Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Aussenhaltung Gehege und Freilauf auf Kaninchen Forum

Like Tree2Likes
  • 2 Post By Kaninchenherz28

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 26.05.2019
Beiträge: 1
Farogor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.05.2019, 20:08

Aussenhaltung Gehege und Freilauf


Hallo zusammen,

nachdem wir uns ca. 3 Wochen im Internet informiert haben möchten wir unsere Planungen vorstellen und ein paar Fragen stellen.

Geplant sind 2 vielleicht 3 Kaninchen.

Geplant ist das beigefügte Gehege in der Ecke hinten rechts.
Grundfläche sind ca. 7,2 m2.

Dazu kommen gern 30 m2 Rasenfläche als Freilaufbereich.

Und da kommen die Fragen auf...
Muss auch im Freilaufbereich ein Buddelschutz vorgesehen werden?
Wir würden die Kaninchen über Nacht im Gehege halten wollen und könnten Sie tagsüber raus lassen.

Dann wären Sie von 7-20 Uhr in diesem großen Bereich und bis ca. 14 Uhr ohne Aufsicht.

Wie sind da eure Erfahrungen?
Platz hätten Sie ja reichlich. Oder ist die Flucht schon vorprogrammiert?

Frische Wiese ist auch kein Problem denn hinter unserem Garten schließt sich gleich eine "wilde Wiese" an.

Einzig die Versorgung im Urlaub bereitet uns noch Kopfzerbrechen.
Sicherlich würden wir einen Nachbarn finden der täglich Wasser wechselt und nach den Tieren schaut.
Wir können nur den Aufwand für die Futterbeschaffung noch nicht einschätzen.

Also wären wir hier auch für Erfahrungsberichte dankbar.



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Aussenhaltung Gehege und Freilauf-img_20190526_165548.jpg   Aussenhaltung Gehege und Freilauf-stall.jpg  

Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Kaninchenherz28
Kaninchen
 
Registriert seit: 25.01.2016
Beiträge: 1.299
Kaninchenherz28 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 30.05.2019, 20:14

Hallo, ich finde es super, dass du deinen Kaninchen auch Auslauf ermöglichen möchtest! Da freuen sie sich bestimmt.
Ich persönlich würde wenn möglich ein Netz darübergeben, um den Auslauf vor Katzen und Greifvögeln zu sichern. Das hängt aber natürlich von deinem Wohnort ab. Buddelschutz ist bodenabhängig, bei meinen Kaninchen brauche ich keinen. Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall genügend Verstecke in den Auslauf stellen und auch im Gehege noch andere Unterschlüpfe anbieten.
Das mit der Futterbeschaffung, wenn die Nachbarn aufpassen, mache ich meistens so, dass ich zuerst Wiese für die nächsten drei bis vier Tage sammle und danach einfach Salat und Gemüse gegeben wird. Du kannst, wenn du länger weg bist, deinen Nachbarn auch einfach einen Zehner geben und sie bitten, Futter nachzukaufen, wenn es ausgeht.



dangerschaf and Aen like this.
__________________
Liebe Grüße von den Sophie mit Felix, Kiki und Stella!



Benutzerbild von janh
Kaninchen
 
Registriert seit: 22.05.2012
Beiträge: 4.860
janh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.05.2019, 10:22

Das mit dem Buddeln kann man nie so recht vorhersagen.Manche Ninchen machen den lieben langen Tag nix anderes,andere sind Faulenzer.
Meine beiden haben nie ernsthafte Ausbruchversuche gemacht.Eine Bodensicherung hatte ich im Auslauf auch nie drin.Ich würde es einfach ausprobieren.
An Eurem Gehege Entwurf fallen mir ein paar kleine Sachen auf.Das Dach müsste groß genug sein,dass auch bei starkem Regen mit Wind zumindest ein Teil des Geheges trocken bleibt.Ich hatte es dann zuletzt so,dass das Nachtgehege komplett überdacht war.Da tut man sich auch als Halter bei schlechtem Wetter deutlich einfacher.Denkt dran,dass Ihr da wahrscheinlich auch jeden Tag mindestens eine halbe Stunde drin sein werdet,egal wie das Wetter ist.
Den Buddelbereich im Gehege solltet Ihr mit einer Wanne versehen,so dass man den Inhalt leicht austauschen kann.Leider sehen viele Ninchen diesen Bereich als zweites Klo an.Dann fängt das im Sommer sehr schnell an zu stinken.
Die Rampe an dem erhöhten Teil würde ich weglassen und da lieber eine Stufe hinbauen.Wahrscheinlich werden sie eh in einem Satz auf den erhöhten Bereich springen.Und eine Rampe birgt immer eine gewisse Verletzungsgefahr.

Zum Thema Futter:Man kann Wiese für 3-4 Tage im voraus sammeln und dann im Gemüsefach im Kühlschrank lagern.Wollt Ihr länger verreisen,würde ich in der Zeit auch auf Gemüse umstellen.
Oder Ihr findet eine Vertretung,die auch Kaninchen mit Wiesenfütterung hat.Bei FB gibt´s einige Kaninchengruppen,wo man sich austauschen kann.



__________________
Willst Du wissen wie der Hase läuft? Er HOPPELT !


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tipps für Durchgang vom Gehege zum Freilauf Diamond_89 Kaninchenstall & Kaninchengehege 7 17.03.2015 21:19
Aussenhaltung wie lange??? jacky80 Kaninchenhaltung & Allgemeines 3 03.09.2013 18:12
Aussenhaltung: Decoration? iMPoSSiBlE. Kaninchenstall & Kaninchengehege 3 01.01.2013 11:44
Freilauf gehege bauen??? KaninchenFreund97 Kaninchenstall & Kaninchengehege 7 01.06.2012 15:46
Aussenhaltung gwonde Kaninchenhaltung & Allgemeines 7 26.09.2010 11:21

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.