Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Kaninchen frisst kein Gemüse auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von spykie
Ninchen
 
Registriert seit: 25.08.2008
Beiträge: 16
spykie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.08.2008, 11:13

Kaninchen frisst kein Gemüse


Hallo
Ich habe ein Prblem mit meinen zwei KAninchen.
Er frisst eigentlich alles was man ihm hinstellt. (Sellerie, Fenchel, Chicoree, Chinakohl, Broccol, Karotte, Aofel, Kiwi, BAnane.......)
Nur Sie mag absolut nichts. Schnuppert daran und lässt es dann liegen.
Kann mir vielleicht jemand ein Tip geben, wie man KAninchen daran gewöhnen kann und ihnen Spass an GEmüse vermitteln kann?

Ich will auch nicht alles fressbare, wie Heu wegnehmen um sie hungern zu lassen.

Zugegeben, irgendwann hab ich dann mitleid und geb ihr ein bisschen Trockenfutter.....

Wenn ich sie hungern lasse wird sie es ja nie aus freien Stücken fressen, sondern nur aus der Not heraus.



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 16.07.2008
Beiträge: 61
Snuppie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.08.2008, 12:55

frisst sie denn Heu und Trofu normal?? Oder lässt sie das auch eher links liegen? Evtl. hat sie Probleme mit den Zähnen. Hast du dir die schon mal angeschaut? Die könnte eine Ursache sein!




Benutzerbild von spykie
Ninchen
 
Registriert seit: 25.08.2008
Beiträge: 16
spykie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.08.2008, 13:13

also trofu und heu frisst sie normal.
ich geb ihr halt immer trofu weil sie das gemüse nicht frisst und ich sie nicht hunger lassen möchte. wenn ich nicht nachgeben würde mit dem trofu würde sie nur heu fressen.....
ohoh die zähne.... mist. aber banane frisst sie.....
ich denke oder besser gesagt ich hoffe dass sie einfach nur sehr wählerisch ist und nicht krank.

ich bin gerade mal die liste durchgegangen was sie alles an frischen sachen frisst:

- Banane
- Löwenzahn

das wars....

wenns an den zähnen liegt, sollte sie doch erst recht kein trofu essen, da das viel härter ist.

sie ist ganz verrückt nach nagermalt.... selbst wenn ich gemüse damit bestreiche leckt sie das nur ab....
ich möchte sie so gerne gesund ernähren, nur nimmt sie das nicht an.




Benutzerbild von spykie
Ninchen
 
Registriert seit: 25.08.2008
Beiträge: 16
spykie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.08.2008, 13:48

ach ja und apfelbaum. blätter und äste aber sonst auch nichts mehr




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 16.07.2008
Beiträge: 61
Snuppie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.08.2008, 14:18

ja, das ist richtig, war eine Vermutung. manchmal fressen die auch kein Grünzeug, wenn irgendwas damit ist..... gespritzt oder etwas, die haben dafür ne echt gute Nase. Ist das schon die ganze Zeit so oder nur phasenweise??




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.07.2008
Beiträge: 64
Nelly befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.08.2008, 15:59

Huhu,

wenn es nicht an den Zähnen liegt, dann liegt es an den Geschmacksnerven
Mein Kleiner ist auch sehr wählerisch. Er rührt zum Beispiel Apfel oder Haselnussstrauch so gut wie nie an, die anderen beiden stürzen sich darauf, als hätten sie wochenlang nichts mehr zu fressen bekommen.
Ich würde mir da nicht allzu große Sorgen machen. Solang dein Kaninchen Heu und Grünzeug frisst, hat es das, was es brauch.

Grüße, Nelly



__________________
- deleted -



Benutzerbild von spykie
Ninchen
 
Registriert seit: 25.08.2008
Beiträge: 16
spykie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.08.2008, 18:14

bei fussel ist das schon die ganze zeit so.... beide sind jetzt ca 6 monate alt. am anfang (ca 2 monate) haben sie nur trofu bekommen, weil ich sie langsam an grün und gemüse gewöhnen wollte. bei spykie auch kein problem aber sie frisst einfach nicht. egal was ich neues ausprobiere. gespritze sachen bekommen sie nicht. nur aus dem eigenen garten oder bio sachen.

aber ich muss mich wohl damit abfinden, dass es eine kleine wählerische dame ist.

hab schon gehört, dass man das gemüse mit honig wasser einsprühen kann und wenn sie es dann frisst immer weniger davon.
was haltet ihr davon? ist zwar recht viel zucker, aber sie ich nicht zu dick.....
könnte man mal probieren für ein paar tage




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.07.2008
Beiträge: 64
Nelly befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.08.2008, 19:43

Hey,

warum willst du sie denn unbedingt dazu bringen Gemüse zu essen und das noch mit einem dickmachenden Süßzeug.
Ich finde das unnötig. Als Mensch isst man ja auch nur das, was einem schmeckt und sie wird auch keine Mangelerscheinungen dadurch bekommen.
Lass das bitte mit dem Honigwasser, denn auch wenn sie nicht dick ist, kann sie es dadurch ganz schnell werden.

Grüße, Nelly



__________________
- deleted -



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.07.2008
Beiträge: 33
Bunny befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.08.2008, 20:51

Zitat:
Zitat von spykie Beitrag anzeigen
also trofu und heu frisst sie normal.
ich geb ihr halt immer trofu weil sie das gemüse nicht frisst und ich sie nicht hunger lassen möchte. wenn ich nicht nachgeben würde mit dem trofu würde sie nur heu fressen.....
ohoh die zähne.... mist. aber banane frisst sie.....
ich denke oder besser gesagt ich hoffe dass sie einfach nur sehr wählerisch ist und nicht krank.

ich bin gerade mal die liste durchgegangen was sie alles an frischen sachen frisst:

- Banane
- Löwenzahn

das wars....

wenns an den zähnen liegt, sollte sie doch erst recht kein trofu essen, da das viel härter ist.

sie ist ganz verrückt nach nagermalt.... selbst wenn ich gemüse damit bestreiche leckt sie das nur ab....
ich möchte sie so gerne gesund ernähren, nur nimmt sie das nicht an.
Es könnte auch sein dass sie nicht nur mit den Zähnen probleme hat sondern mit dem zahnfleisch!! du sagtest sie frisst nur banane etwas löwenzahn und heu...ist irgentiwe alles weich..bloß dass trockenfutter....hmmmmmmmmmmmmmmmm.....ich frag my tierärtztin!!!!!!!!!




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 03.08.2008
Beiträge: 109
mel86 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.08.2008, 21:04

Hallo es gibt doch flüssige vitaminpräberate die du unters wasser michen kannst. dann bekommt sie wenigstens keinen mangel. dauerlösung ist das aber nicht.
lg.mel86




Kati S.
Gast
 
Beiträge: n/a
Geschrieben am 31.08.2008, 10:39

huhu,

trofu löst sich fast komplett im mund auf und ist dann auch nichtmehr hart. ich würde dringent die zähne untersuchen lassen und eine kotprobe untersuchen lassen! das fressverhalten ist ja nicht normal.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.