Jungtiere sind 9 Wochen alt?

Das ist ja das nächste. Sie möchte jetzt doch kein Jungtier mehr behalten und ihre Freundin will auch keins mehr.


Das heißt, ich/wir haben 7 zum vermitteln. Ich bin Gott froh, dass die Mutter nicht nachgelegt hat.
Ich bin gar nicht auf die Idee gekommen dich anzuschreiben.

Ja, Innenhaltung. Sie sind in einem recht kühlen Zimmer untergebracht.
9 Wochen alt.



Mit dem Impfen bin ich halt auch nicht weiter gekommen. Das Mädel hatte null Plan und hat auch, nachdem ich ihr alles schriftlich gegeben hatte, keinen Kostenvoranschlag einholen können.

Ich war auch unterwegs, bin aber vertröstet worden.



__________________
"Glück ist, wenn du jemand findest, den du gar nicht gesucht hast und ihn dann trotzdem nicht mehr verlieren willst."




Geändert von Olga (16.01.2020 um 19:35 Uhr).

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 20.937
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 16.01.2020, 19:36

Ich höre mich um. Aber bitte nicht in den Zoohandel!



Olga likes this.

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 20.937
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 16.01.2020, 19:37

Schreib mir mal per PN den Standort der Tiere.




Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 3.402
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.01.2020, 19:45

Von des Fotos befürchte ich, dass die Tiere älter als neun Wochen sind (außer die Mutter ist ein Minizwerg und der Vatee ein Riese ).

Von daher könnten die Rammler ziemlich schnell ins zeugungsfähige Alter kommen und müssten dringend von den Mädels getrennt werden!



__________________
Liebe Grüße
Theresa



Benutzerbild von Olga
Kaninchen
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 35.839
Olga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.01.2020, 19:48

Die werden am Samstag 9 Wochen.



__________________
"Glück ist, wenn du jemand findest, den du gar nicht gesucht hast und ihn dann trotzdem nicht mehr verlieren willst."




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 04.08.2018
Beiträge: 40
Lakeja12 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.01.2020, 20:02

Ich würde es auch im Tierheim versuchen. In meiner Stadt geht's ihnen dort ganz gut und oft sind gar nicht viele Kaninchen dort. Ich weiß, dass es nicht überall so ist.



Olga likes this.

Geändert von Lakeja12 (16.01.2020 um 20:07 Uhr).

Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 3.402
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.01.2020, 20:56

Weißt Du etwas über die dortigen Vermittlungsbedingungen?
(Zu) viele Tierheime vermitteln leider immer noch ein Käfig- und/oder Einzelhaltung.

Um welches TH handelt es sich bei Dir?



__________________
Liebe Grüße
Theresa


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Olga´s Nähkiste Olga Suche, Biete, Tausche - Kaninchenzubehör 1996 16.05.2020 14:43
Olga´s Kuschelmonster Olga Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 16608 29.09.2018 21:19
Ein Hund für Olga - Thread EmsFan ♥ Small-Talk 41 03.02.2018 19:57
Meine Kaninchenfamilie Sanne Kaninchenhaltung & Allgemeines 0 09.04.2010 22:59
Kann man zu einer relativ jungen Kaninchen-Dame ein Kaninchenbaby setzen???? Polly2006 Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 28.09.2008 19:26

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.