Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Weißlicher Nasenausfluss auf Kaninchen Forum

Like Tree3Likes
  • 2 Post By Honeymouse
  • 1 Post By Lupine

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 24.11.2020
Beiträge: 2
Lainey89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.11.2020, 00:40

Weißlicher Nasenausfluss


Hallo zusammen,

bin neu hier und bringe auch gleich eine Frage mit:

Meine Zwergkaninchendame Lucky, hatte vor ein paar Wochen weißlich,gelblichen Nasenausfluss. Ich ging natürlich zur Tierärztin, die dann auch festgestellt hatte, dass sich der rechte Backenzahn, durch den genetisch verschobenen Kiefer, nicht abmahlen kann. Also wurde dieser abgeschliffen und der Tränenkanal gespült.

Das ist jetzt ca. 3,4 Wochen her. Nun habe ich eben gesehen, dass sie schon wieder einen weißlichen Ausfluss hat. Das kann ja nicht wieder vom Zahn kommen?Sie frisst ganz normal und ist fit. Wie immer halt. Wir haben im Moment die Heizung an, kann es daran liegen? Oder muss sie wieder ihren Tränenkanal gespült bekommen? Mir ist bewusst, dass ihr keine Ärzte seid, aber evtl. hat ja jemand etwas ähnliches erlebt und mag mir einen Tipp geben

Ich danke im Vorraus



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 26.836
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.11.2020, 08:39

Doch, das kann von dem Zahn kommen.
Wurde geröngt, bevor geschliffen wurde? Man sieht beim Reinschauen in die Schnute lediglich einen Bruchteil vom Zahn, das wichtige, die Zahnwurzeln, können lediglich im Röntgenbild beurteilt werden.

Wie alt ist Lucky? Wenn im Alter Zahnprobleme auftreten, ist es eher selten genetisch bedingt - das tritt eigentlich sehr frühzeitig zu Tage.
Wie sieht denn die Fütterung aus? Mit guter Fütterung kann man die Abstände oftmals ausdehnen.



Lupine and marinahexe like this.
__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Ninchen
 
Registriert seit: 24.11.2020
Beiträge: 2
Lainey89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.11.2020, 12:04

Lucky ist 4 Jahre alt. Unsere Tierärztin sagte, dass es häufig vorkommt, dass der Kiefer verschoben ist, das kommt durch die Züchterei. Ich vertraue da meiner Tierärztin auch, ich bin seit 18 Jahren mit jedem Tier dort gewesen und naja, sie ist Ärztin . Ob sie geröngt hat, weiß ich nicht danach habe ich nicht gefragt. Ich merke auch, dass sie anders/besser kaut ich glaube wirklich nicht, dass es am Zahn liegt. Noch ne andere Idee?




Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 18.858
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 24.11.2020, 12:10

Schau doch einfach auf die Rechnung, da steht genau drauf was gemacht wurde.

Ich tippe auch am ehesten auf den Zahn, das Kauverhalten liefert nicht wirklich einen Hinweis darauf was an der Wurzel los ist. Und oft ist auch nicht nur ein Zahn betroffen, sondern mehrere. Deshalb ist die Frage nach dem Röntgenbild so wichtig, um das ausschließen zu können als Ursache.

Andere Möglichkeiten wären ein Fremdkörper in der Nase oder Kaninchenschnupfen.



4Chaoten likes this.
__________________
Gute Menschen gleichen Sternen, sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen.



Benutzerbild von Lara004
Kaninchen
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 3.539
Lara004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.11.2020, 07:59

Eine Zeit Abstand von 3-4 Wochen, ist tatsächlich die übliche Zeit bis der Problem Zahn wieder so nachgewachsen ist, dass es wieder Probleme machen kann.

Ich persönlich würde das Tier einem Spezialisten für Kaninchenzähne vorstellen, die kennen sich einfach besser aus als Haus-TierÄrzte. Man selber geht bei Zahnschmerzen ja auch zum Zahnarzt und nicht zum Hausarzt.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nasenausfluss und niesen Charlie201 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 4 04.04.2020 17:23
Niesen und weißer Nasenausfluss Caniemo Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 9 18.03.2020 06:57
Niesen und Nasenausfluss CelinaxX Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 9 10.01.2015 12:19
Brauche eure Hilfe - weißlicher Kot Nadine Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 2 09.06.2009 23:43
Kaninchen röchelt, hat Nasenausfluss. KEIN Schnupfen! Dar89 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 7 01.02.2009 02:31

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.