Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Umgewöhnung auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von Mandy08
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.08.2008
Beiträge: 251
Mandy08 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.12.2008, 20:40

Umgewöhnung


Haii...
Hab da ein problem:
Man sagt ja immer, dass Hasen nicht aus den Trinkflaschen trinken sollen.
Also hab ich mich dazu entschlossen das wasser in eine schüssel zu geben.
Das problem ist, dass die schüssel nicht leerer wird. Hab das jetzt auch nur zwei Tage ausprobiert.
über nacht habe ich aber wieder die Trinkflasche hingehängt, weil ich angst habe dass sie verdursten..
was könnte ich da machen, damit sie sich daran gewöhnen??
freue mich auf eure antworten



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.955
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 07.12.2008, 10:46

Super, dass deinen Nins auch einen Napf bekommen sollen
Die meisten Kaninchen brauchen ein bisschen Zeit, bis sie sich an den Napf gewöhnt haben. Verdursten werden sie nicht, sie bekommen ja noch das Wasser aus dem Frischfutter.
Manchmal trinken die Kaninchen auch gar nichts, weil ihnen das Wasser aus dem Frischfutter ausreicht. Oder man sieht es nur nicht, dass sie trinken. Das letzte mal, dass ich das bei unseren gesehen habe, ist drei Monate her



__________________
wiesenhoppler.de.tl



Benutzerbild von Mandy08
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.08.2008
Beiträge: 251
Mandy08 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.12.2008, 14:03

Ok..
Also soll ich diesen Napf Tag und Nacht drinnenstehen lassen ohne Trinkflasche??
Meine Häsin Sandy trinkt normalerweise ziemlich viel.(eine halbe Flasche am Tag) Aber mit dem Napf kommt sie einfach nicht klar!
Sie scharrt Segemehl rein und dann kann sie es nicht mehr trinken! Oder sie leert es aus.
Hast du da vllt einen Tip??
vlg mandy08




Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.955
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 07.12.2008, 14:34

Hast du Segemehl als Einstreu?? Das ist meist ziemlich staubig, so dass Kaninchen Allergien und ich glaube auch Schnupfen bekommen können.
Ist dein ganzes Gehege/dein ganzer Stall eingestreut?? Sonst könnte man den Napf dorthin stellen, wo keine Streu liegt. Und du könntest den Napf auf einen flachen Stein stellen.
Vielleicht könnte man das Wasser mit selbstgepresstem Apfel- oder Ananassaft verdünnen?? Was sagt ihr anderen dazu?? Dann würde es besser schmecken und vielleicht süß riechen, was die Häsin anlockt oder so??
Ich glaube, sie braucht einfach noch ein bisschen Zeit.



__________________
wiesenhoppler.de.tl



Benutzerbild von Mandy08
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.08.2008
Beiträge: 251
Mandy08 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.12.2008, 15:15

Ja ich habe segemehl als einstreu! Staubig ist es nicht, da ich es lange zeit draußen lasse.
Leider ist alles eingestreut. Sie sind ja über Nacht im Stall und da muss ich es ja reinstellen..
Das mit dem Saft ist eine gute Idee!! Muss ich mal ausprobieren!
ich denke auch nicht dass es gefährlich sein könnte...
Sie fressen das obst ja auch...
Danke für den Tipp...
vlg michelle




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 28.09.2008
Beiträge: 636
Sensi_Star befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.12.2008, 17:34

ja man kann es in der Tat versuchen mit Saft (100% Direktsaft, kein gezuckertes Konzentrat) oder Tee (beides aber nur in geringer Menge untermischen) schmackhafter zu machen...

zu dem Streuproblem... du kannst versuchen den Napf auf einen flachen Stein etwas erhöht zu stellen... meist hilft das schon damit nichts mehr reinfliegt... und wenn sie sich dran gewöhnt haben einfach an eine Stelle platzieren die nicht grade mitten auf der Rennstrecke liegt




Benutzerbild von Mandy08
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.08.2008
Beiträge: 251
Mandy08 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.12.2008, 18:16

Das problem bei sandy ist auch noch, dass sie den napf im stall rumschleudert..
die räumt jedes mal ihren stall um... den napf muss ich immer suchen.. =( auch das andere zeug, das ich ihr reingebe verschwindet im stall!
Bei den anderen sieben ist das nicht der fall.. sie sind "ordentlich".




Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.955
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 08.12.2008, 18:19

Ist er denn aus Ton oder so was?? Also ein bisschen schwerer??
Ich hatte eine Zeit lang einen leichten Napf, der auch immer rumgeflogen ist *typisch Ninchen*



__________________
wiesenhoppler.de.tl



Benutzerbild von Mandy08
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.08.2008
Beiträge: 251
Mandy08 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.12.2008, 18:23

der ist schon ziemlich schwer, aber die schafft alles..
sie ist SEHR stark... Viel zu stark wenn du mich fragst! Sie ist klein
aber kan alles mögliche hochheben oder rumschmeißen!!




Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.955
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 08.12.2008, 18:27

Das kenne ich irgendwo her...
Könnte man den Napf irgendwie zwischen ein paar Steine oder so stellen??



__________________
wiesenhoppler.de.tl



Benutzerbild von Mandy08
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.08.2008
Beiträge: 251
Mandy08 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.12.2008, 18:29

könnte man schon, aber das würde die bestimmt auch wegschaffen.. ich probiers einfach mal aus..
mal sehn was dabei rauskommt...
denkst du ich könnte den saft für das wasser selbstz pressen??
z.B apfel oder soo??




Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.955
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 08.12.2008, 18:34

Ja, ich glaub schon. Haben wir mit Ananas auch mal gemacht, leider über die Hälfte Abfall.
Allerdings ist man auf der sicheren Seite wegen Zucker, Konservierungsstoffen usw.



__________________
wiesenhoppler.de.tl



Benutzerbild von Mandy08
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.08.2008
Beiträge: 251
Mandy08 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.12.2008, 17:45

Gut..
Danke für die Tipps!!



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.