Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Kaninchen spurlos verschwunden !!! auf Kaninchen Forum

Like Tree25Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 71
Fellnasenliebhaber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.04.2017, 16:15

Kaninchen spurlos verschwunden !!!


Hallo,
Mein eines Zwergkaninchen ,,Fussel'' ist heute spurlos verschwunden. Er war mit den anderen beiden wie jeden Tag im Gartengehege. Als ich vom Einkaufen zurück war, war er nicht mehr da. Meine Familie hat auch nichts gesehen. Die anderen beiden Ninis liegen faul herum. Fussel büchst eigentlich nie ALLEINE aus, Corny kommt meistens mit : ) Außerdem, wenn meine Kaninchen ausbüxen, bleiben sie meistens im Garten. Ich mache mir Sorgen, vielleicht ist ihm etwas passiert. Ich habe das ganze Gehege mehrmals abgesucht, der Zaun ist auch Ganz. Er lässt sich nicht einfach so hochnehmen, also konnte ihn eigentlich keiner klauen. Auch in der Umgebung habe ich ihn nicht gesichtet... Was soll ich jetzt tun???
Bin für Hilfe dankbar.



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Ninchen
 
Registriert seit: 03.03.2017
Beiträge: 3
Happymine befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.04.2017, 18:42

Hallo,
hast du Fussel wieder?
Ich hatte deine Suchanzeige bei Facebook schon gesehn und mitgefiebert.
Liebe Grüße



Fellnasenliebhaber likes this.

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 71
Fellnasenliebhaber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.04.2017, 22:00

Hallo Happymine,
schlechte Nachricht: Er ist noch nicht gefunden wurden...




Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 4.355
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.04.2017, 22:03

Wie war das Gehege denn nach oben und unten gesichert?
Für mich hört sich das -leider- sehr nach einem Fressfeind (Marder, Fuchs, Katze o.ä.) an.



Fellnasenliebhaber likes this.
__________________
Liebe Grüße
Theresa

Blaue Schafe sind sehr selten und wenn sie gehen hinterlassen sie eine unendliche Lücke.



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 71
Fellnasenliebhaber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.04.2017, 22:11

Hallo Terry,
,,leider'' bewohnen meine Kaninchen den ganzen Garten( über 100 Quadratmeter). sodass das Gehege nicht nach oben und nach unten gesichert ist. Eigentlich beaufsichtige ich meine Ninis ja und ich habe auch keinen Tunnel gesehen.( Meine Kaninchen buddeln sich eigentlich nie nach draußen, ihnen reicht das Gehege ja...) Und Greifvögel kommen nie vorbei, am helllichten Tag ein Marder??? Hätte man da nicht Spuren gesehen? Ich verzweifle gerade...




Benutzerbild von Minerva
Kaninchen
 
Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 42.056
Minerva befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.04.2017, 22:17

Leider sind Marder und Fuchs auch tagsüber unterwegs. Ich wünsche dir sehr, dass du deinen Fussel wohlbehalten wieder zurück bekommst.



Fellnasenliebhaber likes this.
__________________

Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Lebewohl sag ich dir leise, mach's gut auf deiner letzten Reise....



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 71
Fellnasenliebhaber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.04.2017, 19:26

So...Fussel ist jetzt nicht zurückgekommen, ihm muss wohl wirklich was passiert sein. Meine Frage ist jetzt:
Meinen beiden anderen Kaninchen Corny und Flaky sind Geschwister und lieben sich. Es scheint jedoch so, als würde Fussel ihnen schon fehlen. Sie sitzen jetzt öfters lustlos nebeneinander. Soll ich Ersatzkaninchen(evt. 2) besorgen oder sie alleine behalten. Mir schien es so, als würden sie Gruppenhaltung schon mehr mögen, aber eine Zusammenführung bedeutet ja auch wieder Stress und vielleicht vertragen die sich dann gar nicht...




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 11.12.2008
Beiträge: 177
Ananas befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.04.2017, 20:24

Bevor du über neue Kaninchen nachdenkst würde ich erstmal ein sicheres Gehege bauen....




Benutzerbild von Einhorn09
Kaninchen
 
Registriert seit: 31.05.2015
Beiträge: 5.587
Einhorn09 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.04.2017, 20:41

Sofern ich das verstanden habe geht es über das Taggehege. Das ist bei uns auch weder nach unten noch nach oben gesichert. Lediglich Ausbruch sicher mit einem gesicherten Zaun.



Fellnasenliebhaber likes this.
__________________
Liebe Grüße von Lena, Mali, Ben, Mika, Ulli, Sammy und Yanny ♡



Blacky mein ganzes Leben habe ich dich geliebt und den Rest meines Lebens werde ich dich vermissen...
✝08. Mai 2017
Flocke (✝05.März 2017) & Willy (✝31. März 2017)
für immer vereint...



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 71
Fellnasenliebhaber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.04.2017, 08:50

Ja genau Einhorn09,
Sie sind dort nur tagsüber und da es über 100 quadratmeter sind kann ich es auch nicht überdachen. Ich überlege, ob ich teilweise ein Netz zum Schutz gegen Vögel aufspanne... Aber nach unten ist es an dem Zaun mit Platten gesichert, außerdem haben wir den Zaun auch in den Boden versenkt. Deshalb ist es ja auch so komisch, dass Fussel rausgekommen ist.




Benutzerbild von Anjanka
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 26.10.2016
Beiträge: 202
Anjanka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.04.2017, 11:07

Hi Fellnasenliebhaber,

das tut mir schrecklich Leid, was mit Fussel passiert ist!
Beim ersten Lesen habe ich gedacht, jemand ganz Fieses habe dir einen Aprilscherz gespielt und eins der Nins "geklaut". So blöd das klingt, aber mir ist mal genau das Gleiche passiert (allerdings nicht im April, sondern "nur so") ... da wollte wohl einer meinen Vater ärgern, hat aber mich schwer getroffen. Einen Tag und eine Nacht hab' ich gesucht und war völlig verzweifelt, dann war die Kleine auf einmal wieder da. Etwas verstört (klar, die wird 24 Stunden ohne Futter und Wasser vermutlich in einem Kofferraum verbracht haben), aber ansonsten gesund. Ich habe nie rausgefunden, wer es war. Hätte ich es ... nun, das gehört hier nicht hin.

Auf jeden Fall klingt es ein wenig so, als wäre kein Fressfeind gekommen - in einem solchen Fall müssten doch die anderen eher ängstlich gewesen sein, oder? Aber die lagen entspannt rum. Da denke ich dann immer an Menschen, die - warum auch immer - deinen Fussel entführt haben.
Wohnst du in einer Gegend, wo man denken könnte, die Nins wären ausgesetzt worden? Oder mit vielen Kindern, die sich auf diese Art ein Haustier beschaffen wollten?
Ruf' am besten auch mal im Tierheim an, vielleicht wurde er dort abgegeben.

Ansonsten geht man tagsüber bei Außenhaltung leider so ein Risiko ein. Meine laufen auch jeden Tag im nur mit einem Zaun gesicherten Außenbereich herum. Da kann theoretisch auch viel passieren. Aber sie sind viel glücklicher so und nach oben schützt zum Großteil ein Baum vor Greifvögeln.

Bleib' deiner Haltung treu und tu', wozu dir dein Herz rät.
Mein Beileid, ich hoffe, es wird doch noch alles gut,
mitfühlende Grüße,
Anjanka



Fellnasenliebhaber likes this.

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 27.03.2017
Beiträge: 51
Mia2017 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.04.2017, 17:10

Oh das ist schrecklich. Tut mir wirklich leid für Dich und Dein Kaninchen. Das ist ja so eine Horrorvorstellung. Man macht als Halter immer Fehler, aus denen man nur lernen kann. Wir Menschen lernen zu jeder Gelegenheit. Aber es SO zu lernen, ist einfach nur grausam.

Du gibst Deinen Kaninchen, was Du nach bestem Gewissen geben kannst. Davon bin ich überzeugt. Es passiert leider... Mich gruselt der Gedanke schon sehr.

Oder hat ihn Jemand einfach so mitgenommen? Könnte das auch sein?



Fellnasenliebhaber likes this.

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 71
Fellnasenliebhaber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.04.2017, 21:30

Hallo,
Gestern Nacht...
...war mein Papa im Gerten...
...Und hat...FUSSELIIIIII wieder gefunden, wie der im Außengehege gelegen hat. Natürlich lebendig und putzmunter.
Also hat mein Papa ihn genommen und zu den anderen ins Gartenhäuschen gesetzt. Die haben sich dann erstmal begrüßt... I'm SOOOoo happy.

Und nun meine Theorie:
Wir haben im garten eine Mauer, ca. 50cm hoch. Corny und Flaky sind da nie hochgekommen, aber wir hatten trotzdem Platten drauf gelegt, zur Sicherheit.
Vorvorgestern haben wir das Gehege dann nochmal vergrößert und die Platten gebraucht. Es ist ja nie was passiert, darum haben wir uns nichts weiter gedacht. Fussel hat das anscheinend irgendwie mitbekommen und ist über die Mauer abgehauen, da er durch den normalen Gartenzaun durchpasst. Nach zwei Tagen ist er dann wieder zurückgehoppelt, wahrscheinlich hatte er Hunger.
Aber ob er so brav ist??? Einfach wieder kommt?
Na ja, wenigstens ist er wider da. : ) : )




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 71
Fellnasenliebhaber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.04.2017, 21:31

Und danke nochmal,
wegen euch allen hab ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben gehabt..



Fluse77, Minerva and Anjanka like this.

Ninchen
 
Registriert seit: 03.03.2017
Beiträge: 3
Happymine befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.04.2017, 21:45

Das sind wundervolle Nachrichten.
Was ist des aber bitte für ein Schlitzohr... mit unzähligen Schutzengeln. Das freut mich sehr. Hab so oft an euch gedacht und Daumen gedrückt.



Fellnasenliebhaber likes this.

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 27.03.2017
Beiträge: 51
Mia2017 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.04.2017, 21:52

Das freut mich wirklich! Wunderbar. Gott sei Dank, hast Du Deinen Fussel wieder.

ABER an das brav zurück kommen, wegen Hunger... Also daran glaube ich nicht. Er hatte ja ständig Futter vor sich.

Wegen seinen Freunden? Vielleicht...

Oder es hat ihn Jemand mitgenommen, ein schlechtes Gewissen bekommen und wieder in den Garten gesetzt.

Mir sind die verschiedensten Arten von Bösartigkeiten begegnet. Deshalb kann ich mir das gut vorstellen. Vielleicht mag Dich Jemand nicht? Oder Deine Kaninchen? Jemand wollte Dir arroganter Weise eine Lektion erteilen?

Man weiß es nicht, wird es wohl auch nie erfahren.

Wenn mir das passieren würde, könnte ich wahrscheinlich nicht aufhören, darüber nachzudenken.

Die Steine sind eine Erklärung. Aber dann wäre er nicht unversehrt wieder aufgetaucht. Ein Kaninchen kann da draußen bei all den Fressfeinden nicht überleben. Sie sind ein anderes Leben gewohnt, sie sind gezüchtet worden und kamen nicht aus dem Wald.

Oder hast Du ihn zerbissen vorgefunden?

Nun ja... Ich kann mir vorstellen, dass Du jetzt einfach nur froh bist, Fussel wieder zu haben. Aber verzeih, dass mir das nahe geht und ich einfach nur laut darüber nachdenke.




Benutzerbild von Anjanka
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 26.10.2016
Beiträge: 202
Anjanka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.04.2017, 10:51

Hi Fellnasenliebhaber,

das freut mich so sehr, die Geschichte erinnert mich immer mehr an Leonie damals, die entführt worden ist...
Als sie wieder da war, geschah das auch auf sehr mysteriöse Weise:
Mein Vater rief Mittags auf der Arbeit bei mir an und sagte, er habe eine Begegnung der dritten Art gehabt - Luna (das andere Kaninchen, das wir damals hatten) sei völlig verstört außerhalb des Geheges herumgelaufen. Zwischen parkenden Autos! Da ist sie nie hingekommen und später auch nie wieder. Gleichzeitig stand die Boxtür offen (die hatte ich natürlich nach Leos Verschwinden ganz sicher verschlossen!) und Leonie war wieder da! Sie war wie ausgewechselt, aber ansonsten wohlauf. Nur was Luna draußen gemacht hat... wir vermuten, jemand wollte Leo nicht mehr und dafür Luna, aber die hat sich beim Steigen über die Gehegeumrandung gewehrt und dann hat man es sich anders überlegt...

Also ja, es ist möglich, dass Fussel über eure Mauer rüber ist, sich draußen umgesehen hat, abends (weil ihr ja alles zugemacht habt) nicht zu den anderen zurückkam und sich darum draußen irgendwo versteckt hat. Kaninchen haben ein Revier und wollen da normalerweise (wenn es schön ist), auch zurück.
Aber es ist genauso möglich, dass dir jemand einen Streich spielen wollte. Oder ein Kind dachte: "Wow, süße Tiere, da nehm' ich eins mit." Und die Eltern dann dafür gesorgt haben, dass dieses plötzliche "Haustier" wieder zurückkommt. Warum man da den Halter aber nicht kurz anspricht und sich für das Kind entschuldigt...na ja...wer weiß.

Freuen wir uns also einfach, dass alle Nins wieder beisammen sind.

Und hoffen, dass sowas nie wieder passiert!

LG Anjanka



Fellnasenliebhaber likes this.

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 71
Fellnasenliebhaber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.04.2017, 20:26

Anjanka und Mia2017:
Ich glauge nicht, dass Fussel entführt worden ist. 1. fällt mir niemand ein, den ich kenne und der mich/ meine Kaninchen nicht mag und 2. ist Fussel jetzt nicht das Kaninchen, das immer gleuch zu allen fremden Leuten hin rennt. Ein Fremder muss den schon jagen. Er lässt sich auch nicht locken, wenn er unsicher ist. Und meine Mama war ja Zuhause. Als ob da einfach jemand in den Garten geht und Fussel klaut...
Er war zumindest UNVERSEHRT und PUTZMUNTER(habe seinen Gesundheitszustand natürlich sofort gecheckt)Sein Fell war auch ohne nackte Stellen und noch nicht mal schmutzig. Ich frage mich auch, wie er sich durchgeschlagen hat(zumal wir allein tausend Katzen als Gefahren in der Umgebung haben)...



Anjanka likes this.

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 71
Fellnasenliebhaber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.04.2017, 20:27

Danke Happymine
Und Danke Anjanka und Mia, ihr habt mir alle soooo geholfen.



Anjanka likes this.

Benutzerbild von abigail89
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.06.2013
Beiträge: 3.353
abigail89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
abigail89 eine Nachricht über ICQ schicken
Geschrieben am 07.04.2017, 13:41

Freut mich das dein Nin wieder da ist, so einen Schock hab ich als Kind mal erlebt. Da kommt man vom Eis essen heim und Kaninchen ist weg. Angst, Panik und was weis ich . . . Und was war? Madam ist aus dem Auslauf ausgebüchst und hatte sich unter dem stall verkrochen ^^

Ist es nicht möglich das Fussel sich einfach irgendwo im Garten versteckt hatte?
Darin sind die lieben kleinen doch meister

Und Tunnel graben können die auch echt fix



Fellnasenliebhaber likes this.
__________________
http://www.kaninchenforum.de/image.php?type=sigpic&userid=14604&dateline=146972  4117

Liebe Grüße von den Stupsnasenhasen

"Was heißt 'zähmen'?", fragte der kleine Prinz. "Das ist eine in Vergessenheit geratene Sache", sagte der Fuchs. "Es bedeutet: sich 'vertraut machen'."
(Antoine de Saint-Exupéry)

Unser Thread: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/39782-feh-felino.html

www.seelentroesterchen.npage.de



Geändert von abigail89 (07.04.2017 um 13:44 Uhr).
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe! 3 Kaninchen im Bau verschwunden! LISA&CO Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 28.06.2016 16:49
Kaninchen verschwunden! Lottilas Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 19.03.2013 22:10
Kaninchen Buddeltrieb 'verschwunden' ? Siriox Kaninchenhaltung & Allgemeines 1 14.07.2012 18:03
HILFE: Kaninchen verschwunden Mäuschen Kaninchenhaltung & Allgemeines 52 23.12.2011 18:43
Mein Kaninchen ist verschwunden ): leyla.16 Kaninchenhaltung & Allgemeines 104 30.09.2011 16:16

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.