Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Kaninchen machen mich wahnsinnig - TA notwendig? auf Kaninchen Forum

Like Tree2Likes
  • 2 Post By dangerschaf

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 27.12.2020
Beiträge: 26
WildesKaninchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.04.2021, 10:08

Kaninchen machen mich wahnsinnig - TA notwendig?


Hallo zusammen, ich brauche wieder euren Rat.
Nachdem wir zu unserem Paar im Dezember noch ein Paar gesetzt haben, bin ich langsam am Ende meiner Kräfte. Das neue Paar macht mich wirklich wahnsinnig und es läuft nicht wie geplant. Eigentlich wollte ich eine tolle 4er Truppe, da das erste Paar nur eine Zweckbeziehung führte und sich im Wohnungsfreilauf auch oft lieber jeder für sich beschäftigte. Sie sind beide nicht super zutraulich, aber stubrnrein und laufen auf Pfiff sofort zu ihrem Gehege.
Nun kam im Dezember das zweite Paar, die VG war ok. Die Kastraten mögen sich bis heute nicht, dulden sich aber, ansonsten kuschelt jeder mit jedem und die sozialen Aktivitäten haben sich wirklich vervielfacht.
Aber: das neue Paar ist leider bis heute nicht stubenrein oder eher das Gegenteil davon! Der Kastrat läuft einfach aus. Ich habe sogar schon überlegt, ob er inkontinent ist. Die neue Dame pinkelg gezielter, aber trotzdem nichg in die Toiletten. Ich habe im Gehege 5 große Katzenklos. Die neue Dame räumt diese im Minutentakt aus und schiebt die Klos durch die Gegend. Auch alles andere an Einrichtung wird herumgeschoben. Der PVC Boden im Gehege existiert kaum noch, so viele Löcher sind darin. Selbst an der Wand sind Löcher im PVC. Buddelkisten werden umgehend vollgepinkelt und ausgeräumt. Die Dame war seit Dezember schon 2 mal scheinschwanger. Und zwar nicht so halbherzig, wie ich es von der ersten Dame kenne, sondern wirklich doll. Beim ersten Mal hab ich mir Sorgen gemacht, dass sie wirklich schwanger ist. Sie füllt ein XXL Haus komplett mit allem was sie findet. Die restlichen Kaninchen können dann nicht mal mehr Heu fressen, weil sie das sofort nimmt.
Meine Nerven waren dann heute früh beim füttern vorbei, als die neue Dame mir vor lauter Ungeduld ins Bein gebissen hat!!!
Sie hsben dauerhaft 12qm und immer Heu und Kohl und Frischfutter. Hunger können sie nicht haben und auch mit der Beschäftigung und Einrichtung gebe ich mir wirklich viel Mühe.
So langsam verzweifel ich. Es stinkt in der ganzen Wohnung nach Kaninchenpipi, egal wie oft ich die Toiletten leere. Späne, Leinstroh, Holzpellets - ich hsb alles probiert. Toiletten befestigen nützt nichts, sie werden trotzdem ausgeräumt. Ich fege die Köttel im stundentakt zusammen und räume sie in die Toiletten, Pipi wird aufgewischt und das Zewa ins Klo gelegt. Mehrmsls die Woche wische ich das gesamte Gehege. Alles an Angeboten, Buddelkisten, Äste etc wird umgehend zerstört.
Die Kaninchen machen mehr Arbeit als mein Haushalt und die anderen Tiere zusammen. Kann mir irgendjemand helfen?
Ich bin so traurig, weil ich ihnen nicht mehr bieten kann. Sber mit dem ganzen pinkeln etc kommt ein Wohnungsfreilauf derzeit nicht in Frage.

Kann das Verhalten gesundheitliche Ursachen haben? Kann man irgendwie prüfen, ob das neue Kastrat tatsächlich inkontinent ist? Und macht es Sinn, die Dame mal zum Ultraschall zu bringen, ob mit den Geschlechtsorganen alles okay ist?

Die Kanibchen sind alle über 2 Jahre alt und es ist auch sehr sicher kein Vergesellschaftungsverhalten mehr.
Ich wäre unglaublich dankbar für jeden Tipp...



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 19.511
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.04.2021, 10:26

Grundsätzlich sind alle Verhaltensweisen durchaus normales Verhalten. Es gibt Kaninchen, die werden nicht stubenrein. Und es gibt Kaninchen, die scheinen "Spaß" daran zu haben, das Gehege ihrer Menschen zu verwüsten

Natürlich kann es auch medizinische Ursachen geben. Du hast ja schon Vermutungen geäußert und die kannst und solltest du abklären lassen. Blase untersuchen lassen beim Kastraten. Vielleicht hat er eine Blasenentzündung. Und ja, auch die Gebärmutter kann man schallen lassen.
Wenn du einen guten, kaninchenerfahrenen TA hast, solltest du ihm das Verhalten so schildern wie hier.



marinahexe and Sir.Hoppselot like this.
__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Google Skechtup: Wer hat eine Anleitung oder Lust, Plan für mich zu machen? BlackJack Small-Talk 3 16.12.2012 09:22
Langsam frage ich mich ob mein Kaninchen mich überhaupt mag nini loona Kaninchenhaltung & Allgemeines 26 04.11.2012 13:37
Was kan ich noch machen???Ideen für mich??? kaninchen12345 Kaninchenstall & Kaninchengehege 1 12.09.2012 14:45
Das genage macht mich wahnsinnig vitara86 Kaninchenstall & Kaninchengehege 4 30.06.2012 12:00
Kaninchen macht mich wahnsinnig!!! Hasi83 Kaninchenhaltung & Allgemeines 13 23.03.2011 21:43

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.