Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Kaninchen Partnerin plötzlich gestorben auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 08.12.2011
Beiträge: 10
Jenny90 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.12.2011, 03:09

Kaninchen Partnerin plötzlich gestorben


Hallo Leute

Montag Abend verstarb völlig plötzlich meine Ca. 3 jährige Kaninchendame wir sind noch zum Tierarzt gefahren aber der konnte auch nichts mehr für sie tuen!! aus unerklärbaren gründen hat sie stark abgenommen obwohl sie am Abend vorher noch ganz normal gefressen hat. dazu muss ich sagen die beiden standen draussen und dadurch hatte ich sie auch nicht 24 stunden im Blick! naja wie dem auch sei war mein dicker Bambi nun ganz alleine also bin ich am nächsten Tag in die ZooHandlung und habe ein neues Weibchen gekauft! Zu meinem erstaunen haben sich die zwei auf Anhieb gut verstanden haben sich gegenseitig geputzt und zusammen an einer möhre gefressen ) mein dicker ist jetzt Ca 3 -4 Jahre und die neue 8 Wochen manmerkt jetzt erst so richtig den Unterschied mein dicker ist eher der gemütliche der sich überall hinlegt und sie hält alle richtig auf trap ) ich habe mich jetzt dazu entscheiden den dicken auch wieder reinzuholen so habe ich einfach mehr Kontrolle darüber! da ich leider garkeinen Käfig mehr für drinnen hatte musste ich einen neuen kaufen und 2 waren bei 120Euro einfach nicht drin deswegen musste ich sie schon in der ersten Nacht zusammen setzen! bis jetzt hat alles gut geklappt! sie liegen auch beieinander und kuscheln nur ab und zu kommt mir mein dicker so Lustlos vor er ist und trinkt aber selbst beim freilaufen in meinem Zimmer verzieht er sich auf die Couch und sitzt einfach nur rum bzw legt sich mit allen Vieren von sich hin!!! er war immer ein kuschel Typ der sich wenn man ihn streichelt hinlegt abert er draussen war hab ich all das nicht mehr so oft getan bzw nicht darauf geachtet oder mir ist es nicht aufgefallen das er so ruhig geworden ist!!

ist das normal?? gibt es Kaninchen die eher ruhiger sind??? war es richtig direkt jemand neues zu kaufen???

LG Jenny




Geändert von Jenny90 (08.12.2011 um 03:11 Uhr).
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 924
Nazar & Noroelle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.12.2011, 07:14

AW: Kaninchen Partnerin plötzlich gestorben


Hallo Jenny leider muss ich dir sagen das du meiner Meinung nach fast alles falsch gemacht hast was man falsch machen kann

Kaninchen brauchen viel Platz,pro Tier 2-3qm,so ein Käfigknast reicht gerademal als Klo!Bring ihn am besten zurück und kauf dir dafür Gitterelemente,mit denen kannst du dann ein 4qm Gehege bauen.

Und warum hast du dir ein Kaninchen aus dem Zoohadel geholt?Die Tiere dort stammen von verantwortungslosen Hobbyvermehrern und sind oft sehr krank,obwohl man es auf den ersten Blick nicht vermutet.Außerdem werden sie im Zoohandel in so winzigkleinen Gehegen gehalten und die Verkäufer haben garkeine Ahnung von artgerechter Kleintierhaltung! Lass bitte eine Kotprobenuntersuchung machen und stell die Dame beim TA vor damit auch alles ok ist.

Es war allerdings nicht schlimm sofort einen neuen Partner für deinen Bambi zu holen und da du sie in dem völlig neutralen Käfig zusammengesetzt hast,der für beide neu war war das ja fast eine richtige Vergesselschaftung,auch wenn sieviel zu wenig Platz haben!Trotzdem bitte ich dich lies dir nochmal die FAQs für eine richtige Vergeselschaftung durch und am Besten auch die FAQs für glückliche Kaninchen.

Was ich irgendwie nicht so ganz verstehe ist warum du deine Kaninchen nicht ganz im Blick hast wenn sie draußen sind...?Hattest du sie in einem handelsüblichen Außenstall oder hatten sie ein Gehege?

Meine zwei wohnen auch draußen und obwohl ich sie im Moment öftermal nur im Dunkeln sehe würde mir sofort auffallen wenn was nicht stimmt.Ich muss sie ja auch wenn sie draußen sind zwei-dremal täglich versorgen...

Grüße Nazar & Noroelle



__________________
Frühling wo bist du?...In sehnsüchtiger Erwartung wartend....



Benutzerbild von Blume
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.04.2011
Beiträge: 8.789
Blume befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.12.2011, 07:29

AW: Kaninchen Partnerin plötzlich gestorben


Hallo Jenny,

das mit deinem Ninchen tut mir wirklich leid!

Ich verstehe auch, dass du sagst du hast sie draußen nicht so im Blick. Das geht mir nicht anders, noch dazu bin ich einfach den ganzen Tag arbeiten und es kann auch wirklich schnell was passieren.

Es ist gut, dass du gleich eine neue Partnerin geholt hast. Kaninchen sind nunmal keine Einzelgänger. Es gibt natürlich auch einfach ruhige Kaninchen Habe ich auch hier!

Das Nin ist nun bei dir aus der Zoohandlung, aber in Zukunft, kannst du ja vielleicht ein Nottier aufnehmen? Da fühlt man sich auch gleich viel besser

Ich würde dir auch raten lieber ein Gehege zu bauen, oder vielleicht kannst du sogar dein ganzes Zimmer sichern und mit den Nasen zusammen wohnen? Die Gitterelemente sind auch noch wirklich günstiger, als so ein Käfig. Ich habe gerade selber bei amazon 3 Stück bestellt. Für das Geld hätte ich keinen Käfig bekommen.

Kaninchen sind außerdem dämmerungsaktiv, wenn du sie also am Tag laufen lässt ist es total normal, dass er nicht viel macht Da ist eigentlich seine schlafenszeit

Ich hoffe du setzt vielleicht ein paar Tipps und und wünsch dir viel Glück mit den Nins!

LG
Laura



__________________

"Vielleicht zerstören sie deine Schuhe, den Garten, den Koffer, die Möbel -
aber nie verwüsten sie dein Herz.
Sie hinterlassen Haare auf deiner Kleidung, aber auch Glück in deiner Seele."








Benutzerbild von Jinro
Kaninchen
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 18.435
Jinro wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 08.12.2011, 07:39

AW: Kaninchen Partnerin plötzlich gestorben


Was noch nicht erwähnt wurde: Du kannst dein Kaninchen natürlich auch zum Arzt bringen und durchchecken lassen, wenn dir sein Verhalten so seltsam erscheint. Zusätzlich eine über drei Tage gesammelte Kotprobe abgeben, um Darmparasiten oder Pilze ausschließen zu können.

Auch bei deinem Neuzugang sollte das unbedingt gemacht werden. Neue Tiere sind immer ein Gesundheitsrisiko, deshalb sollte man sie in Quarantäne halten, bis ein ärztlicher Befund eingeholt ist. Da sie jetzt zusammen sitzen, fällt die Quarantäne natürlich flach, trotzdem muss die Kleine untersucht werden.

Andere Gründe für Schlappheit können sein:

- Trägheit durch falsche Fütterung oder Überfütterung mit ungesundem/ zu energiereichem Trockenfutter
- degenerierter Bewegungsapparat durch zu wenig Auslauf, alles unter 2 m² pro Tier 24 Stunden am Tag ist einfach viel zu wenig.
- Stoffwechselerkrankungen



__________________
Neues Spiel, neues Glück:
https://www.kaninchenforum.de/spiele/47383-anmeldung-werw%F6lfe-runde-4-a.html

Momo und Hannibal: Die zweite Generation:
[url]https://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/44592-momo-hannibal-%96-auf-gro%DFen-pfoten-ins-sp%E4te-gl%FCck.html[/url]


Barney und Flocke: In Gedenken an das Traumpaar:
[url]http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/12413-barney-flocke-lovestory.html[/url]



Benutzerbild von Zaubermaus
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 515
Zaubermaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.12.2011, 08:05

AW: Kaninchen Partnerin plötzlich gestorben


Es tut mir leid, dass dein Kaninchen gestorben ist.

Ich halte meine Kaninchen auch draußen (auf 100m²) und sehe sie auch nicht ständig. Aber wenn ich aus dem Fenster sehe, oder sie füttere, den Stall ausmiste, oder einfach nur die Gemüsereste vom Kochen raus bringe, merkt man schnell, ob mit ihnen etwas nicht stimmt. Draußen haben sie sehr viel Auslauf, können buddeln, oder einfach nur faul in der Sonne liegen. Schnee und Regen macht ihnen nicht viel aus, da sie einen Wetterfesten Stall, den eingentlich nur Frieda benutzt, wenn es regnet, und einige Unterschlüpfe. Bei den dreien ist eigentlich immer was los. Das könnte ich ihnen im Haus gar nicht bieten.

Ich habe auch einen dabei, der sehr ruhig ist. Auch mein inzwischen über die Regenbogenbrücke gehoppelter Flecki war ein ruhiger Vertreter, der jedes neue Kaninchen sofort akzeptiert hat. Frieda dagegen ist immer unterwegs und verteidigt ihr Revier, die neuen haben es da nicht immer leicht.

Kaninchen haben ihre Ruhzeiten und sind, wie schon gesagt wurde, nachtaktiv. Wenn ich abends zur letzten Fütterung das Gehege betrete, werde ich sofort an der Tür empfangen, komme ich am Mittag, kann es vorkommen, dass sich gar keiner von den dreien bewegt. Wenn man seine Tiere beobachtet, bekommt man auch wenn sie draußen sind, sehr schnell mit, ob etwas nicht stimmt. Dennoch kommt es vor, dass ein Kanichen plötzlich und ohne irgendwelche Anzeichen stirbt. So hatte die Hasi eine Lungenembolie, abends ist sie noch durchs Gehege gehoppelt und morgens war sie tot.

Unter anderem aus diesem Grund habe ich inzwischen eine Dreier-Gruppe. Damit ein Kaninchen nicht alleine ist, wenn eins plötzlich verstirbt.

Ich habe meine Frieda auch aus dem Tierheim, sie saß dort ein Jahr lang allein und wartete auf ein neues zu Hause. Dort gab es so viele Tiere, die auf ein neues zuhause gewartet haben. Vielleicht schaust du beim nächsten Mal auch einfach mal in einem nahegelegenen Tierheim vorbei.

Liebe Grüße Zaubermaus



__________________
When nothing goes right - go left!



Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.342
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.12.2011, 08:41

AW: Kaninchen Partnerin plötzlich gestorben


das mit deinem kaninchen tut mir leid...


hast du dein kaninchen jetzt von draußen nach drinnen geholt ohne es an die hitze zu gewöhnen?
vielleicht hat dein kaninchen auch probleme mit dem temperaturumschwung. ich würde auf jeen fall mit beiden zum tierarzt. wie alle vorher schon sagten nimm eine kotprobe mit. wir hatten hier erst vor kurzem eine userin deren zoohandlungs-kaninchen beide krank waren...

lies dir hier mal die faqs durch und die seiten www.diebrain.de und www.kaninchenwiese.de kann ich dir auch nur empfelen.



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Ninchen
 
Registriert seit: 08.12.2011
Beiträge: 10
Jenny90 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.12.2011, 10:49

AW: Kaninchen Partnerin plötzlich gestorben


Zitat:
Zitat von Nazar & Noroelle Beitrag anzeigen
Hallo Jenny leider muss ich dir sagen das du meiner Meinung nach fast alles falsch gemacht hast was man falsch machn kann
da hast du etwas falsch verstanden ich habe einen großen Käfig für 120Euro gekauft und als lehrling waren da 2 Käfig einfach nicht drin.

Das Kaninchen habe ich bewusst aus einer bestimmten Zoohandlung geholt. Sie waren nicht in kleinen Käfigen sondern in einem Riesen großen außengehege mit ca. 7 anderen Tieren.auf meinem kaufVertrag den beide unterschrieben habe steht deutlich, dass das Tier vor Ankunft auf kosten des alten Besitzer geimpft und durchgecheckt wurde. Was bei einem 7-8 Wochen altem Tier wohl nicht solange her sein kann.

Das ich sie nicht so im Blick habe liegt einfach daran, dass ich im 2 schicht System arbeite. Dazu noch ein Pferd 2 Hunde und 2 Katzen besitze sie hatten einen großen Käfig mit Auslauf draussen habe mir auch einige Vorwürfe gemacht aber da sie wirklich keine Anzeichen hatte am Abend vorher noch rumgesprungen ist konnte ich da einfach nichts sehen!!! am Futter kann es auch nicht wirklich liegen hab darauf immer großen wert gelegt weil mein bambi aufgrunddessen das er fast verhungert wäre bevor ich ihn bekommen habe einen empfindlich Magen hat!!! der Tierarzt meinte aber auch das es.viele Kaninchen gibt die Krankheiten nicht anzeigen und das ich mir dies bezüglich keine Vorwürfe machen muss!!! Auslauf habe ich genug habe zwei Zimmer die aneinander grenzen und im Wohnzimmer laufen sie eigentlich 24 stunden rum!!!



@jinro okay das mit der trägheit könnte eine Idee sein er hat echt gut zugenommen ... dickerchen :P abehoffe das die überflüssigen Pfunde jetzt durch den konstanten Auslauf l angsam purzeln

die verstorbene habe ich von einer bekannten sie kam vom Züchter! der Tierarzt meinte das es vielleicht ein gendefekt war weil krankheitsmäßig wurde nichts festgestellt




Benutzerbild von Jinro
Kaninchen
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 18.435
Jinro wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 08.12.2011, 11:14

AW: Kaninchen Partnerin plötzlich gestorben


Ob er wirklich zugenommen hat, wirst du vermutlich nur nachweisen können, indem du ihn mal wiegst und mit seinem Rassenstandard vergleichst, ob er noch im Normgefüge ist. Denn er kann auch nur rein optisch dicker wirken, weil er ein sehr dichtes Winterfell besitzt.

An das Problem des drastischen Temperaturunterschieds habe ich gar nicht gedacht. Wenn du ihn jetzt im Wohnraum bei 20 oder mehr sitzen hast, dann belastet ihn das auch sehr. Dann rumspringen ist für ihn, wie für dich in einer Daunenjacke Leistungssport in einer beheizten Halle zu treiben.

Wäre mal interessant zu erfahren, wie du fütterst. Vielleicht können wir dir dann bessere Tipps geben. Es gibt zB Trockenfutter mit Getreide (beispielsweise das Zeug, das es säckeweise in Raiffeisen-Märkten zu kaufen gibt), dessen Getreideanteile nicht aus Körnern, sondern aus Resten von Backwaren besteht. Das ist so energie- und zuckerreich, dass Kaninchen, wenn man sie 1-2 Jahre lang damit füttert an Diabetes erkranken können.

Nippeltränken sind auch zB. sehr schlecht, weil sie Kaninchen dazu verleiten weit weniger zu trinken. In Verbindung mit einem hohen Anteil an Trockenfutter kann das die Organe belasten.

Wie du siehst gibt es also viele Möglichkeiten, wie sich Fütterung auf die Gesundheit auswirken kann und damit auf die Agilität.



__________________
Neues Spiel, neues Glück:
https://www.kaninchenforum.de/spiele/47383-anmeldung-werw%F6lfe-runde-4-a.html

Momo und Hannibal: Die zweite Generation:
[url]https://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/44592-momo-hannibal-%96-auf-gro%DFen-pfoten-ins-sp%E4te-gl%FCck.html[/url]


Barney und Flocke: In Gedenken an das Traumpaar:
[url]http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/12413-barney-flocke-lovestory.html[/url]



Ninchen
 
Registriert seit: 08.12.2011
Beiträge: 10
Jenny90 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.12.2011, 12:51

AW: Kaninchen Partnerin plötzlich gestorben


das mit dem Temperaturunterschied kann gut sein ich halte den Raum schon relativ kühl aber ich hatte keine andre Wahl den neuen konnte ich jawohl schlecht nach draussen stellen da er für drinnen war und sehr dünnes Fell hat.

zudem Futter : ich hole meist Markenfutter da er was Futter angeht sehr Wählerich ist das Futter aus dem Supermarkt lässt er mir zb ganz stehen! den genauen Namen habe ich jetzt nicht im Kopf gucke aber wenn ich zuhause bin mal nach! pellets und die kleinen weisen Körner lässt packt er garnicht erst an. vor ein paar Monaten war im Tierheim Tag der offenen Tür dort waren auch Vertreter die Kaninchen Zubehör verkaufen schräge Vögel meiner Meinung nach aber ein Liste über frisch Futter habe ich mir doch mitgenommen! sie kriegen täglich frisches Futter wie möhren Salat manchmal auch wirsing aber das nur in Verbindung mit Äpfeln weil mein dicker sonst durchfall bekommt! wie gesagt er hat einen sehr empfindlichen Magen! frische Kräuter bekommen sie auch ab und zu... generell hat er seine eigenen Favoriten nicht alles was andere Kaninchen gerne essen packt er an! heu ist bei mir ständig im Käfig und einmal in der Woche gibt es ein großes Stück trockenes Brot wofür die zwei auch lange brauchen bis es auf ist! das mit dem Wasser ist so eine Sache! habe es Schönheit einem Wassertopf versucht nur kippt er mir den ständig um! aber ich denke trinken tut er genug muss oft 3 mal täglich neues Wasser nachfüllen!

wenn das alles nicht richtig ist und ihr Tipps habt bin ich für alles dankbar möchte ja das es meinen beiden gut geht




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 22.410
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 08.12.2011, 13:04

AW: Kaninchen Partnerin plötzlich gestorben


Hallo Jenny,

ich empfehle Dir mal die kaninchenwiese.de. Dort steht eigentlich alles über eine artgerechte Ernährung. Vor allem stehen dort auch alle Sachen, die die Nins fressen dürfen, Du wirst staunen!

lg
marinahexe




Benutzerbild von Faji&Amai
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 27.06.2010
Beiträge: 391
Faji&Amai befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.12.2011, 13:05

AW: Kaninchen Partnerin plötzlich gestorben


Hast Du es schonmal mit so einem Napf versucht?
[url=http://www.tierfachmarkt.de/e-trolley/page_45442/index.html]Wasser & Futter Behlter fr Vgel[/url]
[url=http://www.tierfachmarkt.de/e-trolley/page_45441/index.html]Wasser & Futter Behlter fr Vgel[/url]
Die haben meine. Ansonsten kannst Du auch Tontöpfe von Blumentöpfen benutzen.
Zum Füttern:
Du solltest das TroFu ganz weglassen. Auch das Brot ist ganz schlecht.
Apfel solltest Du nur ganz selten geben, dafür mehr blättriges Gemüse
Fenchel (auch mit knolle) Karrotengrün, Sellerie, Petersilie etc.
Guck dazu auch mal hier [url=http://kaninchenwiese.de/]Kaninchenratgeber Haltung & Ernhrung[/url]
Der empfindliche Magen kommt vllt. gerade durch das Brot und das Trockenfutter, setz es mal langsam ab und kauf kein neues mehr nach und versuch es nur mit Grünfutter.

EDIT:
@Marinahexe
Zwei Dumme ein Gedanke



__________________


Liebe Grüße aus Spanien
von




Benutzerbild von Jinro
Kaninchen
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 18.435
Jinro wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 08.12.2011, 13:17

AW: Kaninchen Partnerin plötzlich gestorben


Zitat:
Zitat von Jenny90 Beitrag anzeigen
zudem Futter : ich hole meist Markenfutter da er was Futter angeht sehr Wählerich ist das Futter aus dem Supermarkt lässt er mir zb ganz stehen! den genauen Namen habe ich jetzt nicht im Kopf gucke aber wenn ich zuhause bin mal nach! pellets und die kleinen weisen Körner lässt packt er garnicht erst an.
Eigentlich gibts kein Markenkomplettfutter, dass man uneingeschränkt empfehlen könnte. Ich würde auch empfehlen, sieh dir kaninchenwiese.de an, kauf einen Napf fürs Wasser und dann entscheide am besten selbst für dich, wie du die Futterumstellung gestalten willst. Durchfall bei unzureichender Frischfuttergewöhnung ist zB. ganz normal. Das hat nichts mit einem schwachen Magen, eher mit falscher Vorernährung zu tun. Denn wenn er eine dauerhaft schwache Darmflora hätte, dann wäre er auch sehr anfällig für Parasiten und Pilze.

e: Dreimal täglich frisches Wasser? Das ist klingt drastisch viel. Wieviel Milliliter sind das ca?



__________________
Neues Spiel, neues Glück:
https://www.kaninchenforum.de/spiele/47383-anmeldung-werw%F6lfe-runde-4-a.html

Momo und Hannibal: Die zweite Generation:
[url]https://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/44592-momo-hannibal-%96-auf-gro%DFen-pfoten-ins-sp%E4te-gl%FCck.html[/url]


Barney und Flocke: In Gedenken an das Traumpaar:
[url]http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/12413-barney-flocke-lovestory.html[/url]


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
kaninchen partner tot

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaninchen ist gestorben : (. carohopp Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 10 21.09.2011 13:20
Kaninchen gestorben und nun?!! Schnuffi1989 Kaninchenhaltung & Allgemeines 16 12.01.2011 19:48
Kaninchen gestorben nanna Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 4 22.10.2009 21:46
Kaninchen ganz plötzlich gestorben doogie Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 6 18.10.2009 19:09
Kaninchen gestern plötzlich gestorben Mickie6245 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 2 11.06.2009 18:15

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.