Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


brauche dringend hilfe....baby is da... auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 19.12.2008
Beiträge: 4
maike1986 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 19.12.2008, 22:59

brauche dringend hilfe....baby is da...


hallo,
ich brauch ganz dringend eure hilfe,ich habe mir von 2 wochen 2 kaninchen gekauft sie auch gleich getrennt,lebten aber vorher immer zusammen da die frau im glauben war das da noch ncihts passieren kann....sie ist jetzt ca 16-18 wochen alt die maus und als ich gegen neun uhr nach hause kam lag ein baby in ihrem käfig...die hat einen runden kreis im käfig gemacht in dem sie das ganze streu raus getan hat also wo nur plastik is.....dort liegt das kleine....ich weiss aber nciht ob sie es säugt...die läuft im käfig rum und frist und das baby intreisseirt sie nicht sonderlich....ich weiss nciht was ich machen soll :-(



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.955
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 20.12.2008, 15:34

[URL="http://www.sweetrabbits.de/f101/dyn.html?x=1958525311&_TID=4837"]Nachwuchs - Kaninchen - Forum by sweetrabbits - made with Forum101 by worldweb[/URL]
[URL="http://www.sweetrabbits.de/f101/dyn.html?x=1958525311&_TID=7061"]Ellis Babys - 3.1.2007 bis 8.1.2007-->Warnung an Alle - Kaninchen - Forum by sweetrabbits - made with Forum101 by worldweb[/URL]
[URL="http://www.diebrain.de/k-nachwuchs.html"]Kaninchen Info - Nachwuchs[/URL]
Das sind die besten Links zum Ninchennachwuchs- unbedingt lesen.
Keine Sorge, eine Häsin säugt ihre Kleinen nur etwa einmal am Tag- eine Schutzfunktion von den wildlebenden Verwandten.
Haben sie und ihr Kumpel denn jeweils genug Platz(mind. 2qm pro Nin)??
Außerdem sollte der Rammler möglichst bald kastriert werden.



__________________
wiesenhoppler.de.tl



Ninchen
 
Registriert seit: 19.12.2008
Beiträge: 4
maike1986 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 20.12.2008, 20:33

es ist was ganz schreckliches grade passiert,das mädchen hat dem baby die beiden vorderbeine angefressen das eine is bis zum gelenk unten weg bei dem anderen die zehen...habe beim tierarzt bei uns angerufen und der meinte das könnte man nur töten :-( habt ihr vielleicht ne idee?es war schon ganz kalt habe es auf die heizung gelegt mit decke ist auch shon warm habe ihr auch eben katzenaufzuchtmilch mit fenchel und kondesmilch gegeben....was soll ich nur machen????




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 28.09.2008
Beiträge: 636
Sensi_Star befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.12.2008, 00:18

Hallo,

das passiert nicht selten wenn zu junge Häsinnen Mütter werden... bitte höre auf den TA und erlöse das Tier von seinen Qualen! Was hat es denn davon wenn es nun irgendwie überlebt aber ohne Vorderbeine leben soll? Es hat momentan doch nur Schmerzen die man ihm aufgrund seiner Größe etc. nicht nehmen kann... ich finde wie der TA auch es sollte nicht auch noch sich unnötig quälen müssen... das mag schwer für dich sein... aber das Wohl des Tieres ist m. E. an dieser Stelle wichtiger!
Und bringe die Mutter schnellstmöglich zum TA wenn bisher nur ein Baby nachwievor zu sehen war... denn es könnten noch (evtl. tote) sich im Mutterleib befinden! Es muss ein Ultraschall gemacht werden.

LG Anita




Ninchen
 
Registriert seit: 19.12.2008
Beiträge: 4
maike1986 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.12.2008, 09:09

hallo,
wir haben es einschläfern lassen,in der klinik sagtem an ich könne es versuchen und solle es desinfiziren,aber ich denke so is es besser.....sie fing dann gestern abend wieder an sich ein nest zu bauen,rupfte sich fell aus und die nacht waren wieder babys drin,ich konnte 4 zählen habe mit einem strohhalm geguckt,aber man kann nicht wirklcih was sehen aber die ich sehen konnte die leben....die in der klinik sagte ich solle die babys drin lassen undihr ganz viel ruhe lassen und sie würde die babys nur einmal nachts säugen und das würde 5 sek dauern deswegen würde man es auch nciht sehen....wie und was muss ich ejtzt weiter machen?gucken jeden tag ob alle leben oder das nest gar nicht nachschauen?




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 28.09.2008
Beiträge: 636
Sensi_Star befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.12.2008, 13:10

Hallo Maike,

ich finde es echt gut, dass du dem Kleinen den Gefallen getan hast! Ich kann gut nachfühlen wie schwer das fällt!
Grundlegend hat die Klinik recht, Kaninchenmütter säugen in der Tat nur einmal am Tag bzw. in der Nacht... daher muss man bei einer so jungen Dame unbedingt einmal tgl. (am Besten morgens) das Nest kontrollieren und gucken ob die Bäuche gut gefüllt oder schlaff und runzelig sind... zudem ist es bei deiner Häsin wichtig das zu tun um zu sehen ob sie wieder mit dem Töten anfängt... sobald dies der Fall ist solltest du die unversehrten Babys dann auch rausnehmen damit sie wenigstens eine Chance haben...

Aber oberstes Gebot ist wirklich Ruhe... also kein Besuch im Zimmer der Kaninchen usw. ... begutachten können alle die Kleinen wenn sie von allein aus dem Nest kommen (wenn wie ich hoffe nun alles glattgeht!)...denn durch zuviel Stress kann sie auch anfangen die Babys zu töten...

Also ich drücke euch die Daumen, dass ihr keines mehr verliert!

LG Anita




Ninchen
 
Registriert seit: 19.12.2008
Beiträge: 4
maike1986 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.12.2008, 13:16

sie steht ganz alleine im zimmer,nur die aus der klinik sagte ich dürfe nciht an das nest ran gehen?da liegt auch ihr ganzes gerupftes fell drauf,kann ich das einfach so runter nehmen oder wie soll ich das machen?wie oft soll ich nach den kleinen schauen?habe es gestern auch nur durch zufall gesehn das sie das kleine angefressen hat...:-(




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 28.09.2008
Beiträge: 636
Sensi_Star befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.12.2008, 13:41

Ja das ist echt keine einfache Situation... wie groß ist denn das Vertrauen das die Häsin zu dir hat?

Evtl. sprichst du mal o. mailst du mal mit Frau Borsch von der [url=http://www.bunnyhilfe.de]Willkommen beim Tierschutzverein BunnyHilfe e.V. : Aktive Hilfe für Kaninchen in Not : Aufklärung, Beratung, Kaninchenvermittlung, Tierrettung[/url]... sie hat große Erfahrung mit Babys auch mit Handaufzuchten... oder suchst hier im Rat: [url=http://www.rabbitrescue.de]Informationen zu Kaninchen[/url] dort hatte erst kürzlich jemand dasselbe Problem...

Problematisch ist, dass sie zwar einerseits sich gestört fühlen könnte durch das ans Nest gehen... andererseits kann es eben auch passieren, dass du evtl. nicht mitbekommst wenn sie eines der Babys frisst oder sie nicht säugt!

Bei einer so jungen Mutter würde ich denke ich schon zur Kontrolle tendieren... den Babys zuliebe... aber ein Eingriff in den natürlichen Werdegang bedeutet dies schon... und es ist möglich, dass das dazu führt, dass sie die Babys verstößt... man muss hier also gut abwägen was man macht...

Wie verhält sie sich denn allgemein momentan?

Da du sie erst 2 Wochen hast ist denke ich auch schwer zu beurteilen ob sie sich grundlegend verändert hat oder nicht... es sit aber auch möglich, dass sie das erste Baby getötet hat weil noch 4 andere nachkamen... sie also quasi Platz gemacht hat... aber du solltest dich wirklich an jemanden wenden der mit solchen Situationen Erfahrung hat! Ich werde versuchen mich heute nochmal für dich kundig zu machen... da ich aber vor heute abend nicht antworten kann wende dich bitte auch an die Stellen die ich dir mitgeteilt habe!

Ich persölich würde einmal morgens eine Kontrolle machen... aber eben nur je nachdem wie sie sich verhält!

LG Anita



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche noch mal dringend eure hilfe jessi Kaninchenhaltung & Allgemeines 14 15.07.2009 19:03
Brauche mal eure Hilfe!!! Kaninchenbaby Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 06.11.2008 22:44
Brauche mal wieder eure Hilfe Mandy08 Kaninchenhaltung & Allgemeines 9 14.09.2008 20:29

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.