Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Hinterläufe: Verband anlegen alleine? auf Kaninchen Forum

Like Tree4Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 2.228
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.04.2020, 20:15

Hinterläufe: Verband anlegen alleine?


Habt Ihr mir Tipps, wie man alleine am besten einen Verband anlegt wegen Pododermatitis?
Wickeltechnik wie?
Ist das ohne Hilfe überhaupt machbar? Andere Wahl habe ich nicht...

Ich habe es erstmalig erfolglos versucht, indem ich den Großen (4,3 kg) im Schoß in meiner Armbeuge auf den Rücken drehte. Er ist generell ruhig, trotzdem kam ich mit dem Handling nicht klar, wenn ich den Klebe-Verband um den Fuß ziehen wickelte. Es rutscht mir alles ab und die Ferse liegt dann frei da...

Variante wäre noch zw. Oberschenkel einklemmen, aber ans Bein komme ich so auch nicht viel besser ran...

Die Idee wäre, täglich einen Verband zu wickeln und Manuka Honig drunter zu schmieren.
Ich habe bereits 5 Wochen Zinksalbe drauf geschmiert ohne Verband. Das hat gar nichts genützt und trocknet auch zu sehr aus.
Um eine Schutz- Polsterung werde ich nicht herum kommen..

Pododermatitis hat er seit der Übernahme vor 1 Jahr, eine Seite ist recht stark betroffen und blutet mal selten. Bis anhin habe ich nichts unternommen, es blieb immer etwa gleich.



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 22.797
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 21.04.2020, 20:41

Meine Lady hatte das anfangs mal (7 kg). Verband konnte ich vergessen, haben wir selbst zu zweit nicht geschafft. Hab dann Babysöckchen gekauft (die von innen mit Frottee sind). Hatte sie ruckzuck wieder aus. Diese müsste man mit Pflaster fixieren.



Ich hab dann einfach ein paar Mal nur dünn Manukahonig draufgeschmiert. Und das in der Mittagszeit, wenn sie lang ausgestreckt geschlafen hat. Als sie es merkte, war der Honig schon drauf. Ist jetzt 2 1/2 - 3 Jahre her. Danach war es gut und ist nicht wieder gekommen.




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 2.228
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.04.2020, 21:18

Du machst mir Mut

Zahm ist er nicht; ich komme schlecht an ihn ran. War jetzt schon eine Tortur wegen Verabreichung von Augentropfen..

Beim Manukahonig klebt ohne Verband ja alles dran oder geht gleich wieder weg..
Die TÄ meinte heute, ich käme um den Verband schon nicht herum, da es über dem Knochen liegt...




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 13.11.2018
Beiträge: 220
Preitler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.04.2020, 21:55

Ist das was auf Englisch sore hocks heisst?


Hatte mein Knabe, etwa 4,5kg , auf Anraten des Tierarzts habe ich das ganze Haus mit Fleckerlteppich und Wellpappe ausgelegt, und draussen die Asphaltflächen abgezäunt. Hat geholfen, hilft immer noch, nur ist bei meinem die eigentliche Ursache Arthrose im Hüftgelenk, humpelt schon ziemlich, der Arme.



Wenn ich etwas bei seinen Füssen oder dazwischen machen muss hole ich mir auch Hilfe, hier in der Gasse sind ein paar Kaninchenhalter - jetzt wär's aber ziemlich blöd, müsste wieder zum Tierarzt damit.




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 2.228
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.04.2020, 22:17

Dünne Teppich (auch Flickenteppich) habe ich auch, aber da nützt nur noch Hochfloorteppiche. Und die Wohnng kann ich damit nicht auslegen/kaufen.

Verband wäre das Beste. Auch ohne Corona habe ich hier niemand kaninchenerfahrenes. Zudem müsste ich dann täglich lange Zeit jemanden aufbieten, das ist Zuviel verlangt für Nachbaren, die man mäßig gut kennt.

Seit Corona bin ch bereits zum 3. Mal beim TA. Notfälle...
Die Klinik (Tierspital) hat mir leider einen Kontrolltermin abgesagt. Wann ist ch einen Neuen bekomme, ist noch ungewiss.




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 22.12.2018
Beiträge: 634
Tamou befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.04.2020, 13:53

Wie wäre es mit dicken Wolldecken auf dem Boden? Also zumindest für ne gewisse Zeit?

Meine Tochter legt hier zur Zeit ständig die Wohnung damit aus, weil Moritz über größere glatte Flächen noch nicht rüber mag.
Einige der Decken sind schön schwer und rutschen daher auch nicht so leicht. Und sie sind ja deutlich dicker und weicher als Flickenteppiche. Eine Dauerlösung ist das nicht, aber vielleicht können sich die Pfoten so erholen?

Allerdings weiß ich nicht, wo man sie jetzt günstig bekommt. Ich habe meine zu Hundezeiten immer bei Discountern gekauft. Da gab es sie ständig mal für 10,-Euro.



__________________
Viele Grüße, Susanne



Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 2.228
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.04.2020, 16:30

Nein, keine Möglichkeit. Ausser die Kaninchen werden ins Gehege auf 6 qm eingesperrt, was ich nicht will. Ausser es geht nicht anders. Aber das ist über mehrere Wochen zu krass.


Ich suche nach einer Möglichkeit des Anlegens von einem Verband, wie im Titel beschrieben




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 10.09.2019
Beiträge: 588
Manu1978 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.04.2020, 16:35

Ich weiß nicht ob das geht oder ob es die überhaupt so klein es gibt doch für hunde so schuhe vielleicht
kannst du die nehmen




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 2.228
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.04.2020, 18:09

Näht jemand Verbände? Analog zu den Kaninchenbodys?
Ich bin leider komplett unbegabt...

Ich frage sonst mal bei dieser TÄ (Esther van Praag) nach, vielleicht kann sie mir jemanden empfehlen oder verkauft Socken:
Siehe Fotos
https://www.researchgate.net/publication/326450703_Rabbit_socks_for_pododermatitis_or_foot_ wounds

http://www.medirabbit.com/GE/index_ge.htm




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 2.228
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.05.2020, 15:59

Ich habe diese Socken bei meddirabbit gekauft. Massanfertigung.

Allerdings habe ich entweder falsch vermessen... Kriege zumindest die Pfote nicht in die Öffnung rein, weil der vordere Teil der Pfote mit den Krallen zu breit ist. Bei den kleineren Kaninchen funktioniert es, aber da sind die Socken dann wieder zu groß, auch wenn sie durch den obigen Klettverschluss halten. Ich bin am überlegen, ob ich entweder die Öffnung vergrößere (allerdings ist alles derart eng, dass ich den Stoff gar nicht umstülpen kann zum vernähen) oder gleich etwas selber nähe.



Die Öffnung ist oben, wo der Klettverschluss ist. Der wird am Knöchel fest gemacht.

Als Anregung, falls jemand selber nähen will oder jemand hier aus dem Forum, der die Bodys näht. Quasi als Erweiterung zum Sortiment

Vermessen wird die Sohlenlänge, oberer Fußrücken, Knöchelbreite und Breite (Umfang) des Fußes vor dem ganzen Fußteil von der Kralle. (Beim letzteren lag bei der Vermessung wohl der Fehler, da der vordersten Teil mit den Krallen ziemlich breit ist. Breiter als der restliche Fußteil..).




Geändert von Rakete (16.05.2020 um 16:10 Uhr).

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 22.12.2018
Beiträge: 634
Tamou befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.05.2020, 17:56

Vielleicht müsste sowas eher aus stretchigem Stoff genäht werden? Nicht zu labberig, aber so, dass er ein bißchen nachgibt und sich auch ein bißchen anpasst. So perfekt eine Kaninchenpfote ausmessen, stelle ich mir auch echt schwer vor.



__________________
Viele Grüße, Susanne



Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 15.046
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 16.05.2020, 19:58

Ich bin beim Stöbern bei Medirabbit auch schon auf diese Pfotenschuhe gestoßen. Ich nähe ja auch alle möglichen Sachen für "Kleintierprobleme".
Es ist halt nicht so einfach das genau passend zu bekommen aus der Ferne, weil die Maße wirklich gut gemessen sein müssen.
Schneid doch den Einschlupf ein bisschen auf, dass du ihn anziehen kannst.
Bei einem ruhigen Kaninchen kann so ein Schuh dann schon halten, aber wenn du ein kreatives Kaninchen hast, wird das eher bei einem Body mit Bein ohne Zehenspitze enden.



__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/
Kaninchen Body etc nach Maß Shop: https://www.gertis-rasenmaeherbande.de/shop/



Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 2.228
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.05.2020, 20:52

Eigentlich bin ich eh der Meinung, dass die Sohle mehr gepolstert sein sollte.
Die Öffnung ist so klein, dass ich den Socken nicht mal umstülpen kann um die Nähte zu öffnen und wieder zu vernähen. Nimmt mich echt Wunder, wie sie das hingekriegt hat...

Hier noch die Vermessungsansicht




Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 15.046
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 16.05.2020, 21:02

Ich müsste sowas mal testen, wie man das so hinbekommt, dass es auch tragbar ist. Genügend Testexemplare hab ich ja. Bei mehereren auch mit kleinen Stellen an den Füßen die in dem Stadium sind, dass sie noch geschlossen bleiben.
Aber es ist halt auch so, dass ich teils schon viel Zeit für Sachen investiert habe und dann doch nicht gewollt wurden...drum hab ich auch aufghört rumzuprobieren und nähe bei tatsächlicher ernsthafter Anfrage.
Vielleicht finde ich nochmal die Muse und messe ein paar potentielle Opfer bei mir aus.



Rakete likes this.
__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/
Kaninchen Body etc nach Maß Shop: https://www.gertis-rasenmaeherbande.de/shop/



Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 2.228
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.05.2020, 21:12

Ich dachte mir, dass es besser ist, oben eine recht große Öffnung zu machen, damit man um's Eck rein kommt. Man könnte dann zur Schließung oben auf dem Fußrücken noch einen Klettverschluss hin machen.

Meine TÄ meinte ehemals, dass man bei einem Verband eigentlich die Druckstellen entlasten sollte. Also rundherum sollte es dick gepolstert sein.
Sowas kriegt man nie im Leben hin. Außer man würde eine dicke Sohle machen, aber den hintersten Teil frei lassen...?

Alle haben bei mir leichte Wunde Stellen. Aber die sind wirklich nur klein, nicht offen und sind über die Jahre gleich geblieben.




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.03.2019
Beiträge: 187
Caniemo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.05.2020, 23:16

Kannst du vielleicht bei Kleinanzeigen oder so um Hilfe bitten? Vielleicht mag sie ja jemand aus deiner Nähe helfen gerade jetzt zu Corona wirken ja alle Hilfsbereit mit Nachbarschaftshilfe usw. Also ich würde auf so ein Post reagieren




Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 15.046
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 25.05.2020, 19:02

Ich hab deinen "Aufruf" umgesetzt, hast du vielleicht auch schon in meinem Bodythreat gesehen.
Bei mir haben jetzt 3 unterschiedliche Kaninchenfüße je einen Kaninchenschuh probegetragen und hab den Kanichenschuh für Pododermatitis nun über meine Homepage anfragbar. Mit dem Preis muss ich mir noch überlegen, weil es doch eine ziemliche Fitzelarbeit ist...nicht zu viel an der Naht, da es sonst aufträgt...aber nicht zu wenig, dass es auch das Waschen gut zuverlässig aushält.
Kannst dir ja mal anschauen.
https://www.kaninchenforum.de/suche-biete-tausche-kaninchenzubeh%F6r/44867-kaninchenbodys-nach-ma%DF-2.html


Und auf meiner HP: https://www.gertis-rasenmaeherbande.de/shop-kaninchenbody-etc/pfotenschuh-bei-pododermatitis/



Rakete likes this.
__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/
Kaninchen Body etc nach Maß Shop: https://www.gertis-rasenmaeherbande.de/shop/



Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 2.228
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.05.2020, 23:17

Danke!

Ich habe die Socken den deutlich kleineren Kaninchen probeweise angezogen.
Beim Kastraten hat es nicht mal eine halbe Sekunde gehalten, allerdings bei der Häsin schon einige Tage. Nur 1 Klettverschluss am einen Fuß hat nicht gehalten.

Inzwischen habe ich noch Klettverschluss gekauft und wollte noch einen Versuch starten, die etwas aufzuschneiden und dann mit Klett wieder zu befestigen. Bin nur noch nicht dazu gekommen... Wenn's scheitert, dann komme ich gerne auf Dein Angebot zurück.




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 2.228
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 27.06.2020, 00:20

Was soll ich machen? Die Pododermatitis hat sich innert 1 Monat stark verschlechtert. Inzwischen sind beide Seiten blutig und geschwollen. Vermutlich hat er Schmerzen.
Eigentlich möchte ich lieber zum TA, sollte es unter der Verkrustung einen Infekt oder Eiter haben. Sieht man das überhaupt von außen? Kann der TA überhaupt helfen?

Kurzes Update:
Gerti hat mir die Schuhen/Socken genäht. Das Gesamtkonzept sieht massiv besser aus und ist gut durchdacht. Man kann sogar Slipeinlagen rein kleben und austauschen. Macht die Sohle noch weicher und ist gut, wenn man Salbe oder Honig aufträgt. Oben ist Stretch, so dass man besser rein schlüpfen kann.

Leider habe ich schon lange starke Schulterprobleme, so dass mir Kaninchen Handling sehr schwer fällt und schmerzt. Meine ersten Versuche (ohne Hilfe) sind gescheitert und die Schuhe flogen jeweils durch das Gezappel auf dem Schoß oder am Boden in alle Richtungen.

Gestern gelang es besser. Allerdings versuchte er durch Ziehen die Schuhe wieder auszuziehen. Ich bin auch nicht sicher, wie lange das Material stand hält.

Was mir aber Sorgen macht:
Seitdem hoppelt er nicht mehr richtig. Ein Bein setzt er gar nicht mehr vollständig ab. Er bleibt meist nur auf den Zehenspitzen. Und er konnte gestern nicht in die sehr niedrige Toilette rein hüpfen.

Ich habe mir das heute angeschaut: beide Füßen sind noch mehr geschwollen. Der Manukahonig hat auch alles aufgeweicht. Gefühlsmäßig eher kontraproduktiv. Soll ich besser bei blutig geschwollenen Füße Zinksalbe drauf tun und keinen Honig? Oder so schnell wie möglich dem TA zeigen?




Benutzerbild von Arren
Kaninchen
 
Registriert seit: 04.06.2018
Beiträge: 2.362
Arren befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 27.06.2020, 19:20

Ich persönlich würde das einem erfahrenen Tierarzt zeigen.



dangerschaf and Terry like this.
__________________



Im Herzen nah
Neya, Zeki, Aki, Eva, Alfi & Susi


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verband richtig fixieren??? xVx Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 11 12.08.2017 15:28
Vorrat anlegen?!? Wuscheline Kaninchen Ernährung & Futter 4 03.10.2012 17:43
Kaninchenbabys anlegen HäppiMuffin Kaninchenhaltung & Allgemeines 11 17.06.2012 16:14
Verband für 3- Fuß Kaninchen? wollmonster Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 3 08.08.2011 19:01
Kräuterbeet anlegen Schoko&Blanca Kaninchen Ernährung & Futter 8 27.06.2010 16:00

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.