Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Klinofix und Mäuse im Freigehege auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 09.04.2021
Beiträge: 20
Mine2021 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.11.2021, 20:05

Klinofix und Mäuse im Freigehege


Hallo an alle!
Leider scheint die Suchfunktion nicht zu funktionieren, deshalb hier nun meine zwei Fragen. Freue mich über das "Schwarmwissen".
Seit August lebt unsere Rasselbande (10 Kaninchen) in Außenhaltung in einem Freigehege. Sie haben eine großes mardersicheres Nachtgehege und tagsüber 40m2 Freigehege und zusätzlich 200m2 Freilauf mit einem mobilen Zaun, wenn wir sie beobachten können. Sie sind alle sehr glücklich und zufrieden und es macht einfach Freude zu beobachten wie sie es lieben zu rasen, einfach weil es Spaß macht. So, nun meine zwei Fragen:


1. Mit dem Umzug auf die Wiese haben sei entschieden, dass eine Klowanne unnütz ist und benutzen das gesamte Nachtgehege als Klo. Da es überdacht ist, kommt natürlich kein Regen hin und es riecht nun schon etwas nach Urin. Habe nun gelesen, dass man Klinofix verwenden kann zur Reinigung und um den Geruch zu minimieren. Da der Boden einfach aus Erde besteht ist nun die Frage ob ich das Klinofix einfach darüberstreuen kann. Oder muss ich da dann nochmal Erde drüber machen? Wie oft sollte es angewendet werden?


2. Letzte Woche haben wir festgestellt, dass zwei Mäuse durch das Gehege gehuscht sind und im Kaninchenbau verschwunden sind. Inzwischen haben wir festgestellt, dass das kein einmaliges Erlebnis war, sondern dass die da wohl dauerhaft eingezogen sind . Die Kaninchen stört das überhaupt nicht. Selbst wenn mal eine Maus unter ihnen durchläuft (haben wir schon beobachtet). Für uns ist das natürlich nicht sonderlich prickelnd, da die natürlich auch ihren Kot hinterlassen und ja evtl. auch Krankheiten übertragen. Und wenn dann im Frühling Junge kommen, haben wir womöglich eine ganze Mäusekolonie
Habt ihr vielleicht eine Idee, wie wir die Mäuse dazu bewegen könnten woanders hin zu ziehen?


Freue mich über euer Schwarmwissen.


Gruß
Tabea



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Namii
Kaninchen
 
Registriert seit: 31.07.2015
Beiträge: 2.069
Namii befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.11.2021, 14:57

Ich kann leider keine Tipps geben, da ich Innenhaltung habe, aber ich schubs den Thread mal an in der Hoffnung, dass sich noch jemand meldet.





__________________
Lieben Gruß von
Daniela mit Suki, Molly, Loki & Casper aka Fleck



Geliebt & unvergessen:
Nala (08/2005 - 20.03.2017)
Gizmo (01/2005 - 18.06.2017)
Muuma (2012 - 03.03.2018)
Fluffy (01/2015 - 14.07.2021)


Unser Thread:
http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/40379-von-kleinen-gro%DFen-kaninchen-mein-trio-infernale.html



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 05.08.2015
Beiträge: 172
Wuschelinchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.11.2021, 16:21

Wir nutzen Klinofix in Innenhaltung. Ich streue es auf den Boden der Klokiste, dann kommt eine Schicht Holzpellets und oben drauf Stroh.

Dabei habe ich das Gefühl, dass es nur im trockenen Zustand Geruch bindet.



__________________
LG
Wuschelinchen



Ninchen
 
Registriert seit: 30.01.2021
Beiträge: 16
Josefina befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.11.2021, 00:00

Hallo Tabea,
wenn dein Gehege Mausesicher ist (keine Lücke größer als 1,2cm), kannst du die Mäuse mit einer Lebendfalle einfangen und ein paar Kilometer weiter wieder aussetzten. Falls es nicht sicher ist, dann werden leider immer wieder welche kommen. Im Gehege interessant für sie ist zum einen der Unterschlupf und zum anderen Futter wie Sämereien.
Viele Grüße
Conny




Ninchen
 
Registriert seit: 09.04.2021
Beiträge: 20
Mine2021 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.11.2021, 22:13

Danke für die Antwort. Bei Bau des Geheges haben wir an alle möglichen Fressfeinde gedacht, aber natürlich nicht an Mäuse. Somit schützt der Volierendraht zwar gegen Marder aber ist groß genug für die kleinen Racker. Und so süß wie sie sind, werde ich es dann wohl doch mit einer Lebendfalle probieren. Kannst du da eine empfehlen?




Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 5.013
Terry ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 15.11.2021, 22:36

Die hier: http://www.dohmen-falle.de/unsere-fallen/mausefalle-fur-stalle-etc/ hab ich sehr gute Erfahrungen mit gemacht.



__________________
Liebe Grüße
Theresa

Blaue Schafe sind sehr selten und wenn sie gehen hinterlassen sie eine unendliche Lücke.



Ninchen
 
Registriert seit: 30.01.2021
Beiträge: 16
Josefina befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.11.2021, 23:03

Ich habe diese hier verwendet

Peecioo - MäuseExpress - 2er Pack - Lebend Mausefalle für den Mauseumzug https://www.amazon.de/dp/B07WT4Q6FF/ref=cm_sw_r_cp_api_glt_i_4MG5QKKQEX2XTAY1RPKN?_enc oding=UTF8&psc=1

Ist billig und hat einwandfrei funktioniert.
Falls die Maus das Futter raus holt und die Falle nicht zugeschnappt ist, dann ist die Maus zu leicht für den Auslöser. In dem Fall einfach ein kleines Steinchen auf die Auslöseplattform kleben, damit sie empfindlicher ist.




Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 5.013
Terry ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 15.11.2021, 23:11

Da kommt bei mir nur die Startseite von Amazon….



__________________
Liebe Grüße
Theresa

Blaue Schafe sind sehr selten und wenn sie gehen hinterlassen sie eine unendliche Lücke.



Ninchen
 
Registriert seit: 30.01.2021
Beiträge: 16
Josefina befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.11.2021, 08:21

Hallo Theresa,
merkwürdig, aber wenn du den Hersteller und den Titel, die über dem Link stehen, in der Suche eingibst, dann findest du sie auch.
Viele Grüße
Josefina



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
klinofix !! mikosch 90 Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 22.10.2014 18:16
klinofix Dickie10 Kaninchenhaltung & Allgemeines 7 24.01.2012 20:03
Mäuse 19Lisa95 Small-Talk 29 09.10.2011 23:43
Mäuse melissa Kaninchenstall & Kaninchengehege 12 17.06.2011 17:21
Mäuse!? Haasi95 Kaninchenhaltung & Allgemeines 18 06.06.2010 20:34

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.