Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Haarballen auf Kaninchen Forum

Like Tree26Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 18.03.2020
Beiträge: 56
flocke2020 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.01.2021, 21:34

Haarballen


Hallo
Unser Kaninchen hatte letztes Jahr schon mal Probleme mit dem Magen. Er war morgens apathisch, kam nicht her, da wusste ich es passt was nicht. War gleich beim TA. Er konnte wohl nicht mehr kötteln, bekam entkrampfende Medis und zuhause rhodicure Tropfen. Wenige Stunden später war er wieder Fidel und frass bzw köttelte wieder. Die köttel waren mit Haaren verbunden aber gsd war es kein Darmverschluss.
Der Ta meinte wir sollen regelmäßig rhodicure geben. Da werden unsere beiden aber panisch wenn wir das 3x täglich machen bzw kommen nicht mehr in unsere Nähe.
Haben aus dem Grund auch wieder aufgehört.
Nun habe ich vereinzelt wieder köttel mit Haaren gefunden.
Unsere beiden sind Löwenköpfchen und putzen sich viel und auch gegenseitig. Bürsten geht nicht lange gut, dann sind sie wieder dahin.
Zu fressen bekommen sie frische Salate, am liebsten Ruccola, Karotten samt grün, petersilwurzeln, Äpfel, Grünkohl. Fenchelsamen und geschälte Sonnenblumenkerne kleine Mengen. Manchmal gedörrte Leckerbissen (rote Rüben, Apfel, Karotten, Petersilwurzel). Heu steht immer zur Verfügung.
Trinken sehe ich sie nie. Habe auch schon Wasser mit ungesüsstem Apfelsaft versucht.
Seit gestern versuchen wir, die rhodicure Tropfen auf Schnauze und Pfoten zu tröpfeln, dann putzen sie es runter und bekommen es halt so.
Habt ihr eine Idee was wir tun können, damit wir das nicht wieder haben mit Tierarztbesuch und die Haare gut raus flutschen?
Bewegung bekommen sie Zusätzlich zum großen Stall (aussengehege) täglich im Garten unter Aufsicht.
Ich danke euch
Lg Flocke



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Wuscheline
Kaninchen
 
Registriert seit: 19.08.2012
Beiträge: 4.964
Wuscheline ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 01.01.2021, 21:46

Redest du von den Rodicare Hairball oder ist es ein anderes Mittel?
Falls größere Büschel im Fell lose sind würde ich diese immer raus zupfen, auch wenn die Kaninchen davon nicht begeistert sind. Sollten sich trotzdem weitere Köttelketten bilden würde ich weiterhin Mittel gegen die Haarballbildung geben. So weit ich es richtig im Kopf habe ist Rodicare Hairball nur zwei mal am Tag, das Vertrauen würde natürlich trotzdem erstmal leiden aber ihr hört mit der Gabe auf sobald der Wechsel um ist.

Das mit dem Trinken ist nicht so problematisch. Kaninchen holen sich die Flüssigkeit die sie benötigen hauptsächlich über das frische Futter. Meine trinken auch gar nichts bzw. sehr selten eine kleine Menge beispielsweise im Hochsommer



__________________
Ruhet in Frieden Wuschel, Bucky, Sissi, Pina und Knopf
Ihr werdet immer in meinem Herzen sein ❤️
Liebe Grüße von Kathleen, Esterhazy, Milo und Trixie



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 18.03.2020
Beiträge: 56
flocke2020 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.01.2021, 22:17

Es sind die rodicare akut. Die kann mal 3x am Tag geben. Die haben wir aktuell daheim.




Benutzerbild von Arren
Kaninchen
 
Registriert seit: 04.06.2018
Beiträge: 2.274
Arren befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.01.2021, 22:33

Rodicare akut verbesserdie Darmflora. Hairball hilft beim Abtransport der Haare.
Du kannst auch Leinpellets/-kuchen verfüttern, die helfen auch.



Angora-Angy likes this.
__________________



Im Herzen nah
Neya, Zeki, Aki, Eva & Alfi



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 18.03.2020
Beiträge: 56
flocke2020 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.01.2021, 23:43

Ja und regt die Darmtätigkeit an.
Muss mal sehen wo ich das Hairball bekomme - vermutlich nur online . Aber danke für den hinweis




Benutzerbild von Arren
Kaninchen
 
Registriert seit: 04.06.2018
Beiträge: 2.274
Arren befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.01.2021, 00:22

Das Hairball gibt es online oder beim Tierarzt zu kaufen.



__________________



Im Herzen nah
Neya, Zeki, Aki, Eva & Alfi



Benutzerbild von Luke
Kaninchen
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 10.175
Luke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.01.2021, 06:08

Zitat:
Zitat von flocke2020 Beitrag anzeigen
Ja und regt die Darmtätigkeit an.
Muss mal sehen wo ich das Hairball bekomme - vermutlich nur online . Aber danke für den hinweis
Ich habe es bei amazon gekauft .

So geht es hier ohne Stress :

ca. 12 Cunis in einem Sieb kurz mit Wasser abspülen, dass sie sich aufsaugen . Dann sie angegebene Menge Rodicare hairball in einer kl. Schüssel mit ein weing warmen Wasser verrühren und das in einer Schüssel über die eingeweichten Cunis geben . Alles mit einem Löffelchen unterheben, dass alles gut untergemengt ist . Dann den Tier so zum Fressen hin stellen . Wird hier gern so gefressen



__________________

Viele Grüße von mir



Benutzerbild von Wuscheline
Kaninchen
 
Registriert seit: 19.08.2012
Beiträge: 4.964
Wuscheline ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 02.01.2021, 08:59

Zitat:
Zitat von Luke Beitrag anzeigen
Ich habe es bei amazon gekauft .

So geht es hier ohne Stress :

ca. 12 Cunis in einem Sieb kurz mit Wasser abspülen, dass sie sich aufsaugen . Dann sie angegebene Menge Rodicare hairball in einer kl. Schüssel mit ein weing warmen Wasser verrühren und das in einer Schüssel über die eingeweichten Cunis geben . Alles mit einem Löffelchen unterheben, dass alles gut untergemengt ist . Dann den Tier so zum Fressen hin stellen . Wird hier gern so gefressen
Das ist mal ein richtig guter Tipp



flocke2020 likes this.
__________________
Ruhet in Frieden Wuschel, Bucky, Sissi, Pina und Knopf
Ihr werdet immer in meinem Herzen sein ❤️
Liebe Grüße von Kathleen, Esterhazy, Milo und Trixie



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 18.03.2020
Beiträge: 56
flocke2020 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.01.2021, 16:09

Danke für den Tipp
Cunis musste ich erst mal googeln;-)
Dachte das haut bei unseren nicht hin, die mögen die Tropfen nicht auf Leckerlis. Sobald sie es riechen sind sie dahin.
Wir hatten noch so Leckereien daheim, so kleine Herzen und ringel. Meine Tochter hat es ihnen gebracht und sie haben alles gefressen. Hoffe der nächste Versuch am Abend klappt wieder so gut!!




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 22.192
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 02.01.2021, 16:31

Gemeint ist das Cuni Complete Adult für Kaninchen, von der Firma Versele Laga. Gibts im Fressnapf.



flocke2020 likes this.

Benutzerbild von Luke
Kaninchen
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 10.175
Luke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.01.2021, 17:38

Zitat:
Zitat von flocke2020 Beitrag anzeigen
Danke für den Tipp
Cunis musste ich erst mal googeln;-)
Dachte das haut bei unseren nicht hin, die mögen die Tropfen nicht auf Leckerlis. Sobald sie es riechen sind sie dahin.
Wir hatten noch so Leckereien daheim, so kleine Herzen und ringel. Meine Tochter hat es ihnen gebracht und sie haben alles gefressen. Hoffe der nächste Versuch am Abend klappt wieder so gut!!

Ich habe für meinen Bauchwehkandidat von Versele Laga Cuni sensitive Cranberry & Timothy . Das wirkt zusätzlich Anti Hairball



flocke2020 likes this.
__________________

Viele Grüße von mir



Benutzerbild von Luke
Kaninchen
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 10.175
Luke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.01.2021, 17:44

Zitat:
Zitat von Luke Beitrag anzeigen
Ich habe für meinen Bauchwehkandidat von Versele Laga Cuni sensitive Cranberry & Timothy . Das wirkt zusätzlich Anti Hairball
Gibt es im Fressnapf



flocke2020 likes this.
__________________

Viele Grüße von mir



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 18.03.2020
Beiträge: 56
flocke2020 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.01.2021, 20:21

Danke ich werde morgen diese Dinger beim Fressnapf besorgen

Noch was anderes: mir ist seit ein paar Tagen aufgefallen dass die beiden weniger Urin im kisterl absetzen als sonst. Sie mögen auch aktuell weniger Salat und mehr Gemüse und entsprechend halt Heu. Sie wirken aber sehr fit, Fetzen umher und fressen wie gesagt gut. Kein Grund zur Sorge oder?




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 22.192
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 03.01.2021, 20:30

Nein, erstmal nicht. Halte das aber im Auge, evtl. mal einen Schuss Fruchtsaft ins Trinkwasser geben oder einen Kräutertee anbieten.




Ninchen
 
Registriert seit: 02.12.2020
Beiträge: 18
Susi♡ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.01.2021, 10:40

Zitat:
Zitat von Luke Beitrag anzeigen
Ich habe für meinen Bauchwehkandidat von Versele Laga Cuni sensitive Cranberry & Timothy . Das wirkt zusätzlich Anti Hairball
Hallo, hoffe es ist okay, wenn ich mich einklinke. Habe such so einen Bauchwehkandidaten. Wie viel fütterst du deinem täglich davon und eingeweicht oder normal? Mein Kaninchen wiegt etwa 2 kg. LG:-)




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 18.03.2020
Beiträge: 56
flocke2020 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.02.2021, 08:24

Hallo wieder ein mal,
wir hatten am Samstag wieder ein Problem mit unserem Kaninchen. Er war bereits regungslos im Gehege, hat auf lautes SChreien erst nach dem 4 Schrei reagiert. ER war apatisch und schlapp. Bin gleich in die 5min Entfernte Klinik gefahren: stark untertemperiert (35,7), Magen voll, Darm leer.
Hat Medikamente, Infusion bekommen und zuhause 3x MCP. Er war schon kurz nach dem TA Besuch wieder der alte, durfte aber im Haus bleiben um sich aufzuwärmen. Am nächsten Tag dann nach Rücksrpache mit dem TA wieder nach draußen. Bei den Kötteln hab ich nur 2 gefunden die wenig Haare dazwischen hatten.
Seither gings ihm gut.
Heute früh war er wieder anders. Wirkte schlapp, hat nix gefressen. Jetzt hab ich ihn wieder in die KLinik gebracht, ich hoffe sie können ihm wieder helfen.
Ich muss jetzt sehen wo ich die Rhodi hariball bestellen kann, wollte es schon seit Tagen, aber irgendwas klappt mit unserer Kredikarte nicht.
Ich bin etwas am Ende mit meinem Latein.
Der TA meinte, wenn sie zuviel nasse Wiese fressen, kann das auch passieren.
Sie sind bis auch matschige Regentage jeden Tag mit uns draussen und es gefällt ihnen. Sie fetzen im Garten umher und fressen natürlich auch Wiese. Sollen wir sie zukünftig nicht rauslassen?
Fütterung war bisher so: Petersilwurzeln, Karotten, hin und wieder Apfel, Birnenschalen, aktuell Ruccola und diverse Salate, Grünkohl, Heu. Ein Löfferl geschälte Sonnenblumenkerne mit Fenchelsamen für jeden täglich oder mal ein paar Haselnüsse.
Mittlerweile mehr grün und noch weniger Karotten, Apfel etc.

Hab ihr Tips für mich? Ich fürch mich jedes mal wenn ich rausgeh zu ihnen dass einer da liegt....




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 27.031
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.02.2021, 08:33

An der Fütterung kannst du noch deutlich arbeiten: alles an Knollengemüse (Petersilienwurzel, Karotte, ...) und Obst sind Leckerchen und sollten nicht täglich auf dem Speiseplan stehen. 1 EL Sonnenblumenkerne decken den Tagesbedarf (!) an Kalorien für ein 2kg Kaninchen, also deutlich zu viel!
Definitiv sollte 24h blätteiges, frisches Grün zur Verfügung stehen. Sonst bekommt a) der Blinddarm nicht ausreichend "Futter" und b) ist der Nahrungsbrei nicht flüssig genug.

Frische, nasse Wiese ist dagegen wirklich gut. Viele machen das Futter sogar noch extra nass, damit die Kaninchen mehr Flüssigkeit aufnehmen. Auch die Bewegung ist gut.

Wurde geröngt un zu gucken, ob ein Verschluss vorliegt und evtl eine OP nötig ist? Wann war die letzte Köttelprobe? Wurden die Zähne mal geröngt? Wären alles Möglichkeiten, warum es zu Magen-Darm-Problemen kommen kann, neben der Fütterung.



Selkie likes this.
__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 18.03.2020
Beiträge: 56
flocke2020 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.02.2021, 08:40

danke @honeymouse
ok, dann werden wir da noch mehr reduzieren bzw. Salate erhöhen.
Der TA meinte nasse Wiese in Kombination mit später gefressenem Heu wäre nicht gut. Aber Heu kann ich schon gar nicht entfernen...macht ja keinen Sinn.
Es wurde am SA ein US gemacht. Der Bauch voll, der Darm leer. Zähne hat er angeschaut.
Köttelprobe war letztes Jahr wg. der Kokzidien von seinem Freund.

Ich warte jetzt auf den Anruf der TA, ich hoffe es geht ihm gut. Aber heute war er ja noch vieeeeel besser drauf als am SA. Aber mir macht das schon Sorge, wenn sich sein zustand so schnell verschlechtert. Gestern Abend war er noch lustig, fit und sehr schnell unterwegs ;-)




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 18.03.2020
Beiträge: 56
flocke2020 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.02.2021, 09:09

update aus der Klinik: es geht ihm etwas besser, er war gsd nicht so stark unterkühlt wie am SA, sitzt im Inkubator und hat MCP und Schmerzmittel sowie Rhodicare brei bekommen.
Später werden die Zähne noch geröngt.
Es ist wieder so das der Magen voll und der Darm leer ist.
Wir werden jetzt alle Knollengemüse weglassen und unser hochwertiges Heu füttern bzw die Salate die sie mögen. Und Rhodicar Hairball bestellen und täglich geben. Ich hoffe dann kriegen wir das in den Griff.




Geändert von flocke2020 (24.02.2021 um 09:21 Uhr).

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 13.11.2018
Beiträge: 166
Preitler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.02.2021, 09:24

Mein kastriertes Mädel hat hin und wieder während des Haarwechsels Probleme, offenbar durch zu viele Haare. Erste Hilfe ist da 1ml Paraffinöl, vorsichtige Bauchmassagen und dafür sorgen dass sie sich immer wieder mal bewegt.
Entweder massiere ich den Bauch direkt, oder ich lege den Hasen Kopf zu mir auf meinen Oberschenkel und wippe mit dem Knie.

Und natürlich, Zupfen, Kämmen, abstreicheln - ich kann bald einen Polster füllen...


Sie ist normalerweise so verfressen dass ich meinen Knaben hinter ihrem Rücken päppeln muss, also fällt es sofort auf wenn mal kein Appetit da ist, so hab ich das die letztenmale abgefangen ohne zum TA zu müssen.


Punkto Ernährung: Ja, alles kalorien- zucker-, stärke- und fettreiche auf fast nichts reduzieren, nur Leckerli, sie brauchen es nicht. Viel Faserreiches, Gras und alles Wiese wenn verfügbar, Äste und Zweige zum abschälen, Heu - oft umwälzen oder ersetzen - ist gut bei Verdauungsproblemen.
Bei Fressunlust biete ich auch möglichst unwiderstehliche Sachen an die sie nicht jeden Tag bekommen, Blätter von Apfel, Quitte, Esche, Forsithie, Weide und Kräuter wie Pestwurz, Brennessel, Wiesenbärenklau, etc. . Wenn verfügbar frisch, Ansonsten hab ich von allem etwas getrocknet auf Lager.



flocke2020 likes this.

Geändert von Preitler (24.02.2021 um 09:28 Uhr).
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Haarballen - die kleine Filzfabrik Dotterblume Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 24 07.02.2018 18:33
Haarballen?! Kämpferherz Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 6 11.07.2017 12:58
Immer wieder Haarballen Rike86 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 9 06.08.2015 13:55
Vorbeugung von Haarballen indy Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 9 19.09.2012 19:58
Köttelkette, Haarballen lolo Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 16 13.08.2011 21:31

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.