Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Plötzlich Kaninchen... auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 28.04.2010
Beiträge: 19
Luna & Apollo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 28.04.2010, 23:17

Plötzlich Kaninchen...


Einen schönen guten Abend allerseits!

Ich darf mich kurz vorstellen:

Ich heisse Tobias, bin 35 Jahre alt und habe vorweg folgende Geschichte zu erzählen:

Vor 5 Wochen bei meiner Fahrt zum Altpapiercontainer stand an genau dem eine Schachtel, die genau so lange mein Interesse nicht weckte, bis das ich darin sich etwas bewegen glaubte.
Reingeschaut... 2 Kaninchen!
Kaninchen ins Auto, zuhause angerufen, zur Zoohandlung, Käfig gekauft.
Leider so´n echter "Zoohandlungs-alle Tiere werden blöd in mir"-Käfig, weil ich ja auf Daueranwesenheit von Kaninchen gedanklich auch noch nicht eingestellt war.
Zuhause angekommen, Käfig aufgebaut, Streu rein, Tiere aus´m Auto, ab in den Käfig.
Am Abend haben wir dann gedacht, die Kaninchen müssten da mal raus, haben die Klappe aufgemacht, und sie sind gleich angehoppelt gekommen, haben uns beschnuppert, sind auf die couch gesprungen...
Auf jeden Fall sind sie sehr zutraulich.
Sie haben dann Namen bekommen (sie heissen Luna und Apollo) und wir haben beschlossen, sie zu behalten.

Am nächsten Tage hab ich unsere Tierärztin angerufen (wir haben noch eine Katze..., passt leider nicht so perfekt, aber die Katze ist Freigänger und wir haben viel Platz...), die ist denn auch gleich gekommen, hat die beiden Untersucht, geimpft und den Bock zur Kastration mitgenommen, nachmittags wieder gebracht. Ich hab dann auch nen 2. von diesen Käfigen gekauft, zur Isolation und gleichzeitig einen vernünftigen Stall für draussen mit dazugehörigem Freigehege bestellt.

Die Tierärztin meinte, es könne nicht ausgeschlossen sein, dass die Häsin bereits trächtig ist. Sie hat angeboten, das Tier per Ultraschall zu untersuchen, aber ich hab das nicht so wichtig genommen...

Und jetzt mal raten, was passiert ist:

Genau. Seit 10 Tagen gibt es 5 neue Kaninchen auf dieser Welt.
So hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt.

Bisher verläuft eigentlich alles ganz gut, ich bin seit 10 Tagen (bin da grade von einer Tagung in Düsseldorf gekommen, als wir die ganzen Haare, das Nest in der Holzkiste und die Kurzen entdeckt habe, war schon ein Effekt) eigentlich nur dabei, Informationen zu sammeln, was Kaninchen anbelangt.

Wie gesagt, wir haben eigentlich schon immer Katzen, deshalb Tieren sehr aufgeschlossen, aber mit Kaninchen bisher noch nicht beschäftigt.

Ich habe auch gleich eine erste Frage: Ich habe die Kurzen unter anderem bemerkt, weil eins im Käfig lag, ich hab´s denn irgendwie wieder zurück bugsiert, weil ich feststellen musste, das Luna
sich dafür nicht interessiert. Geht auch klar soweit, ich habe gelesen, dass das ganz normal ist (Zitzenhängen, oll kleiner Käfig, Muttern ist´s egal..).
Seit dem ist das auch nicht mehr passiert, immer kuschelige Nestform, alle zusammen.
Aber vorhin ist eins der kleinen nochmals aus dem Nest und der Kiste gehampelt und ist wieder im Käfig rumgekaspert...
Ich hab´s wieder zurückgelegt, alles gut soweit...
Aber heute Nacht schlafe ich... ???

Vielleicht kann ja noch jemand etwas dazu sagen, ich forsche auch schon mal bißchen weiter über google...

Beste Grüße,
Luna, Apollo, Tobias und 5 ziemlich kleine Kaninchen




Geändert von Luna & Apollo (29.04.2010 um 23:11 Uhr). Grund: wenn ich "Mama Luna" schreibe, wird da ´ne Werbung raus gemacht...???
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 18.115
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 29.04.2010, 12:07

AW: Plötzlich Kaninchen...


Schau abends spät nochmal nach den Kleinen, und morgens früh gleich. Es ist ja nicht so arg kalt, und Kaninchen säugen nur sehr selten. Wenn also eines mal über Nacht draußen "verloren" geht hat es trotzdem gute Chancen gesund groß zu werden.

Du hast bis hierher schon alles prima gemacht. Das mit der Schwangerschaft war sehr wahrscheinlich - und wohl auch der Grund warum sie "entsorgt" wurden... Kaninchen vermehren sich nun mal sprichwörtlich. Hast du Luna und Apollo inzwischen getrennt?

Vielleicht kannst du dir ja Freilaufelemente besorgen, die du mit einem Katzennetz abgedeckt vorn an den Käfig bauen kannst. So hätte Luna etwas mehr Bewegungsfreiheit, und eure Katze kommt nicht auf die Idee sie als Spielzeug anzusehen.




Ninchen
 
Registriert seit: 28.04.2010
Beiträge: 19
Luna & Apollo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.04.2010, 13:09

AW: Plötzlich Kaninchen...


Hallo Lupine!

Danke für deine Antwort! Ich habe heute nacht noch 2 mal geschaut und auch heute morgen sofort, war aber alles O.K.

Die beiden sind in getrennten Zimmern untergebracht, Apollo soll am Samstag nach draussen ziehen, muss nur noch den Stall und das Gehege zusammen bauen.

Das mit den Elementen für Luna ist eine super-Idee, werde morgen früh mal danach schauen...

Ab welchem Tag ist es denn tatsächlich ganz unbedenklich, wenn die Kurzen da aus der Kiste kommen?

Liebe Grüße,
Tobias




Benutzerbild von 4Fellnasen
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 04.12.2009
Beiträge: 648
4Fellnasen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.04.2010, 13:16

AW: Plötzlich Kaninchen...


Hallo Tobias,

Ich hatte letztes Jahr im September unerwartet Nachwuchs.

Hier ein kurzer Einblick:

Mit ungefähr 18 Tagen sind alle sechs durch den Stall gewackelt. Zu der Zeit haben sie dann auch angefangen Heu und ein wenig Haferflocken zu versuchen.

Als sie ca. 3 Wochen alt waren, haben sie auch schon vom Frischfutter der Mutter gekostet.

Da Du sie ja in Innenhaltung hast, ist es nicht so kalt. Wenn Du, wie Lupine Dir schon geraten hat, morgens und abends kontrollierst, ob es Ihnen gut geht, wird das alles schon werden, da bin ich sicher.

Schön, das Du Dich Luna&Apollo angenommen hast. Ein ganz dickes Lob von dieser Seite.

Wenn noch Fragen sind, einfach her damit, und bitte FOTOS

LG
Susanne




Ninchen
 
Registriert seit: 28.04.2010
Beiträge: 19
Luna & Apollo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.04.2010, 13:31

AW: Plötzlich Kaninchen...


Hallo Susanne!

Auch dir herzlichen Dank für deine Antwort!

Das mit der Foto-Einbau-Funktion hab ich noch nicht so richtig raus, bzw noch nicht richtig Zeit gehabt...

Die Nickels halten mich ganz schön auf Trab, es will ja auch jeder Auslauf haben...

Werde mich heute nach der Arbeit mal damit auseinandersetzten und euch dann ein paar Bilder zeigen...

Bis dahin auch an dich liebe Grüße,

Tobias




Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.072
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.04.2010, 14:00

AW: Plötzlich Kaninchen...


hallo und willkommen hier.
ich finde es super dass du die kleinen gerettet hat. ich frage mich echt was dass für idioten sind die tiere einfach so aussetzen. wozu gibt es tierheime?

so stellst du bilder ein :
1. Du gehst auf tinypic.com, dort suchst du das Bild aus, dann die entsprechende Größe(am besten "Message Board" oder "Website/Email") aus, dann klickst du auf hochladen und wartest.
2. Du kopierst den "IMG_code für Foren und schwarze Bretter" mit der rechten Maustaste.
3. Diesen Link kopierst Du dann an die entsprechende Stelle wo das Bild erscheinen soll.
4. Fertig!


hast du nen garten und wie groß wird das gehege?
wie fütterst du deine kleinen

ich weiß nicht inwieweit du dich mit dem thema kaninchen auseinander gesetzt hast, deswegen frage ich mal nach ;-)


lg selkie



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Kaninchen Freund
 
Registriert seit: 22.12.2009
Beiträge: 633
MaxundMoritz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.04.2010, 14:36

AW: Plötzlich Kaninchen...


ich hab ein paar gute links für dich:
für den nachwuchs: http://diebrain.de/k-nachwuchs.html und http://www.sweetrabbits.de/nachwuchs.html
fürs außengehege: http://diebrain.de/k-draussen.html

und das für alles ;-): http://diebrain.de/k-index.html

wie soll es denn mit den kleinen weiter gehen? willst du sie vermitteln?

denk an die frühkastra der kleinen böcke:http://www.sweetrabbits.de/flyer-kastration.pdf

lg judith




Ninchen
 
Registriert seit: 28.04.2010
Beiträge: 19
Luna & Apollo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.04.2010, 14:38

AW: Plötzlich Kaninchen...


Hallo Selkie!

Danke für deine Einweisung der Bilder wegen! Das müsste ich wohl hinbekommen...

Ich hab den Nickels so einen 2-Stöckigen Stall aus Holz mit isoliertem Winterhaus gekauft, quasi als Basis.
Der kommt raus auf unsere Dachterasse an einen Schattenplatz. Die Dachterasse ist 60 quadratmeter groß, von
10 mx2 wollte ich mich zugunsten der Kaninchen trennen. Ich baue dann selber die Gehege-
Erweiterung, bin gelernter Tischler.

Was Ernährung anbelangt habe ich mich viel informiert, so wie zu anderen Kaninchenthemen
auch. Sie bekommen keine Pallets, sondern Heu, Petersilie, Möhren, Dill und vor allem Fenchel.
Ich habe gelesen, dass das die Milchproduktion anregen soll...

Das mit den Fotos kann ich tatsächlich erst heute Abend machen, bin zur Zeit bei der Arbeit...

Liebe Grüße,

Tobias




Ninchen
 
Registriert seit: 28.04.2010
Beiträge: 19
Luna & Apollo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.04.2010, 14:43

AW: Plötzlich Kaninchen...


Hallo Judith!

Auch dir vielen Dank für die Links...

Zu den Kurzen: Wenn alles klappt und das gut geht, würde ich gerne eins behalten und
die anderen vermitteln, aber nur in WIRKLICH gute Hände. Vielleicht versuche ich das mal
hier über's Forum... PLZ 33335

Liebe Grüße,

Tobias




Ninchen
 
Registriert seit: 28.04.2010
Beiträge: 19
Luna & Apollo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.04.2010, 14:44

AW: Plötzlich Kaninchen...


Hallo Judith!

Auch dir vielen Dank für die Links...

Zu den Kurzen: Wenn alles klappt und das gut geht, würde ich gerne eins behalten und
die anderen vermitteln, aber nur in WIRKLICH gute Hände. Vielleicht versuche ich das mal
hier über's Forum... PLZ 33335

Liebe Grüße,

Tobias




Kaninchen Freund
 
Registriert seit: 22.12.2009
Beiträge: 633
MaxundMoritz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.04.2010, 14:47

AW: Plötzlich Kaninchen...


es gibt noch sehr viele andere kaninchenforen. versuch es auch dort. guck hier: http://diebrain.de/k-vermittlung.html

du solltest sie nur zu zweit abgeben (immer als paar) oder zu einem anderen (ebenfalls sehr jungen) kaninchen. außerdem solltest du sie vor der abgabe kastrieren lassen, so kannst du sicher sein, dass niemand nachwuchs produziert.

LG Judith




Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 18.115
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 29.04.2010, 15:35

AW: Plötzlich Kaninchen...


Zitat:
Zitat von Luna & Apollo Beitrag anzeigen
Ich hab den Nickels so einen 2-Stöckigen Stall aus Holz mit isoliertem Winterhaus gekauft, quasi als Basis.
Der kommt raus auf unsere Dachterasse an einen Schattenplatz. Die Dachterasse ist 60 quadratmeter groß, von
10 mx2 wollte ich mich zugunsten der Kaninchen trennen. Ich baue dann selber die Gehege-
Erweiterung, bin gelernter Tischler.
Irre, ich platze gleich vor Neid! Die Nins wissen gar nicht was für ein unglaubliches Glück sie gehabt haben dass du sie gefunden hast. 20 qm Auslauf sind echt absolut super! Sieh zu dass du Volierendraht nimmst zum absichern, der ist in entsprechender Stärke mardersicher (Maschenweite bis 19 x 19 mm und Drahtstärke ab 1,2 mm). Der ist zwar recht teuer, aber dafür sind die Nins nicht nur vor Einbrechern wie Mardern gut geschützt, sondern du musst auch nicht ständig flicken - Nins haben noch nie was davon gehört dass sie keine Nagetiere sind




Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.072
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.04.2010, 16:03

AW: Plötzlich Kaninchen...


Zitat:
Irre, ich platze gleich vor Neid! Die Nins wissen gar nicht was für ein unglaubliches Glück sie gehabt haben dass du sie gefunden hast. 20 qm Auslauf sind echt absolut super!
da kann ich nur zustimmen. du hastdich ja auch schon super informiert und so. hochachtung.



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Ninchen
 
Registriert seit: 28.04.2010
Beiträge: 19
Luna & Apollo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.04.2010, 21:02

AW: Plötzlich Kaninchen...


Hallo ihr Lieben!

Mein Tagewerk ist vollbracht, endlich der wohlverdiente Feierabend...

Ich probier das jetzt mal aus mit den Fotos, vielen Dank nochmal Selkie für deine verständliche Kurzeinweisung...

Zuerst mal ein Bild von den Eltern, entstanden direkt nachdem ich sie gefunden habe.
Wir haben erstmal so eine Stoffdecke ausgelegt, weil sie auf dem Laminat nicht klar gekommen sind. Ausserdem fressen sie noch das bunte Vitakraft-Blödsinn-Futter, welches zu meiner Notfall-Erstausstattung gehörte.

Liebe Grüße,

Tobias





Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 18.115
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 29.04.2010, 21:05

AW: Plötzlich Kaninchen...


Die sind aber schnuckelig Und wer ist nun wer?




Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.072
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.04.2010, 21:06

AW: Plötzlich Kaninchen...


die sind ja süß. gerade der löwe. wer ist denn die mutter?

wie man fotos einstellt hab ich übrigens von kopiert. ist nicht mein werk



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Ninchen
 
Registriert seit: 28.04.2010
Beiträge: 19
Luna & Apollo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.04.2010, 21:12

AW: Plötzlich Kaninchen...


Cool... hat geklappt, voll easy!

Dann mal das allererste Bild von den Kleinen, eins von Gestern und das aktuellste...








Ich hab mal die etwas kleinere Auflösung genommen, reicht ja auch...

Wenn ihr nichts dagegen habt, werde ich euch mit Sicherheit noch mit der ein oder anderen Frage um Hilfe bitten.

Jetzt geh ich erstmal zu Apollo ins Schlafzimmer und lass ihn aus seinem Käfig. Samstag zieht er ja nach draussen...

Bis dahin,

Tobias




Benutzerbild von Krümel+Tinkerbelle
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 274
Krümel+Tinkerbelle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.04.2010, 21:14

AW: Plötzlich Kaninchen...


ohh wie süß <3 hab auch 3 kleine schwarze babys hier sitzen,Mutter weiß und die babys werden Rabenschwarz



__________________
Lieb euch-Lilly,Daisy,Muffin und Speedy <3



Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.072
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.04.2010, 21:14

AW: Plötzlich Kaninchen...


du kannst natürlich immer fragen stellen. dafür ist das forum ja auch da ;-)

die kleinen sind echt süß.



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Ninchen
 
Registriert seit: 28.04.2010
Beiträge: 19
Luna & Apollo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.04.2010, 21:17

AW: Plötzlich Kaninchen...


Oh ja, hab ich vergessen...

Apollo:





und Luna




Wie unaufmerksam von mir... ;o)



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaninchen Krampft Plötzlich Kattahasy Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 4 13.12.2009 20:18
Kaninchen ganz plötzlich gestorben doogie Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 6 18.10.2009 19:09
Kaninchen werden plötzlich sehr aggressiv Maja2 Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 26.07.2009 16:02
Kaninchen gestern plötzlich gestorben Mickie6245 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 2 11.06.2009 18:15
Kaninchen pinkelt plötzlich Tim Kaninchenhaltung & Allgemeines 1 14.01.2009 18:13

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.