Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchenforum User > Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Total unterschiedliche Kaninchen auf Kaninchen Forum

Like Tree3Likes
  • 1 Post By Jinro
  • 1 Post By dangerschaf
  • 1 Post By LiloundStitch

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von LiloundStitch
Ninchen
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 8
LiloundStitch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.04.2019, 13:50

Total unterschiedliche Kaninchen


Hallo zusammen,



ich habe seit 1 1/2 Wochen zwei kleine Zwergwidder (männlich und weiblich).

Beide sind nun knapp 9 Wochen alt und könnten nicht unterschiedlicher sein. Es sind keine Wurfgeschwister.



Stitch ist seit Tag eins total aufgeschlossen, neugierig, tobt herum und lässt sich auch mal streicheln.

Lilo hingegen ist eher zurückhaltend und verängstigt. Die frisst zwar aus der Hand und lässt sich beim Fressen auch mal streicheln, wenn aber kein Leckerchen als Ablenkung dabei ist schreckt Sie vor jeglicher Berührung zurück.

Hier würde ich mir erstmal keine Sorgen machen, ich weiß ja, dass man ein wenig Gedulf braucht bis die Kleinen einem vertrauen.



Worüber ich mir mehr Sorgen mache ist, dass sie nicht wie Sticht herumtobt und Haken schlägt (nur sehr selten).

Sie haben einen 4qm großen Stall/Auslauf und die Möglichkeit ein paar Stunden am Tag im kompletten Zimmer zu hoppeln. (Wenn sie an alles gewöhnt sind sollen sie den kompletten Tag frei laufen können)



Stitch genießt mit Vorliebe seinen Freigang, Lilo traut sich allerdings keinen Schritt aus dem Käfig heraus.

Lilo frisst für ihr Leben gerne und sieht auch wohl genährt aus, Stitch hingegen sieht noch eher mager aus und fühlt sich auch mager an.



Irgendwie ist das für mich alles etwas widersprüchlich und ich habe Angst, dass ich etwas falsch mache.



Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tipps geben



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Jinro
Kaninchen
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 18.445
Jinro wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 03.04.2019, 13:58

Eigentlich zeigen deine beiden ein recht natürliches Verhalten für so junge Kaninchen. Böcke sind Reviereingentümer und deswegen zu Beginn stets neugierig. Sobald sie ihr Revier gesichert haben, nimmt das ein wenig ab und zu kontrollieren es nur noch regelmäßig, während dann die Damen überall rumrennen.

Dazu zeigt deine Dame ein typisches Verhalten für Kaninchen, die eigentlich zu früh von ihrer Mutter getrennt wurden. Vorsicht und Unsicherheit. Das wird mit der Zeit abnehmen, wenn ihr Partner sich gut um sie kümmert.

Wegen des Gewichts und natürlich um zu überprüfen, ob mit den beiden alles in Ordnung ist, einen Impftermin und einen Kastrationstermin zu vereinbare, würde ich dir empfehlen bald einen Termin beim Tierarzt zu machen. Der sollte dir auch weiterhelfen können, ob das Gewicht ok ist, oder sie unterernährt ist.



Talula likes this.
__________________
Neues Spiel, neues Glück:
https://www.kaninchenforum.de/spiele/47383-anmeldung-werw%F6lfe-runde-4-a.html

Momo und Hannibal: Die zweite Generation:
[url]https://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/44592-momo-hannibal-%96-auf-gro%DFen-pfoten-ins-sp%E4te-gl%FCck.html[/url]


Barney und Flocke: In Gedenken an das Traumpaar:
[url]http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/12413-barney-flocke-lovestory.html[/url]



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.626
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.04.2019, 14:01

Herzlich Willkommen hier :sseya:
Wie du schon gesagt hast, Kaninchen sind eben unterschiedlich
Ich hab hier auch ein Exemplar, das oft rumspringt, wie bekloppt, bei dem anderen sehe ich das nur sehr selten. Er kommt auch immer sofort an, sie nur selten.

Wenn du das Gefühl hast, dass Stitch zu wenig frisst, könntest du ihn regelmäßig wiegen, um zu kontrollieren, ob er abnimmt. Das wäre natürlich nicht gut.

Sind sie beide tierärztlich durchgecheckt? Wenn nicht würde ich unbedingt von beiden eine Kotprobe untersuchen und die Zähne kontrollieren lassen.
Wichtig wäre auch noch zu prüfen, ob sie ausreichend geimpft sind.



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von LiloundStitch
Ninchen
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 8
LiloundStitch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.04.2019, 14:04

Danke, vielen Dank dür die schnellen Antworten!

Ist es auch normal, dass die Beiden noch nicht ständig aufeinander hängen und eher mal abstand zueinander nehmen?

Sich streiten oder gegenseitig jagen tun sie sich nicht.



Mit Stitch habe ich bald einen Termin zur Kastration und danach werde ich nochmal für beide einen Termin zum durchchecken und impfen machen. (RHD 1 & 2 ist der Impfschutz bis zur 12. Woche durch die Muttermilch gegeben)



Passt das so?




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 27.923
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.04.2019, 14:23

RHD 2 durch die Muttermilch bis zur 12. Woche stimmt nicht. Da sind schon jüngere dran gestorben. Filavac wird auch ab der 6. Woche schon geimpft (dann wird nochmal geimpft)
Als RHD2 Impfstoff sind nur Filavac und Eravac geeignet. Darauf solltest du unbedingt achten!



__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.626
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.04.2019, 14:26

Zitat:
Zitat von LiloundStitch Beitrag anzeigen
Ist es auch normal, dass die Beiden noch nicht ständig aufeinander hängen und eher mal abstand zueinander nehmen?
Ich glaube, die wenigsten Kaninchen sind wirklich am Dauerkuscheln



Hast du einen TA, der Frühkastra macht? Sonst müsstest du 6 Wochen Kastrationsfrist einplanen.



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von LiloundStitch
Ninchen
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 8
LiloundStitch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.04.2019, 14:43

Ja genau, er führt eine Frühkastration durch.
Wenn ich mich richtig informiert habe, dürfte ich sie danach ja wieder ohne Probleme zusammensetzen dürfen, oder?



Auch bezüglich der Impfung hatte ich beim TA nachgefragt, sie meinte das wäre bei Innenhaltung ersteinmal unbedenklich, wenn das ein paar Tage länger dauert...




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.626
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.04.2019, 14:50

Zitat:
Zitat von LiloundStitch Beitrag anzeigen
Ja genau, er führt eine Frühkastration durch.
Wenn ich mich richtig informiert habe, dürfte ich sie danach ja wieder ohne Probleme zusammensetzen dürfen, oder?
Das geht in der Regel gut. Nur wenn das Weibchen ihn dann viel hetzt und nicht zur Ruhe kommen lässt, müsstest du ihm eventuell die Gelegenheit geben, sich zu erholen.


Zitat:
Auch bezüglich der Impfung hatte ich beim TA nachgefragt, sie meinte das wäre bei Innenhaltung ersteinmal unbedenklich, wenn das ein paar Tage länger dauert...
Das stimmt nicht. Die Verbreitungswege sind so vielfältig, dass Innenhaltung keinen Schutz bietet. Der Virus kann durch Frischfutter, Heu oder auch nur durch deine Straßenschuhe eingeschleppt werden.



marinahexe likes this.
__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von LiloundStitch
Ninchen
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 8
LiloundStitch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.04.2019, 14:59

Schade, dass ich an dieser Stelle so schlecht durch den TA aufgeklärt wurde...
Werde mich wohl mal nach jemand kompetenteren umschauen.
Vielen Dank für eure Hilfe!!!




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.626
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.04.2019, 15:05

Kennst du schon die Seite www.kaninchenwiese.de ?
Da findest du ganze viele gute Informationen zu allen Themen rund um Kaninchen. Neben Haltung und Ernährung findest du da auch viel zu medizinischen Themen.
Da kann man immer gut stöbern.



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von Talula
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 30.03.2016
Beiträge: 655
Talula befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.04.2019, 15:51

Zitat:
Zitat von Jinro Beitrag anzeigen
Eigentlich zeigen deine beiden ein recht natürliches Verhalten für so junge Kaninchen. Böcke sind Reviereingentümer und deswegen zu Beginn stets neugierig. Sobald sie ihr Revier gesichert haben, nimmt das ein wenig ab und zu kontrollieren es nur noch regelmäßig, während dann die Damen überall rumrennen.

haargenau so ist das hier auch abgelaufen als Nougie und Schnee eingezogen sind, übrigens war Schnee da auch total schüchtern, mittlerweile ist sie diejenige die sich sogar mal länger streicheln läßt und überhaupt mehr anfassen (Nougie mag das nicht so gerne, Angst hat er aber keine).
Und die beiden waren immerhin schon ca. 2 Jahre als ich sie geholt hab.

Also ich denke auch, dass das normal is, was du beobachtest, gib ihnen Zeit.
Setz dich vielleicht mal ins Gehege und lass Lilo dich beschnüffeln, ohne sie zu streicheln, damit sie merkt, dass keine Gefahr von dir ausgeht und dann kannste langsam weiter ausbauen, manche Kaninchen werden aber auch nie kuschelig (mit dem Menschen), aber das macht ja auch nix, Hauptsache ist, sie haben keine Angst vor einem.


Die sind ja auch noch ganz jung (und mit 7 1/2 Wochen von der Mutter weg ist eigentlich viel zu früh), das kommt schon noch, irgendwann wird sie sich auch aus dem Gehege trauen, denn wenn Kaninchen eines sind, dann neugierig
Oder hast du ausserhalb des Geheges einen anderen Boden? Also irgendwas glattes (Laminat, Fliesen o.ä.) das ihr vielleicht nicht geheuer ist?
Wenn sie im Gehege bereits sicher unterwegs ist, könntest du es ihr dort auch interessant gestallten, Gänge und Höhlen aus Kartons stellen und was zum rumwühlen rein, dann kann sie sich auch erstmal da drinnen austoben, also falls du das noch nicht hast.

Aber erstmal einfach ankommen lassen.



Hört sich für mich nicht so an, als würdest du irgendwas falsch machen, also ausser, dass du uns noch keine Fotos der beiden gezeigt hast *räusper*



__________________
LG von Nougie und Ebby
https://www.kaninchenforum.de/image.php?type=sigpic&userid=22405&dateline=164025  8412<i>
....und Menschin Möhrja



Benutzerbild von LiloundStitch
Ninchen
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 8
LiloundStitch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.04.2019, 17:49

Oh, ich entschuldige mich vielmals, nun gibt es ein Bild und weitere werden folgen
Ja genau, ich kenne die Seite kaninchenwiese, wollte mich aber trotzdem nochmal „persönlich“ austauschen

Vorsicht ist ja bekanntlich besser als Nachsicht und dann bin ich schonmal beruhigt.
Bezüglich der Impfungen usw werde ich mich sofort kümmern.



Talula likes this.
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
schäu, unterschiedlich, wohlfühlen, zahm, zu dünn

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum unterschiedliche Mindestmaße? Kaninchenherz28 Kaninchenstall & Kaninchengehege 14 05.08.2018 10:58
Unterschiedliche Ernährungsansprüche, wie zusammen halten?? starbell Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 09.09.2013 20:52
Frage zum Boden für 2 unterschiedliche hasen!!! HasüLeo Kaninchenstall & Kaninchengehege 4 02.08.2012 09:35
Kaninchen ist total faul ;/ Bellaa Kaninchenhaltung & Allgemeines 13 06.12.2011 15:28
kaninchen ist total traurig ... kaninchen2000 Kaninchenhaltung & Allgemeines 0 12.09.2009 19:21

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.