Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Knochenbruch auf Kaninchen Forum

Like Tree13Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 22.942
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 04.01.2022, 19:31

Das freut mich sehr. Ich würde trotzdem die nächsten 2 Wochen noch darauf achten, dass er nirgendwo rauf- oder runterspringt. Rumhoppeln und Haken schlagen ist ok.



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Ninchen
 
Registriert seit: 21.11.2021
Beiträge: 13
Charlie10 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am Gestern, 18:14

Fixateur Entfernung


Hallöchen und damit hoffentlich der letzte Beitrag

Vor zwei Tagen wurde Bruno der FixEx entfernt, außer das er von der Injektionsnarkose viel benebelter war als von der Gasnarkose ist alles reibungslos verlaufen. Trotz das der Knochen so sehr verschoben war ist alles prima zusammengewachsen. Morgen muss nur noch das Pflaster entfernt werden. Er hoppelt wie als wäre nichts gewesen. Anfangs dachten wir, dass er etwas humpeln wird aber das Beinchen steht wirklich perfekt in der Achse.
Allgemein kann ich die Behandlung mit einem Fixatuer empfehlen. Das große Plus ist definitiv, dass das Kaninchen sich nachdem der OP-Schmerz weg ist bewegen kann wie ohne Beinbruch, da der FixEx alles an Ort und Stelle hält. Außer das die Pfote kurzzeitig angeschwollen war, gab es keine Komplikationen. Allerdings war auch kein Hautschnitt nötig, es wurden lediglich die vier Pins eingesetzt. Bei einem Hautschnitt sieht das mit der Wundheilung natürlich etwas schwerer aus. Es war wirklich eine Erleichterung das Bruno sich während der sieben Wochen relativ normal bewegen konnte, ohne Auslauf natürlich. Die Kosten sind natürlich sehr hoch aber was tut man nicht alles..ich hoffe das er seeeeehr alt wird.

Nun freu ich mich auf das Frühjahr, wenn Bruno endlich wieder raus in den großen Stall kann. Ich bin zuversichtlich das ich sie wieder vergesellschaftet kriege.

Falls noch jemand Fragen hat, nur zu ansonsten verbleibe ich mit lieben Grüßen



marinahexe and gerti like this.

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 22.942
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am Gestern, 23:37

Es freut mich sehr, dass Bruno alles so gut überstanden hat. Sprünge würde ich die nächste Zeit aber trotzdem noch unterbinden - nur zur Sicherheit.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
knochenbruch / beinbruch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hieten, Knochenbruch Oberarm - Brauche Rat! Fina Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 29 26.03.2015 22:30

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.