Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchenforum User > Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Aus der Hölle entkommen... wie es weiter geht auf Kaninchen Forum

Like Tree11Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von Amy76
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 526
Amy76 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.09.2019, 10:57

Aus der Hölle entkommen... wie es weiter geht


Ich war auf der Suche nach einem Leihkaninchen oder einem Adoptierkaninchen auf Zeit. Da im örtlichen Tierheim kein Kaninchen wartete, bin ich in den Nachbarort gefahren und erfuhr von einer Mitarbeiterin die Geschichte der zu vermittelnden Gruppe (insgesamt über 20 Tiere).


2016 war eine Häsin zu einem angeblichen Kastraten vermittelt worden. Die Tiere haben sich seitdem ungebremst vermehrt und auch die Nachkommen wurden weder kastriert noch vermittelt, weshalb Inzucht und eine wahre Kaninchenexplosion herrschte. Der Halter kam auch mit dem Füttern und der Sauberkeit nicht nach und so holte man vor 3 Wochen die Überlebenden da raus, die auf ihren toten Artgenossen saßen und inzwischen Kannibalismus praktizierten.



Die Kaninchen in den im Tierheim nun getrennten Gruppen waren dünn, zerbissen (dem einen fehlte das komplette Ohr) und die Weibchen waren schon wieder schwanger.


Meine Wahl fiel auf Alfred.


Er ist ein schwarz-loh farbener Löwenkopfmix, wird auf 2-3 Jahre geschätzt und wiegt aktuell 1,6kg
Hier soll seine Entwicklung ein wenig festgehalten werden.



marinahexe likes this.
__________________
Beware of the weeping Angel!
Don`t blink! Don´t turn away! Run! Basically run!




Geändert von Amy76 (11.09.2019 um 11:00 Uhr).
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von maximus
Kaninchen
 
Registriert seit: 31.10.2014
Beiträge: 14.896
maximus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.09.2019, 11:15

Schön das du ihn da raus geholt hast und er eine Chance auf ein normales Leben bekommt.
Ich hoffe du wirst viel Freude mit ihm haben und alles wendet sich zum Guten.



__________________
Liebe Grüße von Susanna
und ihren Fellnasen.



Benutzerbild von Amy76
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 526
Amy76 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.09.2019, 11:30

Das Tierheim hat ihn ja da raus geholt. Die Ehre gebührt nicht mir...



__________________
Beware of the weeping Angel!
Don`t blink! Don´t turn away! Run! Basically run!




Benutzerbild von maximus
Kaninchen
 
Registriert seit: 31.10.2014
Beiträge: 14.896
maximus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.09.2019, 13:09

Ja, weiß ich ja.
Aber schön, dass du ihm eine Chance gibst.
Hab mich falsch ausgedrückt!



__________________
Liebe Grüße von Susanna
und ihren Fellnasen.



Benutzerbild von Amy76
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 526
Amy76 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.09.2019, 13:26

Ist okay. Wollte nur nicht zu viel der Ehre.


So, dann kann ich hier mal weiter machen und jetzt mal über Alfred berichten. Also den Namen hatte er schon im Tierheim, aber ich kann ihn mir einfach nicht merken. Klar ist der Name süß, aber ich vergesse ihn immer wieder.


Naja, ich habe Alfred einen Quarantänebereich gebaut, denn immerhin kommt er aus sehr fragwürdigen Bedingungen und zum anderen wurde er ja erst vor 3 Wochen kastriert. Geimpft werden konnte er im Tierheim auch noch nicht. Die erste Nacht (bis der Bereich fertig war) verbrachte er in einem handelsüblichen Zimmerkäfig, nun hat er immerhin 2,5qm. Nicht die Welt, aber besser als nichts.


Morgen geht er mitsamt einer Kotprobe zum Tierarzt und wir werden einiges abklären müssen. Vielleicht kann man ihn dann auch schon impfen.


Was mir bisher aufgefallen ist:

- der Bereich im Nacken ist steinhart unter dem Fell. Ob das vernarbtes Gewebe ist, oder etwas anderes, wird die Tierärztin hoffentlich herausfinden.
- er ist ziemlich verbaut und für sein Alter sehr klein. Der Kopf ist unverhältnismäßig groß für diesen kleinen Körper
- er frisst extrem viel und sehr schnell. Da ist es ihm auch egal, ob ich daneben stehe (grundsätzlich ist er noch sehr scheu), wenn es Gemüse oder Wiese gibt, ist er da. Wobei er wirklich total auf Salat und Karotten abfährt. Dafür lässt er jede Wiese stehen.
- er ist null stubenrein. Na gut, das hat man mir im Tierheim schon gesagt, dass die vermutlich niemals stubenrein werden, weil sie es einfach nicht gekannt haben und damit dieser Nestreinheitstrieb nicht anerzogen werden konnte. Da er so viel frisst, pinkelt er auch sehr viel und das eben überall, auch auf dem PVC-Boden.


Mit den anderen Kastraten (also seinen Brüdern, Onkeln, Söhnen und was weiß ich noch alles) hat er sich super verstanden. Sogar der Einohrige hat sich freundlich in der Gruppe bewegt. Im Tierheim hatten sie aber auch Futter und Platz genug. Das muss für sie schon der Himmel gewesen sein.


Ansonsten ist er noch sehr ruhig, sitzt viel herum und benutzt von dem ganzen Bereich vielleicht ein Viertel. Ich hoffe das kommt noch. Im Tierheim ist er nämlich auch durch das ganze Gehege geflitzt.



__________________
Beware of the weeping Angel!
Don`t blink! Don´t turn away! Run! Basically run!




Benutzerbild von Amy76
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 526
Amy76 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.09.2019, 14:20




Das ist er übrigens.



Jinro, Rolle_Rolle, Olga and 5 others like this.
__________________
Beware of the weeping Angel!
Don`t blink! Don´t turn away! Run! Basically run!




Kaninchen
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 1.120
angelsfire befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.09.2019, 14:29

Das ist ja ein süßer Kerl! Schön das du ihn übernommen hast. Wieviel Tiere wurden denn dort raus geholt?



Ich drücke die Daumen das keine großen Baustellen dabei raus kommen!



__________________
LG Britta



Benutzerbild von Amy76
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 526
Amy76 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.09.2019, 15:47

Danke sehr für die lieben Wünsche.

Wie viele Tiere genau sie da raus geholt haben, kann ich nicht sagen. Ich hab nur grob geschätzt, als ich das Gewusel gesehen habe. Als ich da war, waren die ersten schon vermittelt und ich meine, die Tierheimmitarbeiterin hat was von um die 20 gesagt, aber wohl viel mehr tote Tiere.



__________________
Beware of the weeping Angel!
Don`t blink! Don´t turn away! Run! Basically run!




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 637
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.09.2019, 18:02

Alfred ist ja ein süßer Kerl

Schön das du dich entschlossen hast ihm ein schönes Leben zu ermöglichen und ich wünsche euch dreien ein langes und schönes Leben.
Bin gespannt wie es mit euch weiter geht



Amy76 likes this.

Benutzerbild von Olga
Kaninchen
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 33.122
Olga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.09.2019, 05:00

Willkommen süßer Alfred.



__________________
"Glück ist, wenn du jemand findest, den du gar nicht gesucht hast und ihn dann trotzdem nicht mehr verlieren willst."




Benutzerbild von Amy76
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 526
Amy76 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.09.2019, 11:39

So, Alfred und ich sind vom Tierarzt zurück. Er hat so ziemlich alles: Würmer, Kokzidien, Hefen, Vernarbungen unter der Haut und hatte Zahnspitzen, die die Tierärztin entfernt hat. Aber wenigstens keine Flöhe.



Jetzt kriegt er Baycox, anschließend Panacur und dann wieder Baycox. Der Gehegebereich wird täglich mit Halamid behandelt (Desinfektionsmittel).
Wenn er in zwei Wochen Parasitenfrei ist, können wir wohl auch impfen.



marinahexe likes this.
__________________
Beware of the weeping Angel!
Don`t blink! Don´t turn away! Run! Basically run!




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 22.12.2018
Beiträge: 157
Tamou befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.09.2019, 15:09

Ohje, aber er hat es jetzt ja gut getroffen, so kann er sich bei dir gesundpflegen lassen.

Aber mal ganz doof gefragt: sollte das Tierheim nicht auch auf Würmer & Co untersuchen lassen, bzw hätte es längst tun sollen? Oder ist das zu aufwändig bei einer größeren Gruppe?
Die anderen werden doch auch alle darunter leiden. Wie sollen die denn im Tierheim zu Kräften kommen, wenn sie nicht behandelt werden?

Ich drück die Daumen, dass alle Mittel bei Alfred gut anschlagen und er schnell wieder (oder das erste Mal in seinem Leben) fit ist.



__________________
Viele Grüße, Susanne



Benutzerbild von Amy76
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 526
Amy76 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.09.2019, 20:31

Keine Ahnung. Einerseits verweisen sie schon auf der Startseite auf Diebrain, andererseits meinen sie ja auch, dass zwei Wochen Kastrationsquarantäne reichen würden. Sie impfen immerhin, was ja auch nicht jedes Tierheim bei Kaninchen macht.



Tja, und leider ist Bonny wieder scheinschwanger. Vielleicht sollte ich sie doch kastrieren lassen. Sie hat Alfred ja noch nicht kennen gelernt, aber war ja nach Jacks Tod erstmalig scheinschwanger und jetzt wieder. Sie baut sich dann immer ein Nest und rupft sich extrem. Nun bekommt sie wieder Rodicare Pregno. Das Wochenende warte ich noch ab. Meine Mama ist heute operiert worden und um die muss ich mich ja auch noch ein wenig kümmern.



__________________
Beware of the weeping Angel!
Don`t blink! Don´t turn away! Run! Basically run!




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 959
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.09.2019, 20:55

Die meisten TH (welche ich in meiner Umgebung in CH kenne), entwurmen nicht. Einige geben zwar Baycox. Es wird nur behandelt, wenn offensichtlich Durchfall vorhanden ist. Würmer gibt es aber auch recht oft ohne Symptome...

Wenn Alfred so Hunger hat, dann haben die Parasiten auch mitgegessen. Mein Großer (Fundtier auch mit Würmer) hat die ersten 3 Monaten wie ein Scheunendrescher gefressen, auch nach Wurmbehandlung. Ich hatte eher das Gefühl, dass er nicht so viel Grünes und Gemüse bekam und vielleicht darum so ausgehungert war. Körnli (Getreide) gab es im TH... inzwischen hat sich das runter Schlingen zwar gelegt, auch wenn er die Lieblingssachen immer sofort in Sicherheit bringt.




Benutzerbild von Amy76
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 526
Amy76 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.09.2019, 21:11

Im Tierheim wird auch nur Frischfutter gefüttert. Ich war da wirklich begeistert. Es war sauber und die Tiere hatten Platz und größere Gruppen. Es gab sogar Listen, bei denen sich die Gassigänger eintragen konnten, um Löwenzahn zu besorgen für die Häschen. Wirklich klasse.



__________________
Beware of the weeping Angel!
Don`t blink! Don´t turn away! Run! Basically run!




Benutzerbild von Amy76
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 526
Amy76 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.09.2019, 09:54

So, ich habe Antwort vom Tierheim bekommen. Sie bieten mir auch an, die Tierarztkosten zu übernehmen und natürlich sagen sie den anderen Tierhaltern auch Bescheid. Warum sie nicht vor der Vermittlung testen? Keine Ahnung.


Heute frisst er eher weniger. Er hat jetzt zwei Mal das Baycox bisher bekommen und ich habe sehr auf Sauberkeit geachtet (so weit man das bei einem Häschen machen kann, das überall sein Klo sieht). Mal sehen, ob er heute noch mehr appetit bekommt. Wobei er in den letzten Tagen schon extrem hungrig war. Ein bisschen weniger ist nicht schlimm und vielleicht normalisiert es sich einfach so langsam.



__________________
Beware of the weeping Angel!
Don`t blink! Don´t turn away! Run! Basically run!




Benutzerbild von Rolle_Rolle
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.07.2013
Beiträge: 4.673
Rolle_Rolle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.09.2019, 10:19

Baycox schlägt sich meines Wissens auf den Appetit. Das wird sich bestimmt wieder legen in den Gabepausen bzw. danach.



__________________
Liebe Grüße von Ines mit Lolo, Inge, Hägar und Gandalf!


Für immer im Herzen: Fee ☆24.03.2018; Lilly ☆13.04.2017; Bruno ☆17.10.2014; Georgie ☆25.10.2013



Benutzerbild von Amy76
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 526
Amy76 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.09.2019, 13:26

Danke Ines.



__________________
Beware of the weeping Angel!
Don`t blink! Don´t turn away! Run! Basically run!




Benutzerbild von Amy76
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 526
Amy76 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.09.2019, 21:24

Er ist immer noch etwas verhalten, was das Futtern angeht. Überhaupt wird ihm das Alleinsein nicht gefallen.


Bonny hat inzwischen das Fellrupfen wieder eingestellt und ist wieder normal... halt mit nackigen Zitzen. Es war wieder so eine sehr kurzfristige Sache. Dennoch kriegt sie noch ein paar Tage das Pregno.


Meine Kamera macht furchtbare Bilder. Keine Ahnung, was mit der los ist:




__________________
Beware of the weeping Angel!
Don`t blink! Don´t turn away! Run! Basically run!




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 637
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.09.2019, 22:25

Süßer Zwerg, bisschen verliebt bin
Liegt sicher am Baycox das er gerade nicht so viel frisst, aber muss sein wie das allein sein. Ist schwer das zu sehen, aber wenn er das überstanden hat, dann kann es ja nur besser werden



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaninchendame eingeschläfert... wie geht es weiter? Sonny Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 17.02.2014 17:08
Blutkrebs :( Wie geht es weiter? Roady Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 12 20.11.2013 18:47
...VG abgeschlossen, aber wie geht das weiter? Krimi Kaninchenhaltung & Allgemeines 4 10.04.2012 09:57
Wie geht es weiter? Klopfer76 Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 36 21.01.2012 11:08
Ninchen gerade gestorben - wie geht es weiter? twister97 Kaninchenhaltung & Allgemeines 13 01.06.2011 20:30

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.