Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Hilfe! Mein Kaninchenrammler greift plötzlich meine Häsin an auf Kaninchen Forum

Like Tree2Likes
  • 2 Post By Angora-Angy

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 11.10.2021
Beiträge: 4
Jojo 123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.10.2021, 12:12

Hilfe! Mein Kaninchenrammler greift plötzlich meine Häsin an


Hallo ihr lieben,

ich komme gleich zur Sache. Mein Rammler Lambo (kastriert) greift seit gestern plötzlich meine Häsin Fantom an. Er greift sie an, beißt sie und jagt sie durch das ganze Gehege.

Sie flüchtet immer und wenn ich da bin sucht sie bei mir Hilfe. Sie sind beide leicht verletzt. Gestern Abend haben wir sie im Stall getrennt, weil wir Angst hatten das sie sich schlimmer verletzen. Als ich sie heute morgen rauslassen wollte hat Lambo unsere Fantom sofort wieder angegriffen. Dan habe ich ihn in einen kleineren abgetrennten Bereich getan und jetzt werden die beiden alle zwei Stunden zwischen den Bereichen gewechselt, damit beide auch mal richtig rennen können.

Ich habe Angst das sie sich ernsthaft verletzen. Ich weis nicht was ich machen soll. kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben?



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 4.872
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.10.2021, 12:21

Wie sieht denn Deine Haltung aus? Besonders auch die Frage, wieviel Platz steht ihnen 24 Stunden am Tag (!) zur Verfügung?
Häufig entwickeln sich Aggressionen aus zuwenig Platz und zuwenig Versteckmöglichkeiten...

Wie alt sind die beiden? Könnten Sie in der Pubertät sein?



__________________
Liebe Grüße
Theresa

Blaue Schafe sind sehr selten und wenn sie gehen hinterlassen sie eine unendliche Lücke.



Ninchen
 
Registriert seit: 11.10.2021
Beiträge: 4
Jojo 123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.10.2021, 12:31

Danke für die schnelle Antwort

Meine Kaninchen haben Tagsüber 7qm platz nachts leider aber nur einen Doppelstöckigen Stall.
Im Außlauf haben sie ein Haus zwei Tunnel denn Stall wo sie jederzeit rein können und sie haben noch eine umgedrehte Sandmuschel wo sie drunter können.




Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.970
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.10.2021, 13:12

Doppelstock ist immer blöd, weil die obere Etage eine Sackgasse ist. Dort kann es zu Missverständnissen und Kampf kommen, der sich dann auch nach außerhalb verlagert. Besser wäre ein Gehege, das so sicher ist, dass sie es 24/7 nutzen können.
Das Alter ist auf jeden Fall interessant zu wissen.
Es kann auch sein, dass eins der Tiere krank ist/wird, ohne dass du das schon deutlich siehst. Das andere merkt das und versucht das kranke Tier zu vertreiben, weil es Raubtiere anlocken könnte. Das ist so in den Instinkten verankert, auch wenn sie in gesicherten Verhältnissen leben. Andererseits machen Schmerzen auch schlechte Laune... Einfach mal beide durchchecken lassen bringt Klarheit.



marinahexe and 4Chaoten like this.
__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Ninchen
 
Registriert seit: 11.10.2021
Beiträge: 4
Jojo 123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.10.2021, 13:16

Sie sind jetzt ungefähr 1 Jahr alt. Der Streit hat im freien begonnen und beide fressen und Trinken normal.

Liebe Grüße Johanna




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.097
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.10.2021, 14:48

Zitat:
Zitat von Jojo 123 Beitrag anzeigen
Sie sind jetzt ungefähr 1 Jahr alt. Der Streit hat im freien begonnen und beide fressen und Trinken normal.

Liebe Grüße Johanna
Das schließt trotzdem nicht aus, dass etwas im Argen liegt. Ich würde beide von einem guten TA auf links drehen lassen.



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Kaninchen
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 2.298
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.10.2021, 21:45

Hallo und willkommen,


ich würde dir auch ans Herz legen, mehr Platz zu geben. Zumal diese Haltung leider nicht artgerecht ist. Kaninchen brauchen 24 Stunden/7Tage die Woche mind als Pärchen 6 qm Platz. Kaninchen werden eher in den frühen Abendstunden bis in den Morgenstunden aktiv, deshalb wäre der Platz auch über Nacht sehr wichtig



Das die Streitigkeiten außerhalb des Stalles vorkommen wundert mich nicht. Auf engem Raum arrangieren sie sich oft und los geht es, sobald mehr Platz gegeben wird
Mit 1 Jahr sehe ich sie in der Endphase der Pubertät (die auch bis 1,5 Jahren anhalten kann), dies ist weiterer Zündstoff
Besteht nicht die Möglichkeit ihnen dauerhaft die 7 qm zur Verfügung zu stellen?




Ninchen
 
Registriert seit: 11.10.2021
Beiträge: 4
Jojo 123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.10.2021, 09:27

Wir wissen das die Haltung bei uns nicht optimal ist. Wir sind auch dabei einen alten Hühnerstall für die beiden umzubauen, denn die letzten Hühner meiner Oma sind schon mehr als 30 Jahre Tot.

Was ich noch beobachtet habe ist wenn die beiden sich am Zaun begegnen, dass Lambo immer zirka 30sek braucht um sie dann zu attackieren. Das macht mich ratlos. Hat vielleicht jemand eine Antwort darauf?




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 22.680
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 12.10.2021, 11:16

Zitat:
Zitat von Jojo 123 Beitrag anzeigen
Wir wissen das die Haltung bei uns nicht optimal ist. Wir sind auch dabei einen alten Hühnerstall für die beiden umzubauen, denn die letzten Hühner meiner Oma sind schon mehr als 30 Jahre Tot.

Was ich noch beobachtet habe ist wenn die beiden sich am Zaun begegnen, dass Lambo immer zirka 30sek braucht um sie dann zu attackieren. Das macht mich ratlos. Hat vielleicht jemand eine Antwort darauf?

Ja. Mehr Platz.


Wie groß ist denn der Hühnerstall? Wie weit seid ihr mit dem Umbau? Wichtig ist, das der Stall nach allen Seiten mit Volierendraht (nicht Kaninchendraht) abgesichert ist.Auch nach unten, damit sie sich nicht rausgraben und Fressfeinde sich nicht reingraben können. Wir geben Dir dazu gerne Tipps.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe, Kaninchen greift das andere plötzlich an! nadjeschda Kaninchenhaltung & Allgemeines 8 18.12.2019 22:45
Mein Hase ist plötzlich aggressiv meiner Häsin gegenüber Cookie&Luna Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 1 30.03.2015 20:42
HILFE! Mein Rammler greift seine Freundin an Michiii0210 Kaninchenhaltung & Allgemeines 5 28.03.2013 15:06
Mein Kastrat beißt meine Häsin Nenya Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 2 21.05.2012 09:27
Mein Kastrat rupft meine Häsin Lady_Dynamite Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 8 17.05.2012 15:58

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.