Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Einige Fragen! auf Kaninchen Forum

Like Tree11Likes
  • 1 Post By dangerschaf
  • 1 Post By ManuelaWo
  • 6 Post By Kreusa
  • 1 Post By dangerschaf
  • 2 Post By ManuelaWo

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 05.02.2015
Beiträge: 4
ManuelaWo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.02.2015, 11:56

Einige Fragen!


Hallo,

da ich mich mit Kaninchen nicht 100%ig auskenne, hatte früher zwar mal welche, aber da war alles noch anders (heute weiß man ja etwas mehr) hätte ich ein paar Fragen

Da eine Innenhaltung mit geeignetem großem Gehege hier platzbedingt nicht möglich ist, müsste ich die Tiere außen halten. Reichen dafür 2 Kaninchen oder brauchen sie mehr (Meerschweinchen kuscheln sich gerne aneinander und da sind umso mehr umso besser) Ist das bei Kaninchen ähnlich, oder reichen Winterfell und warmhoppeln alleine aus? Brauchen sie auch ein Schutzhaus (isoliert ja oder nein) wenn ja wie groß für 2 Kaninchen, wie groß sollte das Gehege draußen sein? Unsere Terasse hat ca. 6 qm, darauf müsste dann Gehege mit Schutzhaus passen, reicht das aus? (Schutzhaus, ginge evl. auch außen, also neben der Terrasse).

Müssen die Kaninchen grundsätzlich geimpft werden, wie oft und wie teuer ist das in etwa?

Ist jedes Kaninchen für die Außenhaltung geeignet?

Untergrund der Terasse (Beton, abgesenkt, dass Wasser abfließen kann) ideal? Mit was auslegen?

So das waren einige Fragen die mir einfallen. Ich schaue mich aber zwischenzeitlich hier um, da finde ich vielleicht auch schon die ein oder andere Antwort. Ich möchte einfach nur sicher sein, dass ich nachher alles weiß, was ich wissen muss um auch zu sehen, ob sich das alles realisieren lässt und ob es es die richtigen Tiere für uns sind.

Ich danke euch schonmal für eure Hilfe.

LG Manuela



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.595
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.02.2015, 12:10

Zitat:
Zitat von ManuelaWo Beitrag anzeigen
Ich schaue mich aber zwischenzeitlich hier um, da finde ich vielleicht auch schon die ein oder andere Antwort. Ich möchte einfach nur sicher sein, dass ich nachher alles weiß, was ich wissen muss um auch zu sehen, ob sich das alles realisieren lässt und ob es es die richtigen Tiere für uns sind.

Ich danke euch schonmal für eure Hilfe.

LG Manuela
Super, dass du dich vorher informierst!
Dich erstmal umzugucken, ist genau die richtige Idee. Die Fragen, die dann noch übrig bleiben, werden wir dir gerne beantworten



Minerva likes this.

Ninchen
 
Registriert seit: 05.02.2015
Beiträge: 4
ManuelaWo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.02.2015, 12:37

Zitat:
Zitat von ManuelaWo Beitrag anzeigen
Da eine Innenhaltung mit geeignetem großem Gehege hier platzbedingt nicht möglich ist, müsste ich die Tiere außen halten. Reichen dafür 2 Kaninchen oder brauchen sie mehr (Meerschweinchen kuscheln sich gerne aneinander und da sind umso mehr umso besser) Ist das bei Kaninchen ähnlich, oder reichen Winterfell und warmhoppeln alleine aus? Brauchen sie auch ein Schutzhaus (isoliert ja oder nein) wenn ja wie groß für 2 Kaninchen, wie groß sollte das Gehege draußen sein? Unsere Terasse hat ca. 6 qm, darauf müsste dann Gehege mit Schutzhaus passen, reicht das aus? (Schutzhaus, ginge evl. auch außen, also neben der Terrasse).
Soweit ich jetzt lesen konnte, sollte sowohl der Platz ausreichen und mit einer Buddelkiste, sollte auch der Untergrund in Ordnung sein. Schutzhäuser sehen aus wie die Handelsüblichen, macht ihr im Winter irgendwas bestimmtes, ich kenne die nur unisoliert!?

Zitat:
Zitat von ManuelaWo Beitrag anzeigen
Müssen die Kaninchen grundsätzlich geimpft werden, wie oft und wie teuer ist das in etwa?
Auch hier fand ich nur den Tipp, die Tieren impfen zu lassen, zu den Kosten habe ich nichts gefunden. Was zahlt ihr so?

Zitat:
Zitat von ManuelaWo Beitrag anzeigen
Ist jedes Kaninchen für die Außenhaltung geeignet?
Auch das habe ich gefunden, allerdings ohne Nennung betimmer Rassen, die grundsätzlich gehen, nur die die nicht gehen. Habt ihr da auf Anhieb ein paar Rassen, dass ich mal speziell danach suchen kann?

Zitat:
Zitat von ManuelaWo Beitrag anzeigen
Untergrund der Terasse (Beton, abgesenkt, dass Wasser abfließen kann) ideal? Mit was auslegen?
Siehe oben, sollte so eigentlich gehen, eine trockene Ecke etc. ließe sich ja machen.

LG Manuela



dangerschaf likes this.

Benutzerbild von Kreusa
Kaninchen
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 5.834
Kreusa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.02.2015, 12:48

Hallo und willkommen hier ,

ich beantworte mal ein ein paar Dinge:

- wenn deine Terasse 6qm groß ist und du sie ganz für die Kaninchen absichern kannst (Beispiele findest du im Gehegebereich) sollte das mit zusätzlichem Auslauf tagsüber für zwei kleine bis mittelgroße Kaninchen reichen. Riesen würde ich nicht nehmen, die brauchen deutlich mehr Platz

- die Schutzhütte muss nicht isoliert sein (kann sogar gefährlich werden, wenn sich z.B. hinter dem Syropor Feuchtigkeit sammelt und es anfängt zu schimmeln). Plane einfach mit einem ausreichend großen, trocknenen Unterschlupf und pack wenn es kalt ist, viel Stroh rein. Kaninchen können Kälte sehr viel besser ab als Hitze

- zum Impfen wirst du hier so viele Meinungen finden, wie es User gibt und über die Suchfunktion auch einiges an Diskussionen. Ich lasse meine Tiere impfen (Myxomatose und RHD) und zahle für Impfung und Untersuchung (sollte vorher immer gemacht werden) etwa 17€ pro Kaninchen. Kann aber je nach Tierarzt auch mehr oder weniger sein...

-mit Einschränkungen eignen sich alle Rassen für die Außenhaltung, sehr alte oder chronisch Kranke Tiere müssen natürlich im Einzelfall betrachtet werden. Vorsichtig sein müsstest du z.B. bei Rexkaninchen, da die wegen ihres besonderen Fells oft keine ausreichende Unterwolle bilden

- der Betonuntergrund ist okay, den kannst du auch gut reinigen. Wenn du zusätzlich ein paar andere Untergründe (Buddelkiste, ein alter Teppich, Gartenauslauf) bieten kannst, wäre das optimal



__________________
It takes very special qualities to devote one's life to problems with no attainable solutions and to poking around in dead people's garbage: Words like 'masochistic', 'nosy,' and 'completely batty' spring to mind.

Paul Bahn. 1989. Bluff Your Way in Archaeology.

Introverted iNtuitive Thinking Judging



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.595
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.02.2015, 13:07

Da hat sich ja schon einiges geklärt und dem was Kreusa sagt ist auch nicht mehr viel hinzu zu fügen.

Zitat:
Zitat von ManuelaWo Beitrag anzeigen
Auch hier fand ich nur den Tipp, die Tieren impfen zu lassen, zu den Kosten habe ich nichts gefunden. Was zahlt ihr so?
Wir haben auch Außenhaltung und lassen Impfen. Kosten pro Nase ca. 20 €. Im März macht unser TA "Impfaktion" da wird es wohl günstiger. Bin mal gespannt.


Zitat:
Zitat von ManuelaWo Beitrag anzeigen
Auch das habe ich gefunden, allerdings ohne Nennung betimmer Rassen, die grundsätzlich gehen, nur die die nicht gehen. Habt ihr da auf Anhieb ein paar Rassen, dass ich mal speziell danach suchen kann?
Je nachdem, wo du nach Kaninchen suchen willst, wirst du sowieso relativ wenige Rassetiere finden Ich kann eigentlich nur empfehlen, welche aus dem Tierheim/-schutz zu adoptieren.


Was den Boden und Schutzhütten angeht, kann ich nur sagen, dass unsere in nicht isolierten Häuschen auf Gehwegplatten sitzen. Der Stall mit Stroh wird zwar ab und zu besucht, aber nicht für lange Pausen oder zum Schlafen genutzt. Auch jetzt gerade nicht. Da musst du dir keine Sorgen machen.



ManuelaWo likes this.

Ninchen
 
Registriert seit: 05.02.2015
Beiträge: 4
ManuelaWo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.02.2015, 21:12

Hallo ihr Beiden,

danke für eure Antworten, nun habe ich ja doch relativ schnell alle Fragen beantwortet. Aber ich habe mich recht schnell zurecht gefunden und ihr habt die restlichen Antworten noch geliefert. Danke schön

Jetzt muss ich erstmal schauen, was der rest der Familie zu der Idee sagt, es sollte ja jeder damit einverstanden sein, meine Kinder sind wohl schnell auf meiner seite

Und dann schauen wir mal, ob und wann wir ein Gehege bauen können. Wenn alles klappt, wie ich es mir vorstelle, lest ihr bald häufiger von mir.

LG Manuela



Minerva and dangerschaf like this.
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwerkaninchen - einige Fragen Inez Zapletal Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 22.01.2014 18:17
Einige Fragen Muckel123 Kaninchenhaltung & Allgemeines 22 13.09.2012 07:19
einige Fragen.. abby123 Kaninchenhaltung & Allgemeines 4 20.11.2011 20:23
Einige Fragen... Bibi Kaninchenhaltung & Allgemeines 5 01.07.2011 10:21
Einige Fragen vom Neuling Judy88 Kaninchenhaltung & Allgemeines 7 07.11.2009 19:37

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.