Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Augenentzündung? auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 26.04.2011
Beiträge: 30
bienchen82 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.05.2011, 22:14

Augenentzündung?


Ich habe heute Abend bei Minnie ein gelbliches "Korn" (sieht aus wie so ein Schlafsand bei Menschen) im Augenwinkel gesehn.
Ansonsten sieht das Auge aber gut aus. Ne halbe Stunde später hab ich sie dann beim Putzen beobachtet und Mickey hat ihr das Auge gesäubert und es war weg. Ich selber habe mich da nicht rangetraut und Angst etwas zu verletzen.

ISt das eine Augenentzündung? oder kann es auch sein, dass sich da Dreck gesammelt hat? Der Rest um die Augenlieder sieht sehr gut aus, es war wirklich nur der Punkt direkt im Winkel. Vielleicht auch ein verstopfter Tränenkanal?

Muss ich da gleich morgen früh zum Doctor, oder kann ich erst beobachten, ob das wieder kommt?
Ich hoffe so sehr, dass es nicht ist. Ich hab immer noch Problem mit dem Halten der Kaninchen, vorallem Minnie zappelt immer weiter... und freiwillig kommen sie eh nicht auf den Arm



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchen
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 17.083
LuLu03 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.05.2011, 22:17

AW: Augenentzündung?


wenn du sie nicht halten kannst, wickel sie vorsichtig in ein Handtuch.
Draufsetzen und dann die seiten umschlagen quasi. so kannst du die augen gut anschauen.
bei einer bindehautentzündung ist der rand um das auge gerötet.
Ich würde es vom Tierarzt abklären lassen, wenn es eine ist, lass dir am besten tropfen geben und keine salbe, tropfen lassen sich besser einbringen, schmieren nicht und gerade bei zappeligen würde ich das bevorzugen
meine haben das öfters wenns warm ist, weil sie sand im gehege haben der staubt.




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 26.04.2011
Beiträge: 30
bienchen82 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.05.2011, 22:22

AW: Augenentzündung?


Oh, das ging aber schnell
Vielen Dank! Eine Rötung habe ich jetzt nicht gesehn, aber sie auch schokobraun und daher eine Rötung auch schlechter zu sehen.
Ich werds morgen auf alle Fälle dem Arzt mal zeigen.
Warm is es hier grad richtig und in der Buddelkiste wird wie verrückt geschabt, aber auch gekuschelt und geruht

Und vielen Dank für den Tip mit dem Handtuch!




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 26.04.2011
Beiträge: 30
bienchen82 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.05.2011, 13:32

AW: Augenentzündung?


heute Vormittag konnte ich schon deutlich sehn, dass das Augenlied innen stark gerötet ist und habe auf 10.00Uhr einen Termin bekommen.

Es ist ne Bindehautentzündung, Verletzungen der Hornhaut konnte die Ärtze keinen sehn.
Ich soll die jetzt 3x/Tag geben Ohje, die arme Maus- sie kommt hat doch immer so panik, wenn ich sie hochnehme.
Wie lange ging bei euch denn so ne Heilung? Es hieß, dass ich es bis 3Tage nach der Abheilung weiterführungen soll- geht schätzungsweise 7 Tage.

Boh, und die Kosten haben mich echt geschokt. Ich habe gesammt 30Euro bezahlt. Ist das normal?
Davon warn 13,50Euro für die Tropfen und die anderen 16,50Euro fürs Feststellen und Kontrolle der Zähne.

im Vergleich zur Kastration mit 60Euro kommt mir das echt emens viel vor...




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.05.2011
Beiträge: 2.832
Kaddikeks befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kaddikeks eine Nachricht über ICQ schicken
Geschrieben am 25.05.2011, 13:58

AW: Augenentzündung?


Hey,
ja diese TA kosten sind normal ^^ Ich zahle hier allein für "Untersuchung und Beratung Heimtier" 10,- € , als Nala diese Augenentzündungdings hatte, hab ich nochmal 9,- € für die Tropfen bezahlt und 5,- € für so einen Test mit farblichem Indikatordings (um zu prüfen ob die Bindehaut kaputt ist).. waren auch 24,- € plus die MWS..
weiß nicht ob Zähne kontrollieren jetzt auch zur Untersuchung mit Beratung gehört, aber wenn nicht dann hast du das sicher auch nochmal gezahlt..^^

Meine eigentlich TA gibt mir viele Rabatte (lange Geschichte) und macht vieles auchmal "einfach so".. WEnn ich Pech hab und ihre Vertretung ist da wird der TA ganz schön teuer..^^

Du musst sie für die Tropfen nicht unbedingt hochnehmen, wenn du sie auf dem Boden festhälst (oder dir jmd dabei hilft), den Kopf etwas shcief hälst, kannst du die Tropfen auch so rein machen, hab ich auch.

LG
KAddi




Benutzerbild von Kreusa
Kaninchen
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 5.834
Kreusa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.05.2011, 14:00

AW: Augenentzündung?


Ich war erst gestern mit etwas ähnlichem beim Tierarzt und er musste meinen Gizmo sogar bis heute stationär aufnehmen (siehe mein Thread "Verdacht auf Myxo- bin fix und fertig")... mit Medikamenten und allem habe ich knapp 50 € bezahlt... meinen nächtlichen Anruf an seine Notfallnummer und die halbstündige Beratung hat er nicht mal berechnet....



__________________
It takes very special qualities to devote one's life to problems with no attainable solutions and to poking around in dead people's garbage: Words like 'masochistic', 'nosy,' and 'completely batty' spring to mind.

Paul Bahn. 1989. Bluff Your Way in Archaeology.

Introverted iNtuitive Thinking Judging



Kaninchen
 
Registriert seit: 05.05.2011
Beiträge: 2.832
Kaddikeks befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kaddikeks eine Nachricht über ICQ schicken
Geschrieben am 25.05.2011, 15:12

AW: Augenentzündung?


Es gibt eben auch Tierärzte die noch ein Herz haben und so etwas als eine Art Service sehen.. Solchen Tierärzten geht es hauptsächlich darum, das Nini wieder gesund zu machen, Geld spielt da nur die zweite Geige.

Kleine Tierarztpraxen, die schlecht laufen, [wie zB bei uns im Nachbarort, auf dem Dorf ist viel Vieh, die brauchen einen VIEHdoktor.. ein kleintierarzt hat da nicht so viel Kundschaft, grade wenn die Konkurrenz groß ist und die Kunden begrenzt] verlangen meist mehr Geld um auch Einnahmen zu erzielen.
Kann deinen TA da nicht einschätzen, aber evlt liegt es daran ^^ Doch vom Standartpreis her ist das eigentlich gang und gebe..

Was der TA umsonst macht ist von praxis zu PRaxis unterschiedlich. Ich als armer Schluckerazubi mit vielen Tieren kann auchmal was erst ein paar Monate später zahlen oder so, hauptsache es kommt an.. Macht auch nciht jeder.

LG
Kaddi



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Augenentzündung? Fluse Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 11 24.05.2011 16:57
Hilfe - Augenentzündung !!! Coco_27 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 3 15.05.2010 17:13
Augenentzündung ? Erni Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 1 20.08.2009 22:55
Zwerghase, Augenentzündung, Antibiotika inpr55 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 0 16.06.2009 20:43
Augenentzündung mel86 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 10 24.08.2008 00:16

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.