Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Sie nehmen uns nicht an! auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 30.12.2008
Beiträge: 2
Eisblume befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Eisblume eine Nachricht über ICQ schicken
Geschrieben am 30.12.2008, 21:49

Sie nehmen uns nicht an!


Hallöchen an alle fleißigen Helfer!

Ich komme gleich zu meinem Problem, unsere zwei Kaninchen, die wir seit April haben, nehmen uns noch immer nicht an und meiden den Kontakt zu uns. Wir lassen sie jeden Tag durch das ganze Wohnzimmer laufen und setzen uns wenigstens einmal am Tag mit auf den Teppich. Füttern sie auch aus der Hand, doch sie rupfen es ganz schnell weg.

Was könnten wir noch machen ums sie ein wenig an uns zu gewöhnen? Macht ganz schön traurig wenn die nur wegrennen.



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Beiträge: 29
webwoelfin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.12.2008, 09:49

hmmm


Hallo!
Ich bin eine echte Kaninchenanfängerin, mein kleiner ist auch erst 12 Wochen alt,
aber ich finde es jetzt schon herrlich, wie er im Wohnzimmer herumdüst und hüpft.
Im Moment genieße ich einfach den Anblick und ich weiß (hab ich gelesen) das manche Nins sich nicht gerne anfassen oder hochnehmen lassen.
Rocky nimmt das noch so hin (ich hoffe das bleibt so) wenn ich ihn nehmen muss (Käfig oder Auslauf säubern) dann lässt er sich das gefallen, zwickt nicht und ist lieb, diese Zeit nutze ich immer um ihn zu streicheln... will er dann lieber runter von meinem Schoß, lass ich ihn.
Bestimmt wird Dir hier ein erfahrener Kaninchenhalter viel mehr dazu sagen können und vielleicht gibt es wirklich gute Tips den Kleinen näher zu kommen (Rocky lässt sich auch nicht mit leckereien bestechen, der rupft mir das auch aus der Hand und futtert es weg)

Bin jetzt selbst gespannt, was an Antworten noch kommt (kann ich ja vielleicht auch anwenden)

viel Glück
und einen guten Rutsch

wünscht
webwoelfin




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 26.12.2008
Beiträge: 64
HappyBunny 926 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.12.2008, 09:53

Warum möchtest du deine Kaninchen denn hochnehmen?
Also,hochheben würde ich auf jeden Fall vermeiden,das ist für die Kaninchen so als ob ein Greifvogel sie aus der Luft schnappt.Streicheln mögen sie ab und zu aber auch nicht auf dauer.
Mein Kaninchen Snow wird gerne gestreichelt,das andere Kaninchen Feline wird sofort aggresiv.
Versuche,welches sich anfassen lässt,wenn sich beide nicht anfassen lassen,dann lass es sein.
Kaninchen sind schlisslich auch keine Kuscheltiere.
Und:Beobachten macht total viel spaß!




Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.954
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 31.12.2008, 10:53

Da muss ich happy Bunny recht geben- die meisten Kaninchen mögen das Hochnehmen nicht, deswegen sollte man es möglichst vermeiden.
Die meisten Kaninchen lassen sich nicht so gerne streicheln. Sie sind Fluchttiere und müssen sich erst an den menschen gewöhnen. Öfters mal Grünfutter aus der Hand reichen kann helfen, meine Kaninchen kommen schon immer angelaufen, wenn sie wissen, dass ich Futter habe, lassen sich aber nicht so gerne streicheln.
Wie viel platz haben deine Kaninchen denn nachts?? Es ist wichtig, dass sie pro Nin Tag und Nacht mind. 2qm zur Verfügung haben.
Kennst du diese Seiten?? [URL="http://www.sweetrabbits.de"]Zwergkaninchen und Kaninchen - Informationen über Kaninchenhaltung und Pflege[/URL] und [URL="http://www.diebrain.de"]NAGER INFOS[/URL]
Guten Rutsch und liebe Grüße



__________________
wiesenhoppler.de.tl



Ninchen
 
Registriert seit: 30.12.2008
Beiträge: 2
Eisblume befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Eisblume eine Nachricht über ICQ schicken
Geschrieben am 31.12.2008, 11:09

Das was ihr schreibt machen wir ja auch alles und immerhin haben wir sie jetzt schon über einem halben jahr und sie erkennen und mögen uns nicht. hab wirklich schon auf allen möglichen seiten gesucht und jetzt kann ich nur auf ähnliche erfahrungen hoffen und ratschläge es zu ändern.




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 28.09.2008
Beiträge: 636
Sensi_Star befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.12.2008, 11:31

Hallo Eisblume,

es gibt auch bei Kaninchen die verschiedensten Charaktäre... und es gibt auch manche die eben niemals richtige Schmusekaninchen werden... man muss ihnen einfach Zeit lassen... das kann manchmal auch Jahre dauern und manchmal wird es eben gar nichts mit der Zutraulichkeit...

Wenn ihr die bisher gegebenen Ratschläge schon befolgt und eure Kaninchen ein artgerechtes Umfeld haben (siehe Lolos Links) könnt ihr nur noch geduldig abwarten...

Aber so anhänglich und menschenbezogen wie Hund o. Katze werden Kaninchen im Regelfall nicht.

LG Anita




Benutzerbild von Mandy08
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.08.2008
Beiträge: 251
Mandy08 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.12.2008, 11:37

Meine Kaninchen wollen immer freiwillig auf meinen arm!
Das kommt ganz auf das kaninchen an!
Ich finde es ein bisschen übertrieben dass man kaninchen nicht hochnehmen soll!
Meine springen auf meinen arm weil ich seit ihrer Geburt jeden Tag mind. drei stunden mit ihnen verbringe!
Und meine mandy (die mutter von den kleinen) war anfangs auch scheu aber im laufe von
1 woche wollte sie nur och von mir gestreichelt und geknuddelt werden!!
Mach so weiter und verbringe viel zeit mit ihnen! Setz dich einfach mal ne halbe stunde am stück rein und bleib ganz
ruhig dann kommen sie meistens alleine und beschnuppern dich!!
Wenn sie das dann kennen dann kannst du dich auch mal bewegen!
Stell ihnen einen karton rein damit sie beschäftigung haben und setz dich genau nebendran!
Ihre neugierde wächst ja und dann wird das ganze denke ich kein problem mehr sein!!
vlg michelle




Benutzerbild von Nicki15
Junior-Moderatorin
 
Registriert seit: 14.11.2008
Beiträge: 2.195
Nicki15 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.12.2008, 12:03

Ja,die anderen Forummitglieder haben ganz recht!
Du solltest Kaninchen nicht hochnehmen.Den Grund hat ja HappyBunny schon gesagt!!
Zutraulich sind meine durch füttern von Leckerlis(z.B Karotte,Sellerie...) geworden.Wenn deine Kaninchen scheu sind,solltest du es akzeptieren und den Kontakt nicht erzwingen,sonst werden sie vielleicht noch scheuer!!

lg
Nicki15




Benutzerbild von Mandy08
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.08.2008
Beiträge: 251
Mandy08 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.12.2008, 12:19

Das finde ich persönlich quatsch!!
Früher gab es vllt viele wildkaninchen!
Die heutigen tiere sind das heutzutage gar nicht mehr gewohnt von greifvögeln gepackt zu werden!! Es leben viele kaninchen im haus ihr ganzes leben lang!!
Eisblume wird ja wohl nicht so dumm sein und die kaninchemn wie ein greifvogel von oben hochnehmen!! das wird jedem klar sein! Man nimmt ninis von vorne !! guckt euch doch mal meine an!!
Dies ind gar nicht scheu und lassen sich liebend gerne hochnehmen ohne dass ich sie zwinge! sie sitzen sogar auf meiner schulter während ich spazieren gehe!! Sie vertrauen mir voll und ganz und vertrauen kann man sich erspielen indem man viel zeit zeit mit ihnen verbringt! Das mit dem greifvogel finde ich wiegesagt in vielen fällen (betont auf "viele fälle") quatsch.
gruß michelle




Benutzerbild von Nicki15
Junior-Moderatorin
 
Registriert seit: 14.11.2008
Beiträge: 2.195
Nicki15 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.12.2008, 12:31

Na wenn das so ist!
Ich finde es nicht Quatsch!
Es könnte doch sein ,dass scheue Kaninchen das so ähnlich empfinden.Man weiß es nicht!
Jedes Kaninchen ist eben anders,genau wie wir Menschen.Ein Kaninchen mag eben getragen werden,ein anderes mag das eben nicht.
Außerdem möchte ich darüber nicht streiten!

LG
Nicki15




Benutzerbild von Mandy08
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.08.2008
Beiträge: 251
Mandy08 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.12.2008, 12:35

Ich wollte auch keinen Streit anfangen !!
Hab nur meine Meinung gesagt!" Außerdem war des auch auf die anderen bezogen die das geschrieben haben!! Bei vielen menschen (nicht bei allen) fehlt nunmal das vertrauen zu ihrem tier! Wenn du dich angesprochen fühlst tut mirt das leid aber es war eben nicht nur auf dich bezogen! Das ist nur eine diskussion uind das passiert hier ständig! Es gibt solche und andere kaninchen! hab ich nicht bestritten, aber jedes klaninchen brauch das vertrauen zu der bezugsperson und das fehlt nunmal bei den meisten!
vlg michelle




Benutzerbild von Nicki15
Junior-Moderatorin
 
Registriert seit: 14.11.2008
Beiträge: 2.195
Nicki15 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.12.2008, 12:41

Oh,tut mir leid.Hab das wohl anders verstanden!
Geht klar!!!!Wollte auch keinen Streit anfangen!
Außerdem verbringe ich viel Zeit mit meinen Tieren und pflege sie gut!

Lg
Nicki15




Geändert von Nicki15 (01.01.2009 um 16:51 Uhr).

Benutzerbild von Mandy08
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.08.2008
Beiträge: 251
Mandy08 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.12.2008, 12:52

Macht ja niix... =)
Lg michelle




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Beiträge: 29
webwoelfin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.12.2008, 17:00

Nein, streiten sollte man sich hier nicht.

Ich denke schon, dass es bei den Kaninchen instinktive Urängste sind, die einfach in ihnen stecken.
Vielleicht bei manchen mehr bei anderen weniger, kommt ja auch drauf an, welche Erfahrungen sie gemacht haben.

Ich denke, Mandy hat einfach ein Händchen dafür und gleichzeitig auch noch etwas Glück mit ihren Kaninchen, dass sie ihr so sehr vertrauen und sie alles mit ihnen machen kann!
Das ist schön, wenn man so ein super Verhältnis zu seinen Tieren hat.

Trotzdem darf man nicht verleugnen, was in den Tieren drin ist und das andere vielleicht nicht so ein Glück haben und es viel schwerer fällt, ihr vertrauen zu gewinnen.

Ich persönlich fänd es auch schade, wenn ich mir immer so viel mühe geben würde und mein Kaninchen würde mir nichts zurück geben
dann bliebe ja wirklich nur beobachten und ich freue mich, das sich mein Tier streicheln und anfassen lässt, aufgeweckt ist und zu mir kommt und das schon nach 2 Wochen!

Versuche es weiter mit den Tips hier und gib nicht auf!



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.