Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


3 Tage 30grad- Klimaanlage besorgen auf Kaninchen Forum

Like Tree6Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von -Flöckchen-
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 22.04.2019
Beiträge: 474
-Flöckchen- befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.08.2020, 16:41

3 Tage 30grad- Klimaanlage besorgen


Ich könnte schwören letztes Jahr hatten wir auch 30grad im Zimmer und der Boden, Ventilator, kühle Tücher und sowas würden reichen. Jetzt bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es für Flöckchen dieses Jahr nicht reicht. Er atmet schwerer und als ich ihn gestern das Prontosan ins Gesicht machen musste und ihn halten musste, war er so gestresst und überhitzt das sein Mäulchen offen war, ich machte das extra um 00.30Uhr, aber mein Zimmer war immernoch aufgeheizt wie als wäre es Nachmittag. Daher würde ich gerne eine Klimaanlage besorgen, wenn es eine kleine, feine geben könnte und frage mich ob es hier Empfehlungen für welche gibt. Relativ platzsparend sollte sie sein und vorallem gut kühlen. Wenn sie günstig ist, ist es natürlich auch super. Flöckchen macht die Hitze wesentlich mehr zu schaffen als Aviv. Aviv liegt natürlich auch viel rum, aber er atmet nicht so heftig.



__________________
Grüße von den Kuschelninchen Flöckchen und Aviv


https://kuschelninchen.tumblr.com/
https://www.instagram.com/floeckchen_ninchen/?hl=de


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 21.191
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 01.08.2020, 17:25

Hast Du es mal mit Durchzug versucht? Ich wohne unterm Dach und wir haben letztes Jahr bis 35 Grad in der Wohnung gehabt. Ich mach die Fenster tagsüber weit auf, damit die Hitze raus kann und evtl. ein leichter Zug entsteht. Eine Kloschale mit nassem Handtuch, Öhrchen mit gut feuchtem Lappen kühlen, Wassermelone, ein Stück Apfel erfrischen.


Ach ja, und die Ventilatoren machen Überstunden.




Benutzerbild von -Flöckchen-
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 22.04.2019
Beiträge: 474
-Flöckchen- befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.08.2020, 17:32

Ich hab es versucht mit dem durchzug vom Wohnzimmer durch mein Zimmer, Ventilator läuft bis spät Abends, Lappen leg ich häufiger auf Flöckchen, aber wenn meine Ausbildung anfängt hab ich angst "Was wenn ich nicht da bin und es wird zu heiß" der Zug durch die Wohnung ist such total heiß. Hatte schon lange nicht so ein ekliges Wetter mehr.
Er war komplett aufgeplustert, schnelle Atmung, Mäulchen offen. Ich war so schockiert, dass ich mich nicht mal in die Klinik getraut habe, wegen dem starken Zusatzstress.



Miniaturansicht angehängter Grafiken
3 Tage 30grad- Klimaanlage besorgen-img_20200801_003644.jpg  
__________________
Grüße von den Kuschelninchen Flöckchen und Aviv


https://kuschelninchen.tumblr.com/
https://www.instagram.com/floeckchen_ninchen/?hl=de



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 03.01.2019
Beiträge: 418
Solkinok befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.08.2020, 17:55

Hi,
tagsüber Fenster öffnen finde ich bei uns aktuell kontraproduktiv. Da kommt ja eh nur die Hitze rein. Wir machen gute Erfahrungen mit: Nachts/früh morgens alle Fenster auf, dann spätestens um 7 Uhr alle Fenster zu (auf der Nord- und Westseite kann man etwas länger geöffnet lassen) und Läden/Rollläden/Vorhänge schließen. Wir sind so, ich habe es gerade nachgesehen, im Wohnzimmer 5 Grad unter Außentemperatur. Und das trotz großer Fensterfläche nach Süd & Ost!

Ventilatoren benutzte ich nicht mehr, die kühlen ja auch nicht, sondern wirbeln nur die - warme - Luft (und den Staub) auf. Das Gefühl der Kühle entsteht ja nur im Zusammenhang mit SChwitzen, nicht weil die Luft wirklich kühler wäre. Voll der Beschiss...

Man findet ja immer wieder - bei uns aktuell bei Aldi - günstige Miniklimaanlagen, aber ich habe den Verdacht, dass diese Billigmodelle so viel Strom fressen, dass es am Ende kein gutes Geschäft ist.


Grüße
S.



Applejack, janh and Wuschelinchen like this.

Benutzerbild von -Flöckchen-
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 22.04.2019
Beiträge: 474
-Flöckchen- befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.08.2020, 18:04

Dann probier ich es morgens vor 7 zu lüften. Vorhänge mach ich auch immer zu, ich hab einen Ventilator der angeblich die Luft die er saugt abkühlt, die Luft ist auch sehr kühl. Aber nur wenn man dann auch in seinem Zug immet bleibt, aber das bringt ja den Jungs nicht, die sollen ja keinen dauerzug haben.
Bei diesen Miniklimaanlagen muss man immer Kühlpads auswechseln, was natürlich nicht klappt wenn ich weg bin, die ganz kleinen schaffen nicht mal einen Raum, sondern man muss davor hocken :/



__________________
Grüße von den Kuschelninchen Flöckchen und Aviv


https://kuschelninchen.tumblr.com/
https://www.instagram.com/floeckchen_ninchen/?hl=de



Benutzerbild von Arren
Kaninchen
 
Registriert seit: 04.06.2018
Beiträge: 1.950
Arren befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.08.2020, 18:13

Ich lüfte nachts komplett mit Durchzug (bei den Kaninchen mit Rollladen unten zwecks Marder) und schließe morgens alles + Rollläden ziemlich zu.
Aktuell habe ich 25,5°C in der Wohnung, obwohl diese eine große Fensterfront Richtung Süden hat.
Obwohl die Dämmung dank Altbau schlecht ist.

Wäre eine Kühlinsel eine Möglichkeit?
Die kannst du auch relativ leicht bauen.



__________________


Ihr bleibt für immer in Erinnerung
Neya, Zeki, Aki & Eva



Benutzerbild von -Flöckchen-
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 22.04.2019
Beiträge: 474
-Flöckchen- befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.08.2020, 18:30

Eine Kühlinsel? Geplant sind noch Keramikplatten Zuschnitte für ein Eck im Gehege, das soll damit bedeckt sein. Der PVC ist überhaupt nicht so kühl wie wir hofften, mein Laminat ist ihre größte natürliche Abkühlung.
Bei mir sind 29grad innen und Außentemperatur 30grad, ich schau mal ob die Luft jetzt kühler ist für einen durchzug, aber das von gestern war echt ein schock, ich dachte er kriegt gleich einen Herzinfarkt



__________________
Grüße von den Kuschelninchen Flöckchen und Aviv


https://kuschelninchen.tumblr.com/
https://www.instagram.com/floeckchen_ninchen/?hl=de



Benutzerbild von Arren
Kaninchen
 
Registriert seit: 04.06.2018
Beiträge: 1.950
Arren befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.08.2020, 18:32

Ich meine so etwas: https://www.ninchenparadies.de/Kuehlinsel

Darunter können Kühlakkus



__________________


Ihr bleibt für immer in Erinnerung
Neya, Zeki, Aki & Eva



Benutzerbild von Minerva
Kaninchen
 
Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 41.196
Minerva befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.08.2020, 18:58

Zitat:
Zitat von Arren Beitrag anzeigen
Ich lüfte nachts komplett mit Durchzug (bei den Kaninchen mit Rollladen unten zwecks Marder) und schließe morgens alles + Rollläden ziemlich zu.
Aktuell habe ich 25,5°C in der Wohnung, obwohl diese eine große Fensterfront Richtung Süden hat.
So ist es bei mir auch. Ich lüfte aktuell von 22 Uhr abends bis ca 8 Uhr morgens. Draussen sind es aktuell 32°C, in der Wohnung habe ich 25,8°C.



__________________

Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.



Benutzerbild von -Flöckchen-
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 22.04.2019
Beiträge: 474
-Flöckchen- befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.08.2020, 19:25

Zitat:
Zitat von Arren Beitrag anzeigen
Ich meine so etwas: https://www.ninchenparadies.de/Kuehlinsel

Darunter können Kühlakkus
Das wäre eine gute Idee, dass dürfte schwer genug sein dann, dass Flöckchen es nicht anhebt. Deshalb will ich die Keramikfließen nämlich haben, da normale Kühlakkus Flöckchen locker mit einem Biss durchlöchert. Das kann ich dann um die Fliesen bauen. Aber das Zimmer sollte doch trotzdem keine 29grad haben oder? :/ Selbst den kühlen Laminat nutzen sie kaum und ich laufe dann mit kühlem Tuch nach, wenn ich sehe das ein gewisses schnaufen eintritt.



__________________
Grüße von den Kuschelninchen Flöckchen und Aviv


https://kuschelninchen.tumblr.com/
https://www.instagram.com/floeckchen_ninchen/?hl=de



Benutzerbild von Arren
Kaninchen
 
Registriert seit: 04.06.2018
Beiträge: 1.950
Arren befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.08.2020, 19:27

Zitat:
Zitat von -Flöckchen- Beitrag anzeigen
Das wäre eine gute Idee, dass dürfte schwer genug sein dann, dass Flöckchen es nicht anhebt. Deshalb will ich die Keramikfließen nämlich haben, da normale Kühlakkus Flöckchen locker mit einem Biss durchlöchert. Das kann ich dann um die Fliesen bauen. Aber das Zimmer sollte doch trotzdem keine 29grad haben oder? :/ Selbst den kühlen Laminat nutzen sie kaum und ich laufe dann mit kühlem Tuch nach, wenn ich sehe das ein gewisses schnaufen eintritt.
Nein, 29°C ist schon sehr warm
Wohnt ihr unter dem Dach?
Ich würde auf alle Fälle nachts so weit wie möglich runter kühlen und tagsüber alles dicht machen.

Die Kühlinsel und nasse Handtücher sind nur zusätzliche Möglichkeiten.



__________________


Ihr bleibt für immer in Erinnerung
Neya, Zeki, Aki & Eva



Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 25.871
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.08.2020, 19:46

Ich hab meinen bei 30 Grad in der Wohnung Kühlmöglichkeiten angeboten (Kühlakkus (diese festen), nasse Handtücher, Kühlinsel, Kühlmatte). Sie haben es mal genutzt, aber die meiste Zeit einfach platt rumgelegen. Mehr hab ich da auch nicht gemacht, alles andere stresst dann auch wieder nur.
Die Kühlmatte nutze ich inzwischen selbst zum draufschlafen.

Edit: und nachts natürlich Fenster auf.



__________________
~Hoch im Norden, weht ein rauer Wind; Deiner Meere stolze Wellen, sangen mir mein Wiegenlied, und in deinem Schoß ich meine Liebste fand. Weite Himmel, große Freiheit, endlos fern der Horizont, bin auf ewig dir verbunden schönes Land ~ (Santiano, Hoch im Norden)




Benutzerbild von -Flöckchen-
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 22.04.2019
Beiträge: 474
-Flöckchen- befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.08.2020, 20:26

Zitat:
Zitat von Arren Beitrag anzeigen
Nein, 29°C ist schon sehr warm
Wohnt ihr unter dem Dach?
Ich würde auf alle Fälle nachts so weit wie möglich runter kühlen und tagsüber alles dicht machen.

Die Kühlinsel und nasse Handtücher sind nur zusätzliche Möglichkeiten.
Tatsächlich nicht, aber das Wohnhaus ist schon sehr alt. Vielleicht deshalb auch nicht gut gedämmt. Jetzt hab ich Gott sei dank Wind grade- mein Zimmer geht durchs Wohnzimmer und dem Zug ja innerhalb von 10min runter auf 25grad schon. Dürfte also bald wieder kühler werden. Ich stell mir für morgen nen Wecker um 6 und lass das Fenster nachts offen. Hoffe das bringt dann für morgen was. Vielleicht sollte ich auch prinzipiell mal Flöckchen sein Herz abchecken lassen, das ist ja bei Riesen recht häufig ein Problem. Aviv geht es nicht so schlecht, trotz Hitze. Aber das mach ich wenn es kühler wird wieder, sonst stresst ihn das zu sehr jetzt.



__________________
Grüße von den Kuschelninchen Flöckchen und Aviv


https://kuschelninchen.tumblr.com/
https://www.instagram.com/floeckchen_ninchen/?hl=de



Ninchen
 
Registriert seit: 10.05.2020
Beiträge: 15
FrodoundJuli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.08.2020, 09:09

Vielleicht auch eine Idee: habe ich bei pinterest gesehen. Es handelt sich quasi um eine selbst gebaute Klima, die man in Indien nutzt... In eine Platte Löcher schneiden, in die Löcher halbe PET-Flaschen stecken ( unteren Teil abschneiden, Flaschen so in die Löcher stecken, dass der Flaschenhals nach innen zeigt) und das Brett raumgreifend in das offene Fenster stellen. Soll den Raum um fünf Grad runterkühlen: https://www.trendsderzukunft.de/klimaanlage-aus-einfachen-plastikflaschen-verbraucht-keine-energie/




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 25.09.2019
Beiträge: 293
Jean-Claude Van Hase befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.08.2020, 09:10

Es gäbe noch die Möglichkeit Luft ausm Keller zu holen. Schwer bei Mietwohnung oder alles über Erdgeschoss.


Klimageräte taugen nur mit Kompressor. Der ganze Verdunstungs Mist is für die Katz.
Hornbach schmeißt die mobilen Klimageräte regelmäßig raus. Vor allem natürlich wenn die Temperaturen wieder fallen.



Kühl Plätze sind an sich cool , wenn sie denn angenommen werden. Ne Metallplatte ist da aber effektiver als ne Fliese.
Bastel grad an sowas, bzw hab schon sowas ähnliches. Hätte sogar Ideen für ne elektrische Version aber das ist wohl übers Ziel hinaus geschossen^^


Allgemein würde ich sagen die Plätze werden besser angenommen wenn sie etwas erhöht sind. Und vor allem nicht so glatt. Gibt ja auch sehr rauhe Terassen Platten. Hab so welche die zerlegen dir beim ersten Wisch die Küchenrolle.




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 22.12.2018
Beiträge: 556
Tamou befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.08.2020, 09:52

Es ist wirklich wichtig, dass man tagsüber alles geschlossen und mit Sonnenschutz in irgendeiner Form hat. Das sieht man ja auch in südlichen Ländern.

Wir wohnen ja im Dachgeschoss, haben allerdings hier im Norden leider nur mäßig Sommer dieses Jahr Es ist immer nur mal tageweise heiß.

Die Kaninchen sind im Kinderzimmer mit doppelflügligem großen Südfenster. Dafür habe ich letztes oder vorletztes Jahr so ein Schattierungsnetz für Gewächshäuser gekauft. Das klappt super, ohne es zu dunkel zu machen. Ich hänge es draußen vor, damit die Sonne/Hitze gar nicht erst ans Fenster kommt.
Beim Lüften ab Sonnenuntergang bis die Sonne "rumkommt" hat es noch den Vorteil, dass keine Fliegen reinkommen.

Alle Fenster werden erst abends geöffnet, wenn es draußen kühler als drinnen ist. Gestern war es heiß und drinnen "nur" 25 Grad.



Luke and Minerva like this.
__________________
Viele Grüße, Susanne



Benutzerbild von -Flöckchen-
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 22.04.2019
Beiträge: 474
-Flöckchen- befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.08.2020, 12:13

Zitat:
Zitat von FrodoundJuli Beitrag anzeigen
Vielleicht auch eine Idee: habe ich bei pinterest gesehen. Es handelt sich quasi um eine selbst gebaute Klima, die man in Indien nutzt... In eine Platte Löcher schneiden, in die Löcher halbe PET-Flaschen stecken ( unteren Teil abschneiden, Flaschen so in die Löcher stecken, dass der Flaschenhals nach innen zeigt) und das Brett raumgreifend in das offene Fenster stellen. Soll den Raum um fünf Grad runterkühlen: https://www.trendsderzukunft.de/klimaanlage-aus-einfachen-plastikflaschen-verbraucht-keine-energie/
Das sieht auch interessant aus! Flaschen haben wir genug dann wäre mein Zimmer zumindest auf 25grad.



__________________
Grüße von den Kuschelninchen Flöckchen und Aviv


https://kuschelninchen.tumblr.com/
https://www.instagram.com/floeckchen_ninchen/?hl=de



Benutzerbild von -Flöckchen-
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 22.04.2019
Beiträge: 474
-Flöckchen- befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.08.2020, 12:20

Zitat:
Zitat von Jean-Claude Van Hase Beitrag anzeigen
Es gäbe noch die Möglichkeit Luft ausm Keller zu holen. Schwer bei Mietwohnung oder alles über Erdgeschoss.


Klimageräte taugen nur mit Kompressor. Der ganze Verdunstungs Mist is für die Katz.
Hornbach schmeißt die mobilen Klimageräte regelmäßig raus. Vor allem natürlich wenn die Temperaturen wieder fallen.



Kühl Plätze sind an sich cool , wenn sie denn angenommen werden. Ne Metallplatte ist da aber effektiver als ne Fliese.
Bastel grad an sowas, bzw hab schon sowas ähnliches. Hätte sogar Ideen für ne elektrische Version aber das ist wohl übers Ziel hinaus geschossen^^


Allgemein würde ich sagen die Plätze werden besser angenommen wenn sie etwas erhöht sind. Und vor allem nicht so glatt. Gibt ja auch sehr rauhe Terassen Platten. Hab so welche die zerlegen dir beim ersten Wisch die Küchenrolle.
Glaube das wird schwer mit dem Keller, wir wohnen im ersten Stock.

In die Wand dürfen wir wahrscheinlich keine Klima Bauen... Ich bräuchte halt schon eine allgemeine Zimmerkühlung am besten, da die Jungs tatsächlich meistens keine annehmen. 30grad und sie legen sich auf mein Bett statt den Laminat boden. Oder auf den PVC Boden der eine normale Temperatur hat. Vielleicht liegen sie ja sogar auf dem Bett gerade wegen der Erhöhung. Ich stell ihnen die Kühlinsel aber auch aufs bett, wenn es ihnen dann besser geht.
Also ein raueres Metall wäre besser? Aber könnte das Flöckchen seine Ferse verletzten, er ist ja mit ganz leichten Wundläufen- heißt man sieht eigentlich nur bisschen weiße Hornhaut. Musste den Hauptteil meines Geheges polstern, weil kein Untergrund es besser machte als es leicht dunkelrot war und aussah als wären da mini blutpunkte.



__________________
Grüße von den Kuschelninchen Flöckchen und Aviv


https://kuschelninchen.tumblr.com/
https://www.instagram.com/floeckchen_ninchen/?hl=de



Benutzerbild von -Flöckchen-
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 22.04.2019
Beiträge: 474
-Flöckchen- befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.08.2020, 12:26

Zitat:
Zitat von Tamou Beitrag anzeigen
Es ist wirklich wichtig, dass man tagsüber alles geschlossen und mit Sonnenschutz in irgendeiner Form hat. Das sieht man ja auch in südlichen Ländern.

Wir wohnen ja im Dachgeschoss, haben allerdings hier im Norden leider nur mäßig Sommer dieses Jahr Es ist immer nur mal tageweise heiß.

Die Kaninchen sind im Kinderzimmer mit doppelflügligem großen Südfenster. Dafür habe ich letztes oder vorletztes Jahr so ein Schattierungsnetz für Gewächshäuser gekauft. Das klappt super, ohne es zu dunkel zu machen. Ich hänge es draußen vor, damit die Sonne/Hitze gar nicht erst ans Fenster kommt.
Beim Lüften ab Sonnenuntergang bis die Sonne "rumkommt" hat es noch den Vorteil, dass keine Fliegen reinkommen.

Alle Fenster werden erst abends geöffnet, wenn es draußen kühler als drinnen ist. Gestern war es heiß und drinnen "nur" 25 Grad.
Angeblich ist mein Vorhang einer der Hitze draußen hält, fühlt sich manchmal aber nicht so an.. . Das Schattierungsnetz wäre da vielleicht ne gute Idee, kann man das auch einfach wieder abhängen, wenn der Sommer vorbei ist, oder ist das gut lichtdurchlässig für einen Menschen? Wenn es gut licht durchlässt, kann ich es ja ganzjährig hängen lassen. Wenn das sogar feingenug gegen Mücken hilft umso besser. Ich hab allgemein was gegen Insekten im Haus, kommt den Jungs natürlich zugute.



__________________
Grüße von den Kuschelninchen Flöckchen und Aviv


https://kuschelninchen.tumblr.com/
https://www.instagram.com/floeckchen_ninchen/?hl=de



Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 1.975
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.08.2020, 12:59

Bei Hundekatzemaus gab es letzte Woche auch noch gute Tipps:

Korb umdrehen und auf Backsteine stellen, damit die Kaninchen drunter kriechen können. Nasse Tücher drüber. Beim Verdunsten kühlt die Luft drunter ab in der Höhle. Man könnte den Boden noch zusätzlich mit Kühlelementen bestücken.

Alternativ kann man eine Transportbox nehmen und nasse Tücher drüber (Käfigoberteil?...)



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Panacur 3 Tage... Puppi27 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 0 08.05.2015 17:28
Kastration - Kommt es auf 2 Tage an ? Lecoca1980 Kaninchenhaltung & Allgemeines 11 22.05.2013 17:18
Kommt es auf 3 Tage an? Kelly&co. Kaninchenhaltung & Allgemeines 9 09.11.2012 13:57
Hasenbabys 10 Tage alt... Kaninchenmami04 Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 26.03.2012 12:53
Zwergkaninchen 11 Tage alt.. aspick29 Kaninchenhaltung & Allgemeines 19 29.11.2011 16:39

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.