Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Gestern Termin bei Dr. Schreyer Chemnitz auf Kaninchen Forum

Like Tree3Likes
  • 2 Post By mandyherold
  • 1 Post By mandyherold

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von mandyherold
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 22.08.2020
Beiträge: 99
mandyherold befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.11.2020, 23:01

Gestern Termin bei Dr. Schreyer Chemnitz


Gestern früh hab ich unseren Conny bei Dr. Schreyer abgegeben. Er wurde geröntgt wegen des Abszesses und sollte evtl. operiert werden je nach Ergebnis. Dr. Schreyer rief mich Mittags an. Conny wurde der Draht der vom vorherigen Tierarzt gelegt wurde entfernt. Das Röntgen ergab Oberkiefer völlig normal, Unterkiefer eine Seite normal und die mit dem Abszess sieht so aus: ein Zahnstück unten drin, ein Zahn liegt unten völlig quer und die anderen zu lange Zahnwurzeln. Er würde die Zähne jetzt erst mal auf einen Nenner schleifen, die Abszessöffnung erweitern, spülen, aber da es innen zu sehr geschwollen ist, käm er momentan ganz schlecht ran zwecks operieren und Conny hat sehr stark mit der Narkose zu kämpfen und er hätte Angst, wenn er das jetzt auf biegen und brechen alles beheben würde, das er das nicht übersteht. So etwas hätte er auch noch nicht erlebt, das ein Kaninchen so damit zu kämpfen hätte. Sein Vorschlag jetzt erst mal die Schwellung und Entzündung abklingen lassen und in einer weiteren kleinen Narkose ihn operieren oder wenn ich drauf bestehe jetzt alles beheben, mit dem Risiko, das er es eventuell nicht schafft. Ich hab natürlich nicht darauf bestanden und er hat mir dann nachmittags als ich ihn holte die Röntgenbilder gezeigt und alle einzeln erklärt. Es besteht in jedem Fall Hoffnung seiner Meinung nach es in den Griff zu kriegen. Er hat noch Melosolute für 7 Tage und Bene bac mitgegeben. Mittwoch soll ich wieder kommen zwecks wieder Antibiotika spritzen. Conny war erst etwas zurückgezogen und hat nix gefressen. Seit heute früh mümmelte er aber wieder und hüpft wieder mit den anderen durch den Garten. Ob wir den Schnupfen in den Griff bekommen weiß er nicht und eine Erfolgsgarantie für das nicht wieder kommen vom Abszess gibt es natürlich nicht. Aber wir nehmen die Baustelle in Angriff.



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 21.659
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 21.11.2020, 23:32

Zitat:
Conny wurde der Draht der vom vorherigen Tierarzt gelegt wurde entfernt.

Warum wurde denn ein Draht gelegt? Hab das noch nie gehört.


Ansonsten würde ich auch so verfahren, damit er sich etwas erholen und zu Kräften kommen kann.


Alles Gute!




Benutzerbild von mandyherold
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 22.08.2020
Beiträge: 99
mandyherold befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.11.2020, 23:52

Ehrlich gesagt wissen ich und Dr. Schreyer das auch nicht. Der Abszess ist zwar dadurch erst einmal weg und kein Eiter weiter drin, aber der Draht bewirkt ja nichts bei quer liegendem Zahn usw. es ist ja immer ein Fremdkörper und der Abszess kommt ja wieder, wenn die Ursache nicht behoben ist. Aber da der Tierarzt ja nun selbst ein paar Monate krank ist, geh ich auch nicht wieder hin, sondern bleib in Chemnitz und werde auch zum impfen mit meinen drei Nasen dort hin gehen in Zukunft. Ich denke dort sind wir besser aufgehoben auch falls mal etwas mit den anderen beiden ist. Mein Freund hat mir jetzt noch eine Kamera oben im Hasenhaus installiert, das ich auf dem Handy seh was so los ist auch nachts. Nächstes Jahr versuchen wir es mal das Aussengehege mardersicher zu machen zumindest einen Teil davon. Momentan müssen sie ja Abends immer rein ins Haus und sitzen dann viel auf der kleinen Terrasse die dran ist und schauen in den Garten. Ich dachte ja immer denen ist es zu kalt, gerade jetzt bei Null Grad, aber anscheinend nicht, sonst würden sie ja sicher rein gehen in ihr Hasenhaus und sich in ihre Schutzhütten kuscheln... Ich hatte schon bedenken wegen Conny, aber der sitzt sehr oft draußen und Dr. Schreyer meinte auch ich soll ihn ruhig draußen lassen. Naja notfalls hätten wir im Haus schon ein Plätzchen, aber den großen Gartenauslauf können wir im Haus nicht bieten.




Benutzerbild von Polly8
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 14.11.2016
Beiträge: 664
Polly8 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.11.2020, 14:42

Zitat:
Zitat von marinahexe Beitrag anzeigen
Warum wurde denn ein Draht gelegt? Hab das noch nie gehört.
Evtl etwas ähnliches wie eine PMMA Kette . Die setzen Antibiotika in hoher Konzentration gezielt im Knochen frei.

Weiß aber nicht, ob es sowas gibt für Kaninchen Kieferknochen.




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 21.659
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 22.11.2020, 19:44

Bei Dr. Schreyer seid ihr gut aufgehoben. Ich bin zwar nicht aus der Ecke, aber wird immer wieder empfohlen.




Benutzerbild von mandyherold
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 22.08.2020
Beiträge: 99
mandyherold befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.11.2020, 20:23

Ich denke auch, ich hab auch ein gutes Gefühl. Sehr sehr nette Praxis, erklärt alles gut und ich werde auch mit unserer Katze dorthin gleich wechseln ab nächstes Jahr, wenn das Impfen wieder fällig ist. Da sind dann alle vier dort und gut. Kann ja auch bei unserem Liesl mal was mit den Zähnen sein, da sind wir dann gleich richtig, so viele Tierzahnärzte gibt es hier nicht. Klar ist es dort etwas teurer, aber das ist unerheblich und das wäre das Letzte, woran wir sparen würden. Die drei sind uns so ans Herz gewachsen und wir freuen uns jeden Tag daran, wie sie sich entwickelt haben und was jeder so für Eigenarten hat. Und mit der Kamera hat mein Guter eine echt gute Tat für mich vollbracht. So konnte ich sehen, wann er wieder frißt, da ich nicht ständig aufpassen kann und mir immer viel zu viel Sorgen wahrscheinlich mache. Auf jeden Fall sind wir uns in der Familie einig, jeder sammelt Grünes, jeder hilft mit so gut er kann, um ihnen ein schönes Leben zu ermöglichen.



marinahexe and Manu1978 like this.

Benutzerbild von Luke
Kaninchen
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 9.798
Luke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.11.2020, 21:47

Weiterhin gute Genesung !!



__________________

Viele Grüße von mir



Benutzerbild von mandyherold
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 22.08.2020
Beiträge: 99
mandyherold befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.11.2020, 22:38

Danke wäre schön wenn alles gut wird für den kleinen Mann.




Benutzerbild von mandyherold
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 22.08.2020
Beiträge: 99
mandyherold befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.11.2020, 16:16

Wir waren heute wieder beim Tierarzt zur Nachkontrolle und 2. Convenia Injektion. Es ist noch geschwollen innen und nächste Woche bekommt er nochmal so eine Injektion. Er kaut schief, also mehr auf der einen Seite. Sein Bäuchlein wäre fein weich und gefüllt und im September wog er 1300 g jetzt 1485 g. Ich denk mal das ist das bisschen Winterspeck . Zwei Krallen waren zu lang, die wurden gekürzt und wären zu weich, was auf Vitaminmangel hindeuten würde. Ich hab ein Fläschen Multivitamin für Nager dafür mitbekommen. Das wär`s erstmal wir müssen warten und beobachten.



marinahexe likes this.
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Louis hat seinen Termin Jule&Louis Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 04.11.2014 21:56
Morgen TA-Termin Rojuni Kaninchenhaltung & Allgemeines 11 03.10.2013 22:17
Termin Verpasst Leipziger Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 08.07.2012 12:58
Blümchen ist gestern gestorben :´( Antje78 Kaninchenhaltung & Allgemeines 7 28.04.2012 16:43
Termin für Kastration bald wird es ernst Alexandra B Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 6 06.06.2011 19:08

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.