Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


6 Jahre alten Zwergwidder vergesellschaften auf Kaninchen Forum

Like Tree2Likes
  • 1 Post By Andrea79
  • 1 Post By Crazy_honeybee

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 10.06.2014
Beiträge: 52
Andrea79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.06.2014, 17:29

6 Jahre alten Zwergwidder vergesellschaften


Hallo,

ich bin neu hier, da ich eine Frage zu unserem neuesten Familienmitglied habe.

Und zwar haben wir nun seit einigen Monaten(seit Herbst) einen total lieben Zwergwidder, nicht Kastriert, laut Vorbesitzer muss er nun gut 6 Jahre alt sein.

Da ich früher schon viele Jahre Zwergkaninchen hatte wusste ich das die eigentlich nicht allein sein sollten (hatte damals immer mehrere), die frage ist nun aber, da er Artgenossen gar nicht kennt, ob es überhaupt noch sinn macht ihn zu vergesellschaften.

Er bekommt von uns allen durchaus streicheleinheiten und aufmerksamkeit, kommt Tagsüber in seinen Freilauf, aber er macht immer eher einen Lustlosen eindruck....Gesund ist er laut TA.
Vielleicht würde er mit einem Artgenossen ja etwas aktiver werden??

2. Frage wäre dann was man dazu setzt, wobei ich ja schon vermute das es warscheinlich besser wäre ein Weibchen dazuzusetzten, vorrausgesetzt wäre da aber dann wohl noch eine Kastration bei Felix...2 Männchen klappt warscheinlich eher schlechter, oder?

Also, was meint Ihr...versuchen mit einen 2. oder lieber doch nicht

Liebe Grüsse
Andrea



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von janh
Kaninchen
 
Registriert seit: 22.05.2012
Beiträge: 5.172
janh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.06.2014, 17:37

Hallo und Herzlich Willkommen!
Toll,dass Du Dir Gedanken machst,Deinem neuen Familienmitglied Gesellschaft zu bescheren.Deinem Ninchen ist langweilig,weil es niemanden hat,der seine Sprache spricht und mit ihm spielt.Als Mensch kann man einem Ninchen den Partner nicht ersetzen.Ob Du Dich jetzt für ein Weibchen oder Männchen als Partner entscheidest,ist eigentlich egal.Das kann beides gut funktionieren.In jedem Fall aber muss der kleine Mann baldmöglichst kastriert werden.Nach Absitzen einer 6 wöchigen Kastrafrist (solange wäre er theoretisch noch zeugungsfähig) kann er dann mit einem Weibchen oder einem anderen Kastraten zusammen gesetzt werden.Das geht auch,wenn er in den 6 Jahren vorher nie ein Partner Tier hatte.Ninchen sind instinktiv soziale Tiere.Das können die also nicht verlernen




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 10.06.2014
Beiträge: 52
Andrea79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.06.2014, 17:47

Hallo,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Das mit der Zeugungsfähigkeit nach einer Kastration ist also nicht anders wie bei einem Kater, habe ich mir auch schon fast gedacht.
Gut, dann heisst es also erst zum TA, und dann schauen das er Gesellschaft bekommt.
Werde da warscheinlich erst im Tierheim vorbeischauen, da bald wieder Sommerferien sind, und dort dann sicher auch noch wieder Tiere auf ein neues Zuhause warten.

Ich hoffe das Felix dann vielleicht etwas aktiver wird, wäre zumindest schön für ihn

LG



Lupine likes this.

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 15.11.2013
Beiträge: 669
Kanarienvogel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.06.2014, 19:13

Herzlich Willkommen!
Ich gebe dir mal diesen Link, den du dir durchlesen solltest, oder lies dir am besten die gesamte Seite von Anatomie bis Gesundheit durch, dann solltest du alles notwendige Wissen und hast am Ende keine Fragen mehr:

[url]http://www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html[/url]





Geändert von Kanarienvogel (10.06.2014 um 19:16 Uhr).

Benutzerbild von Crazy_honeybee
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.04.2013
Beiträge: 553
Crazy_honeybee befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.06.2014, 21:01

Ein Kaninchen ist fast NIE zu alt für eine Vergesellschaftung, ich habe vor 4 Tagen erst mein 8 Jahre altes Männchen erfolgreich vergesellschaftet.
Ich würde ihn kastrieren und dann nach Frist ein liebes nettes( möglichst ähnlich altes) Kaninchenmädchen dazu setzen, ich habe die besten Erfahrungen mit unterschiedlich geschlechtlichen Paaren gemacht.



Minerva likes this.
__________________
Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Mensch zurück.
Pythagoras


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hasendame zu kastriertem 3 Jahre alten Rammler setzen CocoYambo Kaninchenhaltung & Allgemeines 8 05.09.2013 23:27
Alten Hasen vergesellschaften Yurika Kaninchenhaltung & Allgemeines 4 23.06.2013 07:54
VG im alten Gehege SandraK Kaninchenhaltung & Allgemeines 4 10.06.2013 13:58
4,5 Jahre männchen Vergesellschaften-geht das noch? kaninja Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 08.10.2012 16:54
Anschaffung eines dritten Kaninchens( nach 2 5 Jahre alten) monikaninchen Kaninchenhaltung & Allgemeines 3 30.07.2012 21:07

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.