Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Urinieren - welche Ursachen kann es haben? auf Kaninchen Forum

Like Tree3Likes
  • 1 Post By Honeymouse
  • 1 Post By dangerschaf
  • 1 Post By Lara004

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von Wuscheline
Kaninchen
 
Registriert seit: 19.08.2012
Beiträge: 5.001
Wuscheline ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 08.06.2021, 19:55

Urinieren - welche Ursachen kann es haben?


Wie einige von euch mitbekommen haben sind zwei weitere Kaninchen zum Esterhazy gezogen.
Mit Trixie habe ich allerdings ein kleines Problem. Seitdem sie hier ist pinkelt sie komplett alles voll. Habe anfangs gedacht es liegt an der Vergesellschaftung, da die Tiere ja gerne das stubenreine vergessen.
Ich habe den Teppich bereits zwei mal gewechselt. Beim ersten Mal hat sie ganz schnell wieder angefangen alles voll zu machen. Der letzte Wechsel stand vor 6 Tagen an, sie macht momentan weniger hin aber das lag glaube ich auch daran das ich alles mir so einem extra Spray rauf gesprüht habe. Aber es wird schon wieder ziemlich viel. Zum einen stinkt es leider einfach sehr stark nach der Zeit und zum anderen ist es so viel das beispielsweise Esterhazy seine Pfoten komplett nass sind und er hat Pododermatitis die noch nicht komplett verheilt ist (ist in Behandlung). Zudem saß er letzten Mittwoch nur in der sauberen Toilette und dem trockenen Haus. Er kam erst raus nachdem der Teppich sauber und aus gewechselt war.
Nächste Woche Mittwoch habe ich einen Kontrolltermin mit ihr um eine Blasenentzündung auszuschließen. Zudem wird die Gebärmutter angeguckt und etwas Homöopathisches ausprobiert bevor sie eventuell kastriert wird.
Das fände ich ziemlich riskant da sie schon 7 Jahre alt ist. Allerdings ist dieses Verhalten nicht auf Dauer tragbar gerade wegen Esterhazy.

Hat jemand von euch eventuell noch eine Idee?



__________________
Liebe Grüße von Kathleen, Babsi, Picasso, Luna & Nala


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 27.923
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.06.2021, 20:00

Puh, also nächste Woche Mittwoch erst um eine Blasenentzündung auszuschließen? Hattest Du mal eine? Die tun Scheiße weh

Ansonsten: Teppich rauswerfen. Und: manche Kaninchen werden einfach nicht stubenrein.



marinahexe likes this.
__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Benutzerbild von Wuscheline
Kaninchen
 
Registriert seit: 19.08.2012
Beiträge: 5.001
Wuscheline ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 08.06.2021, 20:03

Zitat:
Zitat von Honeymouse Beitrag anzeigen
Puh, also nächste Woche Mittwoch erst um eine Blasenentzündung auszuschließen? Hattest Du mal eine? Die tun Scheiße weh

Ansonsten: Teppich rauswerfen. Und: manche Kaninchen werden einfach nicht stubenrein.
Ich gehe ehrlicherweise nicht davon aus das es eine ist, die Tierärzte eigentlich auch nicht.
Bevor Trixie zu mir gezogen ist war sie noch beim Tierarzt und durch Esterhazy war sie auch öfters dort und wurde mit angeguckt.
Zudem finde ich das sie sich auch nicht nach ‚schmerzen Verhält‘.

Sie war laut Vorbesitzerin stubenrein. Natürlich könnte sie lügen was ich eigentlich auch nicht glaube. Aber wie oben schon gesagt sie ist so aufgrund von Esterhazy keinesfalls tragbar wenn es wieder so schlimm wird.

Was soll denn sonst da rein außer Teppich?



__________________
Liebe Grüße von Kathleen, Babsi, Picasso, Luna & Nala



Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 24.454
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 08.06.2021, 20:15

Ich würde nicht bis nächste Woche warten. Und eine Blasenuntersuchung gehört nicht zum normalen Standardcheck.


Wie Honeymouse schon schrieb: Einige Kaninchen werden nie stubenrein. Und erzählen kann man viel, wenn man ein Tier los werden will.


Besorg Dir so Flickerl-Teppiche, die kann man alle paar Tage auswechseln und waschen.




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 27.923
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.06.2021, 20:33

PVC. Und drüber kleine Baumwollteppiche



__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Benutzerbild von Wuscheline
Kaninchen
 
Registriert seit: 19.08.2012
Beiträge: 5.001
Wuscheline ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 08.06.2021, 20:36

Zitat:
Zitat von Honeymouse Beitrag anzeigen
PVC. Und drüber kleine Baumwollteppiche
Frisst Esterhazy solche Teppiche. Habe das schon mal probiert und auf PVC kann er nicht laufen.



__________________
Liebe Grüße von Kathleen, Babsi, Picasso, Luna & Nala



Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 27.923
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.06.2021, 20:42

Doofnase
Hast du so leicht strukturierten PVC? Vielleicht solche Hanfmatten aus dem Fressnapf und Co?



__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.626
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.06.2021, 20:43

Nur weil Kaninchen bei einem Besitzer stubenrein sind, heißt das nicht, dass sie das beim nächsten auch sind. Hat also mit Lügen nix zu tun



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 25.09.2019
Beiträge: 712
Jean-Claude Van Hase befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.06.2021, 21:24

Yogamatten sind super.




Benutzerbild von Wuscheline
Kaninchen
 
Registriert seit: 19.08.2012
Beiträge: 5.001
Wuscheline ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 08.06.2021, 22:22

Die Hanfmatten könnte er und generell die anderen auch anfressen? Hatte sogar extra PVC mit Grip gekauft und die haben trotzdem Bambi auf dem Eis gemacht

Das mit dem lügen war auch nicht böse gemeint, ich kenne es halt nur das die Tiere nach der Vergesellschaftung wieder stubenrein werden oder sich das generell ab gucken von den anderen.

Könnte es bei Trixie auch an sich daran liegen das sie vielleicht das normale Holzstreu nicht kennt?



__________________
Liebe Grüße von Kathleen, Babsi, Picasso, Luna & Nala



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.626
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.06.2021, 22:59

Einstreuwechsel kannst du auf jeden Fall versuchen.



Wuscheline likes this.
__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von Wuscheline
Kaninchen
 
Registriert seit: 19.08.2012
Beiträge: 5.001
Wuscheline ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 22.06.2021, 22:52

Ich war gestern beim Tierarzt.

Der Urin von Trixie ist an sich komplett unauffällig nur das spezifische Gewicht ist zu leicht. Am Freitag habe ich einen Termin zur Blutabnahme da es gestern leider schon zu spät war dieses abzunehmen.

Esterhazy hat mal wieder trotz nicht veränderter Ernährung 100 Gramm abgenommen. Er liegt oft abseits, weil er genervt von den anderen beiden rüber kommt und rennt öfters weg bzw wird gejagt. Ich soll ihm 7-14 Tage immer eine Extra Portion geben um zu sehen ob es ist, weil er genervt ist oder Trixie ihn weg jagt oder er ebenfalls ein weiteres Problem hat. An sich habe ich nicht das Gefühl das er gemobbt wird, da Milo beispielsweise auch geputzt werden möchte von ihm. Aber ihn putzt niemand, er liegt fast immer alleine und kommt ziemlich oft zu mir sobald ich im Zimmer bin.
Was wäre denn der nächste Schritt wenn Esterhazy komplett gesund ist und das Gewicht aufgrund der beiden verliert? Er hat mittlerweile schon 400 Gramm abgenommen, anfangs wurden noch die Pfoten zusätzlich mit in Betracht gezogen.



__________________
Liebe Grüße von Kathleen, Babsi, Picasso, Luna & Nala



Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 27.923
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.06.2021, 22:58

Gab's denn bei Esterhazy schon Diagnostik?

Ich würde das Futter einfach gut verteilen, wenn du schreibst, er wird weggejagt. Wenn du die Portion auf mehrere Ecken verteilst, sollte er ja immer irgendwo was fressen können.


Ansonsten natürlich Köttelprobe von 3 Tagen (kühl lagern), Zähne aus mehreren Ebenen röntgen lassen, Blut abnehmen...wären jetzt so die Dinge, die mir spontan zur Diagnostik einfallen würden.



__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Benutzerbild von Wuscheline
Kaninchen
 
Registriert seit: 19.08.2012
Beiträge: 5.001
Wuscheline ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 22.06.2021, 23:06

Zitat:
Zitat von Honeymouse Beitrag anzeigen
Gab's denn bei Esterhazy schon Diagnostik?

Ich würde das Futter einfach gut verteilen, wenn du schreibst, er wird weggejagt. Wenn du die Portion auf mehrere Ecken verteilst, sollte er ja immer irgendwo was fressen können.


Ansonsten natürlich Köttelprobe von 3 Tagen (kühl lagern), Zähne aus mehreren Ebenen röntgen lassen, Blut abnehmen...wären jetzt so die Dinge, die mir spontan zur Diagnostik einfallen würden.
Nein gab es bei ihm noch nicht, weil er sonst einen gesunden Eindruck macht und Milo zwischendrin auch gejagt wird.
Er hat auf einer Seite oben oder unten die Zähne gezogen, das weiß ich gerade nicht genau weil die schon draußen waren als er zu mir kam. Allerdings sieht es dort nicht aus als ob es den Gewichtsverlust erklärt.
Wie schon erwähnt wurden die Pfoten mit einbezogen, da diese so schlimm waren das er auch 2 Wochen Antibiotika brauchte und ich die Pfoten zwei Wochen lang jeden Tag verbinden musste. Da waren die ersten 300 Gramm. Seitdem hatte er das Gewicht auch länger gehalten und die 100 Gramm in einem ‚größeren‘ Zeitraum abgenommen.
Wenn ich das Futter an mehrere Stellen packe kommt meistens Milo trotzdem und Esterhazy geht. Oft sitzt er alleine in dieser Katzen Box für die Ikea Kallax Regale um einfach seine Ruhe vor den beiden zu haben.
Habe es eventuell noch unglücklich oben ausgedrückt. Er wird nicht vom Futter weg gejagt sondern generell zwischendrin genau wie Milo. Aber er geht von Milo auch weg weil der kleine zwischendrin echt aufdringlich ist. Esterhazy ist meistens auch der erste der am Futter frisst wenn er sich gerade nicht versteckt und ich es ihm rein lege.



__________________
Liebe Grüße von Kathleen, Babsi, Picasso, Luna & Nala



Benutzerbild von Lara004
Kaninchen
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 4.305
Lara004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 23.06.2021, 01:17

Ich würde unbedingt die Füße Röntgen in zwei Ebenen. Eine pododermatitis kann in den Knochen hoch wandern und dort richtig Unheil anrichten und das kann der Grund für die Gewichtsabnahme sein.

Gute Besserung



Wuscheline likes this.
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Größe sollte ein Schutzhaus max. haben? Ive88 Kaninchenstall & Kaninchengehege 4 11.05.2016 16:32
Welche Rasse haben meine Kaninchen? kleinerFrechdachs Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 5 13.08.2015 17:45
Welche Rasse haben meine Kaninchen? miha Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 06.05.2014 18:39
Kaninchen urinieren ausserhalb der Toilette RABBID24 Kaninchenhaltung & Allgemeines 4 26.11.2013 18:20
Welche Farben haben eure Ninchens ? Rachel Small-Talk 108 22.02.2013 21:59

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.