Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Cookie zieht sich arg zurück - was könnte los sein? auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von Numi chan
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 08.09.2015
Beiträge: 406
Numi chan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.02.2019, 20:34

Cookie zieht sich arg zurück - was könnte los sein?


Hallo,

die letzten Tage ist mir bei Cookie ein Verhalten sehr verstärkt aufgefallen - sie rennt vor Brownie weg, verkriecht sich in eine Ecke und grunzt/quiekt (irgendwie so eine Mischung - ein quiekendes Grunzen), wenn er sich ihr nähert. Wenn er sie dann in Ruhe lässt, beruhigt sie sich wieder und geht dann auch "näher" an ihn ran, allerdings meistens mit nem Sicherheitsabstand.
Wenn sich Brownie trotzdem nähert, zeigt sie auch aggressives Verhalten bis hin zu Zwicken/Beißen.
Teils, wenn Brownie irgendwo liegt, kommt sie auch zu ihm und zeigt dann dieses Verhalten. Also nicht nur, wenn Brownie zu ihr kommt, sondern auch, wenn sie zu ihm kommt.

Allgemein hat sie dieses Verhalten schon immer gezeigt - besonders dann, wenn Brownie sie dominiert hat und sie dann ihre Ruhe wollte. Doch seit ich mit beiden beim TA wegen Brownie war und Brownie wieder 100% "normal" ist, ist es nur noch so. Gekuschelt haben sie seitdem kaum noch, dass sich Brownie auf wenige cm nähern kann ist sehr selten. Oft liegen sie so 10 cm voneinander entfernt.

Beim TA wurde Cookie auch geckeckt, mit ihr ist an sich alles in Ordnung und hier hat sich auch nichts verändert.
Fressen, bewegen und so ist normal bei Cookie, nur eben diese Abneigung Brownie gegenüber ist auffällig. Und die beiden leben jetzt ja nicht erst kurz in dem Gehege, geschweige denn zusammen.
Gibt es so etwas wie länger andauernden Streit wegen etwas bei Kaninchen? Oder was könnte dieses Verhalten bei Cookie auslösen?

Danke für eure Hilfe.



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 19.250
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 04.02.2019, 21:30

Hört sich an als ob die Kleine hitzig ist. Das sollte dann in ein paar Tagen wieder vorbei sein.



Wie alt ist sie jetzt? Wenn es doch länger anhalten sollte, würde ich die Gebärmutter mal schallen lassen.




Benutzerbild von Numi chan
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 08.09.2015
Beiträge: 406
Numi chan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.02.2019, 21:53

Mhm okay - das wäre ne Möglichkeit, denn kastriert ist sie nicht. Wäre auf jeden Fall beruhigend. Wundert mich nur, da das jetzt tatsächlich das erste Mal ist, dass es so massiv ist.
Wie lange wäre denn normal? Das Verhalten zeigt sie jetzt schon so +- 4 Tage.




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 19.250
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 04.02.2019, 23:48

Ich denke, das sollte in einer Woche durch sein.




Benutzerbild von Numi chan
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 08.09.2015
Beiträge: 406
Numi chan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.02.2019, 07:20

Alles klar, vielen Dank =)


Kann ich denn irgendwas tun, um ihnen beiden etwas Stress zu nehmen? Cookie ist quasi die Hälfte des Tages am Wegrennen und Brownie scheint doch etwas verwirrt zu sein, was denn grade mit seiner Freundin los ist (und er ist vermutlich auch etwas "aufdringlicher" als sonst ^^)




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 19.250
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 05.02.2019, 11:53

Das ist ganz normales Kaninchenverhalten. Sie signalisiert ihm ja, dass sie aufnahmebereit ist und er springt drauf an.


Du kannst für viele Versteckmöglichkeiten sorgen, wo sie sich zurückziehen kann. Und weiterhin ein Auge drauf haben, dass sie frisst und munter ist.




Benutzerbild von Numi chan
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 08.09.2015
Beiträge: 406
Numi chan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.02.2019, 22:55

Also ich hab es jetzt die Woche angeschaut und es ist schon besser geworden, allerdings ist es noch nicht weg. Es gibt immer wieder mal Phasen, in denen sie sich in eine Ecke verkriecht, Brownie um sie herum rennt und sie quiekt, aber deutlich weniger.
Sie kommt auch inzwischen immer öfter zu Brownie, sie liegen dann näher beieinander oder kuscheln sogar (wobei das eher selten).

Dadurch, dass es schon besser geworden ist - soll ich es weiter beobachten? Und wenn ja, wie lange noch? Oder sollte ich es lieber gleich abchecken lassen?




Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 13.262
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 13.02.2019, 10:03

Wie alt ist Cookie denn? Womöglich ist es an der Zeit sie kastrieren zu lassen, wenn sie dauerhaft oder in kurzen Zeitabständen unter Hormonstress steht.
Wie war es das letzte Jahr mit ihr?



__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/
Kaninchen Body Shop: https://www.gertis-rasenmaeherbande.de/shop/



Benutzerbild von Numi chan
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 08.09.2015
Beiträge: 406
Numi chan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.02.2019, 17:22

Also Cookie müsste jetzt ca 6 sein, so genau weiß ich es nicht, da auch das Tierheim nur grobe Daten hatte.
Im letzten Jahr kam solch ein Verhalten schon auch vor, aber nicht in diesem Ausmaß.
Abstände kann ich jetzt gar nicht so gemau sagen, da es sonst weit weniger auffällig war.
Was wäre denn ein normaler Abstand zwischen Hitzigkeiten?



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaninchen zieht sich immer mehr zurück Remus Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 6 29.05.2018 18:17
Dame zieht sich plötzlich zurück Tinkii Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 13 04.11.2014 09:31
Kaninchen weibchen zieht sich zurück!Warum? TedPolly Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 8 09.03.2013 19:29
Häsin zieht sich zurück Sari87 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 0 06.05.2012 18:25
Paul zieht sich zurück und ist ganz still geworden Pinkmafia Kaninchenhaltung & Allgemeines 8 20.02.2012 22:29

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.