Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Kaninchengehege für dauerhaften (auch nächtlichen) Freilauf? auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 28.08.2014
Beiträge: 16
Kaninchenazubi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.08.2017, 16:05

Kaninchengehege für dauerhaften (auch nächtlichen) Freilauf?


Hallo liebe Kaninchenbesitzer!
Ich überlege gerade, unsere Kaninchentruppe zu vergrößern. Platztechnisch wäre es absolut kein Problem, sie hätten über 100m² beste Wiese zur Verfügung. Eingezäunt ist diese mit einem 240cm-hohen Doppelmattenzaun, welcher 40cm tief in den Boden eingelassen ist. Bislang konnte sich noch nicht einmal unsere Ausbruchskünstlerin darunter durch buddeln. Jetzt meine Frage: Ich sperre sie nachts immernoch in einen Stall mit sogenanntem "Freilaufteil" ein, welcher aber vielleicht 1m² zusätzlich zu dem geschlossenen Teil hat. Da finde ich sollten maximal 2 Kaninchen für nachts rein. Ich möchte aber auf das Gelände keinen größeren Stall setzen, ausserdem lassen sie sich nicht immer gerne und leicht in den Stall treiben. so dachte ich mir, ich könnte sie vielleicht grundsätzlich in dem gesamten Gehege lassen - auch nachts! Ich denke, die einzige Gefahr droht wenn überhaupt von Madern, aber können diese einen 2m-hohen Doppelmattenzaun hoch und wieder runter klettern? Hat jemand Erfahrung damit gemacht? Ein Fuchs läuft bei uns regelmäßig rum, daher müssen wir auch immer pünktlich unsere Hühner einsperren, aber der kommt sicherlich nicht über oder unter dem Zaun her.
Ich danke euch schonmal für eure Tipps oder Ratschläge!



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 4.355
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.08.2017, 16:14

Wenn Du Dir vorstellst wie ein Fuchsbau gegraben wird, dürfte Dir klar sein, dass 40 cm für ihn in der Nacht ein Klacks ist.



__________________
Liebe Grüße
Theresa

Blaue Schafe sind sehr selten und wenn sie gehen hinterlassen sie eine unendliche Lücke.



Benutzerbild von MissPix
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.01.2016
Beiträge: 1.181
MissPix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.08.2017, 16:28

Hallo!

Terry hat schon Recht, theoretisch könnten sich Füchse sicherlich durchbuddeln. Es geht ja nicht nur darum, dass deine Kaninchen rauskommen könnten, sondern auch darum, dass ein natürlicher Feind wie Fuchs und Marder reinkommen kann.
Vor allem vor dem Hintergrund, dass sich bei euch in der Nähe nachts ein Fuchs rumtreibt, würde ich Vorsicht walten lassen. Ich persönlich würde dafür sorgen, dass das Gehege sowohl von oben, als auch von unten (z.B. Beton, Steinplatten, Volierendraht etc.) komplett ausbruch- und einbruchsicher ist. Das ist natürlich sehr aufwendig, aber so kannst du wenigstens beruhigt sein. Wenn du ihnen also am Tag Auslauf gewährst, würde ich sie auf jeden Fall nachts immer ins sichere Gehege (mit genügend Fläche) "treiben". Vielleicht baust du dann einen Auslauf ans Gehege, sodass die Kleinen abends stressfrei wieder zurück können und sicher sind.

Liebe Grüße



__________________
Liebe Grüße von mir und dem Farbenzwerg-Quartett!



Geändert von MissPix (05.08.2017 um 16:42 Uhr).

Benutzerbild von flyrider
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 16.10.2014
Beiträge: 693
flyrider befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.08.2017, 21:16

Uns hat jemand auf einem Video gezeigt, wie ein Fuchs über einen 2m-Zaun aus dem Stand in einen Hühnerstall springt..
Ich würde es KEINESFALLS riskieren, wir haben im Mai zwei Ninchen an den Fuchs verloren, das wünsche ich niemandem...



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neubau Quarantänestall - NICHT ZUR DAUERHAFTEN HALTUNG!!!! Angora-Angy Kaninchenstall & Kaninchengehege 39 05.01.2017 09:08
Freilauf Happyli Kaninchenstall & Kaninchengehege 10 09.03.2016 11:40
Freilauf: Auch jetzt bei Schneeregen ME_63584 Kaninchenhaltung & Allgemeines 5 05.01.2015 00:20
Freilauf!? Luiisaaa Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 09.10.2012 18:11
Außenstall mit überdachtem Freilauf auch im Winter? Naddl Kaninchenstall & Kaninchengehege 1 16.11.2010 19:10

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.