Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchenforum User > Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Was lange währt... auf Kaninchen Forum

Like Tree8142Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 12.774
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.05.2014, 15:38

Was lange währt...


Ein herzliches HALLO an alle!

Ich lese mich schon seit zwei Monaten kreuz und quer durchs Forum und nun habe ich mich registriert und möchte mich euch vorstellen:

Nach meinem Maschinebaustudium in Lübeck bin ich Anfang des Jahres mit meiner besseren Hälfte in ein kleines nordfriesisches Dorf gezogen. Hier hat sich endlich unser Wunsch nach Haus und Garten erfüllt. Zwar erst mal noch zur Miete, aber wir genießen es jeden Tag.
Von Anfang an haben wir immer wieder darüber nachgedacht, wie schön es doch wäre, wenn wir langohrigen Zuwachs bekämen... In den letzten zwei Monaten wurden die Überlegungen dann immer konkreter und ich begann mich durchs Internet zu lesen. An dieser Stelle: Danke an alle, die ihr hier so fleißig schreibt! Ich finde die vorherrschende Meinung über Kaninchenhaltung hier super und habe in der kurzen Zeit schon unglaublich viel gelernt.

Auf jeden Fall wird es jetzt ernst! Wir haben uns mit einer Kaninchenhilfe in Verbindung gesetzt, die hier in Nähe ist, und uns da noch ein paar Infos geholt (nichts, was ich nicht hier schon gelesen hätte ) und vorgestern haben wir zwei Rollen Volierendraht bestellt. Jetzt soll also gebaut werden: Geplant sind 12m² (2x6m), in Stehhöhe und mit Gehwegplatten ausgelegt. Da die Platten zur Zeit noch die Terrasse von Bekannten bilden, wird sich der Bau wohl etwas in die Länge ziehen, aber wir fangen einfach schon mal mit dem Holz an . Außerdem haben wir schon einen handelsüblichen Stall gekauft, der zur Schutzhütte umfunktioniert werden soll. Der wartet auf dem Dachboden auf seinen Einsatz (hat bis gestern noch die Küche versperrt, weil ich ihn gestrichen habe).

Wer nachher dann bei uns einzieht, davon lassen wir uns mal überraschen... Wir wollen erst guck, wenn auch alles fertig ist. Allerdings bin ich schon fleißig dabei, bei jedem Kaninchenfutter, das mir unter die Nase kommt, die Inhaltsstoffe zu studieren...

So weit erst mal von mir.

Lg dangerschaf



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von wollmonster
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 9.621
wollmonster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.05.2014, 16:44

Hallo und Willkommen im Forum.
Natürlich freuen wir uns hier auf Fotos von Gehege und den späteren Bewohnern.



__________________
Die Hoppelbande aus dem Erzgebirge
-------------------
Futtermischungen, kräuterreiches Erzgebirgswiesenheu, Knabberzweige & vieles mehr...
www.knuspergarten.de (http://www.knuspergarten.de)
------------------
Zwerge suchen Zuhause!
http://www.kaninchenforum.de/plz-0xxxx/40308-biete-zwergkaninchen-wildfarbig-weiblich.html
http://www.kaninchenforum.de/plz-0xxxx/40175-biete-farbenzwerge-braunmarder-3-w-1-m.html



Benutzerbild von Natie
Kaninchen
 
Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 5.880
Natie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.05.2014, 17:20

Herzlich Willkommen

und viel Spass hier!



__________________





Schaut doch auch mal in unserem Thread vorbei:
http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/26593-naties-thread-mein-gehege-meine-tiere-mein-zuhause.html

Oder bei Facebook:
https://www.facebook.com/kanuggels.muckels



Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 13.078
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 16.05.2014, 18:25

Auch von mir herzlich willkommen! Da bin ich ja gespannt , schön, dass Du durchs Einlesen schon so viel gelernt hast! Vergess nicht viele Fotos vom Bau zu machen . Dafür gibt es dann einen Aufbauthreat.



__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/
Kaninchen Body Shop: https://www.gertis-rasenmaeherbande.de/shop/



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 12.774
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.05.2014, 17:40

Danke für das herzliche Willkommen!



So... es tut sich was. Gerade eben hat mein Männe mich angerufen: der Draht ist da!!! Juhuuu! Außerdem haben wir gestern den alten Schuppen von unseren Nachbarn „geschenkt“ bekommen. Wir haben ihn gewissermaßen vor dem Bulldozer gerettet Ein paar der Wandbleche sehen noch richtig gut aus und werden wohl zum Dach mutieren (juhu, wieder Geld gespart), was man von dem Holz verwenden kann, muss ich mir heute Abend mal ansehen.

Ansonsten haben wir uns gestern spontan einen potentiellen Bewohner angeguckt... eigentlich wollten wir ja erst suchen, wenn alles fertig ist, aber wie das so ist.. da ist ein Kollege und seine Frau hat Kaninchen (zwei Rammler) und die verstehen sich nicht mehr... und jetzt sind beide erst mal getrennt und sie würden gerne einen abgegeben und eine Häsin dazu holen... Auf jeden Fall haben wir uns den kleinen angeguckt und er ist zuckersüß. Eigentlich wollte ich ja gerne ein „bereits funktionierendes“ Pärchen, aber wenn der so süß guckt... Aber wenn er vorher ein anderes Zuhause findet, ist es auch okay, er soll ja nicht länger als nötig alleine sein.

So weit erst mal.
Lg Dangerschaf

PS.: ich weiß, ihr seid ganz scharf auf Photos. Allerdings wohnen wir in einem wiiirklich kleinen Dorf und haben kein Internet (arbeiten aber daran). Daher kann ich nur auf Arbeit mal schnell rein.



Minerva likes this.

Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 13.078
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 21.05.2014, 18:07

Schön zu hören, dass es bald losgeht. Sind die beiden Rammler denn kastriert? Ansonsten ist es ja kein Wunder dass sie sich nicht verstehen. Bevor sie ein Kaninchenmädchen dazu holen muss die Kastra unbedingt 6 Wochen her sein!
Jaja flächendeckendes Internet in Deutschland....dann kann man ja nur auf langweilige Arbeitstage hoffen



Minerva, chris62 and maximus like this.
__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/
Kaninchen Body Shop: https://www.gertis-rasenmaeherbande.de/shop/



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 12.774
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.05.2014, 08:04

Langweilige Arbeitstage... schön wärs aber, da ich in kürze meine Bachelorarbeit abgeben muss, kann davon momentan keine Rede sein.

Was die Rammler angeht: sie sind Geschwister. In der Pubertät fingen sie dann an sich zu zoffen und wurden daraufhin beide kastriert. Dann haben sie die direkt wieder zusammen gesetzt und sie gingen wieder direkt auf einander los. Ich hätte, glaube ich die Kastrafrist abgewartet . Wegen der Hormone... Auf der anderen Seite sind die gesamten Umstände ungünstig. Nachdem, was ich hier bisher gelesen habe, denke ich, dass man sie wirklich neu hätte vergesellschaften müssen und dafür erscheint mir der handelsübliche Freilauf, den sie haben ziemlich klein. Und jetzt ist es so, dass sie beide in getrennten Ställen sitzen und stundenweise abwechselnd im selben Auslauf sind. Sie riechen sich also die ganze Zeit, auch weil die Ställe neben einander stehen. Daher fürchte ich, der Zug ist wirklich abgefahren. Und unter den Umständen könnte es auch mit einer neuen Dame eine schwierige VG werden. Ich werde die beiden auf jeden Fall nochmal auf das Forum hier hinweisen, denn hier gibt es ja super Tipps für die VG.
Hättest du sonst noch einen Tip für die beiden (außer, dass sie auf Dauer dringend mehr Platz brauchen)?

Lg dangerschaf




Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 5.978
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.05.2014, 11:11

Es gibt auch Geschwister, die sich partout nicht leiden können, da hilft Familienbande gar nichts. Trennen und jedem eine passende Partnerin geben, dazu genug Platz, das wird dann allen am besten gerecht.



chris62 likes this.
__________________
Liebe Grüße von Angela mit den Wollpuscheln

thueringer-langohrschafe.de.tl
https://www.facebook.com/groups/427599554085493/
https://www.facebook.com/satinangorakaninchen/

PRO vernünftige, durchdachte Zucht = PRO gesunde Kaninchen. CONTRA sinnlose Vermehrung!

Tierbestand aktuell: 19 (2.3 Satinangora, 3.3 Jamora, 8 Kastraten/Zwerge/Mixe); 5 Bienenvölker; 1.4 Zwerghühner; 0.1 Vorwerkhühner; 1.4 Serama; 2.7 Wachteln; 1.1 Hunde; 2.0 Katzen; 0.1 Moschusschildkröte



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 12.774
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.05.2014, 11:46

Dann scheint der eingeschlagene Weg ja der richtige zu sein. Ob der Kleine am Ende zu uns kommt ist ja erstmal zweitrangig.




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 12.774
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.06.2014, 10:48

Hallo an alle!

Es gibt jetzt eine Bau-Doku ! Und alle sind herzlich zum Mitlesen eingeladen!

Lg dangerschaf




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 12.774
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.06.2014, 10:55

Hallihallo!

Nachdem es ja nun mit dem Bauen langsam vorangeht, mache ich mir allmählich Gedanken über die zukünftigen Bewohner.
Zur Zeit haben wir einen kastrierten Rammler und eine bzw. zwei Häsinen im Auge. Die zwei Damen sind Schwestern und leben zur Zeit in einer größeren Gruppe. Es ist noch nichts fest abgemacht, weil wir ja noch nicht genau sagen können, zu wann hier ein Platz frei wird. Aber nur mal theoretisch: Wie gehen wir am besten vor?

Ideal würde ich es finden, wenn alle gleichzeitig hier ankommen. Dann ist das Gehege für alle neu. Lässt sich das nicht organisieren, würde ich erst den Rammler einziehen lassen und anschließend die Dame(n) holen. Ich habe gelesen, dass es so rum besser ist, als den Rammler zur Dame zu setzen... Dann würde die VG natürlich nicht auf neutralem Boden stattfinden, ich wüsste auch nicht, wo wir den hernehmen sollten. Es sei denn, wir sperren am Anfang einen Teil des Geheges ab, so dass der Rammler da nicht rein kann, und öffnen diesen erst zur VG. Aber, ob das den selben Zweck erfüllt, weiß ich nicht. Zumindest bieten die angestrebten 12 m² ein bisschen Spielraum.

Für Erfahrungen und gute Tipps sind wir sehr dankbar!


Lg dangerschaf



Honeymouse likes this.

Benutzerbild von Applejack
Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 10.029
Applejack befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.06.2014, 11:39

Hallo und erstmal willkommen auch von mir
Wenn doch nur alle so vorgehen würden, wenn Tiere einziehen.



__________________
Mani wastete yo
Glück auf deinem Weg




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 12.774
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.06.2014, 12:10

Danke, Applejack!

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich schon vor vielen, vielen Jahren ein Kaninchen hatte. Es hatte nicht das schlechteste Leben, aber wir haben halt dem Kaninchenbuch und der "Beratung" im Zoofachhandel vertraut . Naja... sagen wir es so: ich habe an den kleinen Langohren eine ganze Menge gut zu machen

Daher bin ich euch allen so dankbar, dass ich hier so viel lernen kann


Lg dangerschaf




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 12.774
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.07.2014, 08:30

Soooo liebe Leute!

Alle, die mal in unserer Baudoku gestöbert haben, wissen, dass in den letzten Wochen hinter unserem Haus ein 8-12qm großes Außengehege entstanden ist.

Für Samstag ist der Einzug der ersten Nase geplant
Die Aufregung steigt und die Vorbereitung laufen auf Hochtouren!

Unser Plan ist es, ihn erstma in Ruhe bei uns ankommen zu lassen. Er ist noch nicht geimpft, aber das würden wir gerne machen lassen, da wir uns ja sowieso einen Tierarzt suchen müssen. Ich würde dann gleich Montag mal mit einer Praxis telefonieren und mal fragen wegen Kotprobe und so... Dann können wir ihn ja in diesem Zuge gleich komplett durchchecken lassen. Gleichzeitig gucken wir uns nach einem netten Mädchen für ihn um. Unsere erste Anlaufstelle hierfür wird wohl die Kaninchenhilfe sein. Und wenn dann geimpft ist und wir ein passendes Tier gefunden haben, können wir die VG starten.
Leider können wir nicht ohne weiteres ein neutrales Gelände bieten, aber da das Weibchen neu dazukommt und 12qm doch relativ viel Platz sind, kann das doch funktionieren, oder?? Oder?? Vielleicht hat ja jemand ein paar optimistische Worte für uns. (Im Zweifelsfall wird aber auch gutgemeinte Kritik gerne entgegen genommen )

Auf jeden Fall wird es wohl nächste Woche die ersten Nasen Photos von hier geben

Bis dahin liebe Grüße
dangerschaf



Minerva likes this.

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 12.774
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 28.07.2014, 08:15

...wird endlich Munki!


Hallo Leute

seid Samstagabend ist unser Gehege bewohnt
Darf ich vorstellen: Munki, Kastrat, knapp 1 Jahr alt
Nach vier Minuten Bewegungslosigkeit kam er aus der Box, um danach in immer größer werdenen Kreisen sein neues Zuhause zu erkunden. Und nachdem er seine Angst vor Stroh überwunden hatte, kamm er auch endlich an sein Futter

Er ist total lieb und kommt immer gleich an. Bei weiten Sprüngen ist er noch ein wenig tollpatschig, aber das wird schon.

Heute oder morgen wollen wir mit ihm zum Tierarzt zum Impfen und Durchchecken und wenn dann alles gut ist, kriegt er am Sonntag ein oder zwei Mädels dazu. Die beiden sind zuckersüß. Sie sind Schwestern und ca. ein halbes Jahr alt. Sie wohnen zur Zeit bei der Kaninchenhilfe. Allerdings ist eine von beiden schon halb vermittelt, genaueres wird sich in den nächsten Tagen ergeben...

So weit erstmal von uns, tschüüüüss



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Was lange währt...-imgp3381.jpg   Was lange währt...-imgp3383.jpg  

Was lange währt...-imgp3386.jpg   Was lange währt...-imgp3393.jpg  


Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 13.078
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 28.07.2014, 08:31

Ein süßer Kerl



dangerschaf likes this.
__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/
Kaninchen Body Shop: https://www.gertis-rasenmaeherbande.de/shop/



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 12.774
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.07.2014, 08:04

Danke, Gerti
Ach ja, der Kleine ist so ein süßer Schnuffel

Ich kanns auch kaum erwarten, dass Sonntag ist. Es ist so traurig, ihn so alleine durch die Gegend hoppeln zu sehen.

Übrigens ist jetzt klar, dass beide Mädels zu uns kommen Da will man nur zwei kleine süße Häschen und schon sitzt man mit dreien da... So fängt es wohl an Mein Männe hat gestern schon was von Anbau genuschelt, von wegen "Guck doch mal, wie sehnsüchtig der durch Gitter guckt"

Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn endlich ertstmal alle da sind!

Euch allen einen schönen Tag




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 12.774
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 30.07.2014, 08:13

Sooo... Nu ist der Kleine geimpft und durchgecheckt. Er fand es aber gar nicht lustig. Auf dem Weg in die Transportbox hat er mir vorbildlich die Arme zerkratzt und beim Tierarzt hat er dann ordentlich mit Fell um sich geworfen
Zur Entschuldigung habe ich gestern Abend noch einen riiiiesigen Berg Wiese gesammelt und was ist, der liegt heute Morgen immer noch unangerührt da aber was hat er gefressen? Den Löwenzahn, den er mit in der Transportbox hatte, schön plattgesessen und angewelkt

Ansonsten war unser Eindruck von der Tierärzten gut. Sie hat sich viel Zeit genommen, hat viel mit Munki gesprochen und sich erzählen lassen, wie er so lebt und was er frisst. Außerdem hat sie uns einen Zettel über artgerechte Ernährung mitgegeben.

Was Futter angeht sind wir gerade etwas verunsichert. Wir haben ganz viel gelesen, uns verschiedene Listen ausgedruckt etc. und sind nun an dem Punkt, wo sich diverse Quellen wiedersprechen. Nur ein Beispiel: einige sagen Möhrchengrün geht immer, andere nur selten, wegen des vielen Calciums... Momentan gibt es sowieso hauptsächlich Wiese und dabei versuchen wir uns nicht verunsichern zu lassen. Wir pflücken alles, von Sachen, die wir nicht kennen nur ganz wenig, von dem Rest dann halt mehr (der absolte Renner sind zur Zeit Löwenzahn und Spitzwegerich). Möhre bekommt er auch immer ein bisschen, denn die wird immer gefressen.

So weit erstmal von uns, bald gibts auch wieder frische Photos



gerti, Honeymouse, Olga and 2 others like this.

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 12.774
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.08.2014, 08:03

Endlich ist es so weit: Munki und seid gestern Krümel und Fussel

Ich stell euch vor der Arbeit schnell zwei Photos rein, später kommen dann mehr Bilder und ein ausführlicher Bericht. Nur so viel vorweg: Die VG war ja mal sowas von unspannend schon nach wenigen Minuten fingen sie an mit Harmonie um sich zu werfen



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Was lange währt...-s1180077.jpg   Was lange währt...-s1180062.jpg  

Honeymouse, Minerva, Olga and 4 others like this.

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 12.774
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.08.2014, 10:24



Also, wie schon angedeutet, verlief die VG sehr friedlich! Es wurde schon sehr schnell genäselt. Verfolgungsjagden können wir an einer Hand abzählen. Aus dem wenigen, was man bis jetzt gesehen hat, denke ich aber, dass Munki der Chef ist. Er hat ein paar mal versucht Krümel zu rammeln, sie haut dann ab und er ein bisschen hinterher. Aber alles in gemäßigtem Tempo. Außer als die kleine, schüchterne Fussel bei dem schlafend Munki hintendrauf stieg, hat er ihr sehr deutlich gezeigt, dass das so gar nicht geht. Ansonsten haben alle drei nur Unsinn im Kopf.
Heute morgen war ich gegen halb sechs bei den Ninchen drin. Ein bisschen Futter nachlegen. Ich hatte eine große Schüssel Grünzeug und stellte die erst mal auf den Rand der Kiste, weil ich erst die alten Kohlrabiblätter wegräumen wollte. Als ich gerade in die andere Richtung guckte, rumst es hinter mir. Ich drehe mich um und sehe, wie sich die Schüssel umgedreht über den Boden bewegt... Ich schnell hin, Schüssel hoch und was sehe ich? Da sitzt unter der Schüssel Krümel in einem Berg Salat, beide Backen voll und guckt mich ganz unschuldig an... Und als ich mich, dann die Reste rausbringen will, schlägt Munki sich erstmal den Bauch mit den alten Kohlrabiblättern voll Aber zusammen mit den Mädels frisst auch noch nicht, liegt wohl an deren Tischmanieren Die Damen sitzen gerne mitten auf dem Tablett... Munki ist da sehr wohl erzogen: sitzt nicht in der Wiese, pinkelt nicht in die Wiese, köttelt nicht in die Wiese... dasselbe gilt fürs Heu. Tja, und die Damen des Hauses Ich hoffe nur, er färbt da noch etwas auf sie ab und nicht umgekehrt.



Soooo... und nun gibt es Photos!!!



Honeymouse, Minerva, Olga and 3 others like this.
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zu lange Zähne FranCie Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 1 02.01.2014 20:01
Wie lange hält Heu? arya900 Kaninchen Ernährung & Futter 3 02.07.2012 22:15
war er zu lange allein? Nadine1990 Kaninchenhaltung & Allgemeines 5 24.04.2012 19:25
Wie lange dauert VG??? Taywana Kaninchenhaltung & Allgemeines 5 01.10.2010 12:55
Wie lange....? sabii♥ Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 27.08.2010 20:11

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.