Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Welches Maisstreu klumpt? auf Kaninchen Forum

Like Tree3Likes
  • 1 Post By Honeymouse
  • 2 Post By Honeymouse

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 23.11.2015
Beiträge: 29
unbekanntes_Pferd befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.07.2019, 13:06

Welches Maisstreu klumpt?


Hallo!
Ich streue seit einiger Zeit mit Maisstreu mein Gehege ein. Bin darauf gekommen, weil ich auf der Kaninchen Wiese gelesen habe, dass die nasse Streu, ähnlich wie Katzenstreu, klumpt. Nu ist das aber leider nicht so. 😋 Nutzt jemand von euch Maisstreu und kann mir sagen, welche wirklich Klumpen bilden.
Und gerne auch eure Erfahrungen, wie es mit dem fressen der Streu aussieht.



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 23.334
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.07.2019, 13:12

Alles was klumpt würde ich nicht nehmen. Wenn es dann gefressen wird klumpt es im Magen.
Ich empfehle immer Holzpellets (nicht Stroh!) Mit Streu oder Stroh.



Angora-Angy likes this.
__________________
Zu Hause gesucht für Kiara und Merlin!
https://www.kaninchenforum.de/plz-3xxxx/46372-biete-34127-merlin-mk-kiara-wk-geimpft-beide-ca-2-jahre.html#post1165239







Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 25.05.2019
Beiträge: 56
Harley befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.07.2019, 13:22

Wir nutzen auch Holzpellets aus dem Drogeriemarkt (eigentlich für Katzen). Und dadrüber Heu oder Stroh, damit es etwas weicher ist.
Am besten einmal ausprobieren und schauen, ob deine Kaninchen das essen. Also unsere rühren die Pellets auch aufgeweicht nicht an.




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 23.334
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.07.2019, 13:31

Bei den Holzpellets (oder Heizpellets aus dem Baumarkt) ist es nicht so dramatisch, wenn die gefressen werden, die zerfallen einfach. Die Strohpellets hingegen quellen im Magen auf.



Harley and Sir.Hoppselot like this.
__________________
Zu Hause gesucht für Kiara und Merlin!
https://www.kaninchenforum.de/plz-3xxxx/46372-biete-34127-merlin-mk-kiara-wk-geimpft-beide-ca-2-jahre.html#post1165239







Ninchen
 
Registriert seit: 23.11.2015
Beiträge: 29
unbekanntes_Pferd befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.07.2019, 22:17

Die Holzpellets sind aber zu hart um sie ohne Überstreu zu verwenden, oder? Ich habe gelesen, dass die an den Füßen wehtun können und schlimmstenfalls Abzesse verursachen. Ich muss das komplette Balkongehege einstreuen, da unser neues Kaninchenmädchen leider überall Pipi macht. Wäre erstmal nicht so schlim, aber der ältere Hasenmann schlurft da mit seinen Ohren durch und setzt sich rein. Der ist in Pipi getränkt, wenn nichts zum aufsaugen da ist... Sägespäne und Stroh sind leider zu leicht. Es ist oft sehr windig bei uns so weit oben und das weht dann nicht nur über unseren Balkon, sondern auch zu den Nachbarn... Maisstreu ist schwer genug und bleibt gut liegen. Nur ist das recht teuer und Klumpen würden sich halt easy täglch rausnehemn lassen ohne dass sich direkt schmutziges und sauberes Streu vermischen...
Ich nehme im Moment Chipsi Maisstreu. Der 15L-Sack ist perfekt um einmal komplett einzustreuen (Stall, Buddelkiste usw ausgenommen). Kostet allerdings auch 20€ und muss 1x/Woche erneuert werden. Ich nehme immer die nassen Stellen raus (die noch erkennbar sind) und fülle dann etwas nach.



Habt ihr sonst andere Ideen für Einstreu?
-nicht zu teuer (etwa 5qm müssen eingestreut werden)
-nicht zu leicht
-muss aufsaugen
-muss ohne Überstreu funktionieren




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 15.163
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.07.2019, 22:42

Ehrlich gesagt kommt ziemlich komisch vor, dass sie 5qm so übel zu pischern soll, dass er es nicht schafft sich sauber zu halten.. mir ist kein Fall bekannt, wo das komplette Gehege wegen Unsauberkeit eingestreut werden muss. Welchen Untergrund hat denn das Gehege?



__________________
---
Du bist mein Licht in dieser Dunkelheit,
du bist mein Anker in dieser stürmischen Zeit,
du bist das Feuer, das meine Seele wärmt.
---


[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von Binchen2811
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 12.08.2018
Beiträge: 113
Binchen2811 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.07.2019, 23:04

Ich würde lieber waschbare Baumwoll-Flickenteppiche auslegen.


Ansonsten finde ich noch das Deuka Dinkeleinstreu super. Da kosten 30 kg 23,95.


Saugt super gut auf, bleibt liegen und bindet den Geruch.


https://www.ebay.de/itm/EUR-0-80-kg-2-x-15kg-deuka-Dinkelstreu-Einstreu-Kaninchen-Nager-Gefl%C3%BCgel/232152517393?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid =p2057872.m2749.l2649



__________________
Liebe Grüße
Sabine
-------------------------------
Ben 14.05.18
Mia 21.05.18
Simba 13.02.19
Nala 20.02.19



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 25.05.2019
Beiträge: 56
Harley befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.07.2019, 12:34

Also wir benutzen die Holzpellets ausschließlich in ihren Toiletten (bei uns reichen zwei Toiletten im Gehege). Wenn dadrüber etwas Stroh und Heu ist hatten wir bis jetzt keine Probleme mit den Pfoten.

Es gibt Nagerteppiche die du auslegen könntest ( ich persönlich finde die allerdings nicht so preiswert).
Ich würde viel eher daran arbeiten, dass sie stubenreiner werden.
Du stellst so viele Toiletten wie möglich auf immer da wo sie hin macht, und wischst das richtig auf und desinfizierst die Stelle. Das Tuch mit dem du die Pipi aufgewischt hast legst du in die Toilette die du dort aufgestellt hast. Mit der Zeit siehst du welche Toiletten weniger genutzt werden und kannst diese entfernen.
Bei uns hat es geklappt. Ich würde es zumindest versuchen bevor ich den ganzen Balkon mit Streu auslege ^^ Es ist nur ein Tipp, keine Garantie für Erfolg, vllt hat noch wer anders Ideen zur Stubenreinheit. Aber das wäre mein erste Ansatzpunkt an deiner Stelle




Geändert von Harley (13.07.2019 um 01:23 Uhr).

Ninchen
 
Registriert seit: 23.11.2015
Beiträge: 29
unbekanntes_Pferd befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.07.2019, 18:47

Ich danke euch für eure Ratschläge, aber für mich hat sich das Thema erledigt. Mein lieber Hasenmann ist heute früh verstorben und mit ihm werde ich de Kaninchenhaltung beenden und für das Mädchen ein neues Zuhause suchen.
Ich lasse das Thema offen, vielleicht hilft es Mal wem anders.




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 633
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.07.2019, 19:07

Bin gerade sprachlos

Mein Beileid und komm gut über die Brücke kleiner Mann!
Ich hoffe, er musste nicht leiden und du findest für die Lady ein schönes Zuhause!
So traurig




Benutzerbild von Monstersocke
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 08.10.2017
Beiträge: 52
Monstersocke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.07.2019, 13:33

Das tut mir sehr Leid, es ist so schmerzhaft ein geliebtes Tier zu verlieren Ist er denn ganz plötzlich gestorben?

Alles Gute für euch und viel Erfolg bei der Suche nach einem neuen Zuhause!



__________________
Flöckchen *08/2016
Muffin *10/2015


Egal wie reich, erfolgreich oder gutaussehend du sein magst. Dein Umgang mit Tieren verrät mir alles, was ich über dich wissen muss. -Autor unbekannt-



Ninchen
 
Registriert seit: 23.11.2015
Beiträge: 29
unbekanntes_Pferd befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.07.2019, 23:35

Danke ihr beiden.

Ja, es war unerwartet. Ein kleiner Tumor im Bauch, der einen Blinddarmverschluss verursacht hat... Wenn ich es ganz richtig verstanden habe. Ich musste arbeiten und mein Freund war mit ihm beim Notdienst.

Es ist wahnsinnig traurig. So ein liebes, verschmustes und niedliches Kaninchen wie den kleinen Mann habe ich noch nie erlebt...




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 15.163
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.07.2019, 05:57

Mein herzliches Beileid



__________________
---
Du bist mein Licht in dieser Dunkelheit,
du bist mein Anker in dieser stürmischen Zeit,
du bist das Feuer, das meine Seele wärmt.
---


[Danke, Tante Jessi]


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Heu? Nizzyx Kaninchen Ernährung & Futter 4 23.10.2018 16:24
EC - welches Vit B wollmonster Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 17 05.04.2014 11:17
Welches Heu?? Sunny2012 Kaninchen Ernährung & Futter 20 31.12.2012 11:31
Welches Heu??? *Krümel* Kaninchen Ernährung & Futter 20 28.05.2010 18:56
Welches Heu? Lulu97 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 29 02.03.2010 13:13

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.