Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchen Ernährung & Futter
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Kaninchen vergraben ihr Futter auf Kaninchen Forum

Like Tree3Likes
  • 2 Post By dangerschaf
  • 1 Post By Angora-Angy

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von Gelbhalsmaus
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 04.11.2020
Beiträge: 94
Gelbhalsmaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.05.2022, 09:42

Kaninchen vergraben ihr Futter


Hallo,
wir haben Perle und Murmel endlich hinaussetzen können. Seit fast einer Woche sind sie jetzt draußen und graben munter. Da sie aber leider ihr Futter immer vergraben und wir dieses nicht wiederfinden, wollte ich noch einmal nachfragen, wie ihr das macht. Den Salat, Kohl und die Möhren legen wir immer auf eine Box, welche ein bisschen erhöht ist, damit die Kaninchen diese nicht eingraben. Aber trotzdem werfen sie alles auf den Boden und am nächsten Tag ist das ganze Futter unter der Erde. Dieses kann doch auch anfangen zu schimmeln und das möchten wir eigentlich verhindern. Habt ihr einen Tipp, wie wir es hinbekommen können, dass die Tiere kein Futter mehr vergraben? Sollen wir es in einen Trog geben?
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.



__________________
Viele Grüße von Gelbhalsmaus
Und meiner hübschen Nini
Du wirst immer in meinem Herzen einen Platz haben


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.522
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.05.2022, 13:07

Ich würde versuchen da konstruktiv vorzubeugen,also Buddel- und Futterbereich zu trennen.
Eventuell ein paar Platten legen, damit nicht direkt beim Futter gebuddelt wird.

Ansonsten zeigt die Beobachtung, dass manches Futter erst genießbar wird, wenn es ordentlich mit Erde paniert und ein paar Tage durchgeregnet ist



Nadine1301 and Gelbhalsmaus like this.
__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von Gelbhalsmaus
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 04.11.2020
Beiträge: 94
Gelbhalsmaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.05.2022, 14:32

Danke für deine Antwort, dangerschaf.
Du hast mich auf eine Idee gebracht. Unser Kaninchenstall ist in zwei Teile geteilt. In einen Stall und ein Außengehege. Der Boden des Stalles ist sogar mit Platten versehen. Damit die Kaninchen zwischen Stall und Außengehege wechseln können, haben wir nur auf drei Seiten Wände gezogen und die vierte Seite offen gelassen. So konnten die Kaninchen die Erde aus dem Außengehege in den Stall graben. Meine Idee, die ich durch deine Antwort bekommen habe wäre folgende: Wir werden an der Seite, wo wir keine Wand haben, eine Tür anbringen, durch welche man als Mensch kommt. Diese werden wir dann immer geschlossen halten und dafür unten in die Tür ein Loch sägen, durch welches die Kaninchen in den Stall kommen. Durch das Loch werden sie höchstwahrscheinlich kaum Erde graben können, weshalb das Futter nicht mehr vergraben wird.



__________________
Viele Grüße von Gelbhalsmaus
Und meiner hübschen Nini
Du wirst immer in meinem Herzen einen Platz haben



Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 7.275
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.05.2022, 09:16

Und am besten etwas erhöht, das Loch, so dass sie etwas hüpfen müssen. Das hilft nochmal ein bisschen mehr gegen unerwünschten Materialeintrag.
Ich hab die Gehege komplett mit Gehwegplatten ausgelegt, nachdem die Herrschaften mir demonstriert hatten, dass mein Ausbruchschutz nicht effizient genug ist (zum Glück waren sie nur von einem Gehege ins andere gekommen und nicht ganz raus). Erde als Boden mag sich schön und toll anhören, für die Tiere ist es auch super, keine Frage. Aber auf Dauer geht es halt nicht. Schon allein das Sauberhalten ist bei Naturboden schwer. Die Platten kehre ich ab, bei Bedarf geh ich mit dem Schlauch durch.

Das Futter kriegen sie in alten Pferderaufen serviert, nur wenn ich Gemüse"abfälle" vom Laden kriege, schmeiße ich das auf den Boden.


Das ist jetzt ein Bild aus dem Rammlerstall, aber in den Außengehegen sieht das genauso aus.



Gelbhalsmaus likes this.
__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Benutzerbild von Gelbhalsmaus
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 04.11.2020
Beiträge: 94
Gelbhalsmaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.05.2022, 12:19

Hallo Angora-Angy,
ich finde die Idee mit dem erhöhtem Loch sehr gut, da so wirklich noch weniger Erde in den Stall kommt, aber ich möchte nicht die ganze Erde mit Gehwegplatten versiegeln. Wir haben das ganze Außengehege, mit Draht unterzogen, sodass die Kaninchen sie nicht in den Freiheit graben können. Somit brauchen wir uns dabei keine Sorgen zu machen.



__________________
Viele Grüße von Gelbhalsmaus
Und meiner hübschen Nini
Du wirst immer in meinem Herzen einen Platz haben



Benutzerbild von Gelbhalsmaus
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 04.11.2020
Beiträge: 94
Gelbhalsmaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.05.2022, 10:58

Hallo,
der Stall sieht jetzt so aus:
Auf dem ersten Bild sieht man das ganze Außengehege mit der Tür in welcher jetzt ein Loch ist. Außerdem sieht man den Steg, welchen ich auf den Boden gelegt habe, sodass wir nicht mehr in die Gänge der Kaninchen einbrechen können. Auf dem zweiten Bild bin ich noch mal ein Stückchen näher an die Tür gegangen.



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Kaninchen vergraben ihr Futter-dscn6546.jpg   Kaninchen vergraben ihr Futter-dscn6547.jpg  

__________________
Viele Grüße von Gelbhalsmaus
Und meiner hübschen Nini
Du wirst immer in meinem Herzen einen Platz haben


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dehner Kaninchen Futter sn00py Kaninchen Ernährung & Futter 26 12.03.2021 11:13
Futter für junge Kaninchen Fray Kaninchen Ernährung & Futter 13 30.11.2015 16:11
Wie viel Futter brauchen Kaninchen und ist mein Kaninchen zu dick? Theresa22 Kaninchen Ernährung & Futter 7 10.08.2015 14:00
Junge im Außengehege vergraben?? Nucknuck7 Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 28.06.2015 15:49
Futter eurer Kaninchen Camiro & Sammy Kaninchen Ernährung & Futter 7 10.03.2013 23:23

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.