Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Kaninchenbabies nicht versorgt? auf Kaninchen Forum

Like Tree9Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 05.05.2021
Beiträge: 12
Bounty & Twix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.06.2021, 07:28

Kaninchenbabies nicht versorgt?


Hallo zusammen,
Ich brauche dringend Hilfe.
Meine Twixt hat vor ein oder zwei Tagen Nachwuchs bekommen (bitte kei Shitstorm, ich habe die lieben erst seit drei Wochen und Twix war da bereits schwanger weil die Vorbesitzer sehr verantwortungslos waren). Jetzt habe ich nach den Kleinen geschaut, sie leben alles 6, jedoch haben sie ganz faltige Bäuchlein, was meines Wissens nach ein Zeichen dafür ist, dass sie Hunger haben. Werden sie sterben wenn ich nichts mache?
Bitte helft mir..😭



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 4.420
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.06.2021, 07:47

Guck mal hier
https://www.kaninchenforum.de/kaninchenhaltung-allgemeines/31145-handaufzucht-erfahrungsbericht-anleitung.html

Wenn die Mutter sie aber tatsächlich nicht versorgt hast Du leider wenig Chancen mit einer Handaufzucht...



__________________
Liebe Grüße
Theresa

Blaue Schafe sind sehr selten und wenn sie gehen hinterlassen sie eine unendliche Lücke.



Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.737
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.06.2021, 08:40

Zeig mal Fotos. Gibt unterschiedliche Arten von "faltig". GANZ frisch geborene Jungtiere sehen immer etwas zerknittert aus.

Dieses hier ist gerade frisch geboren.

Und hier am nächsten Tag.

Der Mutter gib Fenchel und überhaupt viel gehaltvolles Futter und sorge dafür, dass sie genug trinkt. Wenn sie Frischfutter in Form von Wiese bekommt, sollte da genug Wasser drin sein, aber du kannst das Futter auch anfeuchten.



__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Ninchen
 
Registriert seit: 05.05.2021
Beiträge: 12
Bounty & Twix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.06.2021, 08:51

Ich habe vorhin versucht zwei Bilder hochzuladen, aber es kam eine Fehlermeldung, ich weiss nicht woran das liegt..
Naja man kann die ganzen Knöchelein sehen, und da ist wirklich nichts rundes am Bäuchlein. Ich befürchte, dass die Mama zu wenig Milch hat weil sie noch so jung ist (erst 20 Wochen alt). Sie bekommt jeden Tag zweimal frische Wiese (Gräser, Löwenzahn, etwas Klee, Labkraut, Brombeerblätter, Erdbeerblätter, Winden, Brennesseln...), frische Buchen-, Weiden-, Hasel- oder Eichenzweige und jeden Tag etwas kleines aus der Menschenküche (ein Stück Karotte, Rucola, Salat, Apfel etc als Leckerlie). Heu und Wasse haben sie natürlich auch immer zur Verfügunb.




Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.737
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.06.2021, 09:06

Versuch das Bild bei einem Hoster hochzuladen, ich benutze abload.de. Und dann einfach in den Text reinkopieren.
Neugeborene Kaninchen sind nunmal nicht fett. Man sieht auch mal die Knochen. Das kommt erst noch, dass sie rund und proper werden.
Bei den Kräutern musst du ganz doll aufpassen, Salbei und Minze z.B. hemmen die Milch. Melisse und Fenchel sind dagegen sehr förderlich, ebenso Wilde Möhre. Ansonsten sehe ich auf den ersten Blick nichts schädliches. Manchmal dauert es auch ein bisschen, bis die Milch richtig einschießt und wird durch das hungrige Saugen der Jungtiere gefördert. Sie jetzt also satt zu füttern wäre kontraproduktiv. Du kannst dir auch das homöopathische Mittel Calcium phosporicum in der D30 holen und der Häsin ins Trinkwasser geben, auch das regt den Milcheinschuss an. Und du musst sie in Ruhe lassen. Wenn zu viel am Nest gefummelt wird, stört das. Ich selbst kontrolliere die Nester 2x am Tag kurz. Fix aufdecken, zählen, Zustand beurteilen, ggf. Foto machen, fertig.



__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Ninchen
 
Registriert seit: 05.05.2021
Beiträge: 12
Bounty & Twix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.06.2021, 09:14

Minze und Salbei habe ich bisher nicht gefüttert. Ich werde dann also das mit dem Fenchel und der Melisse versuchen, danke für den Rat. Am Nestchen mache ich so wenig wie möglich: gestern habe ich sie entdeckt und dann nacher nochmal hingegangen um sie doch zu zählen, weil ich am Anfang zu zögerlich dazu war. Heute morgen habe ich nur kurz nachgeschaut ob sie gefüttert aussehen und ein foto gemacht und lasse sie jetzt auch in Ruhe. Vielleicht könnten sie mir eine eMail Adresse geben, an die ich das Foto senden kann? Ich fühle mich nicht in der Lage den Zustand richtig zu beurteilen.. Alles andere hat die Mama übrigens trotz ihrer Unerfahrenheit ganz vorbildlich gemacht (Nestbau mit Stroh und Gräsern und mit Wolle gepolstert, die Jungen saubergeleckt nach der Geburt und die Nachgeburt scheint sie auch gefressen zu haben)




Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.737
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.06.2021, 09:21

ich hab dir eine Privatnachricht mit meiner E-Mail-Adresse geschickt.
Sauberes Nest klingt erstmal prima. Ich habe teils erfahrene Mütter, die das Saubermachen mir überlassen

Es ist übrigens entgegen aller Behauptungen kein Problem, das Nest und die Jungtiere anzufassen. Die Mutter wird das Nest deswegen nicht verlassen. Es ist ein Haustier, das kennt deinen Geruch. Futter und Einstreu fasst du ja schließlich auch an



maximus, 4Chaoten and weekend like this.
__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Benutzerbild von weekend
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 12.04.2021
Beiträge: 36
weekend befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.06.2021, 22:47

Ich drücke die Daumen, dass alles gut geht. Gibt es etwas Neues?




Ninchen
 
Registriert seit: 05.05.2021
Beiträge: 12
Bounty & Twix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.06.2021, 01:08

Kurzes update: in eben diesem Moment habe ich gehört wie die Mama ist Nest gehüpft ist, die kleinen angefangen haben zu quiecken und höre es jetzt leise schmatzen. Ich werde dann morgen früh nochmal einen Blick hinein werfen und den Zustand der Kleinen anschauen. Der Mama habe ich heute noch ben ihrem gewohnten zu Essen noch Fenchel gegeben, dem sie zuerst zwar sehr kritisch entgegensah, etwas später dann aber doch daran geknabbert hat.
Mir ist aber aufgefallen dass die kleine Maus seit der Geburt sehr mager ist, denkt ihr ich sollte ihr etwas spezielles zufüttern?



Angora-Angy and maximus like this.

Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.737
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.06.2021, 08:40

Das klingt sehr gut!

Du kannst sie im Prinzip jetzt gern mit Dickmachern verwöhnen Also alles, was man sonst nur in Maßen geben darf, inklusive Obst und Karotten. Sie braucht jede Kalorie.Sie darf niemals ohne Futter sein. Sie kann jetzt sogar Kraftfutter gut gebrauchen, ich nehme gern Pferdemüsli (das ist besser zu bekommen als Kaninchenmüsli und eigentlich genau das gleiche).



__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Ninchen
 
Registriert seit: 05.05.2021
Beiträge: 12
Bounty & Twix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.06.2021, 10:36

Ich habe eben kurz nach den Kleinen geguckt und habe das Gefühl, sie sehen schon ein kleines Bisschen molliger aus. Ich werde später nochmal versuchen ein Foto hochzuladen.



marinahexe likes this.

Ninchen
 
Registriert seit: 05.05.2021
Beiträge: 12
Bounty & Twix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.06.2021, 14:43

[url=https://abload.de/image.php?img=dsc_14281cdkkf.jpg][/url]
Das Bild von heute. Ich hhoffe da sklappt so



Angora-Angy and weekend like this.

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 22.310
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 04.06.2021, 14:56

Sieht gut aus. Du solltest für Dich täglich 1-2 Fotos machen. Die Kleinen wachsen und entwickeln sich so schnell....




Ninchen
 
Registriert seit: 05.05.2021
Beiträge: 12
Bounty & Twix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.06.2021, 15:56

Danke für den Tipp.
Ich habe aber nochmal eine Frage. Sie bezieht sich zwar erst auf die Zukunft, jedoch bin ich gerne vorbereitet.
Da Twix sich entschieden hat, ihr Nestchen im oberen Stock eines Häuschens zu bauen könnte das für die Kleinen unangenehm werden, sobald sie anfangen aus dem Nest zu kriechen. Das Häuschen hat ein rundes Löch im Boden des oberen Stocks (wo die Welpen sind), durch das ein erwachsenes Kaninchen locker hochspringen kann. Da man ja das Nest aber dort lassen soll wo es ist befürchte ich nun, dass die Kleinen dort ständig runterfallen werden, und selbst nicht mehr hoch können... Das Loch zumachen kann ich aber auch nicht, weil ja dann die Mama nicht mehr zum Nest kann. Was würdet ihr an meiner Stelle tun?




Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 4.420
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.06.2021, 17:07

Eine Abstreifkante zu installieren wäre bei mir erste Wahl.

Und wenn sie dann erstmal mobil(er) sind, könntest Du sie ggf. (@Angora-Angy?) ins „Erdgeschoss“ umziehen…



__________________
Liebe Grüße
Theresa

Blaue Schafe sind sehr selten und wenn sie gehen hinterlassen sie eine unendliche Lücke.



Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.737
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.06.2021, 18:46

Na die sehen doch hervorragend aus! (Das Bild ist nur etwas groß. Abload kann es dir automatisch beim hochladen verkleinern) Du hast sie wahrscheinlich wirklich unmittelbar nach der Geburt erwischt.
Abstreifkante ist immer gut. Mach mal ein Foto vom Stall, wo das Nest ist, vielleicht fällt uns noch was anderes ein. Wenn sie so zwei Wochen alt sind, sollten die Augen offen sein und dann kannst du auch das Nest versetzen. Die werden es dann ohnehin sehr bald aufgeben.



__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Ninchen
 
Registriert seit: 06.06.2021
Beiträge: 2
crazy.bunnies befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.06.2021, 11:24

Hallo alle zusammen!
Ich bin neu hier und habe eine dringende Frage. Wir haben 3 Kaninchen. Eins erst seit ca. 14 Wochen. Er war nicht kastriert also haben wir ihn kastrieren lassen.Er ist einmal abgehauen und wir vermuten er hat einen Besuch bei unserer Kaninchen Dame gemacht. Danach hat sie unendlich viel getrunken und gefressen. Sie hat dann nach ca.3-4 Wochen auch eine Höhle gebaut. Jetzt ist der errechnete Geburtstermin 3 wochen her. Und ich weiß einfach nicht was ich machen soll... Soll ich die Höhle aufbuddeln oder nicht? Sie ist nicht sehr zutraulich und das macht mir Sorgen��müssten die Babys eigentlich schon Mal rauskommen? Meine Kaninchen sind draußen und deswegen sehr ich nicht sehr viel. Ich brauche euren Rat. Was soll ich machen? Und denkt ihr habe ich Babys?!
Danke im vorraus.
LG cracy bunnies




Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.737
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.06.2021, 14:11

Erstmal willkommen.
Und ein Hinweis: Man drängelt sich nicht in anderer Leute Themen. Es ist sinnvoller, ein eigenes Thema aufzumachen, dann bekommt man auch meist schneller Hilfe.

Ja mit drei Wochen müssten die Jungtiere inzwischen unterwegs sein. Schau ruhig mal in die Setzröhre hinein, wahrscheinlich ist nichts drin.



__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Ninchen
 
Registriert seit: 05.05.2021
Beiträge: 12
Bounty & Twix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.06.2021, 10:16

Hallo zusammen,
Da bei mir momentan Abschlussarbeiten anstehen habe ich sehr viel zu tun. Ich wollte aber unbedingt wiedermal ein Update zu den Kleinen machen:
Vier der Sechs machen einen wunderbaren Eindruck und wärmen einem das tierliebe Herz. sie haben ordentlich zugelegt und ein durchgehend flauschiges Fellkleidchen entwickelt. Die anderen zwei machen mir jedoch etwas Kummer, Das Fellchen scheint an einigen Stellen nicht zu wachsen, und sie sehen auch viel magerer aus als die anderen. (ich habe aber beobachtet wie auch sie quieckend nach den Zitzen der Mama suchen, wenn diese ins Nest springt.
Ich habe im Internet etwas über eine Erbkrankheit gefunden, bei der die Häärchen teilweise ausfallen, sich später aber der Fellwuchs normal entwickeln soll. Kennt sich jemand von euch hiermit aus, oder hat schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht?




Ninchen
 
Registriert seit: 05.05.2021
Beiträge: 12
Bounty & Twix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.06.2021, 10:18

[url=https://abload.de/image.php?img=dsc_14163qkt6.jpg][/url]
[url=https://abload.de/image.php?img=dsc_1412cdjqi.jpg][/url]
[url=https://abload.de/image.php?img=dsc_1413u2jzu.jpg][/url]
[url=https://abload.de/image.php?img=dsc_1417sok38.jpg][/url]
[url=https://abload.de/image.php?img=dsc_1414tkk0t.jpg][/url]
[url=https://abload.de/image.php?img=dsc_1415zrkkh.jpg][/url]
[url=https://abload.de/image.php?img=dsc_1411k8ko8.jpg][/url]



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
kaninchenbabys, nachwuchs

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaninchenbabies und Kastration Hoppelbanda Kaninchenhaltung & Allgemeines 5 12.03.2018 20:07
Ganz dringend kaninchen versorgt babys nicht!! Toffifee98 Kaninchenhaltung & Allgemeines 63 14.09.2017 11:46
versorgt junge nicht leo210811 Kaninchenhaltung & Allgemeines 15 03.05.2013 20:12
Kaninchenbabies simone1910 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 4 30.04.2012 15:11
Kaninchenbabies Freilauf? sophia2008 Kaninchenhaltung & Allgemeines 0 22.11.2009 14:13

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.