Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Am Käfig oder an den Fingern knabbern auf Kaninchen Forum

Like Tree9Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 24.02.2019
Beiträge: 9
Hasen-Mama1998 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.02.2019, 08:39

Am Käfig oder an den Fingern knabbern


Hallo, ich habe mich gestern erst angemeldet und bin seit fast einem Monat Hasenmama.
Mir ist aufgefallen das meine 2 kleinen an den Käfig gitterstäben herum knabbern und die größere knabbern auch an meinen Fingern, nicht doll aber ich spüre die Zähnchen auf der Haut.
Was möchten die beiden mir sagen, ich hätte ja schonmal im Internet geschaut und überall steht etwas anderes.
Lg



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 19.536
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 25.02.2019, 08:46

Herzlich willkommen bei uns!


Sie möchten Dir sagen, dass sie aus dem Käfig raus wollen, da er viel zu klein ist. Sie wollen rennen und springen, das ist im Käfig unmöglich.



Kennst Du die Seite kaninchenwiese.de? Da findest Du jede Menge Infos über Haltung, Körpersprache, Krankheiten, Ernährung usw.


Magst Du uns was von den beiden erzählen? Wie alt? Geschlechter? Woher? Geimpft? Evtl. Fotos?




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 14.072
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.02.2019, 08:47

Huhu
So pauschal lässt sich das schwer sagen. Erzähl mal ein bisschen mehr über die beiden. Wie alt sind die zwei, Männchen oder Weibchen? Und wie leben sie? Wie viel Fläche haben sie? Wann und wieviel Auslauf bekommen sie?



__________________
---
Du bist mein Licht in dieser Dunkelheit,
du bist mein Anker in dieser stürmischen Zeit,
du bist das Feuer, das meine Seele wärmt.
---


[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 22.578
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.02.2019, 08:47

Hallöchen!

Gitterstäbe knabbern ist meist ein Zeichen für Langeweile oder für zu wenig Platz. Wie viel Platz haben denn deine zwei(?) Kaninchen?



__________________
"Schlagen alle Tür'n zu, hältst du deine mir auf."

Es grüßt das magische Duo: Merlin und das Geisterhäschen!




Ninchen
 
Registriert seit: 24.02.2019
Beiträge: 9
Hasen-Mama1998 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.02.2019, 10:53

Ich Freu mich sehr dass so schnell antworten kamen und danke für das herzliche willkommen.

Also ich habe zwei Mädchen, sie sind Geschwister, erst ein paar Monate alt und heißen Riley und Hailey.
Da ich noch in der Ausbildung bin können die beiden nicht die vollen 24 Stunden draußen bleiben, aber I h setzte sie raus bevor ich zu Schule gehe, so kann ich mich in Ruhe fertig machen und die beiden können rennen, und wenn ich nach hause komme setze ich sie wieder raus bis ich ins bett gehe.
Ich wohne in einer einzimmer Wohnung.
Ich würde gern mit den beiden nach draußen aber dafür ist es noch zu kalt.




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 22.578
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.02.2019, 11:44

Dann knabbern sie am Gitter, weil sie schlicht zu wenig Platz haben. Kannst du nicht mit Hilfe von Gittern ein Gehege bauen oder alles wichtige einzäunen und freie Wohnungshaltung anbieten? 4m2 sollen sie mindestens haben, eher mehr.
Zwei Weibchen in einem kleinem Käfig kann auch echt böse ausgehen, grad gleichgeschlechtliche Paare brauchen viel Platz um sich aus dem Weg zu gehen.
Wie hast du denn vor mit ihnen raus zu gehen?



Rakete, dangerschaf and 4Chaoten like this.
__________________
"Schlagen alle Tür'n zu, hältst du deine mir auf."

Es grüßt das magische Duo: Merlin und das Geisterhäschen!




Ninchen
 
Registriert seit: 24.02.2019
Beiträge: 9
Hasen-Mama1998 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.02.2019, 11:54

Ich wollte gern ein großes außengehege kaufen so das ich den ganzen Tag mit ihnen draußen verbringen kann.

Das mit dem einzelnen hatte ich mir auch schon überlegt aber ich habe dann einfach Angst das etwas passieren könnte wenn ich nicht da bin.
Ansonsten ist meine Wohnung schon babysicher, also sie können nicht an die Kabel oder Steckdosen ran.
Ich mach mir halt dann immer sorgen, mach ich auch wenn ich wie jetzt in der Schule bin und die beiden im Käfig.




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 22.578
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.02.2019, 11:59

Du solltest dir mehr Sorgen machen, wenn sie im Käfig sind.
Wenn deine Wohnung Babysicher ist, was soll dann noch passieren? Im Käfig kommt es viel schneller zum Zoff und das kann echt böse ausgehen.



Rakete and dangerschaf like this.
__________________
"Schlagen alle Tür'n zu, hältst du deine mir auf."

Es grüßt das magische Duo: Merlin und das Geisterhäschen!




Ninchen
 
Registriert seit: 24.02.2019
Beiträge: 9
Hasen-Mama1998 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.02.2019, 12:33

Also soll ich sie lieber den ganzen Tag draußen lassen auch wenn ich gehe.

Ich bin da immer sehr ängstlich




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 22.578
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.02.2019, 12:57

Wenn es keine Kabel oder Pflanzen gibt, die angeknabbert werden können, wüsste ich nicht, was dagegen spricht.

Was glaubst du denn, was passiere könnte?



__________________
"Schlagen alle Tür'n zu, hältst du deine mir auf."

Es grüßt das magische Duo: Merlin und das Geisterhäschen!




Ninchen
 
Registriert seit: 24.02.2019
Beiträge: 9
Hasen-Mama1998 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.02.2019, 13:01

Ich weiß nicht genau
Aber ich hab immer AL wieder etwas gelesen von kaninchen Haltern die ihr auch draußen ließen und eines sich irgendwo das bei eingeklemmt hat und nicht mehr raus kam

Aber bei mir kann ja eigentlich nichts runterfallen und Kabeln sowie Steckdosen sind sicher




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 22.578
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.02.2019, 13:08

Wenn du solche Stellen hast, kannst du sie ja mit Gehegeelementen abtrennen.

Und wie gesagt, ich sehe mehr Gefahren, wenn du die beiden den halben Tag im Käfig lässt.



__________________
"Schlagen alle Tür'n zu, hältst du deine mir auf."

Es grüßt das magische Duo: Merlin und das Geisterhäschen!




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 731
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.02.2019, 13:44

Gleichgeschlechtliche, unkastrierte Häsinnen brauchen meist deutlich mehr Platz als die Mindestfläche von empfohlenen 4 qm rund um die Uhr (mit zusätzlichem Auslauf). Spätestens wenn sie in die Pubertät kommen und die Rangordnungsklärung geklärt werden muss, kann das böse ins Auge gehen. Im schlimmsten Fall zur Unverträglichkeit miteinander führen.



4Chaoten likes this.

Ninchen
 
Registriert seit: 24.02.2019
Beiträge: 9
Hasen-Mama1998 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.02.2019, 19:18

Okey dann werde ich das einfach morgen ausprobieren und sie auch wenn ich dann zur Schule gehe draußen lassen.
Ich bedanke mich herzlich für eure Ratschläge und wenn ich wieder eine Frage habe werde ich mich auf jeden Fall wieder melden.
Fotos lade ich auch hoch.
Lg an alle



Rakete likes this.

Ninchen
 
Registriert seit: 24.02.2019
Beiträge: 9
Hasen-Mama1998 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.02.2019, 07:59

Guten Morgen
Ich sitz jetzt in der Schule und die 2 kleinen sind draußen
Futter habe ich mit raus gestellt und eine Box mit streu weil ich den Käfig nicht allein vom Tisch bekomme
Habt ihr noch ein paar Tips für mich damit es meinen beiden so gut wie möglich geht
Lg




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 22.578
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.02.2019, 08:49

Allgemein könntest du dich mal auf www.kaninchenwiese.de umschauen.
Ansonsten - was fütterst du denn so?



__________________
"Schlagen alle Tür'n zu, hältst du deine mir auf."

Es grüßt das magische Duo: Merlin und das Geisterhäschen!




Ninchen
 
Registriert seit: 24.02.2019
Beiträge: 9
Hasen-Mama1998 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.02.2019, 09:20

Hauptsächlich frischfutter wie Chicorée, Eisbergsalat, Gurken usw.
Aber auch trockenfütter kommt dazu, eben nur nicht so viel
Und Kräuter sowie Zweige




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 22.578
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.02.2019, 09:57

Was für Trockenfutter fütterst Du?
Eisbergsalat und Gurke ist nicht so das ideale Futter. Möhrengrün, Kohlrabiblätter, Kohl, Bittersalate wäre so das bessere Futter



marinahexe likes this.
__________________
"Schlagen alle Tür'n zu, hältst du deine mir auf."

Es grüßt das magische Duo: Merlin und das Geisterhäschen!




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 731
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.02.2019, 11:29

Als Kotschalen kannst Du Schalen (Unterteile) von Katzenklos kaufen in einer Zoohandlung oder falls etwas größer, dann sind die Samla Boxen von Ikea sind recht ideal. Mind. pro Kaninchen 1 Klo und falls sie sonst in eine Ecke hinmachen, dann ein Klo dorthin stellen.

Inneneinrichtung wäre toll mit Unterschlüpfen (immer 2 Ausgänge). ALs Provisorium und am günstigsten sind Kartonschachtel.

Ansonsten gibt es viele gute HP betreffend Einrichtung und Fütterung. Nebst Kaninchenwiese auch Diebrain, Kaninchenberatung, Sweetrabbits um nur ein paar zu nennen. Alleine mit den ersten 2 hast Du aber schon ganz schön viel zu lesen




Ninchen
 
Registriert seit: 24.02.2019
Beiträge: 9
Hasen-Mama1998 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.02.2019, 11:31

Ja kohlrabi Blätter mögen die ganz sehr
Gibt es nur so selten
In den Läden sind die immer schon ab

Ich hol immer anderes also es ist nicht festgelegt welches sie bekommen

Mir wurde gesagt Eisbergsalat und Gurken sind gut für ninchen



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Knabbern am Gitter Lenya79 Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 16.09.2014 10:15
Nachwuchs: Garten oder Käfig? Steppe76 Kaninchenhaltung & Allgemeines 11 31.08.2013 08:49
Knabbern am Gitter Ivonne_1982 Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 29.04.2013 12:42
Knabbern = :( Lelo Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 16.08.2011 16:06
Baupahse ist eröffnet, Käfig ja oder nein! Brausemaus Kaninchenstall & Kaninchengehege 9 18.06.2010 19:05

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.