Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Was macht ihr mit dem Müll, den eure Ninchen "produzieren"? auf Kaninchen Forum

Like Tree3Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 15.07.2008
Beiträge: 86
Gartenzwerg31 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.08.2008, 19:38

Was macht ihr mit dem Müll, den eure Ninchen "produzieren"?


Hi
Was macht ihr mit dem Müll, den eure Ninchen produzieren?
Meine Tonnen sind zu klein und in öffentlichen Mülleimern darf man das doch bestimmt nicht???
Ich müsste das echt dringend mal wissen, denn in meinem Garten türmen
sich blaue Säcke.
Lg



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Ninchen
 
Registriert seit: 21.07.2008
Beiträge: 18
PetiteFleur befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.08.2008, 21:26

Wieviele Kaninchen hast du denn? Also ich hab 2, und miste die 2-3x die Woche (streue momentan eh dünner ein, weil zu warm). Wir haben im Mietshaus unten 2 große Tonnen, da fliegt das rein. Bei öffentlichen weiss ichs nicht genau, sollte aber denke ich auch kein Problem darstellen.




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 15.07.2008
Beiträge: 86
Gartenzwerg31 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.08.2008, 22:07

2 Ninchen und 2 Meeris im Hause


Hi
Ich habe zwei Ninchen, meine kleinen Geschwister zwei bald drei oder vier
Meerschweinchen da sie sich unfreiwillig ein schwangeres gekauft haben.Da unsere kleinen tonnen bloß einmal die Woche geleert werden und die sowieso überstopft sind, haben wir großes Problem und meine blauen Säcke passen auch nur in Mülltonnen wie auf Rastplätzen, aber kann ja schlecht für jeden blauen Sack zur Raststätte fahren und alle sechse werden einmal am Tag sauber gemacht, also sehr,sehr viel Dreck.
lg




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.07.2008
Beiträge: 64
Nelly befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.08.2008, 22:23

Ich miste 1-2x pro Woche aus, das Zeug kommt in die braune Tonne. Was besseres fällt mir dazu auch nicht ein. Ich würde dann sagen: Bei euch muss eine neue, größere Tonne her



__________________
- deleted -



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 03.08.2008
Beiträge: 109
mel86 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.08.2008, 16:29

Hallo, ich habe einen Komposthaufen hinter dem Haus wo ich den Ganzen mist ihn mache. mel86




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 17.07.2008
Beiträge: 64
cherry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.08.2008, 21:57

Ich


lebe auch in einem Mehrfamilienhaus... da gibt es einen großen Mülleimer. Ich säubere die Ninchen alle zwei Tage und dann räume ich das alles in eine Ökomülltüte ohne Plastik und weg damit.




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 15.07.2008
Beiträge: 86
Gartenzwerg31 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.08.2008, 11:02

2 Kaninchen


Hi
Wie ihr wisst hab ich zwei Ninchen, die ich allerdings getrennt halten muss, da mein älteres Kaninchen das kleine nicht nur besteigt und versucht zu rammeln, obwohl sie kein Rammler ist, sondern sie auch wegbeißt und ihr Fell ausreißt. Die kleine ist total fertig, wenn wir die beiden zusammen gelassen haben.Jedenfalls machen die beiden in zwei Käfigen auch mehr Dreck.
lg




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 16.07.2008
Beiträge: 61
Snuppie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.08.2008, 16:57

ich sammle, den Dreck in einer größeren Mülltüte, allerdings haben meine zwei eine Toilette, die ich nur täglich sauber machen muss, den Schlafplatz putze ich nur einmal in der Woche, daher kommt bei mir einmal in der Woche der Sack einfach in die Biotonne vom Haus, das reicht bei mir aus! Dann ist die Tonne ca. 1/2 voll!!!




Ninchen
 
Registriert seit: 29.07.2008
Beiträge: 6
Lotte befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.08.2008, 17:13

Hallo!!!

Du kannst diesen "Müll" in eine Biotonne tun!!
Da die Kaninchen nur Gemüse fressen,ist nichts schlimmes dabei.




Ninchen
 
Registriert seit: 26.07.2008
Beiträge: 4
buckingham befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.08.2008, 07:34

Wenn du nen Garten hast ist das Problem doch schon gelöst: ab auf den Kompost damit! GEht super und in ein paar JAhren hast du auch noch die größten Tomaten




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 15.07.2008
Beiträge: 86
Gartenzwerg31 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.08.2008, 14:28

Garten schon zu voll


Hi
Haben zwar einen Garten, aber der ist echt schon ziemlich voll, mit den ganzen Sachen von den Kindern, Schaukel, Rutsche, Sandkasten, etc.
Der ist sowieso nicht so groß.
Aber danke für de4n Tipp-




Ninchen
 
Registriert seit: 12.08.2008
Beiträge: 10
Hermann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.08.2008, 23:06

Hallo Leute,

diese Tiere nennen sich Kaninchen. Das dazu.
Bevor man sich Tiere anschafft, muß man sich um die Futterbeschaffung und die Mistentsorgung kümmern. In meiner Gegend gibt es immer noch Möglichkeiten den Mist abzugeben. Meine Tiere produzieren alle zwei Wochen einen PKW-Anhänger voll Mist.
Es wird bestimmt in Eurer Gegend ein Reiterhof sein, dort kann man danach fragen, ob man den Mist dort auf den großen Haufen abkippen darf. Vielleicht gegen einen kleinen Betrag, oder ab und zu ein Schlachtkaninchen. Viele Leute essen auch kein Kaninchen.

Gut Zucht Hermann
Zitat:
Zitat von Gartenzwerg31 Beitrag anzeigen
Hi
Was macht ihr mit dem Müll, den eure Ninchen produzieren?
Meine Tonnen sind zu klein und in öffentlichen Mülleimern darf man das doch bestimmt nicht???
Ich müsste das echt dringend mal wissen, denn in meinem Garten türmen
sich blaue Säcke.
Lg




Ninchen
 
Registriert seit: 12.08.2008
Beiträge: 10
Hermann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.08.2008, 21:22

Hallo Kerstin,

meines Wissens hast Du Deine Kaninchenbuchten im Pferdestall, dann dürfte es nicht weit bis zum Misthaufen sein.
Oder liege ich da falsch.

Hermann
Zitat:
Zitat von Kerstin Beitrag anzeigen
Meinen Müll werfe ich in unseren Mülleimer,wenn es dann doch Mal zuviel ist,gibt es hier in der Nähe einen ganz netten Bauern.




Benutzerbild von spykie
Ninchen
 
Registriert seit: 25.08.2008
Beiträge: 16
spykie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.08.2008, 12:07

ich habe für das problem eine ganze reihe von lösungen anzubieten.

1. meine haben eine ninchentoilette, d.h. sie verschmutzen im käfig gar nichts. den muss ich also auch nur einmal die woche reinigen. da habe ich schon weniger streu.

2. bei uns hat jeder haushalt eine biotonne, da kommt das rein, wenn es schon zu voll ist, dann kommt alles in einen sack und wird im keller aufbewart.

3. mit dem aufbewahrten streu wird dann im frühling und herbst der garten mit gedüngt und der boden gelockert. einfach das ganze zeug auf den boden streuen und mit einem sparten einarbeiten. da kann man ene ganze menge verarbeiten und die Pflazen danken es einem auch mit super erträgen.

4. es gibt eigentlich mitlerweile fast überall große Kompositieranlagen. dort kann man meist umsonst sein Streu abladen, bei uns kostet eine autoladung mit bioabfällen (auch laub, baumschnitt....) 3 Euro. einfach mal bei der stadtverwaltung nachfragen, ob sie eine Kompostieranlage betreiben oder eine abladestelle für gartenabfälle haben.

5. wenn das alles nicht geht, kann man es immer noch die toilette runterspühlen oder im wald oder auf spielplätzen abladen.

Punkt 5 ist natürlich nicht ernst gemeint, sondern nur zur allgemeinen belustigung gedacht.




Ninchen
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 14
Ringo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.11.2008, 20:23

Hallo,

ich bringe den Mist meiner Kaninchen zu einem Bauern auf den Misthaufen . Ich habe es mit ihm so abgesprochen. Bei sieben Kaninchen fällt ja eine Menge an und da reicht eine normale Mülltonne nicht aus. Würde auch auf dauer zu teuer werden.




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 15.07.2008
Beiträge: 86
Gartenzwerg31 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 19.11.2008, 14:29

Naja, ich darf keinen Komposthaufen im Garten, der Garten ist auch total klein

Trotzdem Danke



__________________
Die Liebe fragt die Freundschaft: "Wozu gibt es dich,wenn es mich schon gibt?"
Die Freundschaft antwortet ihr: "Ich zaubere dort ein Lächeln, wo du eine Träne hinterlassen hast."



Benutzerbild von Kaninchenmami17
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 14.11.2008
Beiträge: 47
Kaninchenmami17 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 19.11.2008, 17:03

hallo ich schmeiße den mist meiner ninchens auxch immer in die normale tonne miste auch ca 1-2 mal die woche .LG kaninchenmami17




Ninchen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Beiträge: 4
Marius+Felix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.12.2008, 16:55

hallo,

ich schmeiß` das alles auf den komposthaufen oder ab damit in die biotonne.bei öffentlichen mülleimern darf man es ich nicht...hab ich mal gehört. da gehört nur restmüll rein. ihr könnt es ja zu einem kompostwerk bringen.

lg Marius




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 17.07.2008
Beiträge: 59
jessi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.12.2008, 17:19

ja garten is echt super kann ich nur bestätigen der mist meiner 3 ninchen kommt auch in den garten und mein ´´opa´´ verarbeitet den dann im gemüsebeet oder so




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Beiträge: 29
webwoelfin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.12.2008, 16:43

Müll


ab in die braune Tonne damit (stohstreu) oder auf den Kompost.

ist auch noch umweltfreundlich!



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.