Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Winterquartier auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von May
May May ist offline
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 19.07.2010
Beiträge: 829
May befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
May eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 13.10.2010, 22:12

Winterquartier


Huhu, habe erst vor ein paar Monaten das Außengehege für meine damals drei nun zwei Nins gebaut. Ich finde es ist nicht wirklich kältegeschützt oder ich mache mir da zu viel Sorgen jedenfalls war es mir die letzten Nächte zu kalt für die Nins so das ich mir Sorgen machte und begann zu grübeln wo ich sie denn nun den Winter über
einquartieren soll. Denn eigentlich sollten sie ja raus aus Platzmangel in der Wohnung.

Aber ich wurde fündig. Mein Freund erklärte mich zwar für verrückt aber die beiden Nins zogen in unsere Kammer. Ich musste sie nur ausräumen und die Tür aushängen.

Nun haben sie etwas weniger Platz als draußen aber angenehme Temperaturen.

Keine Sorge Licht kommt genug rein das Küchenfenster ist gleich daneben.
Alle Kabel haben eine Abdeckung, die Heizungsrohre sind aus, unter der Streu sind Fliesen, also super zum sauber machen.

Hier mal der aktuelle Stand. Werde noch weitere Etagen einbauen, das bietet sich hier ja super an.





Hier die die Tür die ich schnell zusammen gezimmert habe



Hier sieht man auch den Platz für weitere Etagen.

Auslauf bekommen die Beiden in einen Teil der Küche durch Gitterelemente.

Liebe Grüße May



__________________
Lieben Gruß May


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 07.11.2009
Beiträge: 736
Laury befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.10.2010, 22:25

AW: Winterquartier


Hast du Bilder von deinem Außengehege ?
Wahrscheinlich machst du dir viel zu viel Sorgen und Arbeit




Benutzerbild von May
May May ist offline
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 19.07.2010
Beiträge: 829
May befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
May eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 13.10.2010, 22:33

AW: Winterquartier


huhu,
bilder sind im anderen thread.
bau meiner terassen freianlage oder so.

vermutlich mache ich mir wirklich zu viele sorgen aber meine Baby meine 7 jährige omahäsin hat so dünnes fell und ist nach der weniger geglückten VG etwas dünn geworden.
mein gewissen spielt auch scheibe wenn ich jeden abend im bett liege und an die nins denke die draußen bei frost im gehege sitzen, da bau ich nächstes jahr lieber alles super winterfest und bin mir sicher das alles schön warm ist als so.

Liebe Grüße may



__________________
Lieben Gruß May



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 07.11.2009
Beiträge: 736
Laury befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.10.2010, 22:37

AW: Winterquartier


Okay
Naja, jetzt sind sie ja eh schon drinnen. Soweit ist die Übergangslösung ja schön
Ich guck mir mal dein Gehege an.




Benutzerbild von Biiby
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 24.07.2009
Beiträge: 878
Biiby befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.10.2010, 22:39

AW: Winterquartier


Ehrlich gesagt, finde ich diesen Umzug echt unnötig. Du hast so ein schönes Außengehege und jetzt haben sie in dieser Kammer nur so wenig Platz. Es ist doch eigentlich Winterfest...alles noch schön dick mit Heu und Stroh auspolstern und das wars. Die Nins kriegen Winterfell überall am Körper, auch an den Füßen.
Die werden das schon überstehen

Mal Off Topic
Hast du die andere Häsin abgegeben?




Benutzerbild von Kathy :)
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.08.2010
Beiträge: 1.276
Kathy :) befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.10.2010, 22:49

AW: Winterquartier


meinung von Biiby




Benutzerbild von May
May May ist offline
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 19.07.2010
Beiträge: 829
May befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
May eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 14.10.2010, 17:31

AW: Winterquartier


Huhu, Noodles ist nun bei meiner Freundin im Garten und wird gerade mit ihrem auch alleine lebenden Kastraten vergesellschaftet. Ich fand es ist eine gute Lösung weil sie einen Garten hat ihr nin auch alleine war und Baby so stressfrei leben kann.
So kann ich Noodles immer noch sehen bzw mein Freund denn es ist ja seins.

Ich finde die Hütte ist zu kalt.
Diesen Winter werde ich es noch so machen und dann im Frühjahr werde ich das Gehege ausbauen und verbessern.

So klein ist die Kammer nicht. Sie hat eine Grundfläche von 1,50x 2,20 und dann baue ich noch weitere etagen rein.

Liebe Grüße May



__________________
Lieben Gruß May



Benutzerbild von mausefusses
Kaninchen
 
Registriert seit: 11.08.2010
Beiträge: 4.990
mausefusses befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.10.2010, 17:47

AW: Winterquartier


Ich verstehe das überhaupt nicht und finde es echt schade das Du den Kaninchen das nimmst was sie am meisten brauchen : frische Luft und Licht !
Kaninchen kommen mit -20° besser klar als mit +20° , frische Luft ist viel gesünder als Heizungsluft in Wohnräumen.....

Warum machst Du das ?? Sie waren doch die ganze Zeit draußen, haben ein Winterfell....Warum glaubst Du das sie draußen Probleme haben ??




Evchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Geschrieben am 14.10.2010, 19:26

AW: Winterquartier


Also ich finde den Umzug total sinnlos. Lass deine Kaninchen ruhig drausen, über den Herbst können sie sich ein gutes Winterfell anbauen. Kaninchen überleben Minusgrade sehr gut, ab 20 Grad ist es ihnen sogar zu heis Setzt sie also ruhig wieder raus!




Benutzerbild von May
May May ist offline
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 19.07.2010
Beiträge: 829
May befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
May eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 14.10.2010, 21:59

AW: Winterquartier


huhu, sie waren nicht die ganze zeit draußen erst seit ende august. und dadurch das Noodles baby immer so verdrängt und gemoppt hat ist sie ganz dürr geworden.

liebe grüße May



__________________
Lieben Gruß May



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 91
Svenja befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.10.2010, 22:06

AW: Winterquartier


Hallo,
Das "Zimmer" deiner Ninis ist echt schön geworden
Nur trotzdem verstehe ich auch nicht,warum du deine Ninis im Winter reinholst ?!

Wenn du genug Stroh in ihr Aussengehege tust ,haben die es doch schön warm !
Außerdem bekommen sie doch auch ihr warmes Winterfell.
Meine sind jeden Winter draußen und sie haben es auch überlebt, sogar ohne irgentwelche Spuren.

Meine finden den winter eig. auch ganz toll ,so mit Schnee und so....

LG Svenja




Benutzerbild von May
May May ist offline
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 19.07.2010
Beiträge: 829
May befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
May eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 14.10.2010, 22:15

AW: Winterquartier


Huhu, Das Stroh und Heu wird im Haus feucht nicht durch Pipi die mach ich ja immer weg aber es ist auch so überall sehr feucht im haus. Vor Schnee ist es auch nicht gut geschützt es wird reinschneien und das problem bei uns ist das sich alles auf der dachterrasse befindet und es nicht wirklich geht den schnee wegzuschaufeln. Wir hatten letzten winter eine 70 cm schicht und das geht einfach nicht mit rausgehen und so. wenn es nur kalt wäre ist das ja kein problem aber es ist feucht und viel zu hoher schnee. schade das ich keine bilder gemacht habe dann würdet ihr mich besser verstehen.

Klar ist das quatsch ich bau eine anlage draußen und sie kommen rein aber ihr kennt die situation nicht so richtig.

Liebe Grüße May



__________________
Lieben Gruß May



Benutzerbild von mausefusses
Kaninchen
 
Registriert seit: 11.08.2010
Beiträge: 4.990
mausefusses befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.10.2010, 11:53

AW: Winterquartier


Zitat:
Klar ist das quatsch ich bau eine anlage draußen und sie kommen rein aber ihr kennt die situation nicht so richtig.
Ja, das ist totaler quatsch und gesundheitlich für die Tiere auch eher schlecht!!
Wenn Du meinst das das gehege so noch nicht schneesicher ist dann laß Dir was einfallen wie Du das änderst, sie einfach rein zu holen ist der für Dich bequemere Weg aber es geht doch hier um das Wohl der Tiere, also überleg Dir schnell was und laß sie wieder raus.....




santascorpio
Gast
 
Beiträge: n/a
Geschrieben am 15.10.2010, 15:26

AW: Winterquartier


Kaninchen lieben Schnee. Je höher, desto besser. Sie können dann Gänge und Höhlen bauen.
Kann mich der Mehrheit wirklich nur anschließen: es ist so schade, dass die Nins nun in einer kleinen Kammer ohne Fenster leben müssen.

Alte Kaninchen werden im Alter dünner. Das darf dich nicht erschrecken. So lange sie gesund sind und ausreichend Nahrung haben, ist alles ok.
Wenn du deine Nins wieder auf die Dachterasse setzt, dann solltest du ihnen sehr energiereiches Futter geben.
Sämerein sind da ganz hervorragend.
Seit 3 Wochen füttere ich diese. Meine Meeris und Nins leben ganzjährig draußen. Für die Meeris ist es das 1. Mal. Sie bilden ja kein Winterfell und müssen sich eine schöne Fettschicht anfuttern.
Habe einige Meeris gestern gewogen. Die haben teilweise 100 Gramm zugelegt ... *Freude*




Geändert von santascorpio (15.10.2010 um 15:49 Uhr).

Benutzerbild von mausefusses
Kaninchen
 
Registriert seit: 11.08.2010
Beiträge: 4.990
mausefusses befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.10.2010, 15:31

AW: Winterquartier


Bilder sagen mehr als 1000 Worte.







Evchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Geschrieben am 15.10.2010, 16:03

AW: Winterquartier


Ic kann mich euch allen nur anschleisen und mich nur wundern warum May ihre nach innen holt. Wie bereits gesagt: Ich finde den Umzug total sinnlos. Die Kaninchen können ruhig drausen bleiben, über den Herbst können sie sich ein gutes Winterfell anbauen. Kaninchen überleben Minusgrade sehr gut, ab 20 Grad ist es ihnen sogar zu heis. Und Schnee finden die auch ganz toll, ich hab leider keien Bilder, aber dennoch: Schnee ist Top!




Benutzerbild von Lulu97
Kaninchen
 
Registriert seit: 05.01.2010
Beiträge: 1.012
Lulu97 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.10.2010, 16:14

AW: Winterquartier


Finde den Umzug auch sinnlos.
@Mausefusses: Die Bilder sind der Hammer!

Luisa




Benutzerbild von Tinachen
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.09.2010
Beiträge: 11.072
Tinachen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.10.2010, 16:25

AW: Winterquartier


Hallo May.geht es denn gar nicht, das Außengehege zu überdachen und so (benötigte) trockene Unterschlupfmöglichkeiten zu schaffen? Meine leben auch das ganze Jahr über draussen (ausser Nachts) und Schnee finden sie toll. Wenns zu viel wird, schaufle ich Wege durch den ganzen Garten Das ist sehr schön zu beobachten wie sie dann (ui was Neues) durch den Garten rasen. Wichtig wäre natürlich jetzt eine schnelle Entscheidung, damit das mit der Winterfellbildung nicht zu lange unterbrochen wird. Der Vorteil der Innenhaltung (vielleicht könnten sie ja einige Stunden die ganze Wohnung nutzen?) ist natürlich, dass Du sie den ganzen Tag um Dich hast.
Gruß Tina




Benutzerbild von May
May May ist offline
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 19.07.2010
Beiträge: 829
May befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
May eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 21.10.2010, 17:58

AW: Winterquartier


huhu

habe mir nun ne menge Styropor (3cm dick) und dünnes Holz zum isolieren gekauft.
Die Styroporschicht ist schon drin. Oben war es ja einfach. Aber durch die Minitür unten war das eine Fummelarbeit und ich musste ab und zu stückeln.



Das Holz kommt Freitag oder Samstag rein. Dann können die Nins auch wieder raus.

Damit es nicht so reinregnet und später reinschneit mache ich Bambusmatten vorne ran.
Licht haben sie ja trotzdem von oben da das Dach durchsichtig ist.

Heu und Stroh kann ich nur in die erste Etage machen. Nur da wird es nicht feucht.
Da oben schlafen sie ja schon von alleine.

Was ich unten reinmachen soll weiß ich noch nicht hatte bisher späne drin aber die werden so schnell nass und vollgepullert. Hat noch jemand einen vorschlag?

Liebe Grüße May



__________________
Lieben Gruß May



Benutzerbild von Tinachen
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.09.2010
Beiträge: 11.072
Tinachen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.10.2010, 18:56

AW: Winterquartier


Hallo May, ich hätte noch einen Alternativvorschlag zu den Bambusmatten.
Du könntest doch, wie Du ja wahrscheinlich auch auf dem Dach hast, Plexiglas für die Seiten verwenden. Das gibt es ja in verschiedenen Stärken und würde das Gehege heller und auch Regen und Windsicherer machen.
Gruß Tina



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.