Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Hilfe!! Bin total Ratlos! auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 09.12.2008
Beiträge: 3
Cocu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.12.2008, 06:15

Hilfe!! Bin total Ratlos!


Guten Morgen,

ich bin Mutter eines 3 jährigen Sohnes. wir wohnen mit meinen Großeltern und meinen Schwiegereltern unter einem Dach. Daher wird Sohnemann SEHR verwöhnt. Also dachten wir uns, damit ER auch was lernt schaffen wir uns ein Kaninchen an. So!

Meine Freundin hatte auch Mischlinge. Löwenkopfzwergkaninchen + glaube mal normales Hauskaninchen. (er ist nun ca. 30 cm)

Habe viel Gelesen und auch einen großen Käfig geholt. (1,20*55*60)

Rudi lebt noch alleine. Er ist 4 Monate alt und muss noch Kastriert werden. Da ich ihm das nicht sofort antun wollte, warte ich bis Januar.

Sein Käfig steht bei uns auf dem "Dachboden". wir wohnen oben und haben im Anschluss an der Küche einen "Dachboden" wo ich Getränkekisten, u.s.w. Mein Mann sein Werkzeug u.s.w. lagert. Vondaher hat Rudi seine ruhe und ist trotzdem mitten im Geschehen. Er steht auf einem Tisch damit er keine Angst hat.

Nun meine Fragen, weil ich bin echt total Ratlos:

1. Rudi schläft IN der Ninitoilette. Was nun? Soll ich das "erlauben" und statt mit Streu mit Stroh füllen?

2. IN sein haus geht er gar nicht, nur AUF das haus. Soll ich das nun rausnehmen??

3. Darf er unbegrenzt viel Grünfutter?? Er bekommt zur Zeit nur Grünes. Ok, ein paar Pellets von Bunny stehen da auch (hatte ich mir andrehen lassen) aber da geht er nicht bei. Napf oder Snackball? Auf den Snackball steht er total, aber ist das auch Artgerecht?

4. Er trinkt so wenig. Kommt das vom Grünfutter??

5. Er macht nicht in EINE Ecke, nö überall wo er steht fällt was.... Ist das normal??

6. Bei seinem ersten Freigang, hat er mir alles vollgelpinkelt. Ist das normal?? Markiert er?? wenn ich nun wische, pinkelt er mir wieder alles voll? weil dann dürfte er nur in Küche.

7. er ist noch sehr scheu, legt sich das???

8. Als spielzeug hab ich ihm so Kleinkinderholzschnullerkettchen gegeben. er ist auch begeistert - aber ist das auch noch "artgerecht2

9. sind diese Leinen wirklich gut? weil dann würd ich ihn anner leine mitnehmen in Garten. (Mein Mann schafft es erst im Januar ein großes aussengehege zu bauen.)

ja- Ihr seht ich habe viele Fragen. Im Zoofachhandel erklärt jeder was anderes, im Internet lese ich immer was anderes.... aber ich möchte das es Rudi gut geht.

was meint ihr???



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 28.09.2008
Beiträge: 636
Sensi_Star befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.12.2008, 09:20

Hallo Cocu,

erstmal finde ich es schonmal sehr gut, dass du dir Gedanken machst!

Daher will ich auch direkt und ohne Umschweife auf die Fragen antworten:

Bitte lasse ihn schnellstmöglich kastrieren... du tust ihm damit nichts an... im Gegenteil du tust ihm einen Gefallen da Rammler sehr unter Stress stehen wenn sie nicht kastriert sind und den Trieb nicht ausleben können... das kann bis hin zum Tod führen... (selten aber passiert ist es schon...)...
Leider ist er für eine sog. Frühkastration schon zu alt (ist bis zur 12. Woche mögl.)... das heißt bevor er Gesellschaft bekommen kann muss er noch ca. 4-6 Wochen Kastra-Quarantäne absitzen, da Kaninchenböcke auch kastriert den sog. goldenen Schuß haben (ähnlich wie bei KAtzen)...

Gesellschaft ist sehr wichtig für Kaninchen... sie sind Gruppentiere und sehr einsam ohne einen Partner! (Eine etwa gleichaltrige Dame nach Ablauf der Kastrafrist wäre bestens)

Dann braucht er dringend mehr Platz... Kaninchen haben einen Bewegungsdrang der einer Katze gleichkommt... daher sind die allgemein als "Kaninchenkäfige" verkauften Knäste wirklich viel zu winzig... und da wäre es auch wichtig, dass ihr vor dem Bau des Aussengeheges Abhilfe schafft (das Aussengehege sollte später übrigens für 2 Kaninchen mind. 6qm groß sein und eine isolierte Schutzhütte haben, zum Einzäunen bitte Volierendraht und keinen Hasendraht nehmen, da letzterer von MArdern einfach durchgebissen werden kann!).. er alleine braucht ohne Auslauf mind. 2qm in Innenhaltung... mit einer Freundin dann 4qm.... wenn die beiden dann nächsten Winter draussen bleiben sollen müssten sie unbedingt Mai-Juli nach draussen...
Um seinen Platz zu vergrößern stellst du am Besten den Käfig auf den Boden und baust dann ein Gehege drumherum... (dann kann der Käfig tag und nacht offen stehen)... dafür eignen sich als schnelle und preiswerte Alternative sog. Welpengitter... bei Ebay z.B. sehr günstig zu haben... 80cm Höhe sollten sie aber schon haben, daher eignen sich die meisten Nagergitter nicht.

1. das ist eine Nebenerscheinung von zuwenig Platz... er wohnt letzlich in einer Toilette (nicht böse gemeint, aber das ist größentechnisch nunmal der Käfig aus Sicht eines Kaninchens)

2. Bitte auf keinen Fall herausnehmen... Kaninchen mögen erhöhte Plätze zum Ausschau halten... und dass er nicht hineingeht liegt evtl. an einem zu kleinen Haus! das Haus muss so groß sein, dass er ganz ausgestreckt darin liegen kann ohne anzustoßen... es sollte keine dieser runden Fenster haben (Gefahr steckenzubleiben mit dem Kopf) und besser 2 große Türen damit uch wenn sie zu zweit sind immer einer ohne Probleme rauskann (damit es keine Kloppereien in der Hütte gibt).

3. Grünfutter ist eigentlich seine Hauptnahrungsquelle abgesehen von Heu natürlich diese Bunny-Pellets kannst (aber nur weil er noch so jung ist!) getrost weglassen (bei älteren Tieren muss eine langsame Umstellung gemacht werden!) und dann füttere 100g/kg Kaninchen an Frischfutter tägl. am Besten in 2 Mahlzeiten und dazu jede Menge Heu... solange er im Wachstum und unter 1kg an Gewicht ist ruhig etwas mehr...
Trockenfutter brauchen Kaninchen im Normalfall gar nicht... lediglich die richtig großen Rassen sind darauf angewiesen damit zugefüttert zu werden... Zwerge oder mittelgroßen Tieren schadet man damit mehr... grade bei Bunny werden minderwertige Abfallstoffe aus der Getreideproduktion (Kleien) sowie Melasse verwendet... beides gehört nciht in Rudis Magen... Zudem gehört der Futterhersteller Bunny zu der Qualzucht der Teutoburger Zwerge (ein Massenzuchtbetrieb der Zoohandlungen mit immer kleineren und dadurch immer krankeren Tieren im Alter von max. 4 Wochen versorgt) hier eine Liste mit Frischfutter das er fressen darf: [URL="http://www.diebrain.de/k-frischfutter.html"]Kaninchen Info Frischfutterliste[/URL]

Ansonsten bei getreidefreien Futtermitteln (Trockengemüse, Kräutermischungen etc.) ist der Snackball eine schöne Abwechslung.

4. Was genau heißt bei dir wenig? Hat er einen Napf oder eine Flasche?

5. Also in seinem Käfig auf jeden Fall... siehe antwort auf Frage 1, draussen derzeit auch... zum Teil weil er nicht kastriert ist zum Teil weil Kaninchen bei der ersten "BEgehung" immer markieren (sog. Markierungsköttel) und weil stubenreinheit ein wenig Zeit braucht... wenn er ein festes Gehege (auch innen schon!!!) hat in dem er den ganzen Tag frei springen darf dann lege die Köttel einfach immer wieder in den Käfig,... evtl. auch ein Papiertuch mit dem Urin... die meisten lernen es dadurch sehr schnell... aber erwarte keine Stubenreinheit solange er nur im Käfig sitzen muss bis auf ein klein bisschen Freilauf in der Küche!

6. siehe Frage 5. ... er macht das weil er z.B. in seinem Käfig keine großen anderen Möglichkeiten hat... in dem Ding kann er sich nichtmal richtig umdrehen... da kann er nicht stubenrein werden denn er hat ja gar nicht die Möglichkeit sich eine Kloecke auszusuchen... Kaninchen sind nämlcih wenn man sie lässt meist schon von natur aus stubenrein...

7. ja das wird sich vermutlich legen... aber das braucht Zeit und Kaninchen sind bei weitem nicht solche Schmusetiere wie Hund oder Katze... manche werden nie ganz handzahm... aber die meisten schon... nur lasst ihm Zeit... und vor allem
machen da die artgerechten Bedingungen eine Menge aus... ein glückliches Kaninchen ist ein dankbares ist meist auch ein handzahmes

8. das ist wunderbar... alles aus unbehandeltem Holz oder mit für Kinder ungiftigen Lacken behandeltem Holz eignet sich auch für Kaninchen bestens... Anregungen gibts auch hier: [URL="http://www.kraeuter-kate.de/"]Kräuter-Kate[/URL] ... da gibts fantastisches Spielzeug zum fressen...

9. Bitte auf keinen Fall eine Leine anschaffen... die Dinger sind unglaublich gefährlich und absolut nicht artgerecht... Kaninchen sind Fluchttiere... und grade wenn du schreibst er ist scheu... ruckzuck hat er sich an dem Ding erhängt oder schwere Knochen- oder gar Wirbelbrüche davon...

Lieber ein schönes Innengehege bis dein Mann das Aussengehege fertig hat... da hat er mehr von...

Ganz allgemeine Infos bekommst du auch hier:

[URL="http://www.diebrain.de"]NAGER INFOS[/URL]
[URL="http://www.rabbitrescue.de"]Informationen zu Kaninchen[/URL]
[URL="http://www.sweetrabbits.de"]Zwergkaninchen und Kaninchen - Informationen über Kaninchenhaltung und Pflege[/URL]

Und gerne stehe ich dir auch per PN oder telefonisch bei Fragen zur Verfügung.

LG Anita




Geändert von Sensi_Star (09.12.2008 um 09:23 Uhr).

Ninchen
 
Registriert seit: 09.12.2008
Beiträge: 3
Cocu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.12.2008, 16:35

Huhu und Danke dir erstmal. Also er trinkt noch aus der Wasserflasche. Da er aber Regelmässig Pinkelt gehe ich davon aus das er genug trinkt. vielleicht war eine 1 l Flasche auch zuviel, dachte nur wenn es mal warm wird. Aus dem Schälchen Wasser was jetzt auf dem Dachboden steht - trinkt er aber nicht.

Ich habe den Käfig vom TIsch aus auf den Boden gestellt. und ein Teil vom Dachboden abgetrennt. (ca. 6m²) und jetzt kann er da rum hoppeln und auch in den Käfig gehen.

was das mit der Sauberkeit anbetrifft hast du Recht. er ist extra in den Käfig gehoppelt um sein Geschäft zu verrichten.

Jetzt muss ich halt mal sehen, wie wir das Platztechnisch machen, weil ich ja auch eigentlich meine wäsche dort aufhänge. Aber mein Mann meinte, die richt dann auchn ach Kaninchen, also werd ich die im Treppenhaus aufhängen müssen. *ggg*

Danke und einen schönen Abend noch

cocu




Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.955
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 09.12.2008, 19:16

Echt super, dass er gleich so viel Platz bekommen hat
Du solltest die Flasche entfernen, da sich in ihr schnell Bakterien bilden und es durch die unnatürliche Kopfhaltung zu Kiefer- und Zahnfehlstellungen kommen kann. Meist kommt auch zu wenig raus
An den Napf hat er sich noch nicht gewöhnt, was aber wenn er keine Flasche mehr hat, eigentlich kein Problem mehr sein sollte.
Vielleicht möchtest du noch ein bisschen Einrichtung ins Gehege stellen??
Guck doch mal hier:
[url=http://www.kaninchengehege.de]Aussengehege für Kaninchen[/url]
[url=http://www.kaninchengehege.com]Kaninchengehege - Alles über Innengehege und Aussengehege[/url]
[url=http://www.sweetrabbits.de/f101/dyn.html?x=952374796&_TID=4531]Bilder eurer Innengehege - Kaninchen - Forum by sweetrabbits - made with Forum101 by worldweb[/url]
[url=http://www.diebrain.de/k-gehege.html]Kaninchen / Zwergkaninchen Info - Gehege[/url]
Zum vollkommenen Kaninchenglück fehlt nur noch die Kastra und ein Freundin



__________________
wiesenhoppler.de.tl


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.