Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchen Ernährung & Futter
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Alternativen zu Gastroplex? auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 25.10.2014
Beiträge: 1
Theresa86 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.10.2014, 15:56

Alternativen zu Gastroplex?


Hallo an alle,

ich bin neu hier und möchte mich euch kurz vorstellen.
Ich heiße Theresa und habe zwei Zwergkaninchen, einen Kastrat und eine muntere Zwergin.
Ich habe allerdings seit einiger Zeit, also seit einem Jahr in etwa ein großes Problem: Er hat weichen Enddarmkot, hat die Tierärztin diagnostiziert. Ich habe es immer von Hand weggewischt und so, aber das ist ja kein Dauerzustand, bis ich vor einigen Monaten bei der Tierärztin gewesen bin. Also hat die Tierärztin ihm die hinteren Zähne geschnitten und gesagt, dadurch würde es besser werden. Wurde es nicht.
Paar Wochen später zum anderen Tierarzt, der Popo vom Hasen war bis dahin dick verklebt, dass nur noch rasiert werden konnte, er gab mir Gastroplex mit. Damit ist es wirklich super geworden und ich füttere nur noch das als "Hartfutter", neben Heu vom kaninchenladen.de (darf ich das hier sagen? Falls nicht, bitte den Anbieter einfach rauslöschen) und allerlei Kräutern. Soweit ist alles gut.
Ein paar andere Dinge liegen mir aber auf dem Herzen: Sobald ich ein winziges Stückchen Apfel oder Banane oder Möhre reintue, bekommt er wieder diesen weichen, klebrigen, stinkenden Kot, also lasse ich das mittlerweile auch weg.
UND: Sobald ich andere Pellets füttere, wieder weicher Kot.
So langsam wird das Gastroplex echt teuer, 40 Euro im Monat sind da nix, plus natürlich die ganzen Kräuterchen und das Heu.
Wie schaust bei euch aus? Was gibt es da beim Gastroplex für preiswertere Alternativen?
Der Tierarzt sagte, dass die Produkte von bunny nature generell sehr gut verträglich seien, nur fressen meine Hasen die großen Stücke nicht, auch nicht, wenn ich sie mit 'nem Messer kleinschneide, da gehen die nicht ran. Selbst das Gastroplex haben sie die ersten 5 Tage nicht angerührt, aber nach einem Jahr Rumexperimentieren mit dem Futter hab ich es einfach drin gelassen à la "wenn der Hunger große genug ist..." und Heu steht ihnen ja auch immer zur Verfügung.
Habt ihr gute Futteralternativen, die auf Dauer auch bezahlbar sind?
Das Gastroplex ist nämlich mit der Zeit echt fast unbezahlbar.
Die Häsin hatte allerdings niemals Probleme mit dem Futter, ich verstehe es nicht, dass er da so extrem reagiert.

Liebe Grüße und Danke schon mal für Tipps, falls jemand was weiß.
Grüßchen



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von janh
Kaninchen
 
Registriert seit: 22.05.2012
Beiträge: 5.330
janh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.10.2014, 16:39

Puh! Große Ernährungsbaustelle hier
Wurden die Backenzähne nur einmal gemacht? Wurden die seitdem mal wieder auf Zahnspitzen kontrolliert? Kaninchenzähne wachsen ständig nach.Werden die Backenzähne durch das Zermahlen der Nahrung nicht richtig abgenützt,bilden sich immer wieder Zahnspitzen,die dann vom TA abgeschliffen werden müssen.Und zwar regelmäßig alle 3-4 Wochen.

Wenn Dein Ninchen wegen der Zähne nicht richtig kauen kann,wird die Nahrung nicht richtig zerkleinert.Dann entsteht dieser Matschkot und auf Dauer wird die Darmflora ruiniert.
Wurde denn mal eine Kotprobe untersucht?

Ich kann Dir nur empfehlen mit Deinem Ninchen zu einem ausgewiesenen Zahnspezialisten für Kaninchen zu gehen und ihn dort erstmal eingehend untersuchen zu lassen.
http://www.vet-dent-lazarz.de/index3.htm
Dr. Lazarz in Duisburg wäre solch einer.

Wenn die Zähne dann gemacht sind,wäre es angeraten,die Ernährung Deiner Ninchen grundlegend zu ändern.Denn Pelletfutter ist gar nicht gut für Kaninchen.
Die Hauptnahrung für Kaninchen sollte aus blättrigem Frischfutter bestehen,also Wiese.Und damit meine ich nicht Gras
http://www.kaninchenwiese.de/startseite/
Lies´Dich am besten da mal durch.

Wenn noch Fragen sind,helfen wir Dir gerne weiter




Benutzerbild von Olga
Kaninchen
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 38.434
Olga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.10.2014, 16:50

Willkommen bei uns im Forum

Jetzt noch mit Wiesenfütterung anfangen ist natürlich bisschen ungünstig, da die Wiesensaison fast vorbei ist.
Alternativfütterung: alle blättrigen Gemüsearten.

Ich würde den Kot auch mal untersuchen lassen (Kotprobe).
Ich denke, da sind bestimmt eein paar Hefen drin zu finden.

Wenn du unbedingt ein Trockenfutter möchtest kann man von JR Farm das Grainless Herbs empfehlen.



__________________
Ohne Gefährten ist kein Glück erfreulich.
.................................................. ..............





Benutzerbild von wollmonster
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 9.634
wollmonster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.11.2014, 22:30

Ich würde auch sagen da ist ne ordentliche Kotanalyse fällig. Normal ist das nicht das er alles nicht verträgt. Versuchen würde ich es dann am ehesten mit frischen Kräutern und Blättern wie Möhrenkraut u.s.w.
Als Zahnnin könnte man mal versuchen ob er Cunis nimmt. die sollen ja gut für die Zahnabnutzung sein und auch der Konsistenz der Kotkugeln bekommen sie gut.



__________________
Die Hoppelbande aus dem Erzgebirge
-------------------
Futtermischungen, kräuterreiches Erzgebirgswiesenheu, Knabberzweige & vieles mehr...


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Critical Care & Co. sind ungesund - was gibt es für gesunde Alternativen saloiv Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 46 28.12.2018 07:38
Critical Care & Co. sind ungesund - was gibt es für gesunde Alternativen saloiv Kaninchen FAQ 0 27.09.2012 00:02

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.