Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Plötzlich nicht mehr stubenrein auf Kaninchen Forum

Like Tree3Likes
  • 2 Post By dangerschaf
  • 1 Post By dangerschaf

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 24.10.2018
Beiträge: 3
BobbyBunny befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.10.2018, 05:15

Plötzlich nicht mehr stubenrein


Hallo ihr Lieben

Ich habe 3 Kaninchen (alles Männchen). Das erste Jungtier habe ich vor 3 Monaten ins Haus geholt. Zwei Wochen später dann das Zweite. Vor ca 4 Wochen kam dann noch das Dritte (wesentlich jünger) dazu. Sie scheinen sich gut zu verstehen. Putzen sich, zanken sich nicht und kuscheln fleißig. Ich habe ihnen ein Gehege im Haus gebaut und lasse ihnen täglich Freilauf.

Problem: Bevor das dritte Kaninchen kam, gab es so gut wie nie Urin auf dem Boden des Geheges. Alle Geschäfte wurden in den aufgestellten Katzenklos verrichtet. Mittlerweile ist das Gehege jedoch immer nass und ich muss es mehrmals täglich trocken wischen. Ich bin mir sicher, dass nicht nur das neu dazugekommene Kaninchen einfach überall hinruiniert, sondern auch eines der beiden anderen, die zuvor stubenrein waren. Das Dritte im Bunde fühlt sich sichtlich unwohl, ist sich ständig am sauber machen und versucht mit allen Mitteln aus dem Gehege zu flüchten hält sich außerdem beim Futtern deutlich zurück =(

Habt ihr vielleicht eine Idee womit das zusammenhängen könnte? Ich wäre sehr dankbar für Tipps, Erklärungen, etc. .

Vielen Dank!



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Olga
Kaninchen
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 37.672
Olga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.10.2018, 06:46

Willkommen bei uns.
Sind denn alle drei kastriert?



__________________
Du bist nicht mehr da, wo du warst, aber du bist überall,wo wir sind.



Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 4.124
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.10.2018, 07:10

Zitat:
Zitat von BobbyBunny Beitrag anzeigen
Das Dritte im Bunde fühlt sich sichtlich unwohl, ist sich ständig am sauber machen und versucht mit allen Mitteln aus dem Gehege zu flüchten hält sich außerdem beim Futtern deutlich zurück =(
Das hört sich für mich nach einem evtl. Gesundheits-, bzw. Blasenproblem an.
Bist Du deswegen mal bei einem kaninchenerfahrenen Tierarzt gewesen?



__________________
Liebe Grüße
Theresa

Blaue Schafe sind sehr selten und wenn sie gehen hinterlassen sie eine unendliche Lücke.



Ninchen
 
Registriert seit: 24.10.2018
Beiträge: 3
BobbyBunny befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.10.2018, 07:36

Kastriert ist keines davon. Ich bin derzeitig in Mexiko und mir wurde von einem Tierarzt und mehreren Züchtern gesagt, dass die das hier generell nicht machen, da Kaninchen dabei sterben können. Ja finde ich auch sehr komisch...und bin auch etwas verzweifelt.

Wie können blasenprobleme denn bei Kaninchen zustande kommen? Sonst würde ich sie einmal untersuchen lassen von einem Tierarzt wenn da in frage kommen kann?

Danke für die Antworten !




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 18.719
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.10.2018, 07:51

Ich weiß nichts über Kaninchenkastration in Mexiko, aber ich kann dir sagen, dass bei der Haltung unkastrierter Rammler, Tiere sterben können! Diese Mischung ist hochexplosiv. Es ist nur eine Frage, wann sie anfangen sich zu bekämpfen. Und das geht dann bis aufs Blut und den Tod.



Rakete and crazy curry like this.
__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Ninchen
 
Registriert seit: 24.10.2018
Beiträge: 3
BobbyBunny befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.10.2018, 08:33

Zitat:
Zitat von dangerschaf Beitrag anzeigen
Ich weiß nichts über Kaninchenkastration in Mexiko, aber ich kann dir sagen, dass bei der Haltung unkastrierter Rammler, Tiere sterben können! Diese Mischung ist hochexplosiv. Es ist nur eine Frage, wann sie anfangen sich zu bekämpfen. Und das geht dann bis aufs Blut und den Tod.
Das will ich auf keinen Fall. Es soll Ihnen gut gehen Morgen werde ich mal zu einer richtigen Tierklinik fahren und erbitten, dass mir wer Erfahrenes zum Thema Kastration empfohlen wird. Und dann werden sie auch kastriert, wenn das die Lösung für das Problem ist. Leider hat man hier vor Ort mit viel Inkompetent zu kämpfen, was einem einiges erschwert, wenn dann mal Fragen aufkommen ich wusste nicht wie viel Effekt eine Kastration tatsächlich haben kann.
Eventuell ist das ständige Urinieren auch die Reviermarkierung!

Vielen Dank für die schnellen Antworten!




Benutzerbild von Lara004
Kaninchen
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 3.545
Lara004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.10.2018, 09:37

Eine Kastration wird das Problem auch eventuell nicht sofort beheben. Zum einen spielt da noch das alter der Tiere eine Rolle, durch die hormonelle Umstellung in der Pubertät kann es auch dazu kommen, dass sie nicht mehr ins Klo machen.
Außerdem haben sie sich ja jetzt auch daran gewöhnt, dass sie überall gepullert haben und es riecht ''überall'' nach Klo.

Wenn du die drei zur Kastration abgibst, dann wäre deine Aufgabe alle Pipi-Stellen aufzuwischen und das Papier in das Klo zu legen und dann den ganzen Boden gründlich reinigen, sodass es quasi ein Neuanfang ist, wenn du sie wieder nach Hause holen kannst.

Nach der Kastration dauert es circa 6 Wochen bis die Hormone abgebaut sind, sodass es in der Anfangszeit noch mal markieren geben kann. Danach sollte sich das so weit alles eingependelt haben.

Ein Tip: Kaninchen pinkeln oft dort wo sie fressen, das heißt es macht sinn das Futter in der Klo-Schüssel anzubieten oder eine Heuraufe direkt über dem Klo anzubringen.




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 18.719
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.10.2018, 09:58

Gut, dass du dich kümmerst! Ich drücke dir und deinen Tieren die Daumen, dass du jemanden findest, der euch helfen kann!



crazy curry likes this.
__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 2.110
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.10.2018, 18:27

Reviermarkierung ist oft normal bei neuen Kaninchen, erst recht bei Gleichgeschlechtlichen (sogar ohne die Bürde 'Pubertät'). Das kann unter Umständen recht lange dauern, bis sich das einrenkt. Im schlimmsten Fall geschieht das gar nicht, so wie bei mir und ich habe ebenfalls Innenhaltung und Freilauf in der Wohnung.

Ich würde sie auch so rasch wie es geht kastrieren lassen, denn irgendwann früher oder später wird das ziemlich sicher in einem Massaker enden. Meist kommt der Zeitpunkt (ich schätze mal bei den Meisten so ab 6 Monate bis 10 Monate alt), wo es dann zwischen Rammlern gar nicht mehr geht. Dann kann unter Umständen selbst eine Kastration den Schaden nicht mehr beheben, wenn es komplett eskaliert ist.

Ich hoffe, Du findest schnell einen guten Tierarzt, der sich da auskennt.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
neues kaninchen, stubenunreinheit

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weibchen plötzlich nicht mehr stubenrein Hasenbaby96 Kaninchenhaltung & Allgemeines 26 15.12.2017 23:38
Plötzlich nicht mehr stubenrein Wackelnasen2015 Kaninchenhaltung & Allgemeines 3 13.03.2015 13:22
Plötzlich nicht mehr stubenrein Creamly Kaninchenhaltung & Allgemeines 11 15.04.2014 10:49
Plötzlich nicht mehr stubenrein :( Lauula Kaninchenhaltung & Allgemeines 4 25.10.2013 22:51
Plötzlich nicht mehr stubenrein Egladir Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 29.11.2012 21:08

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.