Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Selbstgebautes fürs Kaninchen
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Innengehege und Miezekatze auf Kaninchen Forum

Like Tree7Likes
  • 2 Post By Angora-Angy
  • 1 Post By ami1209
  • 2 Post By Angora-Angy
  • 1 Post By ami1209
  • 1 Post By crazy curry

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 24.08.2018
Beiträge: 22
ami1209 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.09.2018, 09:19

Innengehege und Miezekatze


Hallo zusammen,

ich habe zwei kleine Kaninchen (11 Wochen und 7 Monate) bekommen, momentan sind sie noch im Käfig zur Eingewöhnung.

Nun möchte ich gerne ein Gehege bauen wo sich die beiden austoben können, allerdings haben wir auch eine noch junge und verspielte Miezekatze...

Aus diesem Grund möchte ich das Gehege von oben gerne mit einem Gitter abdecken und weiß nicht ob hier zB. der Volierendraht stabil genug ist. Bei uns im Baumarkt gibt es nur den üblichen 6-kant "Haschendraht" und der ist ja definitiv ungeeignet.

Bevor ich mir aber solchen Volierendraht bestellen, hatte ich gehofft hier einige Tipps zu bekommen.

Liebe Grüße



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.386
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.09.2018, 09:25

Ja, Volierendraht ist auf jeden Fall stabil genug gegen Miezekatzen, solange du auf eine Maschenweite unter 19mm und Drahtstärke über 1mm achtest. Möglichst nicht beschichtet, denn da wird die Gesamtstärke gemessen und der eigentliche Draht ist deutlich dünner. Wichtig dabei ist natürlich auch die Unterkonstruktion, denn letztlich wird die Katze nicht unbedingt vom Draht getragen, sollte sie auf dem Deckel rumstrolchen, sondern vom Holz, auf dem der Draht befestigt wird. Im Zweifel also lieber eine Nummer stärkere Latten nehmen und eine Strebe mehr einbauen als eine zu wenig.
Was du bei Innengehegen auch gut machen kannst, ist raumhoch zu bauen, dann brauchst du keinen Deckel. Man kann da in der Mietwohnung sehr gut die senkrechten Pfosten zwischen Boden und Decke einklemmen, das kann man nachher rückstandsfrei wieder entfernen.



crazy curry and Daggi like this.
__________________

30.8.19



Ninchen
 
Registriert seit: 24.08.2018
Beiträge: 22
ami1209 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.09.2018, 10:10

Vielen Dank für die tollen Tipps, an die Drahtstärke an sich hatte ich gar nicht gedacht. Ist aber natürlich ein sehr wichtiger Aspekt.

Das Gehege soll an eine Dachschräge angepasst werden, da müsste ich mal schauen wie sich das "raumhoch bauen" realisieren lassen würde.

Ich sehe schon das wird ein spannendes Projekt.



Daggi likes this.
__________________
Liebe Grüße

Bianca mit Wolke (*22.01.2018) und Möhrchen (*15.06.2018)



Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.386
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.09.2018, 13:52

Ein paar Streben zwischen Vorder-und Rückseite des Geheges sollten reichen, sofern du nicht an den Wänden verankern kannst/darfst/willst. Hätte übrigens auch den Charme, dass du viel besser ins Gehege gehen kannst, um zu reinigen und bei deinen Tieren zu sein, als wenn du was Kniehohes mit Deckel hättest.



crazy curry and Daggi like this.
__________________

30.8.19



Ninchen
 
Registriert seit: 24.08.2018
Beiträge: 22
ami1209 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.09.2018, 10:00

Ich habe mir überlegt, einfach das Gitter vom Käfig abzumachen und sie dann in dem gefliesten Zimmer frei laufen zu lassen und wenn jemand zu Hause ist können sie auch in den Flur bzw. die Kinderzimmer die dann auch Teppich haben wo sie flitzen und haken schlagen können.



__________________
Liebe Grüße

Bianca mit Wolke (*22.01.2018) und Möhrchen (*15.06.2018)



Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.386
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.09.2018, 10:51

Auch das geht. Sofern sie auf den Fliesen laufen.
Und solange die Miezekatze dann nicht dran kommt. Je nach Größenverhältnissen und Charakter kann das für die Miezekatze ungemütlich enden



__________________

30.8.19



Ninchen
 
Registriert seit: 24.08.2018
Beiträge: 22
ami1209 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.09.2018, 13:23

Würden denn Badvorleger Abhilfe schaffen?

Die Miez kommt nicht in das Zimmer, ist momentan sowieso lieber draußen. Im Flur würde es dann schon anderes aussehen, aber da können die Ninchen ja nur hin wenn auch jemand von uns dabei ist und wir wissen das die Miez draußen ist.

Wie heißen denn deine Wollpuschel?



Angora-Angy likes this.
__________________
Liebe Grüße

Bianca mit Wolke (*22.01.2018) und Möhrchen (*15.06.2018)



Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.386
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.09.2018, 13:26

VIele Innenhalter benutzen Baumwollteppiche, die man dann auch regelmäßig waschen kann.

Meine Kaninchen heißen "Thüringer Langohrschafe" Alle Namen hier aufzuzählen wäre eine ziemliche Mammutaufgabe



__________________

30.8.19



Benutzerbild von Wurli
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.04.2018
Beiträge: 326
Wurli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.09.2018, 13:30

Würde Teppiche empfehlen die man leicht waschen/auskochen kann. zb Inkontinenz Bettschutzunterlage



__________________
"Hansberg Angora" 3.5.xx Angora schwarz + 1.2 Satin Angora



Ninchen
 
Registriert seit: 24.08.2018
Beiträge: 22
ami1209 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.09.2018, 13:38

Hm, das mit dem Bettschutzunterlagen hört sich interessant an. Da habe ich sogar noch eine da.

Was die Baumwollteppiche angeht, weiß ich gerade nicht wo ich die her bekomme... In dem Möbelladen bei uns in der Nähe habe sie leider keine aus Baumwolle und bis ich das nächste mal zu Ikea komme dauert noch etwas. Mir fällt da gerade amaz.. ein, die haben ja auch fast alles.

Ist recycelter Baumwollstoff geeignet?

Sollte ich beide Varianten noch irgendwie am Boden befestigen? Ich kann mir vorstellen, dass diese auch wegrutschen wenn die Ninchen darauf rumhoppeln



__________________
Liebe Grüße

Bianca mit Wolke (*22.01.2018) und Möhrchen (*15.06.2018)



Geändert von ami1209 (04.09.2018 um 13:48 Uhr).

Benutzerbild von Wurli
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.04.2018
Beiträge: 326
Wurli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.09.2018, 14:09

Hatte oft Fleckerlteppiche die man auch gut waschen kann



__________________
"Hansberg Angora" 3.5.xx Angora schwarz + 1.2 Satin Angora



Benutzerbild von Namii
Kaninchen
 
Registriert seit: 31.07.2015
Beiträge: 1.587
Namii befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.09.2018, 14:10

WIe glatt sind denn deine Fliesen? Auf unserem Laminat verrutscht schon mal der ein oder andere Teppich wenn sie ganz arg flitzen. Aber eigentlich passt es.

Ich habe sonst auch immer die von IKEA gehabt, aber da komme ich so selten hin.

Habe mir letzten maöl neue Teppiche gekauft und diese bei Kibek bestellt

https://www.kibek.de/teppiche/flachgewebe/19907/summerweave?number=19570030%200609%20G1

in grau und türkis... sind etwas dicker als die von Ikea, aber ich kann sie noch gut waschen.



__________________
Lieben Gruß von
Daniela mit Suki, Molly & Fluffy



Geliebt & unvergessen:
Nala (08/2005 - 20.03.2017)
Gizmo (01/2005 - 18.06.2017)
Muuma (2012 - 03.03.2018)

Unser Thread:
http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/40379-von-kleinen-gro%DFen-kaninchen-mein-trio-infernale.html



Ninchen
 
Registriert seit: 24.08.2018
Beiträge: 22
ami1209 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.09.2018, 14:46

Danke für den Kibek Tipp, die liefern ja Versandkostenfrei

Da werde ich mir gleich mal 2 schöne raussuchen.

Die Fliesen sind von der Größe her ca. 30x30 cm und ziemlich glatt, dass einzige was wahrscheinlich etwas bremst sind die Fugen...



__________________
Liebe Grüße

Bianca mit Wolke (*22.01.2018) und Möhrchen (*15.06.2018)



Benutzerbild von crazy curry
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.05.2013
Beiträge: 8.081
crazy curry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.09.2018, 16:35

Bei Ikea oder Kik gibt es Flickenteppiche für 2.99. Die passen in die Waschmaschine und sind sehr langlebig.



Flausch-Lena likes this.
__________________
Liebe Grüße Heike



Ninchen
 
Registriert seit: 24.08.2018
Beiträge: 22
ami1209 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.09.2018, 17:15

Vielen Dank für die tollen Tipps



__________________
Liebe Grüße

Bianca mit Wolke (*22.01.2018) und Möhrchen (*15.06.2018)


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
innengehege bau ?? boccki Kaninchenstall & Kaninchengehege 0 25.09.2014 13:00
Innengehege Luna321 Kaninchenstall & Kaninchengehege 7 01.06.2012 21:24
Innengehege - PVC? Otto_Blümchen Kaninchenstall & Kaninchengehege 5 26.02.2012 15:17
Ist es so okay??? Innengehege Karo 1991 Kaninchenstall & Kaninchengehege 7 27.11.2010 14:47
Innengehege... Issaya Kaninchenhaltung & Allgemeines 1 18.06.2010 23:52

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.