Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Welches ist das richtige Einstreu und .... auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von kati811
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 367
kati811 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
kati811 eine Nachricht über MSN schicken kati811 eine Nachricht über Skype™ schicken
Geschrieben am 15.01.2010, 09:17

Welches ist das richtige Einstreu und ....


Ich habe ja meine Kleines Flöckchen(was wir nun umbenannt haben ja) in eine großes Freigehege getan. Da es ein Angora Hoppel ist habe ich bei ihr Pellets rein getan, weil sonst alles im Fell hängen bleibt. Ist das OK so oder falsch. Sie lässt sich ja leider auch nicht mehr bürsten und die kleine Lady sieht immer aus wie ein kleiner Dreckspatz da sie gerne im Heu rum wüllt.

Dann hätte ich noch eine Frage, wann fangen die Hoppel Mamas an ihr Nest zu bauen???? Erst kurz bevor se werfen oder schon eher???

lg kati



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Fiene
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 427
Fiene befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.01.2010, 09:38

AW: Welches ist das richtige Einstreu und ....


Ich nutze auch die Holzpeletts, da das normales Holzeinstreu sehr viel Staub hat und meine Hoppels dies nicht vertragen. Die Kleinen müssen andauern davon niesen.

Eine Mutter baut normal erst kurz vor der Geburt ihr Nest. Es kann aber passieren das sie schon vorher einpaar Nester bauen und diese dann wieder einreißen. Das war bei meinen Flöckchen so.



__________________
Hinter der Regenbogenbrücke und in liebevoller Erinnerung meine Zwerge Sammy, Seppel und Flöckchen.



Benutzerbild von kati811
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 367
kati811 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
kati811 eine Nachricht über MSN schicken kati811 eine Nachricht über Skype™ schicken
Geschrieben am 15.01.2010, 09:42

AW: Welches ist das richtige Einstreu und ....


Ja ich frag wegen Nestbau, weil ich zwar viel Heu rein tu bei ihr,Sie es aber im ganzen Gehege verteilt und auch frist. Nur ich möchte nicht zu viel rein, denn viel bleibt auch im Kot hängen was ich immer raus mache.




Benutzerbild von Fiene
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 427
Fiene befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.01.2010, 10:47

AW: Welches ist das richtige Einstreu und ....


Stroh ist auch gut zum Nestbau .



__________________
Hinter der Regenbogenbrücke und in liebevoller Erinnerung meine Zwerge Sammy, Seppel und Flöckchen.



Benutzerbild von kati811
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 367
kati811 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
kati811 eine Nachricht über MSN schicken kati811 eine Nachricht über Skype™ schicken
Geschrieben am 15.01.2010, 10:51

AW: Welches ist das richtige Einstreu und ....


ja aber ich habe auch gehört, das Stroh nicht so dolle sein soll, weil se da rein machen und es aber auch fressen und das möchte ich eigentlich nicht.

Wer macht denn noch mit Pellets und wie macht ihr das reinigen. Ich mache meine Tiere jeden Tag sauber, aber mit den Pellets ist es schwer. Gibt es da einen trick??




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.286
Uschi79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.01.2010, 10:59

AW: Welches ist das richtige Einstreu und ....


Also von Pellets würde ich abraten. Die quillen meistens sehr stark auf, wenn sie mit Flüssigkeit in Berührung kommen. Das kann man auch ausprobieren, indem man sich ein oder zwei Pellets nimmt und sie in ein Glas Wasser macht. Es ist unglaublich, wie stark sowas aufquillt und das ist nicht gut, wenn die Ninchen sowas fressen und dann Wasser zu sich nehmen.
Ich selber benutze Hanfeinstreu. Bin damit auch sehr zufrieden.
Die Toilette kannst Du mit Essig- oder besser noch mit Citroessenz reinigen. Du verdünnst es mit etwas Wasser. Damit bekommt man super die Urinflecken weg. Bei härten Verschmutzungen kannst Du es auch eine Weile einziehen lassen. Wichtig ist aber, daß Du die Toilette danach sehr gut mit klarem Wasser ausspülst...am bestem mit heißem Wasser.



__________________
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen,
wie sie ihre Tiere behandelt.
Mahatma Ghandi

Herzdame von Brausemaus' G. Clooney



Benutzerbild von kati811
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 367
kati811 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
kati811 eine Nachricht über MSN schicken kati811 eine Nachricht über Skype™ schicken
Geschrieben am 15.01.2010, 11:03

AW: Welches ist das richtige Einstreu und ....


Das ist lieb gemeint mit der toilette aber sie nutzt sie leider nicht. Sie wird im ganzen gehänge rum geschupst aber nutzen so tut sie sie leider nicht. Hab extra schon ihre knödel und bissle wo se pipi gemacht rein getan. Nix das ding wird so bearbeitet das es dann umkippt oder sie knabbert es an. Ich kann nur Pellets nehmen als Einstreu, nur wollte ich gern wissen ob es einen Trick gibt wie man das Gehege gut sauber bekommt ohne das man haufen weise die guten Pellets mit weg schmeißt.




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.286
Uschi79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.01.2010, 12:29

AW: Welches ist das richtige Einstreu und ....


Von den Pellets würde ich Dir trotzdem abraten.
Wie darf ich dan eigentlich verstehen? Du hast das ganze Gehege mit Pellets voll?



__________________
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen,
wie sie ihre Tiere behandelt.
Mahatma Ghandi

Herzdame von Brausemaus' G. Clooney



Kaninchen
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.286
Uschi79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.01.2010, 12:37

AW: Welches ist das richtige Einstreu und ....


Hast Du dich auch eingend über die Pflege eines Angorakaninchens informiert? Sie müssen täglich gebürstet und ich glabe auch regelmäßig geschoren werden.



__________________
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen,
wie sie ihre Tiere behandelt.
Mahatma Ghandi

Herzdame von Brausemaus' G. Clooney



Benutzerbild von kati811
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 367
kati811 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
kati811 eine Nachricht über MSN schicken kati811 eine Nachricht über Skype™ schicken
Geschrieben am 15.01.2010, 12:56

AW: Welches ist das richtige Einstreu und ....


Na ich habe das Gehege komplett mit Pellets ausgelegt, was soll ich denn sonst rein machen???



Ja ich weiß das diese Hoppels besondere Pflege brauchen. Ich habe sie bis jetzt auch jeden Tag gebürstet, was auch kein Problem war, scheren das wollte ich dann mit dem Tierarzt besprechen ob ich es selber machen kann und wie. Nur nun ist es immer schlecht, da Flöckchen mich kaum an se ran lässt und ich auch Streß vermeiden möchte bei ihr. Ich starte immer mal wieder einen Versuch mit der Bürste, aber so richtig intensiv wie vorher klappt es leider nicht.




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.286
Uschi79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.01.2010, 13:03

AW: Welches ist das richtige Einstreu und ....


Da mußt Du aber unbedingt dran bleiben. Es ist sehr wichtig, daß die Kleine täglich gebürstet wird. Gib ihr doch danach und auch davor ein gesundes Leckerchen, vielleicht hilft das.

Ich hab auch mal gelesen, daß Baumwolleinstreu gut ist. Es soll wohl verhindern, daß sich diese Einstreu ins Fell knötelt. Ob das allerdings auch bei Angorakaninchen hilft, weiß ich nicht so genau.
Bin mir auch nicht sicher, ob es dem Ninchen gefällt im Gehege immer auf Pellets zu laufen. Die sind ja nicht besonders weich.

Wo hast Du die Kleine eigentlich her...von einem Züchter? Vielleicht könnte er Dir ja sagen, was er als Einstreu benutzt.



__________________
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen,
wie sie ihre Tiere behandelt.
Mahatma Ghandi

Herzdame von Brausemaus' G. Clooney



Benutzerbild von kati811
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 367
kati811 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
kati811 eine Nachricht über MSN schicken kati811 eine Nachricht über Skype™ schicken
Geschrieben am 15.01.2010, 13:14

AW: Welches ist das richtige Einstreu und ....


Also an der Fellpflege bleibe ich auch dran, weil sie sieht viel schöner aus, wenn se gebürstet ist und nein ich hab Flöckchen von keinem Züchter sondern von einem zoofach Geschäft.




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.286
Uschi79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.01.2010, 13:21

AW: Welches ist das richtige Einstreu und ....


Ach ja stimmt. Kann mich noch an dein Thema erinnern.
Du könntest auch über das Einstreu eine dickere Schicht Heu oder Stroh packen.
Außerdem geht es bei einem Angorakaninchen nicht darum, daß es schöner aussieht, wenn es gebürstet ist, sondern das ist einfach unglaunlich wichtig für das Nin.

Verkaufen die also echt auch diese Rasse in den Tierläden. Unglaublich. Die Züchtung dieser Rasse sollte in meinen Augen auch verboten werden, denn dieses furchtbar lange und schnell verfilzende Fell ist eine echte Tierquälerei.



__________________
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen,
wie sie ihre Tiere behandelt.
Mahatma Ghandi

Herzdame von Brausemaus' G. Clooney



Benutzerbild von kati811
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 367
kati811 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
kati811 eine Nachricht über MSN schicken kati811 eine Nachricht über Skype™ schicken
Geschrieben am 15.01.2010, 13:45

AW: Welches ist das richtige Einstreu und ....


Da gebe ich Dir recht, ich hätte es nie gekauft aber mein Mann wollte was gutes tun. Er hat uns ja alle damit überrascht.Naja jetzt ist es bei uns und wir geben das beste. Das mit dem schön aussehen war ja auch nur ironisch gemeint. Merke ja selber wie schnell alles zusammenklebt und wer mag selber an sich zusammen geklebte Haare, bestimmt keiner. Ja heu habe ich auch ein haufen drin, weil sie darin gerne wuselt und dann richtig schick aussieht .




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.286
Uschi79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.01.2010, 13:50

AW: Welches ist das richtige Einstreu und ....


Naja, wenigstens ist dieses kleine Geschöpf bei jemandem gelandet, der sich auch wirklich drum kümmert. Und so wie sich das anhört, gibst Du dein Bestes, damit dein Flöckchen es (trotz des Fells) auch wirklich gut hat.
Ist aber auch wirklich schlimm, daß so viele Ninchen einfach nur gezüchtet werden, weil sie süß aussehen, daß man ihnen damit auch Qualen zufügt, interessiert die Züchter wenig.



__________________
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen,
wie sie ihre Tiere behandelt.
Mahatma Ghandi

Herzdame von Brausemaus' G. Clooney



Benutzerbild von kati811
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 367
kati811 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
kati811 eine Nachricht über MSN schicken kati811 eine Nachricht über Skype™ schicken
Geschrieben am 15.01.2010, 13:54

AW: Welches ist das richtige Einstreu und ....


Stimmt auch, aber da können wir kleinen nur wenig dran ändern außer das man nix mehr kauft sondern nur von Tierheimen holt und auch nicht Nachkömmlinge kommen lässt. Ok mich hat es auch erwischt weil ich zu Gut gläubig war aber ich geb mein bestes das alles gut geht. Werd mal in den Nächsten Tag paar Bilder rein stellen damit ihr seht um wem es geht




Benutzerbild von Nicki15
Junior-Moderatorin
 
Registriert seit: 14.11.2008
Beiträge: 2.195
Nicki15 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.01.2010, 13:56

AW: Welches ist das richtige Einstreu und ....


Hallo!

Ich benutze für meine beiden ganz normale Kleintierspäne und darüber eine dicke Lage Stroh (und Heu)
Streu habe ich nur in der Schutzhütte und in den Klos.



__________________
Liebe Grüße
Vani

nickiundtimmi.de.tl

Bei antsößigen und beleidigenden Beiträgen bitte die Meldefunktion benutzen!

----------------------------------------

"Western ist nicht nur eine Reitweise, sondern auch eine Lebenseinstellung" - Westernreiterin aus Leidenschaft!



Benutzerbild von Lulu97
Kaninchen
 
Registriert seit: 05.01.2010
Beiträge: 1.012
Lulu97 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.01.2010, 13:56

AW: Welches ist das richtige Einstreu und ....


Also ich nehme ALLSPAN einstreu. weil die anderen aus dem markt stauben so arg und mein eines nin niest von dem schreklich. mit dem ALLSPAN sind sie sehr zufrieden und es saugt auch die die pipi auf.

lg




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 09.12.2009
Beiträge: 38
allebutz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.01.2010, 23:46

AW: Welches ist das richtige Einstreu und ....


Erstmal als grundlegende Frage: Was ist das denn für ein Freigehege? Eins in der Wohnung mit Teppichboden o.ä. als Untergrund? Oder ein festes Freigehege mit Boden, wo man Einstreu draufmacht? Es hört sich ja nach Letzterem an. Sowas haben wir jedenfalls und wir haben in Käfig (keine Sorge, der ist offen und nur angebaut und wird als Schlafplatz genutzt!) und Gehege inzwischen nur noch Stroh. Anfangs mit Stroh-Pellets als Untergrund, falls die doch irgendwo anders hinpieseln als in die Toilette, aber da sie das nicht tun, nur noch Stroh. In der Toilette sind reichlich Stroh-Pellets drin und obendrauf noch ein wenig Stroh und diese Toilette nutzen sie ausschließlich!! Na ja, die Köttelchen findet man natürlich auch im Gehege, die gehen ja willkürlich ab! Aber wirklich keinen einzigen im Käfig, also im Schlafplatz :-)

Stroh kann doch auch einem Angora-Kaninchen nix anhaben, anders als Holzspäne o.ä. (davon und auch von dieser angeblich so tollen Baumwoll-Einstreu rät meine Tierärztin übrigens unbedingt von ab!), denn Stroh kann ja nicht wirklich hängen bleiben.

Zweite Frage ist: Wie groß ist denn das Gehege? Ich frage das, weil du schreibst, dass die Toilette mehr zum Spielen dient als zum eigentlichen Zweck. Ist es vielleicht relativ klein und steht die Toilette ziemlich nah am Schlafplatz? In unserem Gehege ist die Toilette wirklich in der äußersten Ecke, wo sie ganz weit weg ist von Schlafplatz und auch vom Futterplatz! Vielleicht ist die Nähe von einem der beiden einfach zu dicht!!!

Oder dein Hoppel fühlt sich einfach nicht wohl mit der jetzigen Einstreu! Versuch einfach mal was anderes und vor allem einen anderen Standort für die Toilette!!

Viel Glück :-)




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.286
Uschi79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.01.2010, 10:04

AW: Welches ist das richtige Einstreu und ....


Zitat:
Zitat von allebutz
auch von dieser angeblich so tollen Baumwoll-Einstreu rät meine Tierärztin übrigens unbedingt von ab!
Ach so? Das benutzen hier einige und sind zufrieden damit. Ich selber habe keine Erfahrungen mit Baumwolleinstreu, aber mich würde interessieren, warum deine TÄ davon abrät? Ist es in irgendeiner Art schädlich?

LG



__________________
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen,
wie sie ihre Tiere behandelt.
Mahatma Ghandi

Herzdame von Brausemaus' G. Clooney


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Einstreu? annmausi Kaninchenhaltung & Allgemeines 19 31.07.2012 14:46
Richtige Taktik??? eiei96 Kaninchenhaltung & Allgemeines 10 17.01.2010 11:21
Richtige Haltung?? Aniiaa Kaninchenhaltung & Allgemeines 76 12.01.2010 16:49
das RICHTIGE Außengehege + wie baue ich das dreamteam Kaninchenhaltung & Allgemeines 7 08.12.2009 16:41
welches einstreu? Kassiopaia Kaninchenhaltung & Allgemeines 8 19.10.2009 20:32

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.