Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchenforum User > Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Trächtige Häsin trotz kastriertem Rammler?! auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von schnuffi_1
Ninchen
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 4
schnuffi_1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.06.2010, 17:17

Trächtige Häsin trotz kastriertem Rammler?!


Hallo Zusammen! :-)

Meine Häsin hat seit etwa einem Monat einen total dicken Bauch. Der TA meinte sie hätte nur bläungen oder so etwas. Jedenfalls musste ich ihr Medikamente verabreichen die aber nichts halfen... Der Bauch wird immer grösser und sie fängt an ein Nest zu bauen etc. Aber kann sein, dass sie Trächtig ist, obwohl der Rammler seit fast 5jahren kastriert ist??
PS: Sie hat auch keinen Kontakt zu anderen Rammler.

Danke schonmal auf eure Antwort!!
LG



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.04.2010
Beiträge: 76
Bibi33 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.06.2010, 17:39

AW: Trächtige Häsin trotz kastriertem Rammler?!


Hallo,

wenn der Rammler so lange schon kastiert ist, kann sie von ihm nicht trächtig sein. Hälst du sie draussen? Kann es sein das andere Kaninchen (Wildkaninchen) an das Gehege kommen?
Du solltest sie auf jeden Fall nochmal von einem Tierarzt untersuchen lassen.

LG JEnny




Benutzerbild von Eva...M.
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 04.04.2010
Beiträge: 255
Eva...M. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.06.2010, 17:42

AW: Trächtige Häsin trotz kastriertem Rammler?!


Eigentlich wird der Bauch nicht dicker dass man es sehen könnte bei einer Schwangerschaft.
Er wird nur härter.
Hat dein Kaninchen den seinen Charakter verändern bzw. Aggressiver geworden?
Bei dem Nest könnte es auch gut sein,dass dein Kaninchen scheinschwanger ist.Das passiert oft im Frühjahr bei Weibchen.
Das mit dem Bauch kann ich dir nicht erklären.Du solltest vielleicht zum Tierartzt gehen.

Lg Eva




Benutzerbild von schnuffi_1
Ninchen
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 4
schnuffi_1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.06.2010, 18:04

AW: Trächtige Häsin trotz kastriertem Rammler?!


Ich glaube nicht, dass da Wildkaninchen sich rumtreiben.
Zugegeben ihr Bauch war immer schon etwas dick ;-)
Aber die härte hat mir angst gemacht und sie hatte auch durchfall. Jedoch konnte mir der TA nicht sagen was sie hat, auch als wir Tests gemacht haben...
Mein Vater ist gegen einen weiteren TA besuch, kann man das nicht anders rausfinden ob sie wirklich trächtig ist??




Benutzerbild von Eva...M.
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 04.04.2010
Beiträge: 255
Eva...M. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.06.2010, 18:17

AW: Trächtige Häsin trotz kastriertem Rammler?!


Wie gesagt der Bauch wird hart nicht dick.
Hat sie ihren Charakter verändert.
Du kannst ja mal ganz vorsichtig fühlen ob da knubbel oder so sind.Wenn sie wirklcih Babys hat und hochschwanger dann müsste man da etwas fühlen.Aber bitte nicht mehr hochnehmen.Aber wenn sie wirklcih Babys hat,dann lässt sie dich warscheinlcih garnicht mehr an den Bauch.

Lg Eva




Benutzerbild von schnuffi_1
Ninchen
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 4
schnuffi_1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.06.2010, 18:21

AW: Trächtige Häsin trotz kastriertem Rammler?!


ja, sie ist total aggressiv geworden. Normalerweise ist sie sehr schüchtern.
Und ihr Bauch hat wirklich so wie knubbeln...
Sie baut eigentlich jedes Jahr ein Nest, aber nur ein kleines und nach ein paar Tagen ist es auch schon vorbei. Aber jetzt baut sie schon mehr als eine Woche.




Benutzerbild von Eva...M.
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 04.04.2010
Beiträge: 255
Eva...M. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.06.2010, 18:46

AW: Trächtige Häsin trotz kastriertem Rammler?!


Das hört sich sehr,danach an dass sie schwanger ist.
Aber eigentlich gibt doch eigentlich gar keine Möglichkeit,dass sie schwanger geworden ist,oder doch ?
Lass sie am Besten in Ruhe.




Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.473
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.06.2010, 18:47

AW: Trächtige Häsin trotz kastriertem Rammler?!


hm deine frage klingt schon irgendwie unlogisch. soweit ich weiß kann es nur in äußerst seltenen fällen passieren, dass sterilisierte frauen (menschen) schwanger werden, was aber dann selten gut geht. aber bei einer kastration werden doch die hoden entnommen und so kann kein spermer prodoziert werden (ich glaube zumindestens dass das so gemacht wird).

du solltest schnell mit deiner häsin zum doc. vielleicht liegt der grund dass ihr bauch dick und hart wird doch eher an einer krankheit. vor allem wenn sie wirklich keinen kontakt zu wildkaninchen hatte. lass es bitte abklären und überzeuge deine eltern dass es notwendig ist.

ich will dir keine angst machen und ich hab auch keine ahnung von medizin (in dem bereich), aber vielleicht könnte es ein tumor oder sowas sein?



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Benutzerbild von schnuffi_1
Ninchen
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 4
schnuffi_1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.06.2010, 18:54

AW: Trächtige Häsin trotz kastriertem Rammler?!


@eva:
naja, ich habe gerade dem TA angerufen und er sagte, sogar nach ein paar Jahren kann der Rammler noch kleine mengen Sperma produzieren.. hmm.. hoffen wir, dass es nicht so ist ^^
@selkie:
krankheit ist eher unwahrscheinlich, da ich sie schon habe untersuchen lassen...




Benutzerbild von Eva...M.
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 04.04.2010
Beiträge: 255
Eva...M. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.06.2010, 19:23

AW: Trächtige Häsin trotz kastriertem Rammler?!


Hoffen wir mal das beste,denn 5 Jahre ist wirklich zu alt für eine Schwangerschaft.




Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.473
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.06.2010, 19:29

AW: Trächtige Häsin trotz kastriertem Rammler?!


hm gut zu wissen (das mit den 5 jahre nach der kastra noch sperma prodozieren). das hätt ich echt nicht gedacht.

ich hoffe das beste für deine häsin



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Kaninchen Freund
 
Registriert seit: 22.12.2009
Beiträge: 633
MaxundMoritz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.06.2010, 11:14

AW: Trächtige Häsin trotz kastriertem Rammler?!


Zitat:
Zitat von schnuffi_1 Beitrag anzeigen
krankheit ist eher unwahrscheinlich, da ich sie schon habe untersuchen lassen...
ist der bauchraum geröntgt worden?




Benutzerbild von Morti
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 170
Morti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.06.2010, 14:08

AW: Trächtige Häsin trotz kastriertem Rammler?!


Hallo,
bei einer normalen Kastration werden die Hoden vollständig entfernt-damit sind die "Werkzeuge"zur Produktion von Spermien weg.Ein richtiges, vollständig kastriertes Kaninchen kann nach 5 Jahren keine Spermien mehr produzieren-womit auch oO
Die Wartezeit von bis zu 6 Wochen nach der OP dient zur Sicherheit, falls in den Samenleitern-die ja nicht entfernt werden-einige Spermien überlebt haben und es bei einem Deckakt dadurch doch noch zur Befruchtung führen könnte.
Entweder ist dein Rammler nicht ordentlich kastriert-wobei es aber dann seltsam ist, das du nicht schon früher Hasenbabys hattest-oder dein Tierarzt hat sich falsch ausgedrückt (oder hat gar keine Ahnung,aber das nehm ich nun jetzt mal nicht an).
Ich würde dringend mit der Häsin zum Tierarzt, versuch deinen Eltern das verständlich zu machen.
Vielleicht kann dir ja eine Tante oder die Mutter einer guten Freundin ein bisschen helfen Überzeugungsarbeit zu leisten



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
kastrierter rammler, trächtig

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rammler zu Häsin setzen!? xLillyx Kaninchenhaltung & Allgemeines 3 27.02.2010 14:20
Häsin zu Rammler und dann Prügelei WILSON Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 18.02.2010 08:43
vergesellschaftung Rammler und Häsin BlackKitty Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 21.08.2009 21:16
Trächtige Häsin aufgenommen und total verunsichert mizzi66 Kaninchenhaltung & Allgemeines 8 09.02.2009 14:01
Warum beisst der Rammler die Häsin?? Luna Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 10.11.2008 19:56

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.