Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Wissen > Kaninchen FAQ
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)



RHD 1 und 2 in 2019 auf Kaninchen Forum

Like Tree35Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 23.659
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 30.05.2019, 11:13

von FB:

2 Fälle von RHD-2 in 04288 Leipzig.
Virus durch PCR bestätigt, Partnertier 24 Stunden später verstorben. 10 Wochen alt, ungeimpft, entgegen dringender Empfehlung.


31595 Steyerberg RHDv2 bestätigt, Januar und Februar 2019,
einmal hat es 9 erwischt und bei den Nachbarn 3



13467 Berlin Verdachtsfall RHD,
1 Kaninchen perakut verstorben, war vorstellig wegen inappetenzm letzte Impfung März 2018 mit Nobivac.



13587 Berlin,RHD2 bestätigt, im März 2019



34497 Korbach RHD2 2 Verdachtsfälle laut Tierärztin
und 1 bestätigter RHD2 im Nachbarort mit gleicher PLZ, 03/19



RHDv Verdacht in 06542 Allstedt 05/19, 1 Tier gestorben, nicht geimpft, nicht in der Patho



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Moderatorin
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.846
Diabi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.05.2019, 10:12

RHD 1 und 2 in 2019


PLZ 0

03197 Jänschwalde (Landkreis Spree-Neiße), April 2019, 1 Tier, RHD 2 bestätigt durch Tierarztpraxis, ungeimpft
04288 Leipzig, Mai 2019, 2 Tiere, 10 Wochen alt, ungeimpft, RHD2 bestätigt
06542 Allstedt, Mai 2019, 1 Tier, nicht geimpft, keine Patho, Verdacht


PLZ 1

13467 Berlin, Mai 2019, 1 Kaninchen perakut verstorben, letzte Impfung März 2018 mit Nobivac, Verdacht
13587 Berlin, März 2019, Anzahl und Impfstatus unbekannt, RHD2 bestätigt


PLZ 2

21037 Hamburg-Allermöhe, Mai 2019, vier Kaninchen innerhalb von 24 Stunden „einfach tot umgefallen“, ungeimpft, Verdacht
21244 Buchholz an der Nordheide, März 2019, Verdachht, Impfstatus unbekannt, 4 Tiere
21379 Scharnebeck, Februar 2019, nachgewiesen, 1 Tier, Cunivak RHD grundimmunisiert, keine Auffrischung nach 6 Monaten. Überlebender hatte Filavac-Impfungen: 6/2017, 4/2018 und Notimpfung in 2/2019
23554 Lübeck, März 2019, 2 von 4 Tieren, RHD2 bestätigt, im September 2018 mit Filavac geimpft
26203 Wardenburg, Juni 2019, 18 Kaninchen innerhalb von 6 Tagen verstorben, ungeimpft, nachgewiesen
2964? ???, April 2019, mindestens 25 Kaninchen aus verschiedenen Beständen, RHD2 jeweils bei mind. 1 toten Tier nachgewiesen


PLZ 3

30163 Hannover, Februar 2019, Verdacht, 3 v. 4 Tieren, Filavac-Impfung in 4/2018, Impfpass und Pathobefund nicht gesehen
31737 Rinteln-Deckbergen, Februar 2019, nachgewiesen, 9 v. 11 eigenen Cunivak-geimpften Tieren gestorben, sowie 7 neu aufgenomme/ausgesetzte
31595 Steyerberg, Januar und Februar 2019,
einmal 9 Tiere, bei den Nachbarn 3 Tiere, Impfstatus unbekannt, RHD2 bestätigt
34305 Niedenstein, Mai 2019, 17 Tiere von 20 Tieren, restliche 3 Tiere wurden erlöst, überwiegend Jungtiere, ungeimpft, eine 3-jährige Häsin wurde im Januar 2019 von einer schon angebrochenen Flasche Filavac geimpft, RHD2 bestätigt
34305 Metze, Mai 2019, Anzahl und Impfstatus unbekannt, Verdacht
34497 Korbach, März 2019 2 RHD2 Verdachtsfälle laut Tierärztin, ein bestätigter RHD2-Fall im Nachbarort, Impfstatus unbekannt
34560 Geismar, Mai 2019, Anzahl und Impfstatus unbekannt, Verdacht
35625 Hüttenberg, Januar 2019, 4 Tiere, Verdacht, Impfstatus unbekannt
37133 Friedland (Göttingen), März 2019, RHD2 bestätigt, 1 Kaninchen (vermutlich nur RHD1 geimpft) 3 weitere, vor sechs Monaten mit Eravac+Cunivac geimpfte Tiere leben noch
384** ??, März 2019, 6 von 6 Tieren, geimpft gg. Myxo und RHD1, RHD2 bestätigt


PLZ 4

46535 Dinslaken, Juni 2019, Verdacht auf RHD 2 bei einem Tier, Filavac zuletzt im Mai 2019, Obduktion nicht mehr möglich
48249 Dülmen, April 2019, 4 Notfall-Riesen, 2 Tage vor Impftermin, nachgewiesen
48249 Dülmen, Mai 2019, 6 Tiere (Mutter + 5 Babys, 10 Wochen), alle sollten in wenigen Tagen geimpft werden, RHD2 bestätigt
48727 Billerbeck, Mai, 2019, 5 Tiere, Cunivak geimpft, bestätigt




PLZ 5

54296 Trier-Petrisberg und Kernscheid, März 2019, mehrere Verdachtsfälle, alle ungeimpft
55257 Budenheim, Mai 2019, 2 von 2 Kaninchen, nicht geimpft, RHD2 durch Pathologie bestätigt.
COLOR=Blue]57580 Elben[/COLOR], März 2019, 3 von 6 Kaninchen, die verstorbenen Tiere waren einmal, die Überlebenden zweimal mit Filavac geimpft, Verdacht
57580 Steinebach, März 2019, 2 Kaninchen, nicht geimpft, Verdacht
59394 Nordkirchen, März 2019, Verdacht, 3 v. 4 Tieren, 3 ungeimpft, 1 Filavac-geimpftes [12/2018] bisher überlebt


PLZ 7
73614 Schorndorf, April 2019, 2 Tiere, ungeimpft, RHD2 nachgewiesen
79341 Kenzingen/Bombach, Mai 2019, 4-5 Tiere kurz hintereinander gestorben, Impfstatus unbekannt, RHD (2?) Verdacht
79346 Kiechlingsbergen, Mai 2019, Anzahl und Impfstatus unbekannt, RHD (2?) bestätigt


PLZ 8

85469 Walpertskirchen, März 2019, RHD bestätigt, 8 von 9 Tieren auf Reiterhof, nicht geimpft


PLZ 9





ÖSTERREICH
2734 Puchberg/Schneeberg, Februar 2019, nachgewiesen, Anzahl und Impfstatus unbekannt[/QUOTE]




Geändert von Diabi (16.06.2019 um 08:55 Uhr).

Kaninchen
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 1.549
angelsfire befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.06.2019, 15:36

26203 Wardenburg 18 Kaninchen innerhalb von 6 Tagen verstorben. Eins wurde obduziert und RHD2 nachgewiesen. Alle Tiere ungeimpft



__________________
LG Britta



Ninchen
 
Registriert seit: 14.06.2019
Beiträge: 25
Caro78 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.06.2019, 18:01

46535 Verdacht auf RHD 2 bei einem - Filavak zuletzt im Mai. Obduktion nicht mehr möglich - das zweite Tier wird (wenn es überlebt) nochmal aufgefrischt.




Geändert von Caro78 (15.06.2019 um 18:08 Uhr).

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.581
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.06.2019, 18:04

Zitat:
Zitat von Caro78 Beitrag anzeigen
Verdacht auf RHD 2 bei einem - Filavak zuletzt im Mai. Obduktion nicht mehr möglich - das zweite Tier wird (wenn es überlebt) nochmal aufgefrischt.
Schreib bitte deine PLZ noch dazu.



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Ninchen
 
Registriert seit: 14.06.2019
Beiträge: 25
Caro78 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.06.2019, 18:08

�� erledigt



dangerschaf likes this.

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 23.659
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 03.07.2019, 22:22

Verdacht auf RHD2 in 48527 Nordhorn.
Bisher 6 von neun ungeimpften Jungtieren innerhalb von zwei Tagen verstorben und in der Umgebung viele tote Wildis, Juli 2019,




Ninchen
 
Registriert seit: 29.09.2014
Beiträge: 20
Finchen1802 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.07.2019, 10:13

41363 Jüchen: Juni 2019: Zwei mit Cunivak RHD grundimmunisierte Kaninchen sind an RHD2 gestorben, Patho-Bericht und Impfpässe liegen vor.




Moderatorin
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.846
Diabi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.07.2019, 09:32

RHD 1 und 2 in 2019


PLZ 0

03197 Jänschwalde (Landkreis Spree-Neiße), April 2019, 1 Tier, RHD 2 bestätigt durch Tierarztpraxis, ungeimpft
04288 Leipzig, Mai 2019, 2 Tiere, 10 Wochen alt, ungeimpft, RHD2 bestätigt
06542 Allstedt, Mai 2019, 1 Tier, nicht geimpft, keine Patho, Verdacht


PLZ 1

13467 Berlin, Mai 2019, 1 Kaninchen perakut verstorben, letzte Impfung März 2018 mit Nobivac, Verdacht
13587 Berlin, März 2019, Anzahl und Impfstatus unbekannt, RHD2 bestätigt


PLZ 2

21037 Hamburg-Allermöhe, Mai 2019, vier Kaninchen innerhalb von 24 Stunden „einfach tot umgefallen“, ungeimpft, Verdacht
21244 Buchholz an der Nordheide, März 2019, Verdacht, Impfstatus unbekannt, 4 Tiere
21244 Buchholz in der Nordheide, Juli 2019, Verdacht, Impfstatus unbekannt, 8 von 8 Tieren, mit völlig verantwortungslosen Haltern, die nach den ersten Todesfällen einfach in Urlaub fahren und es der Urlaubsbetreuung überlassen, sich um die nach und nach sterbenden Tiere zu kümmern...
21379 Scharnebeck, Februar 2019, nachgewiesen, 1 Tier, Cunivak RHD grundimmunisiert, keine Auffrischung nach 6 Monaten. Überlebender hatte Filavac-Impfungen: 6/2017, 4/2018 und Notimpfung in 2/2019
23554 Lübeck, März 2019, 2 von 4 Tieren, RHD2 bestätigt, im September 2018 mit Filavac geimpft
26203 Wardenburg, Juni 2019, 18 Kaninchen innerhalb von 6 Tagen verstorben, ungeimpft, nachgewiesen
2964? ???, April 2019, mindestens 25 Kaninchen aus verschiedenen Beständen, RHD2 jeweils bei mind. 1 toten Tier nachgewiesen


PLZ 3

30163 Hannover, Februar 2019, Verdacht, 3 v. 4 Tieren, Filavac-Impfung in 4/2018, Impfpass und Pathobefund nicht gesehen
31737 Rinteln-Deckbergen, Februar 2019, nachgewiesen, 9 v. 11 eigenen Cunivak-geimpften Tieren gestorben, sowie 7 neu aufgenomme/ausgesetzte
31595 Steyerberg, Januar und Februar 2019,
einmal 9 Tiere, bei den Nachbarn 3 Tiere, Impfstatus unbekannt, RHD2 bestätigt
34305 Niedenstein, Mai 2019, 17 Tiere von 20 Tieren, restliche 3 Tiere wurden erlöst, überwiegend Jungtiere, ungeimpft, eine 3-jährige Häsin wurde im Januar 2019 von einer schon angebrochenen Flasche Filavac geimpft, RHD2 bestätigt
34305 Metze, Mai 2019, Anzahl und Impfstatus unbekannt, Verdacht
34497 Korbach, März 2019 2 RHD2 Verdachtsfälle laut Tierärztin, ein bestätigter RHD2-Fall im Nachbarort, Impfstatus unbekannt
34560 Geismar, Mai 2019, Anzahl und Impfstatus unbekannt, Verdacht
35625 Hüttenberg, Januar 2019, 4 Tiere, Verdacht, Impfstatus unbekannt
37133 Friedland (Göttingen), März 2019, RHD2 bestätigt, 1 Kaninchen (vermutlich nur RHD1 geimpft) 3 weitere, vor sechs Monaten mit Eravac+Cunivac geimpfte Tiere leben noch
384** ??, März 2019, 6 von 6 Tieren, geimpft gg. Myxo und RHD1, RHD2 bestätigt


PLZ 4

41363 Jüchen, Juni 2019, zwei mit Cunivak RHD grundimmunisierte Kaninchen an RHD2 verstorben, Patho-Bericht und Impfpässe liegen vor.
46535 Dinslaken, Juni 2019, Verdacht auf RHD 2 bei einem Tier, Filavac zuletzt im Mai 2019, Obduktion nicht mehr möglich
48249 Dülmen, April 2019, 4 Notfall-Riesen, 2 Tage vor Impftermin, nachgewiesen
48249 Dülmen, Mai 2019, 6 Tiere (Mutter + 5 Babys, 10 Wochen), alle sollten in wenigen Tagen geimpft werden, RHD2 bestätigt
48527 Nordhorn, Juli 2019, bisher sechs von neun ungeimpften Jungtieren innerhalb von zwei Tagen verstorben, in der Umgebung viele tote Wildis
48727 Billerbeck, Mai, 2019, 5 Tiere, Cunivak geimpft, bestätigt


PLZ 5

54296 Trier-Petrisberg und Kernscheid, März 2019, mehrere Verdachtsfälle, alle ungeimpft
55257 Budenheim, Mai 2019, 2 von 2 Kaninchen, nicht geimpft, RHD2 durch Pathologie bestätigt.
COLOR=Blue]57580 Elben[/COLOR], März 2019, 3 von 6 Kaninchen, die verstorbenen Tiere waren einmal, die Überlebenden zweimal mit Filavac geimpft, Verdacht
57580 Steinebach, März 2019, 2 Kaninchen, nicht geimpft, Verdacht
59394 Nordkirchen, März 2019, Verdacht, 3 v. 4 Tieren, 3 ungeimpft, 1 Filavac-geimpftes [12/2018] bisher überlebt


PLZ 7
73614 Schorndorf, April 2019, 2 Tiere, ungeimpft, RHD2 nachgewiesen
79341 Kenzingen/Bombach, Mai 2019, 4-5 Tiere kurz hintereinander gestorben, Impfstatus unbekannt, RHD (2?) Verdacht
79346 Kiechlingsbergen, Mai 2019, Anzahl und Impfstatus unbekannt, RHD (2?) bestätigt


PLZ 8

85469 Walpertskirchen, März 2019, RHD bestätigt, 8 von 9 Tieren auf Reiterhof, nicht geimpft


PLZ 9

99310 Witzleben Juli 2019, Verdacht, 4 Jungrammler (geb. Mai 2019) gestorben, die anderen Jungtiere notgeimpft, die schon im März geimpften erwachsenen Tiere sind alle weiterhin gesund



ÖSTERREICH
2734 Puchberg/Schneeberg, Februar 2019, nachgewiesen, Anzahl und Impfstatus unbekannt




Geändert von Diabi (31.07.2019 um 09:55 Uhr).

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 23.659
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 21.07.2019, 20:43

Ohne Kommentar, da fällt mir nix zu ein:

Zitat:
21244 Buchholz in der Nordheide
Eine Bekannte von mir hat gestern eine Einführung in die Urlaubsbetreuung für die 8 Kaninchen ihrer Nachbarn bekommen.
Es lagen drei Tod im Stall!! Sie war irritiert und hat mich danach angerufen. Habe ihr alle wichtigen Sofortmaßnahmen zur RHD gegeben. Sie hat diese gleich weitergeleitet an die Besitzer. Diese meinten die Tierärztin ist erst Dienstag wieder da. Sie haben die toten Tiere auf dem Grundstück vergraben und sind lieber in den Urlaub gefahren.
Heute waren die nächsten drei Tod 😣!
Es ist somit nichts bestätigt, aber 6 Tiere in zwei Tagen hört sich sehr nach RHD an...




Moderatorin
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.846
Diabi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.07.2019, 10:02

Zitat:
Zitat von marinahexe Beitrag anzeigen
Ohne Kommentar, da fällt mir nix zu ein:
Aber mir: Einfach schlechte Menschen.



marinahexe and 4Chaoten like this.

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 23.659
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 30.07.2019, 23:26

Zitat:
21244 Buchholz in der Nordheide
Eine Bekannte von mir hat gestern eine Einführung in die Urlaubsbetreuung für die 8 Kaninchen ihrer Nachbarn bekommen.
Es lagen drei Tod im Stall!! Sie war irritiert und hat mich danach angerufen. Habe ihr alle wichtigen Sofortmaßnahmen zur RHD gegeben. Sie hat diese gleich weitergeleitet an die Besitzer. Diese meinten die Tierärztin ist erst Dienstag wieder da. Sie haben die toten Tiere auf dem Grundstück vergraben und sind lieber in den Urlaub gefahren.
Heute waren die nächsten drei Tod 😣!
Es ist somit nichts bestätigt, aber 6 Tiere in zwei Tagen hört sich sehr nach RHD an...

alle 8 Tiere gestorben




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 24.07.2019
Beiträge: 46
Demoli Tionman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.07.2019, 00:36

Ich habe da eine Bitte zu RHD1 und RHD 2 und den Impfstoffen.

Aber mir fehlt derzeit echt die Zeit, mich da binnen 1-2 Wochen einzulesen und ich hoffe, jemand von Euch kann es mir in kurzen Sätzen erklären oder mir den Link schicken, wo ich es nachlesen kann.

Es ging sich neulich um das Thema impfen.
5 Kaninchen.
(Ist immer noch akut.)

Jemand lud mich ein, meine Kaninchen bei ihm impfen zu lassen.
Der Impfstoff gegen RHD1 und RHD 2 käme aus Frankreich.
Meiner DERZEIT knappen Kasse tat das sparsame Angebot freilich gut.

Jemand Anderes, von dem ich mich Step-by-Step fachlich zu lösen versuche = fachlich auf eigenen Beinen zu stehen, sagte:
Bloß nichts Französisches!
Damals auf Ausstellungen gab das richtig Schwierigkeiten und Skandale....

Und noch jemand aus der Züchter-Szene sagte heute:
Komm zu uns rüber.
Da kriegste den deutschen Impfstoff.
(Wegen dem zweiten Jemand war ich daher vom dritten Jemand besonders fasziniert.)

Der erste Jemand wies mich auf Problematiken hin.
Ich fragte den zweiten und den dritten Jemand dazu.
Beide konnten mir nicht adäquat antworten.
Daher bleibe ich beim ersten Jemand.

Ich habe mich - wie bereits gesagt - letztendlich für den ersten Jemand entschieden, da die Person sehr kompetent und nett und fair und hilfsbereit ist.

Aber ich bin verwirrt, mein Laien-Kopf qualmt und das Thema beschäftigt mich.
Jener erste Jemand genießt mein vollstes Vertrauen.
Die anderen beiden Jemand's nicht.

Man sehe mir bitte nach, daß ich da (noch) Laie bin.
Ich lese und recherchiere ja, aber in 5 Tagen hat noch niemand das Abitur geschafft....
;-)

Gibt es da wirklich Impfstoffe aus Frankreich (oder anderen Staaten), die schädlich/nachteilig/anders sein können?
Warum sind die schädlich/nachteilig/anders?
Oder ist das Schwachsinn?
Gibt es Impfstoffe, wo ich drauf achten sollte, daß der Tierarzt die auf keinen Fall verwendet?
Auf Kaninchen-Wiese gibt es ja einen Ernährungs-Plan.
Gibt es nicht auch eine Art "Im-Normalfall-Impfungs-Plan" oder so, an dem man als Laie sich halbwegs orientieren kann?



Mir ist bewusst, daß sich nicht alles immer in 10 Sätzen erklären lässt.
Aber vielleicht gelingt es diesmal ja doch in vereinfachter Form?

Für Hilfe hierzu wäre ich Euch sehr dankbar.



__________________
Aus Gründen des Selbst-Schutzes stelle ich meine Aktivitäten hier ein.
Danke für Euer Verständnis.



Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 23.659
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 31.07.2019, 00:44

Hier ist der offizielle Flyer vom Kaninchenschutz e.V. Ist der gleiche Text, den ich Dir in Deinem Vorstellungsthread als Link gepostet habe, nur halt mit offiziellem Briefbogen:

https://www.kaninchenschutz.de//docs/info/RHD2.pdf



Demoli Tionman likes this.

Moderatorin
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.846
Diabi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.07.2019, 09:55

@ Demoli Tionman:

bei Deinen Gesprächen mit Züchtern dürfte es sich immer um den gleichen Impfstoff, nämlich Filavac handeln.

Einen deutschen Impfstoff, der zuverlässig gegen RHD2 wirkt, gibt es nämlich nicht.

Filavac ist ein "französischer" Impfstoff, hergestellt und entwickelt von der Fa. Filavie, Frankreich. Bis März 2017 war dieser Impfstoff nur mit Ausnahmegenehmigung direkt aus Frankreich zu beziehen, mittlerweile ist er auch in Deutschland zugelassen und wird über die Fa. Ecuphar vertrieben.

Mit Zulassung in Deutschland verloren diese Ausnahmegenehmigungen ihre Gültigkeit.

Das hat den Nachteil, dass es eigentlich nicht mehr erlaubt ist, Filavac direkt in Frankreich zu kaufen, wo die Kosten des Impfstoffs nur ein Bruchteil dessen betragen, was uns in Deutschland von Ecuphar abverlangt wird.

Gleichwohl kann man natürlich, wenn man keine offiziellen Impfdokumente braucht, sich z.B. über französische Bekannte ein Rezept besorgen, um Filavac aus einer französischen Apotheke zu bestellen.

Hintergrund der unterschiedlichen Preispolitik ist, dass in Frankreich kaum Hauskaninchen, dafür aber viele Mastkaninchen gehalten werden, die Mastkaninchenlobby entsprechend groß ist, und diese die Pharmafirmen entsprechend unter Druck setzen können.

Bei uns gibt es hauptsächlich Kaninchen als Heimtiere, und die einzelnen Heimtierhalter haben keine Möglichkeit, sich mit Ecuphar wegen der hohen Preise anzulegen... Der ZDRK versucht dies zwar, hat aber auch nicht so viel Wirtschaftsmacht hinter sich, wie die französischen Kaninchenmastbetriebe...

Und zum Trost: in GB ist Filavac nochmals um einiges teurer wie bei uns, da gibt es nämlich weder Mäster, noch Zuchtverbände mit hinreichendem Einfluss...




Benutzerbild von crazy curry
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.05.2013
Beiträge: 9.398
crazy curry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.08.2019, 17:18

381.. nachgewiesen RHD 2, fast der gesamte Bestand.



__________________
Liebe Grüße Heike



Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 23.659
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 07.08.2019, 20:40

Zitat:
Zitat von crazy curry Beitrag anzeigen
381.. nachgewiesen RHD 2, fast der gesamte Bestand.

Weißt Du, wieviel Tiere gestorben sind? Waren sie mit irgendwas geimpft?
Hast Du ne vollständige PLZ oder einen Bereich, den man in die Liste eintragen kann?




Moderatorin
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.846
Diabi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.08.2019, 11:36

RHD 1 und 2 in 2019


PLZ 0

03197 Jänschwalde (Landkreis Spree-Neiße), April 2019, 1 Tier, RHD 2 bestätigt durch Tierarztpraxis, ungeimpft
04288 Leipzig, Mai 2019, 2 Tiere, 10 Wochen alt, ungeimpft, RHD2 bestätigt
06542 Allstedt, Mai 2019, 1 Tier, nicht geimpft, keine Patho, Verdacht


PLZ 1

13467 Berlin, Mai 2019, 1 Kaninchen perakut verstorben, letzte Impfung März 2018 mit Nobivac, Verdacht
13587 Berlin, März 2019, Anzahl und Impfstatus unbekannt, RHD2 bestätigt


PLZ 2

21037 Hamburg-Allermöhe, Mai 2019, vier Kaninchen innerhalb von 24 Stunden „einfach tot umgefallen“, ungeimpft, Verdacht
21244 Buchholz an der Nordheide, März 2019, Verdacht, Impfstatus unbekannt, 4 Tiere
21244 Buchholz in der Nordheide, Juli 2019, Verdacht, Impfstatus unbekannt, 8 von 8 Tieren, mit völlig verantwortungslosen Haltern, die nach den ersten Todesfällen einfach in Urlaub fahren und es der Urlaubsbetreuung überlassen, sich um die nach und nach sterbenden Tiere zu kümmern...
21379 Scharnebeck, Februar 2019, nachgewiesen, 1 Tier, Cunivak RHD grundimmunisiert, keine Auffrischung nach 6 Monaten. Überlebender hatte Filavac-Impfungen: 6/2017, 4/2018 und Notimpfung in 2/2019
23554 Lübeck, März 2019, 2 von 4 Tieren, RHD2 bestätigt, im September 2018 mit Filavac geimpft
26203 Wardenburg, Juni 2019, 18 Kaninchen innerhalb von 6 Tagen verstorben, ungeimpft, nachgewiesen
2964? ???, April 2019, mindestens 25 Kaninchen aus verschiedenen Beständen, RHD2 jeweils bei mind. 1 toten Tier nachgewiesen


PLZ 3

30163 Hannover, Februar 2019, Verdacht, 3 v. 4 Tieren, Filavac-Impfung in 4/2018, Impfpass und Pathobefund nicht gesehen
31135 Hildesheim, August 2019, mehrere tote Wildkaninchen, RHD2 bestätigt
31737 Rinteln-Deckbergen, Februar 2019, nachgewiesen, 9 v. 11 eigenen Cunivak-geimpften Tieren gestorben, sowie 7 neu aufgenomme/ausgesetzte
31595 Steyerberg, Januar und Februar 2019,
einmal 9 Tiere, bei den Nachbarn 3 Tiere, Impfstatus unbekannt, RHD2 bestätigt
34305 Niedenstein, Mai 2019, 17 Tiere von 20 Tieren, restliche 3 Tiere wurden erlöst, überwiegend Jungtiere, ungeimpft, eine 3-jährige Häsin wurde im Januar 2019 von einer schon angebrochenen Flasche Filavac geimpft, RHD2 bestätigt
34305 Metze, Mai 2019, Anzahl und Impfstatus unbekannt, Verdacht
34497 Korbach, März 2019 2 RHD2 Verdachtsfälle laut Tierärztin, ein bestätigter RHD2-Fall im Nachbarort, Impfstatus unbekannt
34560 Geismar, Mai 2019, Anzahl und Impfstatus unbekannt, Verdacht
35625 Hüttenberg, Januar 2019, 4 Tiere, Verdacht, Impfstatus unbekannt
37133 Friedland (Göttingen), März 2019, RHD2 bestätigt, 1 Kaninchen (vermutlich nur RHD1 geimpft) 3 weitere, vor sechs Monaten mit Eravac+Cunivac geimpfte Tiere leben noch
38100 Braunschweig, August 2019, fast der ganze Bestand, genaue Anzahl unbekannt, wahrscheinlich ungeimpft, nachgewiesen
384** ??, März 2019, 6 von 6 Tieren, geimpft gg. Myxo und RHD1, RHD2 bestätigt


PLZ 4

41363 Jüchen, Juni 2019, zwei mit Cunivak RHD grundimmunisierte Kaninchen an RHD2 verstorben, Patho-Bericht und Impfpässe liegen vor.
46535 Dinslaken, Juni 2019, Verdacht auf RHD 2 bei einem Tier, Filavac zuletzt im Mai 2019, Obduktion nicht mehr möglich
48249 Dülmen, April 2019, 4 Notfall-Riesen, 2 Tage vor Impftermin, nachgewiesen
48249 Dülmen, Mai 2019, 6 Tiere (Mutter + 5 Babys, 10 Wochen), alle sollten in wenigen Tagen geimpft werden, RHD2 bestätigt
48527 Nordhorn, Juli 2019, bisher sechs von neun ungeimpften Jungtieren innerhalb von zwei Tagen verstorben, in der Umgebung viele tote Wildis
48727 Billerbeck, Mai, 2019, 5 Tiere, Cunivak geimpft, bestätigt


PLZ 5

54296 Trier-Petrisberg und Kernscheid, März 2019, mehrere Verdachtsfälle, alle ungeimpft
55257 Budenheim, Mai 2019, 2 von 2 Kaninchen, nicht geimpft, RHD2 durch Pathologie bestätigt.
COLOR=Blue]57580 Elben[/COLOR], März 2019, 3 von 6 Kaninchen, die verstorbenen Tiere waren einmal, die Überlebenden zweimal mit Filavac geimpft, Verdacht
57580 Steinebach, März 2019, 2 Kaninchen, nicht geimpft, Verdacht
59394 Nordkirchen, März 2019, Verdacht, 3 v. 4 Tieren, 3 ungeimpft, 1 Filavac-geimpftes [12/2018] bisher überlebt


PLZ 7
73614 Schorndorf, April 2019, 2 Tiere, ungeimpft, RHD2 nachgewiesen
79341 Kenzingen/Bombach, Mai 2019, 4-5 Tiere kurz hintereinander gestorben, Impfstatus unbekannt, RHD (2?) Verdacht
79346 Kiechlingsbergen, Mai 2019, Anzahl und Impfstatus unbekannt, RHD (2?) bestätigt


PLZ 8

85469 Walpertskirchen, März 2019, RHD bestätigt, 8 von 9 Tieren auf Reiterhof, nicht geimpft


PLZ 9

99310 Witzleben Juli 2019, Verdacht, 4 Jungrammler (geb. Mai 2019) gestorben, die anderen Jungtiere notgeimpft, die schon im März geimpften erwachsenen Tiere sind alle weiterhin gesund



ÖSTERREICH
2734 Puchberg/Schneeberg, Februar 2019, nachgewiesen, Anzahl und Impfstatus unbekannt




Geändert von Diabi (09.08.2019 um 19:03 Uhr).

Moderatorin
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.846
Diabi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.08.2019, 11:39

Zitat:
Zitat von marinahexe Beitrag anzeigen
Weißt Du, wieviel Tiere gestorben sind? Waren sie mit irgendwas geimpft?
Hast Du ne vollständige PLZ oder einen Bereich, den man in die Liste eintragen kann?
Da Braunschweig auch viele 381er Postleitzahlen hat, vermute ich mal, dass das den von Dir genannten Fall in Braunschweig betrifft, daher habe ich´s mal unter 38100 Braunschweig eingetragen.



marinahexe and crazy curry like this.

Benutzerbild von crazy curry
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.05.2013
Beiträge: 9.398
crazy curry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.08.2019, 19:24

Zitat:
Zitat von marinahexe Beitrag anzeigen
Weißt Du, wieviel Tiere gestorben sind? Waren sie mit irgendwas geimpft?
Hast Du ne vollständige PLZ oder einen Bereich, den man in die Liste eintragen kann?
Nein, ich habe diese Info von Sofie von Langohrwelt. Sie ist doch auch im KS?



__________________
Liebe Grüße Heike


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lesechallenge 2019 Ella_Finn Small-Talk 647 15.01.2020 07:20
Forentreffen 2019 Ella_Finn Small-Talk 42 15.07.2019 11:31
Osterwichteln 2019 Rolle_Rolle Small-Talk 341 24.04.2019 20:56

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.