Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Wie ist das wirklich.... auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 10.12.2008
Beiträge: 10
BellasNinchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.12.2008, 08:59

Wie ist das wirklich....


Als ich klein war hatten wir ein Kaninchen und ein Meeri zusammen.
Ist das artgerecht oder konnten die beiden nicht wirklich was miteinander anfangen?
Sollte man lieber zwei Kaninchen haben oder freuen sie sich über jede Art von Gesellschaft?

Lg. Tina



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von nature-friend
Ninchen
 
Registriert seit: 09.12.2008
Beiträge: 4
nature-friend befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.12.2008, 10:32

Also 2 Kaninchen sind auf jeden Fall besser, aber auch Meeri und Kaninchen können gute Freunde werden. Ich habe meine Hasen größtenteils mit Meeri´s vergesellschaftet und die verstehen sich super, kuscheln zusammen und putzen sich gegenseitig!




Ninchen
 
Registriert seit: 10.12.2008
Beiträge: 10
BellasNinchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.12.2008, 10:42

Das habe ich auch immerwieder beobachten könne, das da zwischen Schweinchen und Ninchen echt Freundschaften entstehen... aber neulich ist mir jemand fast ins Gesicht gesprungen als ich da erwähnt habe...

Lg. Tina




Benutzerbild von nature-friend
Ninchen
 
Registriert seit: 09.12.2008
Beiträge: 4
nature-friend befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.12.2008, 10:50

Ich hab auch schon öfters gelesen, dass das nicht gut sei. Aber meistens behaupten ja Leute sowas, die das gar nicht beurteilen können. Ich mein, wenn der Hase und das Meerli sich verstehen, warum sollte man sie dann trennen? Ich hatte allerdings auch schon Hasen, die ihre kleinen Partner immer wieder gejagt haben, da muss man natürlich eingreifen, aber sonst.




Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.955
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 10.12.2008, 14:12

Das haben ich im Internet gefunden und stimme voll und ganz zu: [URL="http://forum.yellopet.de/beitrag-7890.htm"]Meerschweinchen und Zwergkaninchen in einem Käfig?[/URL]

möchte an dieser stelle um alle vorurteile auszuräumen einen artikel von claudia J. zur verfügung stellen:

Haltung von einem Kaninchen und einem Meerschweinchen

Immer wieder hört und liest man, dass ein Kaninchen und ein Meerschweinchen zusammen gehalten werden.

Einzelne Tiere werden aus vielen Gründen zusammen gehalten.

Meist, weil in der Zoohandlung ach so fachkundig erzählt wird, dass das die ideale Kombination ist. Die Zusammenhaltung von einem Kaninchen und Meerschweinchen sieht von außen vielleicht wie innige Liebe aus, aber es ist nur eine Zweck- und Notgemeinschaft, weil kein eigener Artgenosse vorhanden ist.

Oder weil einem dann erzählt wird, dass man sich die Kastrationskosten von Rammlern und Böckchen sparen kann. In der Regel muß man auch den Rammler trotzdem kastrieren lassen, weil die Meisten alles anpinkeln bzw. der Urin sehr streng riecht. Und das Meerschweinchen ist dem Kaninchen körperlich unterlegen, so dass ein Rammler ein Meerschweinchen böse bedrängen und auch verletzen kann.

Oder weil einem weisgemacht wird, dass man dann einen kleineren Käfig kaufen kann, der für zwei Kaninchen zu klein wäre. Die konventionellen Käfige, die anscheinend für ein Kaninchen und ein Meerschweinchen so ideal sind, sind generell für ein einzelnes Tier schon viel zu klein.

Oder damit man die, teilweise recht ruppigen, Zusammenführungen der Artgenossen umgehen kann. Die Zusammenführung zweier Artgenossen, die damit vermieden wird, ist vielleicht bequem, aber nicht tiergerecht. Das ist dasselbe, als wenn man einem Menschen, der auf menschliche Gesellschaft angewiesen ist, mit einem Gorilla in ein Wohnklo sperrt und sagt „so jetzt unterhaltet euch mal gut und spielt schön bis an euer Lebensende miteinander“.

Oder weil man so meint, eine Einzelhaltung zu umgehen. Es bleibt trotzdem eine Einzelhaltung. Der Kontakt zu einem artfremden Tier kann niemals den Sozialkontakt zu einem eigenen Artgenossen ersetzen.

Oder weil es von diversen Haltern als „die“ Kombination propagiert und seit Jahren praktiziert wird. Nicht alles, was anscheinend jahrelang bei anderen Haltern funktioniert, muß auch wirklich gut sein!

Alleine schon die Unterschiede beider Tierarten zeigen, dass sie nicht zusammen passen:

Kaninchen kuscheln gerne miteinander, lecken sich oft ab und schlafen oft aneinander gekuschelt. Meerschweinchen leben eher auf Distanz, lecken niemals ihre Artgenossen ab und schlafen einzeln.

Kaninchen lieben erhöhte Orte, von wo aus sie eine gute Rundumsicht haben. Meerschweinchen suchen immer am liebsten schützende Ecken auf.

Kaninchen graben gern und sind Höhlenbewohner. Meerschweinchen halten sich gern in Mulden oder am Eingang von Häuschen oder Höhlen auf.

Kaninchen sind dämmerungs- und nachtaktiv. Meerschweinchen sind teilweise tagaktiv und schlafen gern in geschützten Ecken.

Kaninchen hüpfen und rennen gern. Meerschweinchen trippeln eher von Unterschlupf zu Unterschlupf. Auch wenn beides Fluchttiere sind, sind Kaninchen doch aggressiver und greifen auch mal an. Meerschweinchen flüchten sofort und versuchen sich zu verstecken.

Im Gegensatz zu Kaninchen können Meerschweinchen kein eigenes Vitamin C bilden, sondern müssen es von außen zugeführt bekommen. Wenn Kaninchen zuviel Vitamin C bekommen (sie bilden es selbst), kann das zu schwerem Durchfall führen.

All diese Gründe zeigen, dass Kaninchen und Meerschweinchen einzeln gehalten nicht zueinander passen.

Wie schon erwähnt, sieht es oft so aus, als ob ein Kaninchen und ein Meerschweinchen eine nette Gemeinschaft bilden. Aber sie entsteht aus großer Einsamkeit, weil kein eigener Artgenosse da ist, weil sie auf engem Raum angewiesen sind, miteinander auszukommen.

Man kann Kaninchen und Meerschweinchen zusammen halten, aber nur, wenn es mehrere Kaninchen und mehrere Meerschweinchen sind. Einzelhaltung beider Tierarten ist weder art- noch tiergerecht!

All diese oben genannten Gründe kann ich aus teilweise eigener Erfahrung nur bestätigen. Ich habe aus Unwissenheit auch ein Kaninchen erst jahrelang alleine und dann mit einem Meerschweinchen zusammen gehalten. Beide waren ein Jahr lang anscheinend ein Herz und eine Seele, kuschelten viel und das Kaninchen leckte das Meerschweinchen auch oft ab. Das war auch kein Wunder, beide lebten in einem viel zu kleinen Käfig zusammen.
Nach einem Jahr fiel dem Kaninchen ein, dass er doch ein potenter, unkastrierter Rammler ist, und es bestieg dauernd das Meerschweinchen. Ich mußte beide trennen. Und so saß jeder in Einzelhaft.
Ich entschloss mich, das Meerschweinchen-Böckchen kastrieren zu lassen und noch ein weibliches Meerschweinchen zu holen. Gesagt, getan. Dann habe ich alle drei wieder zusammengesetzt. Da ist mir erst mal aufgefallen, dass die verschiedenen Tierarten sich überhaupt nichts zu sagen haben. Die beiden Meerschweinchen plapperten, glucksten, näselten miteinander (ich wußte gar nicht, dass Meerschweinchen so viele verschiedene Töne von sich geben können), und das Kaninchen saß da wie das fünfte Rad am Wagen. Also entschloß ich mich, auch den Rammler kastrieren zu lassen und ihm ebenfalls einen eigenen Artgenossen zu holen.
War das ein Unterschied zu vorher! Kaum kam ich mit dem Weibchen daheim an, war er wie ausgewechselt. Er brummte, machte Freudensprünge, benahm sich, wie sich ein richtiges Kaninchen eben benimmt. Ich hatte und habe ein furchtbar schlechtes Gewissen, dass ich dem Rammler und dem Böckchen einen eigenen artgerechten Partner so lange vorenthalten habe.

Alle vier haben sich weiterhin toleriert, aber sie wollten nichts mehr voneinander wissen. Meine Kaninchen beschäftigen sich am liebsten untereinander und meine Meerschweinchen ebenso.

Ich werde auf jeden Fall nie wieder zwei einzelne, artfremde Tiere miteinander halten, sondern jedem meiner Tiere nur noch einen artgerechten Partner holen.
___________________________________

aus meiner eigenen erfahrung kenne ich einen fall wo ein kaninchen sehr schnell begriffen hat dass das meerschwein beim bedrängen sehr laute töne von sich gibt ..und dann in der regel sehr schnell ein mensch gelaufen kommt und nach dem rechten sieht ..dieses kaninchen benutzte das meerschwein als klingel ..nach dem menschen ..bis zu dem tag wo der mensch nicht kam es nicht hörte und das Meerschweinchen vom kaninchen dann so lange gequählt wurde das es starb .. gut der besitzer dachte ..ein unfall die beiden waren doch ach so lieb ..ein 2 Meerschweinchen wurde geholt ..das kaninchen brachte auch dieses ..innerhalb von 2 wochen um ..



__________________
wiesenhoppler.de.tl



Geändert von lolo (10.12.2008 um 14:33 Uhr).

Ninchen
 
Registriert seit: 10.12.2008
Beiträge: 10
BellasNinchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.12.2008, 16:43

Hallo!
Vielen Dank für Deinen ausführlichen Beitrag!

Ich habe auch heute in eine Zoohandlung gefragt und sie sagt mir dass ich entweder zwei Häsinnen oder eine Häsin mit kastriertem Rammler halten soll. Meerschweinchen wären eine Notlösung aber kein gute Besetzung.
Außerdem hat sie mir sehr deutlich von Einzelhaltung abgeraten... also alles im allem doch eine gute Beratung, oder?

Was mich nur erschreckt hat war die Größenangabe für den Käfig: einen 1m20 mal wasweiß ich breiten Käfig für ZWEI? Da würd ich nichtmal einen rein tun...

Aber die Story mit dem "Klingeln" ist das wirklich passiert ? Das kann man sich kaum vorstellen...

Lg. Tina




Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.955
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 10.12.2008, 20:02

Ich weiß es nicht genau, es wäre aber möglich. Wie gesagt habe ich sie nur im Internet gefunden(siehe Link).
Leider erzählen die meisten Zoohandlungen echt Sch*. Diese hat ja wenigstens von der Einzelhaltung abgeraten. Ein echter Fortschritt!
Zwei Häsinnen gehen leider zu 95% schief.
Kaninchen brauchen mind. 2qm pro Nase.



__________________
wiesenhoppler.de.tl



Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.955
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 11.12.2008, 15:14

Und ich hab noch einen Link zu Meeri+ Nin:
[url=http://www.sweetrabbits.de/f101/dyn.html?x=1497771887&_TID=9512&QTEXT=meeri]Folgen einer Meeri-Ninchen-Haltung - Kaninchen - Forum by sweetrabbits - made with Forum101 by worldweb[/url]



__________________
wiesenhoppler.de.tl



Benutzerbild von nature-friend
Ninchen
 
Registriert seit: 09.12.2008
Beiträge: 4
nature-friend befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.12.2008, 15:29

Auweia, sieht ja heftig aus...ich lass mich belehren!!




Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.955
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 11.12.2008, 15:58

Find ich super!



__________________
wiesenhoppler.de.tl


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist Gismo wirklich nicht mehr zu helfen? Emily1975 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 1 17.10.2008 15:46

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.