Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Häuschen für Außengehege auf Kaninchen Forum

Like Tree1Likes
  • 1 Post By Honeymouse

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 10.11.2018
Beiträge: 9
Dirk74 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.02.2019, 20:20

Häuschen für Außengehege


Hallo zusammen,

wir wollen für unsere beiden ein Außengehege auf der Terrasse bauen (ca. 6qm) und dort ein Häuschen reinstellen. Das Außengehege an sich werde ich selber basteln, aber für ein ordentliches Häuschen fehlen mir Zeit und Fähigkeiten
Hat jemand einen Tipp für ein kaufbares Außenhaus, gerne auch mit mehreren Etagen ? Die beiden Flusenköppe kommen bei < 10°C spätestens wieder rein, es muss also nix zum Überwintern sein.

Schon mal besten Dank und viele Grüße,

Dirk



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.306
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.02.2019, 09:29

Zitat:
Zitat von Dirk74 Beitrag anzeigen
Die beiden Flusenköppe kommen bei < 10°C spätestens wieder rein
Warum das?


Ich habe meine Häuschen selber gebaut, einfache Kisten ohne Boden, dazu braucht man kein handwerkliches Geschick. Die Bretter kann man sich im Baumarkt zuschneiden lassen, dann nur noch zusammenschrauben, fertig.

Mehrstöckig würde ich sein lassen, das gibt u.U. Zoff am Aufstieg, weil dieser eine Sackgasse darstellt. Am besten sind Häuser mit Flachdach, die werden gern als Ausguck benutzt.
Schau am besten in den Kleinanzeigen nach kleinen Hundehütten oder Katzenhäuschen, damit kommst du günstiger als wenn du die meist qualitativ minderwertigen Teile im Zooladen kaufst



__________________
Liebe Grüße von Angela mit den Wollpuscheln

thueringer-langohrschafe.de.tl
https://www.facebook.com/groups/427599554085493/
https://www.facebook.com/satinangorakaninchen/

PRO vernünftige, durchdachte Zucht = PRO gesunde Kaninchen. CONTRA sinnlose Vermehrung!

Tierbestand aktuell: 35 Kaninchen, Hühner, Wachteln, Bienen, 2 Hunde, 3 Katzen; 1 Moschusschildkröte



Benutzerbild von Möhrengeberin
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 17.09.2018
Beiträge: 210
Möhrengeberin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.02.2019, 20:08

Vielleicht wirst Du hier fündig?
https://www.moebel-muemmelmann.de/




Benutzerbild von pelle-pauli
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 26.09.2014
Beiträge: 260
pelle-pauli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.02.2019, 18:31

Schau doch mal in die Kleinanzeigen. ob du da einen gebrauchten Holzstall findest.

So einen uralten stabilen Stall hab ich in meinem Gehege stehen. Die Türen rausgenommen, eine Vorderwand reingebastelt, die an den Seiten offen ist und im Sommer ganz raus kommt. Das ganze auf stabile Steine aufgebockt, darunter passt noch prima eine große Kloschale. Oben auf dem Stalldach lagere ich Stroh und Heuballen.

Vielleicht hast du ja Glück und findest so einen, oder du hörst dich mal in der Nachbarschaft um....




Ninchen
 
Registriert seit: 10.11.2018
Beiträge: 9
Dirk74 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.03.2019, 20:22

Besten Dank für eure Antworten und sorry, dass ich mich erst jetzt melde.

Wir haben jetzt viel gesucht, gesurft und überlegt und unser Plan ist, ein fertiges Produkt zu kaufen und dann durch eine Eigenkonstruktion zu erweitern.
Hier das Teil, was wir als Basis nehmen wollen:
https://www.amazon.de/Elmato-11015-Nagergarten-Felix-XL/dp/B008IZUU0E/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&redirect=true&ref_=as_li_t l&linkCode=sl1&tag=kaninchenerna-21&linkId=2705a8b85e57893e519fa1a596669e85

Da würde ich dann einfach rechts einen Durchgang reinsäbeln und halt noch das ganze um gute 2qm erweitern, damit die beiden Flusenköppe auch mal hüpfen können, wenn sie nicht gerade raus dürfen.

Für alles würde ich dann noch ein Wellblechdach holen, weil das Dach von dem fertigen Teil wohl eher Rotz ist (regnet rein) laut Rezensionen und ich den Anbau auch überdacht haben möchte.

Das Ganze kommt dann auf Steinplatten.

So, jetzt meine Fragen:
1. Passt das Grundkonzept eurer Meinung nach ?
2. Ein Bekannter hat dauernd Mäuse im Hühnerstall - hat da jemand Erfahrungswerte ?
3. Wie bekommen wir die Hütte so isoliert, dass es im Sommer nicht zu heiß und im Winter nicht zu kalt wird ?




Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 13.750
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 11.03.2019, 21:04

Bist du dir sicher, dass es nicht doch sinnvoller ist das Ganze selbt zu bauen? Ein Häuschen ist jetzt nicht wirklich ein Hexenwerk. Es gibt Klowannen extra zu kaufen, z.B. bei Breker de. Passend dazu kannst du dann eine Hütte bauen. Diese Gehegeteile sind auch wirklich einfach selbst zu bauen. Dazu brauchst du lediglich Dachlatten und diesen punktgeschweißten Volierendraht...ebenfalls günstig als Rollenware im Internet. Als Dach kannst du dann entweder auf Gitter Plastikwellzeugs draugeben, oder du spannst ein Sonnensegel auf das Gitter etc.

Als Sonnenschutz kann ich dir natürlichen Schatten raten. Da halten es Kanichen im Sommer gut aus. Wenn du künstlichen Schatten machst wird das eher schwer.
Als Wind- und Wetterschutz an den Hauptwetterseiten kannst du z.B. auch durchsichtige Platten auf das Gitter zusätzlich schrauben oder auch Bretter anstelle Gitter anbringen.


Das mit den Mäusen ist schwierig....sie kommen auch durch 1,9x1,9 Gitter. Du kannst nur versuchen sie zu elemenieren. Bei uns macht das unsere Katze, die sich hingebungsvoll um die Mäuse kümmert....



__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/
Kaninchen Body Shop: https://www.gertis-rasenmaeherbande.de/shop/



Geändert von gerti (11.03.2019 um 21:07 Uhr).

Ninchen
 
Registriert seit: 10.11.2018
Beiträge: 9
Dirk74 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.03.2019, 10:06

Wo ist der Unterschied zwischen natürlichem und künstlichem Schatten ?

Das mit dem Eigenbau ist bei uns auch eine Zeitfrage. Wir möchten jetzt erst einmal mit der Kombi aus dem gekauften und einer eigenen Erweiterung starten. Finanziell ist der Unterschied gar nicht sooo groß, ich hatte schon mal überschlagen, was es kostet, alles selbst zu machen und die Ersparnis ist mir die Arbeit ehrlich gesagt einfach nicht wert. So brauchen wir nur zu optimieren und können uns darauf konzentrieren, das Innenleben schön für die beiden zu gestalten.

Das mit den Mäusen ist natürlich doof, da kommen dann für uns nur Lebendfallen in Frage. Die klappen aber ganz gut, wir haben die auch auf dem Dach und schon einige Mäusken zwangsumgesiedelt.

Wichtig ist für mich noch die Frage der Isolierung - der Stall ist out-of-the-box nicht isoliert. Da müssen wir also ran... hat da jemand einen Tipp ?
Das ganze steht von 2 Seiten her an Mauern, ist also "nur" von 2 Seiten für Wind offen. Aber für den Winter reicht das so natürlich auf keinen Fall...




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 22.965
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.03.2019, 10:29

Bei mir ist nichts isoliert. Es gibt eine Haus, was dick mit Stroh ausgepolstert ist, aber mehr auch nicht. Die Tiere kriegen ja Winterfell.



sabunny likes this.
__________________
"Schlagen alle Tür'n zu, hältst du deine mir auf."

Es grüßt das magische Duo: Merlin und das Geisterhäschen!



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Häuschen säubern Nici89 Kaninchenhaltung & Allgemeines 4 18.06.2014 21:42
Häuschen und Tunnel Plüni Selbstgebautes fürs Kaninchen 7 06.09.2013 23:13
Häuschen bauen Charlyy Selbstgebautes fürs Kaninchen 7 09.06.2012 19:20
auf's Häuschen keks76 Kaninchenhaltung & Allgemeines 1 16.10.2011 19:39
Eure Nin Häuschen May Kaninchenstall & Kaninchengehege 12 08.08.2010 15:46

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.