Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Sehr ruhige Kaninchen auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Tim Tim ist offline
Ninchen
 
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 4
Tim befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.01.2009, 18:10

Sehr ruhige Kaninchen


Hallo,

ich hab da Fragen zum Verhalten von Kaninchen. Wir besitzen zwei Zwergwidder, (männlich/weiblich/3 Monate alt). Am Anfang haben sie noch alles erkundet und viel Unsinn gemacht und angeknbbert. Seit ungefähr 4 Wochen sind sie nur noch ruhig. Sie bewegen sich kaum mehr als 1 Meter weg. Kein Hoppeln und kein Springen mehr. Wir haben einen Doppelstöckigen Aussenstall und holen sie abends (ca. 17 Uhr) immer 2 Stunden rein.
Kann es sein, dass sie sich dann schon auf Schlafen eingestellt haben? Oder muss ich die Wohnung hell erleuchten damit sie aktiv werden?
Wäre super, wenn irgendwer ne Idee hat, warum sie grade überhaupt nicht agil sind.

Wir haben schon gemerkt, dass beide Kaninchen unterschiedliche Futterfavoriten haben. Leckerlis scheinen sie überhaupt nicht zu mögen. Aus unserer Hand fressen sie selbst ihre geliebte Gurke nicht, auch kommen sie nicht von selber an, obwohl wir ihnen genügend Zeit dafür geben. Wie können wir sie dazu bewegen, dass sie die Nähe suchen?

Für Lösungen unser beider Probleme wären wir sehr dankbar.

Lg Tim



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 03.01.2009
Beiträge: 36
babyy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.01.2009, 18:28

Haben die beiden einen freilauf am Stall?
Außerdem ist es nicht gut die Kaninchen im Winter mal für 2 Stunden reinzuholen. Die Temperaturunterschiede sind zu groß und sie frieren (meiner meinung nach). Außerdem können sie sich so leicht erkälten.
Kaninchen im Sommer reinzuholen halte ich für Unproblematisch aber im Winter geht das einfach nicht.




Benutzerbild von Nicki15
Junior-Moderatorin
 
Registriert seit: 14.11.2008
Beiträge: 2.195
Nicki15 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.01.2009, 18:54

Ja,das stimmt!
Vielleicht kann das an dem liegen,dass sie zu wenig Auslauf haben!
Nins brauchen Platz!
2qm mindestens,besser 3qm.

Außerdem solltest du sie im Winter nicht reinholen!Da werden sie krank!!!


LG
Nicki15




Ninchen
 
Registriert seit: 05.01.2009
Beiträge: 9
Fimaa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.01.2009, 11:12

Meine Hasis sind auch ruhiger geworden, dass ist normal, anfangs ist noch alles neu u. spannend, da sind die aktiver...dann ist Abwechslung gefragt, nur so bekommt man sie wieder munter...ist normalen Käfig ist zwar nicht viel Platz, aber zb Heu u. Trockenfutterplatz u. Wasser schon weit voneinanderentfernt verteilen, damit die "weit" hoppeln müssen, oder zB. so Apfelstücke mit Sisalbändern oben am Käfig befestigen, so dass die sich kräfig strecken müssen...oder einfach mal das Häusschen umsstellen, dass ist ja auch schon eine kleine Veränderung. Auf jeden Fall versuchen Abwechslung zu bieten.




Tim Tim ist offline
Ninchen
 
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 4
Tim befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.01.2009, 20:16

Danke für die Antworten. Freilauf haben sie leider echt grade nicht genug, aber bin in der Bauphase, um das Problem zu lösen. Als erstes muss aber erstmal der Schnee weg.

Der Tipp aus dem Forum mit dem Apfel und dem Faden war auch nicht schlecht, nur dass unsere faulen, ruhigen, aber cleveren Kaninchen, den Faden direkt schon oben abgebissen haben. Und ja, er war hoch aufgehängt. Wie sie es gemacht haben, keine Ahnung.

Aber trotzdem wüsste ich noch gerne, wie wir sie dazu bewegen können, dass sie unsere Nähe suchen? Wie gesagt Leckerlis mögen sie nicht. Oder gibt es den Non-plus-Ultra-Leckerli. :-)

Lg Tim




Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.955
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 07.01.2009, 20:23

Probier doch einfach mal, die Nins aus der Hand zu füttern, irgendwann müssen sie ja Hunger haben



__________________
wiesenhoppler.de.tl



Ninchen
 
Registriert seit: 05.01.2009
Beiträge: 9
Fimaa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.01.2009, 10:46

Kann das auch empfehlen, alles, was deine Hasen gerne mögen, auch Möhren, Salat Banane usw erst mal nur noch aus der Hand anzubieten...(als Leckerli kann ich Joghurtdrops u. Bananenchips sehr empfehlen), wenn sie das annehmen, die erste Male bloß nicht direkt streicheln, solle einfach nur merken, dass es ganz normal ist u. nichts passiert...dann langsam mal während des Fressen streicheln u. dann halt weiter ranarbeiten...die müssen die Verbindung Menschenhand=angenehmes kuscheln kriegen..) Hauptsache, nicht bedrängen, damit erreichst nichts...




Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.955
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 08.01.2009, 15:16

Jogurtdrops bitte nicht nehmen! Die sind sehr ungesund, enthalten unter anderem auch Milch und Zucker, welche zu Verdauungsproblemen führen können!



__________________
wiesenhoppler.de.tl



Benutzerbild von Nicki15
Junior-Moderatorin
 
Registriert seit: 14.11.2008
Beiträge: 2.195
Nicki15 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.01.2009, 17:52

Ja,aus der Hand füttern hat auch bei mir sehr geholfen!
Ein Super-Leckerli ist bei meinen Ninis Banane.
Die ist unwiederstehlich
Aber bitte nur mit gesunden Leckerlis füttern...(Gemüse,Obst,getrocknete Kräuter......)

LG
Nicki15




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 28.09.2008
Beiträge: 636
Sensi_Star befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.01.2009, 19:26

Hallo,

erstmal herzlich willkommen hier! ;o)

Also, wie schon geschrieben wurde:

- bitte nicht reinholen!!! Das kann schwere Folgen für den Kreislauf haben!
- unbedingt schnellstens einen Auslauf bauen! Der Stall ist grade jetzt bei diesen Temperaturen viel zu klein!

Die Bewegungsunlust kann durchaus auf zum einen die Kälte und fehlende Möglichkeit sich zu bewegen und zum anderen auf Störungen des Kreislaufs beim Reinholen zurückzuführen sein!

Haben die beiden denn richtiges Winterfell? Wenn nicht bitte bis Mai ganz reinholen! Wenn ja dann sorgt bitte sofort und nicht erst wenn der Schnee weg ist für mehr Platz... in Aussenhaltung brauchen sie mind. 3qm pro Kaninchen... Anregungen zum Gehegebau gibts z.B. hier:

[url=http://diebrain.de/k-draussen.html]Kaninchen Info - Aussenhaltung[/url]
[url=http://www.sweetrabbits.de/f101/dyn.html?x=750815570&_TID=4530]Bilder eurer Kaninchenställe und Außengehege - Kaninchen - Forum by sweetrabbits - made with Forum101 by worldweb[/url]

Zur Uhrzeit und Beleuchtung:

Daran kann es auf keinen Fall liegen, da Kaninchen nacht- und dämmerungsaktiv sind... also wäre es von der Uhrzeit so, dass es genau die Zeit ist in der sie im Winter langsam aktiv werden... die Raumbeleuchtung spielt auch keine Rolle für die Kleinen.

Zur Scheue:

Also ich gehe mal davon aus, dass ihr die Kaninchen nach innen getragen habt bisher...? Getragen werden ist für Kaninchen nicht besonders schön... es erinnert sie an den Beutegriff von Raubtieren und macht ihnen Angst... vor allem wenn sie sich noch nicht ausreichend an "ihre" Menschen gewöhnen konnten. Aber rein sollten sie ja diesen Winter sowieso nicht mehr sofern sie Winterfell haben... wenn dann doch Transporte anstehen sollten z.B. im Sommer, dann besser erstmal mit der Transportbox anfangen... also die Tiere in die TB locken und in der Box von A nach B transportieren. So haben sie immerhin weiter Boden unter den Füßen.
Und um Kaninchen handzahm zu bekommen braucht man viel Geduld, Ruhe, Zeit und Nerven... es handelt sich nicht um klassische Schmuse- sondern Fluchttiere und nur wenige sind auf Anhieb zutraulich, manche werden es auch nie.
Man kann sich wirklich nur durch Leckereien, viel Geduld und Rücksichtnahme auf die speziellen Eigenarten langsam das Vertrauen "erkaufen"... gut eignen sich hierfür Obst und Kräuter aber bitte Obst nur wenig geben... Banane ist gut und wird gerne genommen aber darf nicht viel gefüttert werden da sie zu Verstopfungen führen kann (diese enden schnell tödlich bei Kaninchen)... und Bananenchips bitte nur ungesüßt (auch kein Honig)!

Zum Futter allgemein: Von handelsüblichem Trockenfutter ist bei Zwergen unbedingt abzuraten... es enthält praktisch nichts Gesundes für die Tiere...dafür aber massenhaft überflüssige Kallorien die schnell dick und träge machen... und billiges Getreide verklebt den Darm... bei so jungen Tieren kann man das Trockenfutter recht schnell absetzen... also in 14 Tagen langsam weniger werden lassen ist völlig ok (bei erwachsenen Kaninchen für eine Umstellung 4-6 Wochen einplanen)... und dann pro kg Kaninchen 100g gemischtes Gemüse am Tag ([url=http://diebrain.de/k-futter.html#frisch]Kaninchen / Zwergkaninchen INFO - Ernährung[/url]) auf zwei Mahlzeiten.. bei noch wachsenden Tieren darf es auch ein bisschen mehr sein... und unter 1kg Körpergewicht mind. 100g pro Tier füttern.

Ist denn der Rammler bereits kastriert?

LG Anita



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sehr dominanter Rammler! Greg09 Kaninchenhaltung & Allgemeines 10 08.01.2009 09:44
sehr scheu/ ängstlich bonny_clyde Kaninchenhaltung & Allgemeines 12 19.10.2008 18:25

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.