Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Kaninchen eingewöhnen auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von Kaninchenonkel
Ninchen
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 19
Kaninchenonkel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2013, 21:33

Kaninchen eingewöhnen


Servus,

ich hab seit 2 Wochen zwei neue Kaninchen. Ein gelber und ein blauer Kleinsilber (Juli und Fynn). Meine Frage dazu wäre wie lang brauchen Kaninchen um sich an Menschen und die umliegenden Geräusche zu gewöhnen. Also mein Fynn ist extrem ängstlich und jedes Geräusch lässt ihn an die Decke schießen. Juli ist zwar etwas zutraulicher, aber sie wirken immernoch also ob sie fremd wären. Sind da zwei Wochen zu wenig und ich muss einfach noch Gedult haben, oder mach ich etwas falsch?
Die ersten fünf Tage hab ich sie komplett, bis auf Futter bringen, alleine gelassen und sie nicht gesteichelt. Ich hab gedacht so könnten sie sich an ihr neues Zuhause leichter gewöhnen. Ab und zu lässt sie Juli streichen, aber nicht immer. Fynn dagegen hat nur Angst.
Die beiden fressen, schlafen, hoppel und sind neugierig, aber nur wenn alles ruhig und kein Mensch da ist.
Was kann ich tun??

Kaninchenonkel



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von janh
Kaninchen
 
Registriert seit: 22.05.2012
Beiträge: 5.392
janh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2013, 22:31

Setz´Dich einfach mal ruhig zu Ihnen und mach´dabei was ganz anders,z.B. ein Buch lesen oder so.Irgendwann werden die Ninchen neugierig und fangen an,an Dir rumzuschnuppern.Und wenn sie dann merken,dass von Dir keine Gefahr ausgeht,werden sie mit der Zeit auch zutraulicher.



__________________
"O Bär", sagte der Tiger, "ist das Leben nicht unheimlich schön, sag!" "Ja", sagte der kleine Bär, "ganz unheimlich und schön." Und da hatten sie verdammt ziemlich recht.



Benutzerbild von Keks3006
Kaninchen
 
Registriert seit: 24.01.2012
Beiträge: 4.002
Keks3006 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.07.2013, 00:15

Wie viel Platz haben sie denn? Haben sie ausreichend Verstecke und Rückzugsmöglichkeiten, in denen sie sich auch sicher fühlen können, wenn etwas sie erschreckt? Ich habe eigentlich immer den Eindruck gehabt, dass Kaninchen sich sehr schnell eingewöhnen - dazu muss aber das neue Zuhause natürlich auch gut gestaltet sein, sodass sie sich geborgen fühlen (z.B. durch die Platzierung in einer Raumecke - feste Wände versprechen Schutz, ringsum offenes Gitter dagegen nicht).

An dich gewöhnen werden sie sich nur, wenn du Zeit mit ihnen verbringst. Einfach mal kommen und anfassen ist blöd, wenn sie dich sonst gar nicht kennen. Einfach reinsetzen und möglichst nicht bewegen ist super. Auch nicht die Hände ausstrecken o.ä.. Dann kommen sie von selbst. Evtl. später auch Leckerchen aus der Hand füttern. Anfassen erst, wenn sie gern zu dir kommen, aber auch nur, solange sie das möchten, nie bedrängen, nicht mit den Händen verfolgen.

Je mehr Platz zur Verfügung steht, desto eher fassen die Kaninchen Vertrauen. Auf engem Raum fühlen sie sich schnell bedrängt und panisch, weil ihnen die Fluchtmöglichkeiten fehlen. Extremfall sind Käfigkaninchen, die deshalb auch oft aggressiv gegen die Hände werden, weil sie sich nicht zurückziehen können und nicht anders zu helfen wissen.



__________________



Benutzerbild von Gopu1990
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2012
Beiträge: 1.028
Gopu1990 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Gopu1990 eine Nachricht über Skype™ schicken
Geschrieben am 06.07.2013, 00:47

Zitat:
Ab und zu lässt sie Juli streichen, aber nicht immer. Fynn dagegen hat nur Angst.
Ich habe meine Kaninchen jetzt ein 3/4 Jahr und bei mir ist es genauso.
Beide fressen aus der Hand schnuppern an mir und lieben scheinbar meine Füße :/
ABER streicheln nur wenn SIE es wollen und das ist völlig in Ordnung.

Mein Männchen ist ein "Angsthase" und lässt sich nur mit Bestechung anfassen, dann taste ich ihn auch nur ab und lass ihn dann in ruhe, mein Weibchen ist schon zutraulich, aber nur wenn sie will.
Also abends nach den üblichen gute Nacht Leckerlies (2-3 Erbsenflocken aus der Hand pro Nin) manchmal auch einfach so, aber das zeigt sie dann dadurch das sie an meiner Hose zieht oder an mir rum klettert.



__________________

"Würde man Menschen mit Tiere kreuzen, würde dies die Menschen veredeln, aber die Tiere herabsetzen."
Mark Twain

Mein Vorstellungsthread:
[url]http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27165-home-sweet-balkon.html#post490826[/url]



Benutzerbild von Kaninchenonkel
Ninchen
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 19
Kaninchenonkel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.07.2013, 10:58

Ok das werd ich mal versuchen.
Ich setzt mich einfach zu ihnen in den Raum und wart ab was passiert.
Vielen Dank für die Antworten. Um mehr Versteckmöglichkeiten muss ich mich auch noch kümmern.
Vielleicht kann es auch mit der extremen Umstellung zu tun. Die zwei kommen nämlich aus eine Stallhaltung auf engem Raum. Jetzt haben sie viel mehr Platz und Abwechslung im Gehege. Das ist für die zwei, die ja fast schon 1 Jahr alt sind, eventuell ungewohnt und fremd. Gestreichelt wurden sie sehr selten und wenn dann wahrschenlich zu grob (Hand mit Druck über ganzes Kaninchen bewegt! :-( -manche meinen doch echt, dass den Kaninchen das gefällt).

Kaninchenonkel




Benutzerbild von Kadda
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 29.04.2013
Beiträge: 989
Kadda befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.07.2013, 12:25

huhu! viele versteckmöglichkeiten fänd ich in so einem fall auch gut, kannst ja einfach alte Kartons nehmen mit ein bisschen Heu drin oder so zum einkuscheln! Nein, streicheln lassen sich Kaninchen normaler Weise wirklich nicht so gerne, vor allem nicht feste! Wir hatten nur mal eins im Tierheim, das wollte immer massiert werden. Das kam immer an und wollte seitlich der Wirbelsäule entland durchgeknetet werden. :-D




Benutzerbild von Kaninchenonkel
Ninchen
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 19
Kaninchenonkel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.07.2013, 22:44

Um die Versteckmöglichkeiten hab ich mich heute gesorgt. Ich hab diese aus Holz zusammengeschraubt, weil Karton machen die zwei kaputt. Die zwei sind außerdem recht grob und mit ihren 2.60kg (ausgewachsene Kleinsilber) rennen die alles um.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
eingewöhnen, kaninchen ängstlich, zutraulich, Ängstlich

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie kam man am besten 2 Zwergkaninchen eingewöhnen ? kleinmichi Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 1 03.09.2011 12:22
Eingewöhnen in bestehende Kaninchengruppe-Tipps gesucht! tine77 Kaninchenhaltung & Allgemeines 3 09.12.2010 12:00
Neues Kaninchen wie soll ich es zämen und eingewöhnen?? lenit Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 24.06.2010 19:43
kaninchn eingewöhnen und sowas NinaNono2 Kaninchenhaltung & Allgemeines 3 13.10.2009 14:00

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.